#1221

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 14:48
von damals wars | 12.113 Beiträge

Bei uns im Kraftwerk in Buna waren sie, da meist jung und hochmotiviert, gesuchte Leistungsträger. Im Schichtsytem wurde anständig verdient.Eine berufbegleitende Ausbldung war kein Problem.
Die "Knastis" arbeiten ganz normal mit uns Facharbeitern zusammen, ein Getuschel war nicht notwendig, in den Nachtschichten kamen sie ganz allein ins Reden. Mopeds geknackt, Autos geknackt, heute alles Bagatelldelikte. Wurden tatsächlich bestraft.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1222

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 16:10
von Ratze | 392 Beiträge



Moin dieser Artikel regt dann sicher wieder zur heftigen Diskussion an, oder?
Die Welt vom 08.09.76


Gert, Moskwitschka und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1223

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 16:38
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Leider kommt die Kopie des Artikels bei mir ziemlich unscharf an und ist so nicht lesbar.


Gruß
Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1224

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 17:41
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Ratze im Beitrag #1222


Moin dieser Artikel regt dann sicher wieder zur heftigen Diskussion an, oder?
Die Welt vom 08.09.76


Recht haben sie, die "Rechtsverdreher" des Bundestages. Die Todesautomaten waren kein "schützenswertes Rechtsgut", daher liegt hier weder ein Diebstahl noch eine Sachbeschädigung vor.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1225

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 18:17
von SET800 | 3.092 Beiträge

Hallo,
man kann oder könnte über den Artikelinhalt lange debattieren. Ich hebe es mal auf die "Metaebene", sprich wie Recht sehr deutlich nach politischen Prioritäten und Vorgaben passend gemacht wird, entgegen der Juristenmeinung der reinen Neutralität und Allgemeingültigkeit.

Die DDR war da ehrlicher und nannte Klartext:

"Das sozialistische Recht der DDR dient deshalb der Herrschaft der Arbeiterklasse, bzw. der marxistisch - leninistischen Partei und ist so ein Mittel der bewussten Gesellschaftsgestaltung des Sozialismus."

Man muss das nicht mögen, es ist aber offen, klar und eindeutig.



zuletzt bearbeitet 03.05.2016 21:45 | nach oben springen

#1226

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 20:17
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Ja das ist wohl so.
"Sie (das Strafrecht der BRD) dient nicht dazu, fremde staatliche Hoheitsgewalt vor Handlungen zu schützen, die ausschliesslich darauf abzielen, diese zu beeinträchtigen." steht da. Das heisst, es gibt keine Rechtshilfe in Bezug die Landesverteidigung eines anderen Staates.
Theo


nach oben springen

#1227

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 20:24
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Ratze im Beitrag #1222
[...]
Moin dieser Artikel regt dann sicher wieder zur heftigen Diskussion an, oder?
Die Welt vom 08.09.76

Gartenschläger befand sich leider auf dem Gebiet der DDR.

Zitat von der Infotafel an der Grenze:
"Der Bundesgrenzschutz informiert...
Auf dem Gebiet der DDR gelten andere Gesetzesvorschriften als in der
Bundesrepublik Deutschland.[...]"

In der Welt stand übrigens auch, daß an besagtem 30. April 1976
der Lübecker Staatsanwalt W. persönlich nach Barsbüttel reisen
mußte, da Gartenschläger sich geweigert hatte seiner Vorladung
zur Vernehmung in Lübeck nachzukommen.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.05.2016 20:29 | nach oben springen

#1228

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 20:26
von Ebro | 561 Beiträge

Mir ist auch noch der Spruch "Politik geht vor Recht" im Gedächtnis geblieben.



nach oben springen

#1229

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 20:37
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1224
Zitat von Ratze im Beitrag #1222


Moin dieser Artikel regt dann sicher wieder zur heftigen Diskussion an, oder?
Die Welt vom 08.09.76


Recht haben sie, die "Rechtsverdreher" des Bundestages. Die Todesautomaten waren kein "schützenswertes Rechtsgut", daher liegt hier weder ein Diebstahl noch eine Sachbeschädigung vor.


Und was dann, er wollte sicher nur spielen?
#1 L., der Zeitzeuge Michael Gartenschlägers interessierte sich ganz besonders für den Befehl, den mir der Stabchef damals gab: Licht an, Feuer. Er sagte, dass das genauso gewesen ist, M.G. wollte nur mal eben eine Mine zünden,


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#1230

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 21:05
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Ratze im Beitrag #1222


Moin dieser Artikel regt dann sicher wieder zur heftigen Diskussion an, oder?
Die Welt vom 08.09.76


Na ist ja nun kein offizielles Bulletin der Bundesregierung - oder doch? Außerdem haben die Richter entschieden. Punkt um.
Die Überschrift besagt ja dann im Umkehrschluss auch, wer einen Menschen Tötet der DDR Uniform an hat begeht keine Straftat. Aber wir wissen ja, nicht alles was in den Medien publiziert wird ist richtig und rechtens.


nach oben springen

#1231

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 21:38
von eisenringtheo | 9.158 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #1230
(...)
Die Überschrift besagt ja dann im Umkehrschluss auch, wer einen Menschen Tötet der DDR Uniform an hat begeht keine Straftat. Aber wir wissen ja, nicht alles was in den Medien publiziert wird ist richtig und rechtens.

Nein das steht auch im Umkehrschluss nicht da. Die Soldaten der DDR sind nicht Eigentum der DDR, sondern geniessen als Menschen einen eigenen strafrechtlichen Schutz.
Theo


nach oben springen

#1232

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.05.2016 22:12
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #1231
[...]Die Soldaten der DDR sind nicht Eigentum der DDR, sondern geniessen als Menschen einen eigenen strafrechtlichen Schutz.
Theo

Hmm, ich bin mir da gar nicht mehr sicher, ob die Jungs vom wissenschaftlichen
Dienst (auf Anfrage) das damals nicht auch anders interpretiert hätten...

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
eisenringtheo, Damals87 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1233

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.05.2016 04:54
von B208 | 1.323 Beiträge

Anschlag !

Auch nach dem Grenzzwischenfall vom 5.Februar 1989 (man achte auf die Jahreszahl) in Berlin sprach die DDR von einem Anschlag !! auf die Staatsgrenze .

B208


nach oben springen

#1234

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 04.05.2016 07:23
von marc | 561 Beiträge

Nun ja, heutzutage werden selbst politische Farbschmierereien, gleich welchen Couleurs, auf Büros des politischen Gegners als Anschlag bezeichnet.

Das ist eben Polit-Sprech.



Fritze und Georg haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.05.2016 07:24 | nach oben springen

#1235

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 08:05
von Georg | 1.003 Beiträge

Die Selbstschußanlagen werden wieder aktuell:

http://www.focus.de/politik/ausland/um-s...id_5500682.html



" Um die Sicherheit im Grenzgebiet zu erhöhen, will die Türkei nun offenbar Selbstschussanlagen an der Grenze zu Syrien errichten. Die Regierung hatte zuvor bereits entlang der Grenze Stacheldrahtzäune hochgezogen und Betonmauern errichtet.

Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" und beruft sich auf die Erdogan-nahe Zeitung "Yeni Safak". Diese schrieb demnach, dass geplant sei, "intelligente Wachtürme" zu errichten, "die automatisch warnen und schießen können".

Die Türkei steht seit dem Inkrafttreten des Flüchtlingsabkommens mit der EU in der Kritik. Organisationen wie Amnesty International beklagen, dass das Land nicht sicher für Flüchtlinge sei. Zudem befürchten Kritiker, dass die Türkei Flüchtlinge zurück nach Syrien abschieben könnte. "

Selbstschußanlagen gegen Flüchtlinge
Keine Proteste von Fr. Merkels Regierung - aber hier im Forum können sich die Gutmenschen, Liebmuttis austoben. Visafreiheit ( ? ) und NATO Mitgliedschaft. Bündnispolitik ist Regierungspolitik und damit hat die freiheitliche, demokratische Macht Deutschlands auch die Verantwortung mitzutragen.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1236

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 09:44
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #1235
Die Selbstschußanlagen werden wieder aktuell:

http://www.focus.de/politik/ausland/um-s...id_5500682.html



" Um die Sicherheit im Grenzgebiet zu erhöhen, will die Türkei nun offenbar Selbstschussanlagen an der Grenze zu Syrien errichten. Die Regierung hatte zuvor bereits entlang der Grenze Stacheldrahtzäune hochgezogen und Betonmauern errichtet.

Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" und beruft sich auf die Erdogan-nahe Zeitung "Yeni Safak". Diese schrieb demnach, dass geplant sei, "intelligente Wachtürme" zu errichten, "die automatisch warnen und schießen können".

Die Türkei steht seit dem Inkrafttreten des Flüchtlingsabkommens mit der EU in der Kritik. Organisationen wie Amnesty International beklagen, dass das Land nicht sicher für Flüchtlinge sei. Zudem befürchten Kritiker, dass die Türkei Flüchtlinge zurück nach Syrien abschieben könnte. "

Selbstschußanlagen gegen Flüchtlinge
Keine Proteste von Fr. Merkels Regierung - aber hier im Forum können sich die Gutmenschen, Liebmuttis austoben. Visafreiheit ( ? ) und NATO Mitgliedschaft. Bündnispolitik ist Regierungspolitik und damit hat die freiheitliche, demokratische Macht Deutschlands auch die Verantwortung mitzutragen.




ich bin bestimmt kein Fan der Türken und Erdogans auch nicht. Aber bedenke bei deiner Kritik, kein Land der Erde hat so vielen Syrern geholfen wie die Türkei. Dass sie begrenzte Ressourcen hat ist auch klar, daraus ein bashing abzuleiten ist einfach unfair.
Schlussendlich kommt noch die Tatsache hinzu , das die Russen das dreckige Geschäft für den Schlächter von Damaskus aktiv unterstützen und damit das Land Syrien weiter in den Abgrund reißen. Mich wundert, dass in Syrien noch keiner den Mut hatte Assad die Kugel zu geben bei so viel Hass und Leid, welches er verursachte.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#1237

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 09:55
von Georg | 1.003 Beiträge

Ist wieder richtig hilflos, anstrengend und deshalb widerspreche ich nicht.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#1238

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 09:57
von Rostocker | 7.716 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #1236
Zitat von Georg im Beitrag #1235
Die Selbstschußanlagen werden wieder aktuell:

http://www.focus.de/politik/ausland/um-s...id_5500682.html



" Um die Sicherheit im Grenzgebiet zu erhöhen, will die Türkei nun offenbar Selbstschussanlagen an der Grenze zu Syrien errichten. Die Regierung hatte zuvor bereits entlang der Grenze Stacheldrahtzäune hochgezogen und Betonmauern errichtet.

Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" und beruft sich auf die Erdogan-nahe Zeitung "Yeni Safak". Diese schrieb demnach, dass geplant sei, "intelligente Wachtürme" zu errichten, "die automatisch warnen und schießen können".

Die Türkei steht seit dem Inkrafttreten des Flüchtlingsabkommens mit der EU in der Kritik. Organisationen wie Amnesty International beklagen, dass das Land nicht sicher für Flüchtlinge sei. Zudem befürchten Kritiker, dass die Türkei Flüchtlinge zurück nach Syrien abschieben könnte. "

Selbstschußanlagen gegen Flüchtlinge
Keine Proteste von Fr. Merkels Regierung - aber hier im Forum können sich die Gutmenschen, Liebmuttis austoben. Visafreiheit ( ? ) und NATO Mitgliedschaft. Bündnispolitik ist Regierungspolitik und damit hat die freiheitliche, demokratische Macht Deutschlands auch die Verantwortung mitzutragen.




ich bin bestimmt kein Fan der Türken und Erdogans auch nicht. Aber bedenke bei deiner Kritik, kein Land der Erde hat so vielen Syrern geholfen wie die Türkei. Dass sie begrenzte Ressourcen hat ist auch klar, daraus ein bashing abzuleiten ist einfach unfair.
Schlussendlich kommt noch die Tatsache hinzu , das die Russen das dreckige Geschäft für den Schlächter von Damaskus aktiv unterstützen und damit das Land Syrien weiter in den Abgrund reißen. Mich wundert, dass in Syrien noch keiner den Mut hatte Assad die Kugel zu geben bei so viel Hass und Leid, welches er verursachte.


Verursacht und den Grundstein gelegt für die Lage im Nahen Osten haben doch ganz andere. Würdest Du denen auch die Kugel geben--bei ihren dreckigen Geschäften? Und wenn man schon von Schlächter spricht, sollte man auch den Schlächter an den Kurden nicht vergessen--den die Demokratie nun in den A++++ kriecht.


nach oben springen

#1239

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 10:28
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Ja Gertchen welch erstaunlich Erkenntnis von dir, da ist der Assad also der böse Schlächter welcher dringend gelyncht werden muß wenn es nach dir ginge.
Dafür stehen bei dir bestimmt der IS, und die Türkei als Kurdenschlächter und als Verantwortliche für den Genozid an den Armeniern in bester antikommunistischer, freiheitlicher Tradition.


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Rostocker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#1240

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 05.05.2016 10:36
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #1239
Ja Gertchen welch erstaunlich Erkenntnis von dir, da ist der Assad also der böse Schlächter welcher dringend gelyncht werden muß wenn es nach dir ginge.
Dafür stehen bei dir bestimmt der IS, und die Türkei als Kurdenschlächter und als Verantwortliche für den Genozid an den Armeniern in bester antikommunistischer, freiheitlicher Tradition.




kommst mir ziemlich hilflos vor, wie deine Vorredner auch. Da wird ablenkt ( mach doch ein neuen Thread auf)lächerlich gemacht, die stets gleichen dummen Ausflüchte wenn man nicht mehr weiter weiss. Ich ziehe mich da heraus ist mir einfach zu unintelligent


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1307 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556972 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen