#21

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.02.2010 20:08
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Freedom


Der MfS war doch bestimmt eine Institution in jeder Ecke der Welt.



Na klar, darum wurde doch immer gesungen: "Wir sind überall, überall auf der Erde..."



zuletzt bearbeitet 14.02.2010 20:08 | nach oben springen

#22

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.02.2010 20:10
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Merkur

Zitat von Freedom


Der MfS war doch bestimmt eine Institution in jeder Ecke der Welt.



Na klar, darum wurde doch immer gesungen: "Wir sind überall, überall auf der Erde..."





Bei der Sangesfeierlichkeit, war ich in der Gewalt der sogenannten "DDR-Justiz"!


nach oben springen

#23

RE: Englisch - France - Spanisch?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.02.2010 20:29
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Freedom
Hallo.

Mich interessiert es aus reiner Interesse wie Intelligent der MfS und die Angehörigen der Grenztruppen noch so war? Konnten diese Einheiten außer Spionieren - bewachen - verhaften, auch die wichtigsten Weltsprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch sprechen/beherrschen?

Gruß Sven



Na Svenni, wenn Dich aus reinem Interesse interessiert, wie intelligent die Mitarbeiter des MfS so waren, dann kann ich Dir sagen, manche mehr, manche weniger. Sehr intelligent war beispielsweise Mischa Wolf, Klaus S. oder Peter M. dagegen weniger.
Und außer spionieren, bewachen und verhaften gab es auch ein paar, die noch mehr konnten. Der eine konnte beispielsweise lesen, andere hatten es mit dem schreiben drauf oder kannten zumindest einen der es konnte und wieder andere beherrschten die Verkehrszeichen und fuhren unfallfrei einen Wartburg durch Berlin. Andere dagegen fuhren mit der S-Bahn und verirrten sich beim umsteigen nicht. Wieder andere konnten ein Loch in den Schnee...., na Du weißt schon. Alles in allem waren die Mitarbeiter also recht intelligent.

Was die Sprachen betrifft, so kannst Du davon ausgehen, dass das MfS auch dieses Problem im Griff hatte. Es gab ein eigenes Fremdspracheninstitut und Einsatzkader, die in bestimmte Länder gingen, sprachen mehr als drei Brocken der Landessprache. Macht ja auch irgendwie Sinn.



zuletzt bearbeitet 14.02.2010 20:46 | nach oben springen

#24

RE: Englisch - France - Spanisch?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.02.2010 22:47
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von Freedom

Im übrigen spreche ich fließenden Englisch und Norwegisch.



Wie kann man das verstehen?


nach oben springen

#25

RE: Englisch - France - Spanisch?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.02.2010 23:28
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Freedom
Mich interessiert es aus reiner Interesse wie Intelligent der MfS und die Angehörigen der Grenztruppen noch so war? Konnten diese Einheiten außer Spionieren - bewachen - verhaften, auch die wichtigsten Weltsprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch sprechen/beherrschen?

Gruß Sven


Hi Sven,

nachfolgend etwas Lesestoff im Interesse Deines interessierten Interesses.

An der juristischen Hochschule des MfS gab es z.B. in der Sektion Marxismus-Leninismus einen Bereich "Sprachausbildung". Da ging es aber wohl weniger um Fremdsprachen.

An der Schule der HV A z.B. hatte die Fremdsprachenausbildung einen hohen Stellenwert, was in der
Bildung eines eigenen Lehrbereiches F (Fremdsprachen) zum Ausdruck kam.

Die Angehörigen der Grenztruppen durften sich noch nicht einmal mit Händen und Füßen mit den Klassenfeinden verständigen, von daher war die Fremdsprachenausbildung dort wahrscheinlich von geringfügiger Priorität.

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 18.06.2010 21:26 | nach oben springen

#26

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.02.2010 03:49
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Nachricht an den Herrn Pawlow....."Hier belle ich nicht mit!"


nach oben springen

#27

RE: Englisch - France - Spanisch?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.02.2010 06:32
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von karl143

Zitat von Freedom

Im übrigen spreche ich fließenden Englisch und Norwegisch.



Wie kann man das verstehen?




Indem man die Sprachen lernt...

Schönen Rosenmontag Karl


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#28

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.02.2010 10:16
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von KID
Nachricht an den Herrn Pawlow....."Hier belle ich nicht mit!"




Das Zitat passt hier wieder mal...

seaman


nach oben springen

#29

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.02.2010 15:13
von 94 | 10.792 Beiträge

_KID_> Nachricht an den Herrn Pawlow....."Hier belle ich nicht mit!"

aber der Köter sabbert doch, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Pawlowscher_Hund

Hunde die bellen, beißen nicht; zumindest solange sie bellen. Aber sabbern geht immer ;)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#30

RE: Sprachen?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.02.2010 19:51
von X-X-X (gelöscht)
avatar

"mitsabbern" klang einfach nicht gut...


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 362 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen