#1

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:02
von josy95 | 4.915 Beiträge

...so pflegte mein Herr Papa immer etwas scherzhaft zu sagen, wenn solche Eiskellertemperaturen herschten und leichtfertige, sorglose Zeitgenossen mit und ohne SED- Parteibuch alles besser wußten...!
Man prognostiziert für diese Nacht Temperaturen bis an die -25°C..., brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

Heute auf Radio Brocken gingen schon einige Hiobsbotschaften für Morgen früh über den Äther. ADAC und andedre Experten befürchten, das es Morgen massenweise zu Ausfällen und Startversagen bei Dieselfahrzeugen kommen wird. Zu machen wär da dann angeblich nichts mehr, außer das Fahrzeug in eine warme Garage zu stellen und zu warten, bis alles wieder aufgetaut ist. Fährt man es dann wieder raus, würde das Problem von neuem beginnen...

Das Problem beim Diesel ist das s. g. Ausgelieren bei Temperaturen so etwa ab -15°C. Kommt durch Wasseranteile im DK, diese sind in der heutigen Zeit durch die Biokraftstoffbeimischungen noch höher. Das Zeug sieht dann aus wie Grießpudding und ist auch so von der Konsistenz. Fördert keine Kraftstoffpumpe mehr! Früher hat man dem begegnet, indem man beim Tanken auf ca. 40 l DK 1 l Benzin oder 1/2 l Brennspiritus mit eingefüllt hat. Hat zumindest das Ausgelieren des DK weiter verzögert. Man muß es nur rechtzeitig machen, wenn der DK im Tank erst geliert ist, ist`s zu spät.
Auch gab es früher s. g. Sommer- und Winterdiesel, Winterdiesel hatte extra derartige Beimischungen von der Raffenerie her, die ein Ausgelieren verzögerten.

Genauso die Vorbeugung mit Wasserleitungen im Haus, besonders die, die an oder in Außenwänden verlegt sind, beste Rezept abstellen und entleeren. Wird aber nicht immer gehen. Drum dann nachts oder auch am Tage, wenn kein Verbrauch, einen Wasserhahn ganz leicht laufen lassen, kostet zwar ein wenig Wasser, aber immer noch besser als ein Rohrplatzer, überschwemmte Bude, runtergekommende Decke und aufgehackte Wände... .

Auch sollte man es bei solchen Temperaturen unbedingt vermeiden, das geliebte Auto durch die Waschanlage zu schicken, und sei es noch so dreckig. Fenster und Spiegel putzen muß reichen. Sonst werden einem die Türschlösser und Gummidichtungen schon zeigen, was es heißt, wenn Wasser darin, daran und gefriert.

Darum, der alte Herr hatte mit seinem Spruch gar nicht so unrecht...


josy95

josy95!


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 26.01.2010 22:02 | nach oben springen

#2

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:10
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Kann nicht klagen -2° und fahre Benziener und auf Arbeit elektrisch.


nach oben springen

#3

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:13
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von josy95
...so pflegte mein Herr Papa immer etwas scherzhaft zu sagen, wenn solche Eiskellertemperaturen herschten und leichtfertige, sorglose Zeitgenossen mit und ohne SED- Parteibuch alles besser wußten...!
Man prognostiziert für diese Nacht Temperaturen bis an die -25°C..., brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

Heute auf Radio Brocken gingen schon einige Hiobsbotschaften für Morgen früh über den Äther. ADAC und andedre Experten befürchten, das es Morgen massenweise zu Ausfällen und Startversagen bei Dieselfahrzeugen kommen wird. Zu machen wär da dann angeblich nichts mehr, außer das Fahrzeug in eine warme Garage zu stellen und zu warten, bis alles wieder aufgetaut ist. Fährt man es dann wieder raus, würde das Problem von neuem beginnen...

Das Problem beim Diesel ist das s. g. Ausgelieren bei Temperaturen so etwa ab -15°C. Kommt durch Wasseranteile im DK, diese sind in der heutigen Zeit durch die Biokraftstoffbeimischungen noch höher. Das Zeug sieht dann aus wie Grießpudding und ist auch so von der Konsistenz. Fördert keine Kraftstoffpumpe mehr! Früher hat man dem begegnet, indem man beim Tanken auf ca. 40 l DK 1 l Benzin oder 1/2 l Brennspiritus mit eingefüllt hat. Hat zumindest das Ausgelieren des DK weiter verzögert. Man muß es nur rechtzeitig machen, wenn der DK im Tank erst geliert ist, ist`s zu spät.
Auch gab es früher s. g. Sommer- und Winterdiesel, Winterdiesel hatte extra derartige Beimischungen von der Raffenerie her, die ein Ausgelieren verzögerten.

Genauso die Vorbeugung mit Wasserleitungen im Haus, besonders die, die an oder in Außenwänden verlegt sind, beste Rezept abstellen und entleeren. Wird aber nicht immer gehen. Drum dann nachts oder auch am Tage, wenn kein Verbrauch, einen Wasserhahn ganz leicht laufen lassen, kostet zwar ein wenig Wasser, aber immer noch besser als ein Rohrplatzer, überschwemmte Bude, runtergekommende Decke und aufgehackte Wände... .

Auch sollte man es bei solchen Temperaturen unbedingt vermeiden, das geliebte Auto durch die Waschanlage zu schicken, und sei es noch so dreckig. Fenster und Spiegel putzen muß reichen. Sonst werden einem die Türschlösser und Gummidichtungen schon zeigen, was es heißt, wenn Wasser darin, daran und gefriert.

Darum, der alte Herr hatte mit seinem Spruch gar nicht so unrecht...


josy95

josy95!


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Also zu diesen Thema hänge ich mal einge Bilder aus den Harz mit rein,heute aufgenommen.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:15
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von josy95
...so pflegte mein Herr Papa immer etwas scherzhaft zu sagen, wenn solche Eiskellertemperaturen herschten und leichtfertige, sorglose Zeitgenossen mit und ohne SED- Parteibuch alles besser wußten...!
Man prognostiziert für diese Nacht Temperaturen bis an die -25°C..., brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

Heute auf Radio Brocken gingen schon einige Hiobsbotschaften für Morgen früh über den Äther. ADAC und andedre Experten befürchten, das es Morgen massenweise zu Ausfällen und Startversagen bei Dieselfahrzeugen kommen wird. Zu machen wär da dann angeblich nichts mehr, außer das Fahrzeug in eine warme Garage zu stellen und zu warten, bis alles wieder aufgetaut ist. Fährt man es dann wieder raus, würde das Problem von neuem beginnen...

Das Problem beim Diesel ist das s. g. Ausgelieren bei Temperaturen so etwa ab -15°C. Kommt durch Wasseranteile im DK, diese sind in der heutigen Zeit durch die Biokraftstoffbeimischungen noch höher. Das Zeug sieht dann aus wie Grießpudding und ist auch so von der Konsistenz. Fördert keine Kraftstoffpumpe mehr! Früher hat man dem begegnet, indem man beim Tanken auf ca. 40 l DK 1 l Benzin oder 1/2 l Brennspiritus mit eingefüllt hat. Hat zumindest das Ausgelieren des DK weiter verzögert. Man muß es nur rechtzeitig machen, wenn der DK im Tank erst geliert ist, ist`s zu spät.
Auch gab es früher s. g. Sommer- und Winterdiesel, Winterdiesel hatte extra derartige Beimischungen von der Raffenerie her, die ein Ausgelieren verzögerten.

Genauso die Vorbeugung mit Wasserleitungen im Haus, besonders die, die an oder in Außenwänden verlegt sind, beste Rezept abstellen und entleeren. Wird aber nicht immer gehen. Drum dann nachts oder auch am Tage, wenn kein Verbrauch, einen Wasserhahn ganz leicht laufen lassen, kostet zwar ein wenig Wasser, aber immer noch besser als ein Rohrplatzer, überschwemmte Bude, runtergekommende Decke und aufgehackte Wände... .

Auch sollte man es bei solchen Temperaturen unbedingt vermeiden, das geliebte Auto durch die Waschanlage zu schicken, und sei es noch so dreckig. Fenster und Spiegel putzen muß reichen. Sonst werden einem die Türschlösser und Gummidichtungen schon zeigen, was es heißt, wenn Wasser darin, daran und gefriert.

Darum, der alte Herr hatte mit seinem Spruch gar nicht so unrecht...


josy95

josy95!


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Also zu diesen Thema hänge ich mal einge Bilder aus den Harz mit rein,heute aufgenommen.


Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:16
von icke46 | 2.593 Beiträge

@Bergmensch,

sag mal, wo gehst Du denn um - das sind ja fast Sommertemperaturen, die Du da nennst?

Gruss

icke



nach oben springen

#6

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:17
von 94 | 10.792 Beiträge

Nach kurzer Suche gefunden, grinse besonders bei -30°C
______________________________________________________

Was ist echte Kälte ?
...alles eine Frage der Einstellung ...
+10°C
Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab. Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.

+5°C
Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt.

+2°C
Italienische Autos springen nicht mehr an.

0°C
Destilliertes Wasser gefriert.

-1°C
Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.

-4°C
Die Katze will mit ins Bett.

-10°C
Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen.
Die Lappen gehen zum Schwimmen.

-12°C
Zu kalt zum Schneien.

-15°C
Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

-18°C
Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.

-20°C
Der Atem wird hörbar.

-22°C
Französische Autos springen nicht mehr an.
Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.

-23°C
Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

-24°C
Deutsche Autos springen nicht mehr an.

-26°C
Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

-29°C
Die Katze will unter den Schlafanzug.

-30°C
Kein richtiges Auto springt mehr an.
Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

-31°C
Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen.
Lapplands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.

-35°C
Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen.
Die Lappen schaufeln den Schnee vom Dach.

-39°C
Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken.
Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.

-40°C
Das Auto will mit ins Bett.
Die Lappen ziehen einen Pullover an.

-44°C
Die Lappen überlegen, evtl. die Fenster zu schließen.

-45°C
Die Lappen schließen das Klofenster.

-50°C
Die Seelöwen verlassen Grönland.
Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.

-70°C
Die Eisbären verlassen den Nordpol.
An der Universität Rovaniemi (Lappland) wird ein Langlaufausflug organisiert.

-75°C
Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis.
Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.

-120°C
Alkohol gefriert. Folge davon: Der Lappe ist sauer.

-268°C
Helium wird flüssig.

-270°C
Die Hölle friert ein.

-273,15°C
Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen.
Die Lappen geben zu: 'Ja, es ist etwas kühl, gib' mir noch einen Schnaps zum Lutschen'


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#7

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:21
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von icke46
@Bergmensch,

sag mal, wo gehst Du denn um - das sind ja fast Sommertemperaturen, die Du da nennst?

Gruss

icke


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ja gute Frage--also solche Temperaturen herschen zu Zeit nicht im Harz


nach oben springen

#8

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:22
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Sag mal Rostocker wer hat denn den Stausee in Mandelholz Betoniert.


nach oben springen

#9

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:23
von kinski112 (gelöscht)
avatar


zuletzt bearbeitet 27.01.2010 12:04 | nach oben springen

#10

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:27
von skbw | 216 Beiträge

den Winterdiesel gibt es noch heute. Er muss laut Gesetz bis minus 20 Grad standhalten, wird aber bei den meisten Gesellschaften übertroffen. Winterdiesel muss ab 01.11. jeden Jahres an den Zapfsäulen angeboten werden, deshalb erfogt der Austausch bereits am September. Das "Gefrieren" des Diesel liegt an den Wasserrückständen im Dieselfilter, weil Diesel bis zu 8% Wasser aufnehmen kann.

Auto in der Waschanlage im Winter ist kein Problem, wenn die Gummidichtungen gepflegt werden. Auch bei diesen Temperaturen habe ich keinen nennenswerten Rückgang bei den Autowäschen festgestellt.

bis bald, skbw


" Man kann nur zu einer eigenen Meinung gelangen, wenn man offen sein kann und sich auch irren darf. "

Maxie Wander
nach oben springen

#11

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:28
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Hier mal die Wettergadjet meines Destop.




nach oben springen

#12

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:30
von icke46 | 2.593 Beiträge

Weil am Rhein - die wissen da ja gar nich, was Winter ist.

Gruss

icke



nach oben springen

#13

Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:31
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

der ist hier auch ganz streng verboten


nach oben springen

#14

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:33
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Bergmensch
Sag mal Rostocker wer hat denn den Stausee in Mandelholz Betoniert.


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Da liegste richtig mit Mandelholz


nach oben springen

#15

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 26.01.2010 22:36
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Bergmensch
Hier mal die Wettergadjet meines Destop.







Meins zeigt -9 , ist aber erst -5 Grad in Kiel


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#16

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 27.01.2010 00:28
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat: -30°C
Kein richtiges Auto springt mehr an.
Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

..............spricht sehr für die Qualität des Lada


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#17

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 27.01.2010 06:47
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Guten Morgen zusammen, bin gerade vom Zeitungsaustragen wieder herein in die
warme Stube.
So um die Minus 15°C sind in meiner sächsischen Ecke, und wenn Wind geht, und der geht...dann kommt es einem noch kälter vor.
Nun machen sich Handschuhe bescheiden, wenn man die Zeitung in den Schlitz bringen will, also heißt es immer in die Hände pusten mit warmer Atemluft und ab und an im warmen Auto, was natürlich durchlaüft, so wie ein ZT-Traktor damals an der Grenze, ein paar Sekunden aufwärmen.
Anzugsordnung ist ebenfalls wie damals am Kanten, X Klamotten übereinander.
Aber es macht schon Spass, den Morgenstunde hat Gold im Munde.
Und was wir uns nur aufregen, also damals zu DDR- Zeiten waren die Winter kälter und länger.
Also der Westen war doch nicht weit weg, muss also auch da so kalt gewesen sein?
Oder hat etwa die grüne Grenze den bösen ostdeutschen Winter von unseren" Landsleuten", oder wie schrieb seaman, unseren "Ausländern" ferngehalten?

R-M-R


nach oben springen

#18

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 27.01.2010 07:34
von Harsberg | 3.245 Beiträge

Diesen Text- es heißt übrigens:

-zieht euch warm an, denn die Kälte greift den Darm an-

wurde bei uns auch immer gesungen, nach der Melodie der Wolgatreidler

bei uns sind es heute -16,5°


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 27.01.2010 07:35 | nach oben springen

#19

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 27.01.2010 07:58
von Mike59 | 7.941 Beiträge

07:30 Uhr, Vacha vor der Rhön

- 15 °C



Mike59


nach oben springen

#20

RE: Leute, zieht Euch warm an, die Kälte treibt den Darm an!

in Grenztruppen der DDR 27.01.2010 08:18
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Wetter für Berlin

-15 °C
Aktuell: Bewölkt
Wind: W mit 10 km/h
Feuchtigkeit: 85 %


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2366 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557031 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen