#61

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 22.07.2010 15:03
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von josy95
So, nun mal die aktuelle Kehrseite der Medallie...

Hab dieser Tage besagten Bekannten endlich mal wiedergetroffen, das auch Zeit für ein etwas ausgiebiegeres Gespräch war.

Auf meine Frage, was nun aus der Sache abschießend geworden ist, wie großzügig man sich Seitens der Discounterkette "**di" gezeigt hat kam die Antwort: Ich hab es noch nicht geschafft, dort hinzugehen, das ist so weit...!
(kurze Erklärung für alle Nicht- Insider: Der Weg von meinem Bekannten zum besagten Discounter beträgt ca. 3 km, er bekommt immer noch Hartz IV, hat ein Fahrad..., ich wär bestimmt auch der Letzte gewesen, der ihn dort nicht hingefahren hätte...)

Kommentar? NEIN!

josy95



Was sagt das Sprichwort " Undank ist der Welt Lohn" Vergiss den Typen. Er hat Deine Hilfe nicht verdient.


nach oben springen

#62

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 22.07.2010 21:28
von LEGO | 487 Beiträge

Schade, Josy,

dass Du dann jetzt doch diese Erfahrung machen musstest.

Ich hoffe aber, dass es Dich nicht davon abhalten wird, in ähnlich gelagerten Fällen, Dich doch wieder so zu entscheiden und so einzutreten, wie Du es seinerzeit getan hast.

Gruß LEGO


nach oben springen

#63

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 22.07.2010 22:33
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Auf jeden Fall eine schriftliche Beschwerde in einem akuraten Deutsch an die Geschäftsleitung und gleich mal einen Hinweis auf die örtliche Tagespresse dezent unterbringen bei der Gelegenheit. Mit dieser Methode, dürfte ein ordentlicher Gutschein als Entschuldigung bei rausspringen.

Die Anzeige geht mangels Strafbarkeit und fehlendem öffentl. Interesse baden.




Echt Sch......, sowas. Da bekäme ich auch ein Adrenalinstoß. Den Tip von Feliks halte ich auch für sehr gut. Da springt mit Sicherheit etwas heraus, wenn man das an die große Glocke hängt. Nichts scheuen diese Ketten mehr als negative Presse.
Der Brief sollte allerdings sachlich schildern was passiert ist und wie das bei dem Betroffenen ankommt. Keine Polemik.

Viele Grüße vom Rhein


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#64

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 23.07.2010 08:24
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Feliks D.
Auf jeden Fall eine schriftliche Beschwerde in einem akuraten Deutsch an die Geschäftsleitung und gleich mal einen Hinweis auf die örtliche Tagespresse dezent unterbringen bei der Gelegenheit. Mit dieser Methode, dürfte ein ordentlicher Gutschein als Entschuldigung bei rausspringen.

Die Anzeige geht mangels Strafbarkeit und fehlendem öffentl. Interesse baden.




Echt Sch......, sowas. Da bekäme ich auch ein Adrenalinstoß. Den Tip von Feliks halte ich auch für sehr gut. Da springt mit Sicherheit etwas heraus, wenn man das an die große Glocke hängt. Nichts scheuen diese Ketten mehr als negative Presse.
Der Brief sollte allerdings sachlich schildern was passiert ist und wie das bei dem Betroffenen ankommt. Keine Polemik.

Viele Grüße vom Rhein





Wißt Ihr,

mit derartigen negativen Erlebnissen muß man einfach leben, so schwer es oft fällt. Das ist es eben, sich durch Mißerfolge, Tiefschläge nicht entmutigen lassen!
Und so lange man (noch) Gleichgesinnte, Symphatisanten in nicht geringer Anzahl (wie Euch) hinter sich hat, weiß man auch, man ist auf einem richtigen Weg, es lohnt sich weiterzumachen, weiterzukämpfen. Für ein wenig Gerechtigkeit, ein wenig mehr Mitmenschlichkeit!

Der Kampf geht weiter! Und jedes nicht so optimale (Kampf-) Ergebnis ist ein Ansporn, eine Erfahrung, es beim nächsten mal besser zu machen!

Venzeremos Kompanieros!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 23.07.2010 08:26 | nach oben springen

#65

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 25.01.2013 19:57
von Lutze | 8.040 Beiträge

das Thema liegt schon etwas zurück,meine Frage ist,gibt es diese Einkaufsgutscheine
heute noch?ich war letztens auch bei Aldi einkaufen und meine Geldbbörse lag im Auto,
zum Glück war es nicht voll an der Kasse,das war schon peinlich für mich
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#66

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 25.01.2013 21:27
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #65
das Thema liegt schon etwas zurück,meine Frage ist,gibt es diese Einkaufsgutscheine
heute noch?ich war letztens auch bei Aldi einkaufen und meine Geldbbörse lag im Auto,
zum Glück war es nicht voll an der Kasse,das war schon peinlich für mich
Lutze



Schön, das mal wieder einen alten Thread hervorgekramt wurde. Passiert ja jetzt öfter!


Meines Wissens nach sind diese Einkaufsgutscheine nach wie vor gängige Praxis bei der Gewährung von Leistungen nach gültigem SBG (Sozialgesetzbuch) Vorbehalten jedoch für die Art Ausnahmefälle der Empfänger von Sozialleistungen, die, sagen wir mal ganz, ganz simpel, mit Geld nicht richtig umgehen können und dies statt für Lebensmittel, Dinge des täglichen Bedarfs für Suchtmittel wie Alkohol und Drogen usw. ausgeben und dann zu gut deutsch nichts zu beißen haben. Diese Einkaufsgutscheine werden auschließlich nur für Waren des täglichen Bedarfs (Lebensmittel usw.) als Gegenwert eingelöst. Hochprozentiger Alkohol wird dafür nicht verkauft, wohl aber Bier oder Wein in angemessener Menge. Konkret dazu gibt es auch ein höchstinstanzliches Gerichtsurteil.
Z. Bsp. fällt im Regelfall der Pfand von Getränkeflaschen nicht darunter, d. h., der Betroffene muß beim Einkauf den Pfandbetrag selbst übernehmen. Barauszahlung von Restbeträgen gibt es wohl auch nur im ganz geringfügigen Wertbereich. Googele mal, da müßte bestimmt was zu finden sein.

Vom Grundsatz sollen diese Einkaufsgutscheine dem Mißbrauch von Sozialleistungen entgegenwirken. In wie weit dies Erfolg hat, ist umstritten, da die Empfänger auf die tollsten Einfälle kommen, diese Gutscheine oder damit erworbene Waren doch zu Bargeld zu machen um davon z. Bsp. ihren Suchtmittelkonsum zu finanzieren.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2013 21:29 | nach oben springen

#67

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 11:00
von josy95 | 4.915 Beiträge

Ich habe diesen Thread auch mal wieder hervorgekramt, um nicht einen neuen zu eröffnen. Und von der Begebenheit, von der ich hier berichten möchte, passt ganz gut zu der Überschrift, auch wenn es mir nicht heute, sondern gestern schon passiert ist.

Nun höhrt:

Gestern, 08.06.2013 habe ich für einen Freund Sachen und Ausrüstung für eine Mountinbiketour mit Ziel Wildemann, das ist ein Ortsteil von Clausthal- Zellerfeld im Oberharz gefahren. www.wildemann.de

Einer der Teilnehmer hatte unterwegs ein gesundheitlichjes Problem und so kam es, das ich über Oker durch das wunderschöne Okertal Richtung Wildemann gefahren bin. Wer es kennt, wirklich eine wunderschöne Gegend! Nach der Wende waren wir mit unseren Kindern sehr oft dort, die Okertalsperre usw. zog uns immer wieder zu so manchen sonntäglichen Ausflug dort hin, zumal es ja fast gleich "um die Ecke" ist.
Nun bin ich auch eine ganze Weile dort nicht mehr gewesen. Könnte gut 10 Jahre her sein, ihr wißt ja, wie schnell und erbarmungslos die Zeit vergeht!

Nun habe ich den armen Tropf am Romkerhall www.koenigreich-romkerhall.eu/Harz.htm am dortigen Parkplatz aufgelesen.

Ich war entsetzt über den Zustand der einst so schönen und anmutig wirkenden Gebäude..., geschlossene Gaststätten, zerschlagene Fenster, Vandalismus. Hier steppte mal vor noch nicht allzu langer Zeit der Bär!
Das sollte aber nur der Anfang sein, dieses triste Bild setze sich in erschreckender Weise fort! Viele verfallene und leere Häuser, Geschäfte, Gaststätten, Pensionen, selbst Tankstellen...! Überall Schilder: "Zu verkaufen", "Zu verpachten".

Oh je, ist der einst touristisch qicklebendige Westharz nun 23 Jahre nach dem Fall der innerdeutschen Grenze total auf das Abstellgleis geraten?

Oder liegt es vielleicht auch an einigen Menschen dort selbst? Denn das nachfolgende Erlebnis nährt diesen Eindruck...

Ich fuhr dann noch weiter nach Buntenbock www.oberharz.de/buntenbock.1

Dort wollte ich auf den Friedhof, um die Grabstelle alter Bekannter zu besuchen. Die Straßen dort sind sehr eng und der kleine Miniparkplatz am dortigen Friedhof war besetzt. So stellte ich mich etwa 100 m weiter auf einen recht großzügigen Parkplatz, wo nicht ein Auto stand und sich so um die 10 freien Stellplätze befanden. Augenscheinlich gehörte der Parkplatz zu einer danebenliegenden Pension, die auch einen nicht gerade einladenden und mehr oder minder leeren Eindruck machte. Ein Schild mit Hinweis, das es sich hier ghgfls. um einen Privatparkplatz handelt, konnte ich nicht entdecken. Als vorsichtiges und gebranntes Kind bei solchen "Manövern im Westharz" stieg ich aus dem Auto aus, verschloß es und begab mich auf den Weg zum Friedhof, vorbei an dem Vorgarten der vermeintlichen Pension. Hier hantiette ein älteres Pärchen. Er nen großem Bembel Bier in der Hand und augenscheinlich nicht mehr ganz nüchtern (es war 16 Uhr!), sie, Kalieber Regina Zindler vom bekannten "Maschendrahdzauun) schrakelnd und scheddernd über irgendetwas...

Und es kam wie es kommen mußte, ich wurde von der "guten" Frau in einem etwas harschen Ton angesprochen, das ich mein Auto nicht auf ihren Parkplatz stellen dürfte. Ich entschuldigte mich und bat um Verständnis, das ich nur mal kurz zum naheliegenden Friedhof wollte und in spätestens 15 (!!!) Minuten wieder verschwunden bin...

Kein Erbarmen, null Entgegenkommen! Es wurde dann sogleich mit Abschleppen und Polizei gedroht! Das ist doch echt der Kracher! Total tote Hose dort, keine Gäste und sowas von negativer Freundlichkeit! Hab ich echt lange nicht mehr erlebt, egal wo ich war! Ich hätte es ja in gewisser Weise ganz gern drauf ankommen lassen, es war aber nicht mein Auto und wollte da für meinen Bekannten keinen Ärger produzieren. Denn das erinnert mich an den berühmt- berüchtigten Knöllchen- Horst aus Osterode, von dem im Hochwasserthread auch gerade die Rede war! Osterode liegt ja bekanntlich auch im Harz und ist von Clausthal Zellerfeld nicht weit weg

Ich fragte diese beiden verknatterten Herschaften nur noch, ob ihre extrem unfreundliche Art ggfls. etwas mit dem Kennzeichen HZ (LK Harz -ost natürlich) meines Autos zu tun hat und wünschte ihnen dann weiter maximale Geschäftserfolge bei der Werbung um Gäste, denn ich werde ihre extrem negativ- kuhle Gastfreundschaft auf alle Fälle überall weiterempfehlen...

Die blubberten dann noch irgendwas mit *cheiß- Zonis" rum..., mir war die Sache echt zu primitiv und blöd, mich hier auf irgendeine Diskussion einzulassen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Kurt, silberfuchs60 und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.06.2013 11:05 | nach oben springen

#68

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 12:19
von Fritze (gelöscht)
avatar

Danke Josy ,für Deine Schilderung ,die ich mal unkommentiert lasse ! Spontan fiel mir nur der Spruch ein :

"Wenn es dem Esel zu gut geht ,will er auf dem Eis tanzen ! "


nach oben springen

#69

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 12:50
von coff | 710 Beiträge

Josy, bei so viel erlebter Freundlichkeit sollte doch mal konkret erwähnt werden mit wem Du dieses Erlebnis der besonderen Art hattest...

Nach Deiner Beschreibung kann es sich nur um
http://www.landhaus-kemper.de/index.php?website=0&lev1=Home
gehandelt haben

http://www.holidaycheck.de/hotelbewertun...id_1157078.html

Empfehlen Sie uns weiter...

coff


nach oben springen

#70

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 13:06
von Kurt | 933 Beiträge

Ich fragte diese beiden verknatterten Herschaften nur noch, ob ihre extrem unfreundliche Art ggfls. etwas mit dem Kennzeichen HZ (LK Harz -ost natürlich) meines Autos zu tun hat und wünschte ihnen dann weiter maximale Geschäftserfolge bei der Werbung um Gäste, denn ich werde ihre extrem negativ- kuhle Gastfreundschaft auf alle Fälle überall weiterempfehlen...

Die blubberten dann noch irgendwas mit *cheiß- Zonis" rum..., mir war die Sache echt zu primitiv und blöd, mich hier auf irgendeine Diskussion einzulassen!

josy95[/quote]


Hallo josy95!

Ärgere Dich nicht! Es gibt überall auf der Welt dumme Menschen. Ich war zu Ostern auch dort in der Gegend (Osterode, Clausthal-Zellerfeld, Torfhaus).
Da habe ich mitbekommen, daß einige Bewohner sauer auf den Ostharz sind. Man streitet sogar über den Begriff Oberharz.

Bei HZ habe ich gar nicht an Harz gedacht. HZ war und ist heute noch für viele Autobesitzer Herzberg. Vor ein paar Jahren hat man uns HZ weggenommen und den Großkreis EE daraus gemacht, bestehend aus LIB, FI und HZ.
Aber für "Harz" hat das Kürzel nun auch eine schöne Verwendung gefunden. Frage mich nur, wie es weitergehen soll, da die alten Kennzeichen wieder ausgegeben werden dürfen.

Zurück zum Thema: Kopf hoch josy95! Nun weißt Du, daß Du ein "Zoni" bist und somit dort unerwünscht. Ich habe mir das auch abgespeichert, für den Fall, daß ich mal wieder in diese Gegend fahre.

Gruß, Kurt


nach oben springen

#71

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 13:55
von josy95 | 4.915 Beiträge

,,,,,,,,,,,,,,,,@Fritze, @coff und @Kurt, geärgert hab ich mich schon etwas über derartige Zeitgenossen und die Feststellung "Wenn`s dem Esel zu gut geht" trifft schon ganz gut ins Schwarze.

@coff, die von Dir per Link vermutete Pension ist es definitiv nicht, die Pension (mit Gaststätte), die ich meine, ich weiß den Namen einfach nicht mehr, nur noch rechts am Mittelweg Richtung Kirche am Abzweig einer Sackgasse gelegen. Hab auch gegoogelt und nichts passendes gefunden. Vielleicht gibt es das diese "Stätte der überdurchschnittlichen Freund- und Herzllichkeit" schon gar nicht mehr. Was mir nur aufgefallen war, draußen standen überall gaststärttentypische Werbeträger wie Lampen usw. mit dem Radeberger Logo. Also muß der Osten dort doch zu irgendetwas getaugt haben.
Nun mag ja auch sein, das mit zunehmender Höhenlage und dünner werdender Luft auch die Gehirnleistung mancher Menschen drastisch und überproportional abnimmt. Aber lassen wir das, ich möchte niemanden diskriminieren!

Was mir bei meiner Stipvisiete gestern noch aufgefallen ist, die Gasthäuser, die geschlossen sind oder einen derartigen Eindruck machen, sind irgendwo augenscheinlich auf einem Niveau der 50-er oder 60-er Jahre des vorigen Jahrhunderts stehengeblieben. Hier hat man vermutlich Jahrzehnte gut Geld verdient und irgendwann, spätestens jedoch zum Mauerfall den Anschluß mit Investitionen in etwas moderneren Flair verpasst. Das haben mir schon einige Leute, selbst auch alt- Bundesbürger bestätigt. Im Westharz muß es zur Hochsaison, hier besonders im Winter bei günstigen Schneelagen teilweise nicht viel anders ausgesehen haben wie an der DDR- Ostsee! Dort wurden Ferienzimmer noch mit Waschschüsselbetrieb vermietet, Klo über den Hof...! Ganz krass soll das u. a. in Braunlage gewesen sein.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 09.06.2013 14:10 | nach oben springen

#72

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 14:27
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #71
,,,,,,,,,,,,,,,,qFritze, @Coff und @Kurt, geärgert hab ich mich schon etwas über derartige Zeitgenossen und die Feststellung "Wenn`s dem Esel zu gut geht" trifft schon ganz gut ins Schwarze.

@Coff, die von Dir per Link vermutete Pension ist es definitiv nicht, die Pension (mit Gaststätte), die ich meine, ich weiß den Namen einfach nicht mehr, nur noch rechts am Mittelweg Richtung Kirche am Abzweig einer Sackgasse gelegen. Hab auch gegoogelt und nichts passendes gefunden. Vielleicht gibt es das diese "Stätte der überdurchschnittlichen Freund- und Herzllichkeit" schon gar nicht mehr. Was mir nur aufgefallen war, draußen standen überall gaststärttentypische Werbeträger wie Lampen usw. mit dem Radeberger Logo. Also muß der Osten dort doch zu irgendetwas getaugt haben.
Nun mag ja auch sein, das mit zunehmender Höhenlage und dünner werdender Luft auch die Gehirnleistung mancher Menschen drastisch und überproportional abnimmt. Aber lassen wir das, ich möchte niemanden diskriminieren!

Was mir bei meiner Stipvisiete gestern noch aufgefallen ist, die Gasthäuser, die geschlossen sind oder einen derartigen Eindruck machen, sind irgendwo augenscheinlich auf einem Niveau der 50-er oder 60-er Jahre des vorigen Jahrhunderts stehengeblieben. Hier hat man vermutlich Jahrzehnte gut Geld verdient und irgendwann, spätestens jedoch zum Mauerfall den Anschluß mit Investitionen in etwas moderneren Flair verpasst. Das haben mir schon einige Leute, selbst auch alt- Bundesbürger bestätigt. Im Westharz muß es zur Hochsaison, hier besonders im Winter bei günstigen Schneelagen teilweise nicht viel anders ausgesehen haben wie ann der DDR- Ostsee! Dort wurden Ferienzimmer noch mit Waschschüsselbetrieb vermietet, Klo über den Hof...! Ganz krass soll das u. a. in Braunlage gewesen sein.

josy95




@Thomas,das musste alles gelassen sehen. Habe hier auch mal so ein kleines Erlebnis aus dem Harz.War mal bei Kucki Eintopf mit Bockwurst essen,war gut besucht da,Plötzlich hielt ein PKW,öffnete die Seitenscheibe und ein älterer Herr brüllte heraus---40 Jahre habt ihr Eintopf gefressen und habt bis Heute noch nicht genug davon---.Die Leute,lachten ihn aus und er gab Gas und fuhr weiter Richtung Braunlage.Ich sagte dann in die Runde,das war sicher so ein Gastronom.Bei dem der Mittagstisch heute in Minus läuft. Aber so ist das halt,wenn jemand eine Reise tut,kann er viel erleben.
Ob in Ost oder West.


nach oben springen

#73

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 14:50
von josy95 | 4.915 Beiträge

@Rostocker, Du hast schon recht und mein Ärger war auch nur eine Momentaufnahme aktuell vor Ort.
Auch wenn ich mich selbst nicht unbedingt als gewaltverherlichend einstufe, solch genialen Zeitgenossen, wie Du ihn beschreibst, würde ich mal zu gern eine auf`s dämliche *aul hauen! Einfach nur so, auch nur einmal und zur innerlichen Genugtuung! Es sei denn, er würde fragen, warum er eine auf`s *aul bekommen hat. Dann würde er noch eine bekommen, diesmal aber für die dämliche Frage!

Übrings, @Rostocker, demnächst steht wieder mal so eine Runde durch den Westharz an. Termin kann ich aber noch nicht benennen. Hättest Du Lust, mitzukommen? Ich möchte auch gern mal ein paar Fotos an für mich schon lange interessanten Orten schießen. Zu zweit macht sowas natürlich mer Spass. Melde Dich bitte mal per PM!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#74

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 15:25
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #73
@Rostocker, Du hast schon recht und mein Ärger war auch nur eine Momentaufnahme aktuell vor Ort.
Auch wenn ich mich selbst nicht unbedingt als gewaltverherlichend einstufe, solch genialen Zeitgenossen, wie Du ihn beschreibst, würde ich mal zu gern eine auf`s dämliche *aul hauen! Einfach nur so, auch nur einmal und zur innerlichen Genugtuung! Es sei denn, er würde fragen, warum er eine auf`s *aul bekommen hat. Dann würde er noch eine bekommen, diesmal aber für die dämliche Frage!

Übrings, @Rostocker, demnächst steht wieder mal so eine Runde durch den Westharz an. Termin kann ich aber noch nicht benennen. Hättest Du Lust, mitzukommen? Ich möchte auch gern mal ein paar Fotos an für mich schon lange interessanten Orten schießen. Zu zweit macht sowas natürlich mer Spass. Melde Dich bitte mal per PM!

josy95

Haue ist immer Mist,ich hätte auf ihrer schönen Umgebung hingewiesen,
die hübschen(zerfallenen)Häuser usw.,
genau da sind doch solche Leute richtig aufgehoben
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#75

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 16:46
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #72
Zitat von josy95 im Beitrag #71
,,,,,,,,,,,,,,,,qFritze, @Coff und @Kurt, geärgert hab ich mich schon etwas über derartige Zeitgenossen und die Feststellung "Wenn`s dem Esel zu gut geht" trifft schon ganz gut ins Schwarze.

@Coff, die von Dir per Link vermutete Pension ist es definitiv nicht, die Pension (mit Gaststätte), die ich meine, ich weiß den Namen einfach nicht mehr, nur noch rechts am Mittelweg Richtung Kirche am Abzweig einer Sackgasse gelegen. Hab auch gegoogelt und nichts passendes gefunden. Vielleicht gibt es das diese "Stätte der überdurchschnittlichen Freund- und Herzllichkeit" schon gar nicht mehr. Was mir nur aufgefallen war, draußen standen überall gaststärttentypische Werbeträger wie Lampen usw. mit dem Radeberger Logo. Also muß der Osten dort doch zu irgendetwas getaugt haben.
Nun mag ja auch sein, das mit zunehmender Höhenlage und dünner werdender Luft auch die Gehirnleistung mancher Menschen drastisch und überproportional abnimmt. Aber lassen wir das, ich möchte niemanden diskriminieren!

Was mir bei meiner Stipvisiete gestern noch aufgefallen ist, die Gasthäuser, die geschlossen sind oder einen derartigen Eindruck machen, sind irgendwo augenscheinlich auf einem Niveau der 50-er oder 60-er Jahre des vorigen Jahrhunderts stehengeblieben. Hier hat man vermutlich Jahrzehnte gut Geld verdient und irgendwann, spätestens jedoch zum Mauerfall den Anschluß mit Investitionen in etwas moderneren Flair verpasst. Das haben mir schon einige Leute, selbst auch alt- Bundesbürger bestätigt. Im Westharz muß es zur Hochsaison, hier besonders im Winter bei günstigen Schneelagen teilweise nicht viel anders ausgesehen haben wie ann der DDR- Ostsee! Dort wurden Ferienzimmer noch mit Waschschüsselbetrieb vermietet, Klo über den Hof...! Ganz krass soll das u. a. in Braunlage gewesen sein.

josy95




@Thomas,das musste alles gelassen sehen. Habe hier auch mal so ein kleines Erlebnis aus dem Harz.War mal bei Kucki Eintopf mit Bockwurst essen,war gut besucht da,Plötzlich hielt ein PKW,öffnete die Seitenscheibe und ein älterer Herr brüllte heraus---40 Jahre habt ihr Eintopf gefressen und habt bis Heute noch nicht genug davon---.Die Leute,lachten ihn aus und er gab Gas und fuhr weiter Richtung Braunlage.Ich sagte dann in die Runde,das war sicher so ein Gastronom.Bei dem der Mittagstisch heute in Minus läuft. Aber so ist das halt,wenn jemand eine Reise tut,kann er viel erleben.
Ob in Ost oder West.


War selbst dienstlich viel im West- und Ostharz unterwegs und habe dort in Braunlage meist in einer Privatpension übernachtet. Daß ich wegen meiner ostdeutschen Herkunft nie Probleme hatte, lag vielleicht auch daran, daß mich mein Dienst-Pkw als Rheinland-Pfälzer auswies. Später, privat mit Frau und EF-Kennzeichen aber auch kein Problem. Habe aber durch meine Zimmerwirtin (eine hübsche Portugiesin) ziemlich gut den allmählichen Niedergang des Tourismus in der Region mitbekommen. Schade um diese idyllischen Städtchen, die gefallen mir.



zuletzt bearbeitet 09.06.2013 16:47 | nach oben springen

#76

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 09.06.2013 17:58
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #75
[

@Thomas,das musste alles gelassen sehen. Habe hier auch mal so ein kleines Erlebnis aus dem Harz.War mal bei Kucki Eintopf mit Bockwurst essen,war gut besucht da,Plötzlich hielt ein PKW,öffnete die Seitenscheibe und ein älterer Herr brüllte heraus---40 Jahre habt ihr Eintopf gefressen und habt bis Heute noch nicht genug davon---.Die Leute,lachten ihn aus und er gab Gas und fuhr weiter Richtung Braunlage.Ich sagte dann in die Runde,das war sicher so ein Gastronom.Bei dem der Mittagstisch heute in Minus läuft. Aber so ist das halt,wenn jemand eine Reise tut,kann er viel erleben.
Ob in Ost oder West.


War selbst dienstlich viel im West- und Ostharz unterwegs und habe dort in Braunlage meist in einer Privatpension übernachtet. Daß ich wegen meiner ostdeutschen Herkunft nie Probleme hatte, lag vielleicht auch daran, daß mich mein Dienst-Pkw als Rheinland-Pfälzer auswies. Später, privat mit Frau und EF-Kennzeichen aber auch kein Problem. Habe aber durch meine Zimmerwirtin (eine hübsche Portugiesin) ziemlich gut den allmählichen Niedergang des Tourismus in der Region mitbekommen. Schade um diese idyllischen Städtchen, die gefallen mir. [/quote]


Ja, @Dore, es ist echt schade, bedrückend diesen Niedergang mit ansehen zu müssen. Mir bestätigt sich aber immer stärker der Verdacht, das es ein eklatant hausgemachtes Problem ist, man hat den Zug der Zeit verschlafen!

In Wildemann sah ich gestern ein ganz anderes Bild, gut, hier und da auch nicht alles glänzend. Aber vopm Grundsatz her, ein total anderes und freundlich- positives Erscheinungsbild. Bausubstanz, Straßen Vorgärten und auch die Einwohner - nett, freundlich, hilfsbereit.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 09.06.2013 17:59 | nach oben springen

#77

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 10.06.2013 00:02
von Harzwald | 92 Beiträge

HZ = Hintern Zaun


Gruß von ganz oben aus dem Harzwald.
nach oben springen

#78

RE: Was mir heute passiert ist...

in Themen vom Tage 10.06.2013 00:12
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #74
Zitat von josy95 im Beitrag #73
@Rostocker, Du hast schon recht und mein Ärger war auch nur eine Momentaufnahme aktuell vor Ort.
Auch wenn ich mich selbst nicht unbedingt als gewaltverherlichend einstufe, solch genialen Zeitgenossen, wie Du ihn beschreibst, würde ich mal zu gern eine auf`s dämliche *aul hauen! Einfach nur so, auch nur einmal und zur innerlichen Genugtuung! Es sei denn, er würde fragen, warum er eine auf`s *aul bekommen hat. Dann würde er noch eine bekommen, diesmal aber für die dämliche Frage!

Übrings, @Rostocker, demnächst steht wieder mal so eine Runde durch den Westharz an. Termin kann ich aber noch nicht benennen. Hättest Du Lust, mitzukommen? Ich möchte auch gern mal ein paar Fotos an für mich schon lange interessanten Orten schießen. Zu zweit macht sowas natürlich mer Spass. Melde Dich bitte mal per PM!

josy95

Haue ist immer Mist,ich hätte auf ihrer schönen Umgebung hingewiesen,
die hübschen(zerfallenen)Häuser usw.,
genau da sind doch solche Leute richtig aufgehoben
Lutze



Da hast du @Lutze im Prinzip recht ,Gewalt ist kein gutes Mittel ! Aber ich wurde desöfteren zu solchen rabiaten Methoden gezwungen.Und auf einen groben Klotz passt immer nur ein harter Keil ! Manche Leute verstehen auch nur diese Sprache !
Dein Vorschlag zum freundlichen Zynismus ist auch was schönes .
MfG Fritze


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
16 09.05.2016 16:47goto
von der alte Grenzgänger • Zugriffe: 1298
Griechenland - gestern - heute - morgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
969 08.05.2016 22:10goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 31248
Was ist mit den alten Gk im GR-24 passiert ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
16 08.01.2014 00:34goto
von Rothaut • Zugriffe: 876
Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von exDieter1945
179 26.02.2014 22:52goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10953
Lang ist es her!
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von GKUS64
5 26.10.2013 22:51goto
von Mike59 • Zugriffe: 1562
Knorke,was ist das?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
22 16.06.2013 21:54goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 1310

Besucher
26 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3086 Gäste und 177 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558706 Beiträge.

Heute waren 177 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen