#81

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 03.12.2011 16:54
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Zitat von StabPL
Der Mischkaffee schmeckte nun wirklich nicht![bloed]
StabPL



Welchen meinst denn ?


MfG
Jawa350
nach oben springen

#82

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 03.12.2011 18:07
von katerjohn | 559 Beiträge

Mocca Mix ?


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
zuletzt bearbeitet 03.12.2011 18:07 | nach oben springen

#83

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 03.12.2011 22:18
von Huf (gelöscht)
avatar

ich glaube aber, der hieß "Kaffee-Mix", oder?

Mocca-Mix, oder so ähnlich, war dann später wieder echter, wenn auch nicht mit heute vergleichbarer Kaffee.
Belehrungen diesbezüglich werden gern entgegengenommen.

VG Huf


nach oben springen

#84

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 04.12.2011 09:39
von exgakl | 7.237 Beiträge

ich glaube er hies Mocca Fix..... hab dazu letztens ein interessante Sendung gesehen. Es wurde wohl teilweise sogar Kaffee aus großen Westdeutschen Rösterein dazugekauft.... also war mitunter echter Westkaffee in den Tüten

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#85

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 16:52
von VNRut | 1.486 Beiträge

GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#86

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 17:22
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Ja, das wär ein besserer Import gewesen, als die Kuba-Orangen.

Aber letztendlich hat der Anstoß durch die DDR dazu geführt, daß Vietnam zu einem der größten Kaffe-Exporteure wurde.
Der Erfolg dieser "Entwicklungshilfe" ist wohl einmalig.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 10.03.2016 17:22 | nach oben springen

#87

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 17:49
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Kürlich kam eine Sendung, in der verschiedene Kaffeesorten auf bestimmte schädliche Inhaltsstoffe geprüft wurden, die ausschließlich durch den Röstprozess entstehen. Bisher wurden hier nur West-Sorten untersucht. Diesmal wurde auch Rondo (ich glaube, Magdeburg), die einzige heutige ostdeutsche Kaffeemarke, mit reingenommen in den Test. Die schädlichen Inhaltsstoffe lagen zwar höher als bei den Westsorten, aber noch deutlich niedriger als die zulässigen Höchstwerte. Der Geschmack soll ebenbürtig sein und der Absatz konnte kontinuierlich gesteigert werden.



nach oben springen

#88

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:00
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Ich bin kein Experte, habe aber denselben TV-Beitrag gesehen.

Danach sind die Hauptsorten Arabica und Robusta.
Arabica ist edler, aber nicht viel. Vietnam baut Robusta an.

Entscheidender für Genießer ist es, Bohnen zu kaufen, statt gemahlenem Kaffee - weil in Letzterem ganz zulässig bis zu einem gewissen Grad, Blätter und Zweige mit verarbeitet werden. Die zulässige Toleranz nutzen die Kaffefirmen schamlos aus.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 10.03.2016 18:03 | nach oben springen

#89

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dore Holm, mach doch einfach mal den Test. Nach der Wende war für mich die "Krönung" die Krönung.
Ich bin schon vor Jahren zu "Rondo Melange" von Röstfein Magdeburg zurückgekehrt und lebe noch.
Gerd


nach oben springen

#90

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:04
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Ja, aber am Besten als ganze Bohnen, s.o.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#91

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nee, blos keine ganzen Bohnen! Da kommen Erinnerungen hoch. Ich hatte als Kind das "Vergnügen" den Kaffeemüller zu geben.
So ein hölzernes Teil zwischen den Oberschenkeln, Mahlwerk oben drauf und immer schön die Kurbel drehen.
Gerd


nach oben springen

#92

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:25
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Der Kaffeetest 2015 besagt, daß die teuren Marken nicht unbedingt bessere Qualität beinhalten.
http://www.zdf.de/wiso/teuer-oder-billig...e-38161016.html

Vor einigen Wochen lief eine Vergleichssendung im TV, die diese Ergebnisse von 2015 wieder bestätigte.

Wir sind jetzt weitgehend dazu übergegangen, ganze Bohnen zu kaufen, das bischen Eigenbedarf kann man locker durch
die Mühle jagen, und der Geschmack überzeugt.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#93

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:27
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #91
...Ich hatte als Kind das "Vergnügen" den Kaffeemüller zu geben.
So ein hölzernes Teil zwischen den Oberschenkeln, Mahlwerk oben drauf und immer schön die Kurbel drehen.
Gerd


Sowas hier ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#94

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:27
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Frisch gemahlener bleibt Frisch gemahlener,die Hauptsache aus dem Westen


nach oben springen

#95

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:33
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #91
Nee, blos keine ganzen Bohnen! Da kommen Erinnerungen hoch. Ich hatte als Kind das "Vergnügen" den Kaffeemüller zu geben.
So ein hölzernes Teil zwischen den Oberschenkeln, Mahlwerk oben drauf und immer schön die Kurbel drehen.
Gerd


Das kenn ich genau.....frustrierend, da man ständig hängen blieb beim Kurbeln.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#96

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Heckenhaus, genau das ist das isse.
Gerd, heute mal ohne Zitat, aber mit einer Hubertschen Zugabe


nach oben springen

#97

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:41
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #95
Zitat von G.Michael im Beitrag #91
Nee, blos keine ganzen Bohnen! Da kommen Erinnerungen hoch. Ich hatte als Kind das "Vergnügen" den Kaffeemüller zu geben.
So ein hölzernes Teil zwischen den Oberschenkeln, Mahlwerk oben drauf und immer schön die Kurbel drehen.
Gerd


Das kenn ich genau.....frustrierend, da man ständig hängen blieb beim Kurbeln.



Aber der Geruch war schon toll . Das mahlen war dann das kleinste Übel . Ich bitte aber um Entschuldigung das ich zitiert habe .


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 18:52
von Aki | 53 Beiträge

60 mal drehen für eine Tasse Kaffee.
Wir tun es seid 2Jahren wieder so.


Batallionssicherung von 50 km Grenze von Treffurt bis Lauchröden GK Süd , GR-1, II. GB , 6. GK Großburschla 04.81/04.82
Reservist 10.84/01.85 GK Mitte , GR -33, 3.GK Berlin-Treptow
zuletzt bearbeitet 10.03.2016 18:54 | nach oben springen

#99

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 19:04
von maxhelmut | 614 Beiträge

das Ding hängt bei mir an der Wand



maxhelmut


Lutze und Aki haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#100

RE: Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR

in Leben in der DDR 10.03.2016 19:15
von Stedtlingen | 32 Beiträge

Mit dem Ding wurde aber zu meiner Kindheit schon der Malzkaffee durchgeleiert.LG Stedtlingen



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erinnerung an den Grenzausbau in Hildburghausen 1977
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von fury77
1 18.04.2015 17:58goto
von rasselbock • Zugriffe: 728
Zwischenfälle im GR - 24 von 1977 bis 1992
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
10 20.07.2014 20:21goto
von 94 • Zugriffe: 1066
Jugendkrawalle am Berliner Alexanderplatz 1977
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Moskwitschka
28 09.06.2013 00:31goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 2772
07.10.1977 Auseinandersetzungen am Fernsehturm/ Alex
Erstellt im Forum DDR Zeiten von GZB1
21 29.11.2011 19:33goto
von werner • Zugriffe: 2813
GK Vitzeroda 1977-1978
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Retter
0 04.09.2010 12:51goto
von Retter • Zugriffe: 1092
Wer sucht noch ein DDR Auto? Genex Katalog 1977 !
Erstellt im Forum DDR Bilder von kinski112
17 29.05.2010 13:58goto
von Rotten • Zugriffe: 9071
Nachmittagsausflug zur deutsch-deutschen Grenze (Frühjahr 1977)
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von gesamtdeutsch
0 23.06.2009 17:33goto
von gesamtdeutsch • Zugriffe: 943

Besucher
23 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3490 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558145 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen