#1

Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 19:54
von EK89/1 | 832 Beiträge

Wer weis es noch.
Welche Alierten Kräfte lagen uns im Harz(Schierke) gegenüber?
Ich weis noch das es die Engländer waren. aber welche Einheiten waren das?
Raum Thüringen waren ja die Amis,sind im Forum auch Bilder davon und Links zu den Einheiten,
gibt es so was auch zu den Engländern?
Die BGSler könnten doch so was wissen.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#2

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:03
von manudave (gelöscht)
avatar

Zitat von EK89/1
Wer weis es noch.
Welche Alierten Kräfte lagen uns im Harz(Schierke) gegenüber?
Ich weis noch das es die Engländer waren. aber welche Einheiten waren das?
Raum Thüringen waren ja die Amis,sind im Forum auch Bilder davon und Links zu den Einheiten,
gibt es so was auch zu den Engländern?
Die BGSler könnten doch so was wissen.



Das wäre was für Thunderhorse


nach oben springen

#3

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:10
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hallo EK 89/1
im Nato Turm sind mit Sicherheit Engländer sowie Amis drin gewesen am Kanten hatte auch einmal einer gebrochen Deutsch versucht mit uns
zu sprechen (Engländer-Ami)???


nach oben springen

#4

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:15
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von Friedensfahrt
Hallo EK 89/1
im Nato Turm sind mit Sicherheit Engländer sowie Amis drin gewesen am Kanten hatte auch einmal einer gebrochen Deutsch versucht mit uns
zu sprechen (Engländer-Ami)???



Hallo Holger

ich bin der Meinung es müßten Engländer gewesen sein. Verbindungsoffizier war doch der JOHNS
wen ich mich richtig an die Erkennungstafeln auf dem BT Wurmbergschanze errinnere.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#5

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:21
von Grenzer79 (gelöscht)
avatar

Ich will mal sehen, ob ich Dir helfen kann. Das war die Britische Rheinarmee. Die war im Raum Minden, Duisburg, Verden und Osnabrück stationiert.Sie bestand aus dem 1.Armeekorps( 3 Panzerdivisionen, eine mech. ID und eine Artilleriedivision. Dazu kam noch die Infantriebrigade Westberlin. Die mech. ID war doppeltbasiert und in Friedenszeiten in GB.Handlungsraum war Niedersachsen. Eine Besonderheit gab es noch. An der Grenze gab es sogenannte Grenzdienstoffiziere.( British-Frontier-Service-Officer)Die BFSO hatten so eine Art Marineuniform an, wohnten an der Grenze und haben den herangeführten britischen Truppen die Grenzanlagen und ihre Handlungsstreifen erläutert. Natürlich auch das Tun der Grenztruppen. Wenn ich mein "spezielles Buch" finde, kann ich vielleicht noch genauer antworten. Soviel erstmal.


nach oben springen

#6

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:23
von EK89/1 | 832 Beiträge

Sieste hier Engl.Besatzungszohne ist nördlich.

Angefügte Bilder:
EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#7

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:26
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Im Jahr 1972 haben die US-Geheimdienste auf dem Wurmberg den 81m hohen Turm,den
North Tower errichtet.Zweck war die Aufnahme von entsprechenden Abhörgeräten.

Der Turm ist 1994 beseitigt worden.



nach oben springen

#8

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:28
von EK89/1 | 832 Beiträge

@Grenzer79
Jetzt wo ich es lese. natürlich die Britische Reinarmee, wie konnte ich das vergessen.
Johns war so ein BFSO, wir nannten die aber Verbindungsoffiz.
Danke noch mal für deine Hilfe.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#9

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:32
von Grenzer79 (gelöscht)
avatar

Hallo EK89/1

Auf Deiner Karte sind die Amerikaner dargestellt. Das ist der Bereich um Fulda, wo ich gedient habe. Das 14. PAklR wurde durch das 11. ersetzt (70-er Jahre,nach Vietnam) . Die Trennungslinie zwischen GKS und GKN wur un-
gefähr unterhalb des Harzes. Ellrich soetwa. So ähnlich war es zwischen Amerikanern und den Briten.


nach oben springen

#10

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:32
von EK89/1 | 832 Beiträge

Zitat von Zermatt
Im Jahr 1972 haben die US-Geheimdienste auf dem Wurmberg den 81m hohen Turm,den
North Tower errichtet.Zweck war die Aufnahme von entsprechenden Abhörgeräten.

Der Turm ist 1994 beseitigt worden.



Den Turm kenne ich, 1992 war ich ganz nah dran, vorher durch nen Zaun getrennt.
Nachts war oben in der Kugelkuppel immer ein Licht zu sehen. Man sagte damals das
die bis zum Ural abhören konnten.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#11

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:43
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Aus diesen Grund gab es Anweisungen das bei Dienstlichen Beratungen aller Art im Ort Schierke das nur hinter verschlossenen Türen und Fenstern stattfinden durften. Auf Grund der Abhörgefahr durch den NATO-Turm.


nach oben springen

#12

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:44
von manudave (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzer79
Hallo EK89/1

Auf Deiner Karte sind die Amerikaner dargestellt. Das ist der Bereich um Fulda, wo ich gedient habe. Das 14. PAklR wurde durch das 11. ersetzt (70-er Jahre,nach Vietnam) . Die Trennungslinie zwischen GKS und GKN wur un-
gefähr unterhalb des Harzes. Ellrich soetwa. So ähnlich war es zwischen Amerikanern und den Briten.



Hallo Grenzer,

unter diesem Link siehst du, wie die Nato in eurem Gebiet für den Verteidigungsfall bereits Führungslinien für z.B. den Einsatz von A-Waffen geplant hat:

http://fulda-gap.de/fuehrungslinien.htm


nach oben springen

#13

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 20:58
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hallo ihr Lieben
stellt Euch mal vor,wir sind zum Ausgang und man hört uns ab!!!!Mit Sicherheit nicht im Bodeblick sondern ich weiss es im moment auch nicht mehr weiter unten
in einem Hotel... hatte danach ((((Jan Schur))) übernommen hattense uns auch mitbekommen aber 18 Monate Dienstzeit (!!!! Egal!!!!!)


nach oben springen

#14

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 21:24
von EK89/1 | 832 Beiträge

Habe gegoogelt
Turm gefunden, hat jemand noch bessere Bilder?

Angefügte Bilder:
EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#15

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 21:28
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

wenn das dei Grüne Fraktion mit´bekommen hätte mitten im Wald zu ((Sprengen)) Aber Hallo !!!!


nach oben springen

#16

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 21:31
von EK89/1 | 832 Beiträge

Habe noch was gefunden

Angefügte Bilder:
EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#17

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 22:00
von karl143 (gelöscht)
avatar

Auf dem Berg Schalke (nördl. Clausthal- Zellerfeld) lag seit ungefähr 1959 französischem Groupe Electronique 50/450 und Escadron Electronique Sol 33/351 sowie Escadron de Renseignement Air 21/054, DT3 (Luft- und Fernmeldeaufklärung). Das Ziel war das Abhören von Funk bis in die Sowjetunion hinein.
Ein franz. Mitarbeiter dieser Station hat dort jahrelang gearbeitet und mir mal von dieser Arbeit berichtet. Er wohnt jetzt in Goslar, und ab und zu stehe ich in Kontakt mit ihm.

In Helmstedt war der unvergessene Tom Jones vom British Frontier Servie stationiert. Er hatte eine unvergleichliche Art gut mit den Leuten auszukommen. Mittlerweile wohnt er wieder auf der Insel. Seine Uniform kann man im Grenzmuseum Helmstedt bewundern. Sie ist dort vollständig von einem BGS Beamten abgegeben worden. Sie sieht wirklich ein bißchen wie eine Marineuniform aus.


@ Grenzer 79,
was du über das brit. 1 Armeekorps geschrieben hast stimmt nicht ganz. Die waren nicht nur in Verden sondern auch in Nienburg stationiert. Und in beiden Garnisonen waren lediglich Pioniereinheiten stationiert. Die hatten mit elektronischer Kriegsführung nichts am Hut. Nach dem Abzug aus Nienburg sind diese Einheiten dann nach OS verlegt worden.


nach oben springen

#18

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 22:07
von Grenzer79 (gelöscht)
avatar

Ist durchaus möglich. Du wirst Dich da besser auskennen. War auch nicht so mein Revier.


nach oben springen

#19

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 22:12
von karl143 (gelöscht)
avatar

Nachtrag zur britischen Armee in Nienburg:

Die Briten brachten in der ehemaligen deutschen Wehrmachtskaserne "Mudra-Kaserne ihre Truppen zunächst als Besatzungsstreitkräfte, später als NATO-Partner unter. Bereits ab 1950 war das 21 Field Engineer Regiment in Nienburg stationiert. Dessen Bezeichnung wandelte sich ein paar Mal, zuletzt blieb es bei 21 Engineer Regiment. Der Verband war als Divisionstruppe der 1st Armoured Division aus Verden unterstellt. In den 1950er Jahren lag außerdem das 25th Medium Regiment (Royal Artillery) in der Mudra-Kaserne.

Quelle: http://www.relikte.com/nienb_stalag/index.htm


nach oben springen

#20

RE: Wer lag uns gegenüber?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.01.2010 22:24
von EK89/1 | 832 Beiträge

habe was gefunden zur Britischen Rheinarmee, leider nur auf engl.

http://baor-locations.com/historybaor.aspx


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen


Besucher
26 Mitglieder und 67 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2278 Gäste und 151 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558044 Beiträge.

Heute waren 151 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen