#21

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 16:25
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von HG82
@ luchs,
wir hatten in unseren Spinden nach der AGA auch extraspinde für fernseher und playstation!!!! und sogar einen extra spind für "Glas-Hohl-Mantelgeschosse".Und natürlich eine "Jukebox" für unser Lieblingspiel "Spindsaufen bzw. Spindkegeln


ja hg 82. das war die alte bw. mann hatte nur sowas im kopf. bei uns war das genauso mit denn schränken.. ich hatte sogar mal 3 monate 6 stuben für mich alleine. lg glasi



nach oben springen

#22

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 16:45
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Bergmensch, dann haben deine Kumpel so in etwa geschlafen wie die Freunde in den sowjetischen Garnisonen. Deren Eisenbetten Marke Krupp waren so schmal, also einmal gewendet im heftigen Traum an sein Mädchen und du lagst daneben.
Das nannte man dann "Orgas....im fallus".
Aber wir waren ebenfalls eine Stube mit zehn Mann, also offenes Fenster Sommer wie Winter war Pflicht, sonst wärst du erstickt.
Nur die arme S.., der am Fenster schlief, die Fliege musste sich etwas besser zudecken.

R-M-R


nach oben springen

#23

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:14
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Was habt ihr denn mit den Kamaraden gemacht,die so richtig laut und heftig schnarchen ?



nach oben springen

#24

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:23
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Ganz einfach, Zermatt, daran hatte man sich innerhalb kurzer Zeit gewöhnt. Ich kann mich auch nicht erinnern, das jemanden Nachteile dadurch entstanden sind.
Lag der Schläfer oben im Doppelstockbett, dann gab es einen Trtt von unten, das half immer.

R-M-R


nach oben springen

#25

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:31
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Ganz einfach, Zermatt, daran hatte man sich innerhalb kurzer Zeit gewöhnt. Ich kann mich auch nicht erinnern, das jemanden Nachteile dadurch entstanden sind.
Lag der Schläfer oben im Doppelstockbett, dann gab es einen Trtt von unten, das half immer.

R-M-R


da gebe ich dir recht rainer. das half immer. und wenn nicht dann hat mann sich ohrenstöpsel besorgt. lg glasi



nach oben springen

#26

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:33
von Rostocker | 7.716 Beiträge

Im obersten Bett haben immer die Glatten gepennt.Aber ob jemand geschnarscht hat ,daran kann ich mich nicht erinnern.Es ist aber oft passiert,nach den Ausgang das der--der oben schlief--sein Magen entleerte.


nach oben springen

#27

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:36
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Rostocker
Im obersten Bett haben immer die Glatten gepennt.Aber ob jemand geschnarscht hat ,daran kann ich mich nicht erinnern.Es ist aber oft passiert,nach den Ausgang das der--der oben schlief--sein Magen entleerte.


hallo rostocker.. was sind denn die glatten?



nach oben springen

#28

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:42
von Affi976 (gelöscht)
avatar

nicht üblich war den schrank abzuschliessen!

@GW,
Na iss doch klar, da wurden die Mikrofone und Kameras schon mal ausprobiert, da wär`s eh wurscht gewesen ob`n Schloß dran iss!!!!!!
VG Affi


nach oben springen

#29

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:46
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Rostocker, ich war mal im Kurzurlaub, da war ich schon Gefreiter und in meiner Abwesenheit ist "ein Glatter", bei uns hieß das" Fliege", für den Laien...das war ein Soldat im ersten Halbjahr...also er ist volltrunken aus dem oberen Bett gefallen und hatte sich böse das Gesicht aufgeschlagen.
Endresultat: Wir hatten den Militärstaatsanwalt im Stab und es wurde behauptet, die EKs haben ihn übel zugerichtet.
Das war eine ganz verflixte Situation aber sie ist gut ausgegangen, keine Ahnung, warum?
Vielleicht hatte er auch seinen Suff gestanden, aber das weiß ich heute nicht mehr.
So eng lag damals die Waage siehe Schwedt.

R-M-R


nach oben springen

#30

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:46
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Was habt ihr denn mit den Kamaraden gemacht,die so richtig laut und heftig schnarchen ?




ich hatte das glück das ich nur kameraden auf stube hatte die nich geschnarcht haben außer ich selber warscheinlich

ich kann dir sagen was wir mit Kameraden gemacht haben die ihrer körperlichen Hygenie nicht nachgekommen sind


nach oben springen

#31

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:51
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von HG82

Zitat von Zermatt
Was habt ihr denn mit den Kamaraden gemacht,die so richtig laut und heftig schnarchen ?




ich hatte das glück das ich nur kameraden auf stube hatte die nich geschnarcht haben außer ich selber warscheinlich

ich kann dir sagen was wir mit Kameraden gemacht haben die ihrer körperlichen Hygenie nicht nachgekommen sind



oh ja. dann erzähl mal. das hatten wir auch das problem.



nach oben springen

#32

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 17:55
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Rostocker, ich war mal im Kurzurlaub, da war ich schon Gefreiter und in meiner Abwesenheit ist "ein Glatter", bei uns hieß das" Fliege", für den Laien...das war ein Soldat im ersten Halbjahr...also er ist volltrunken aus dem oberen Bett gefallen und hatte sich böse das Gesicht aufgeschlagen.
Endresultat: Wir hatten den Militärstaatsanwalt im Stab und es wurde behauptet, die EKs haben ihn übel zugerichtet.
Das war eine ganz verflixte Situation aber sie ist gut ausgegangen, keine Ahnung, warum?
Vielleicht hatte er auch seinen Suff gestanden, aber das weiß ich heute nicht mehr.
So eng lag damals die Waage siehe Schwedt.

R-M-R


hallo rainer. erstmal danke für die frage die du mir beantwortest hast. bei euch hieß das fliege bei uns schulterglatze. und zum thema schwedt. da kann mann doch froh sein wenn an seinem letzten tag durchs kaserentor war. da haben es unsere soldaten doch etwas besser.



nach oben springen

#33

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:03
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

@ glasi

war schon in der Stamm-Einheit.... Hatten wir einen Gefreiten auf Stube,ich glaube er hieß Schubert, und der roch wie eine "Müllhalde"!!Also Stubenbeschluss, hieß dann Nachtreinigung,Gefreiter Schubert schlief und wir nahmen eine Wolldecke,damit haben wir ihn festgehalten, vier mann vier ecken und das ganze Bett unter die Dusche getragen.Mann hat der sich erschreckt,aber danach hat er sich jeden Tag geduscht


nach oben springen

#34

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:12
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von HG82
@ glasi

war schon in der Stamm-Einheit.... Hatten wir einen Gefreiten auf Stube,ich glaube er hieß Schubert, und der roch wie eine "Müllhalde"!!Also Stubenbeschluss, hieß dann Nachtreinigung,Gefreiter Schubert schlief und wir nahmen eine Wolldecke,damit haben wir ihn festgehalten, vier mann vier ecken und das ganze Bett unter die Dusche getragen.Mann hat der sich erschreckt,aber danach hat er sich jeden Tag geduscht


hg82. wie bei uns. in jeder kaserne gibt es wohl solche typen.



nach oben springen

#35

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:18
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Und im Schrank selber war noch ein Wertfach, welches mit einem Vorhängeschloß auch verschlossen werden konnte. Diese Wertfächer waren auch während der Grundausbildung beim Stubendurchgang für alle absolutes Tabu. Da schaute keiner rein.



Wenn ich mich Richtig erinnere ist das Wertfach für Vorgestzte eigentlich GENERELL tabu. Um es zu öffnen muß wohl ein Begründeter Verdacht einer Strafbaren Handlung und dann durch Feldjäger.


nach oben springen

#36

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:20
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von HG82
@ glasi

war schon in der Stamm-Einheit.... Hatten wir einen Gefreiten auf Stube,ich glaube er hieß Schubert, und der roch wie eine "Müllhalde"!!Also Stubenbeschluss, hieß dann Nachtreinigung,Gefreiter Schubert schlief und wir nahmen eine Wolldecke,damit haben wir ihn festgehalten, vier mann vier ecken und das ganze Bett unter die Dusche getragen.Mann hat der sich erschreckt,aber danach hat er sich jeden Tag geduscht


Das klingt nicht nach Zuckerschlecken ,trotzdem-Hart aber fair.



nach oben springen

#37

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:24
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

hi zermatt,

hart ist es schon,aber wir haben ihn tagelang aufgefordert zu duschen er tat nichts
beschwerde beim spiess half nichts, es hieß nur erzieht euch eure leute selber,also taten wir es!!!


nach oben springen

#38

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:24
von Rostocker | 7.716 Beiträge

Zitat von glasi

Zitat

Zitat von Rostocker
Im obersten Bett haben immer die Glatten gepennt.Aber ob jemand geschnarscht hat ,daran kann ich mich nicht erinnern.Es ist aber oft passiert,nach den Ausgang das der--der oben schlief--sein Magen entleerte.


hallo rostocker.. was sind denn die glatten?



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Hallo Glasi,da wir am Kannte nur 2 u.3 Diensthalbjahr waren--wurde das 2 Diensthalbjahr als Glatte bezeichnet--naja Vize waren sie auch noch nicht.
Und noch was--gehörte selber mal zu den Glatten.
Aber kann sich einer von Euch noch an die Vizeschläge erinnern.Das lief bei uns so.War man in der Kompanie,war 17Uhr auf der Stube antreten in Unterwäsche,Tragegestell um und Stahlhelm auf.Dann hieß es abknien vor den Heizkörper-der Glatte bekam 3 schläge mit den Feldspaten auf den A,,,,,,und wehe es waren geräusche am Heizkörper zu hören,bekam er den 4 Schlag.Danach wurde die Pulle rausgeholt.Der KC und die anderen Berufssoldaten wusten dann mal wieder--es war so weit.Anders war es,wenn man im GD war so wie bei mir.Da hat der PF also der Gefreite seinen Waffenreinigungsstab genommen und ich bekam 3 Schläge auf die Schulter,danach machte er mir die Knicke in die Schulterklappen.Was meint ihr, was nach den GD los war,denn einige hatten Tagedrücken vor allen die für 3 Jahre da waren.Aber wir waren Stolz ,die hälfte der Zeit geschaft zu haben.


nach oben springen

#39

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:28
von StabPL | 456 Beiträge

Ich glaube es war auch richtig so, dass der Schrank immer verschlossen war.
Im GAR-7 war fast jeden Tag eine Kontrolle der Soldaten-Stuben, wenn Ausbildung war. So wurde dem Kameradendiebstahl vorgebeugt. Der Schlüssel hatte immer an Mann zu sein, was leider nicht immer war. Einige Soldaten haben den Schlüssel auch einfach auf den Spind gelegt.
StabPL



nach oben springen

#40

RE: Der Schrank des GT- Soldaten

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 02.02.2010 18:30
von PF75 | 3.291 Beiträge

Zitat von Zermatt
Was habt ihr denn mit den Kamaraden gemacht,die so richtig laut und heftig schnarchen ?




wir hatten mal einen extrem schnarcher den hatten seine mitbewohner schon mal nachts auf den flur gestellt.


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1330 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen