#41

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 27.01.2010 11:09
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wiki hat als Quelle eine private Seite. ich habe mir mal die Mühe gemacht die Angaben der Bundestagsverwaltung zu nutzen, daher gehe ich mal davon aus, dass diese auch stimmen. Jedoch zählt die Bundestagsverwaltung nur Spenden ab 50.000€ auf.

Wie gesagt, es steht jedem frei die Summe anhand der Angaben der Bundestagsverwaltung nachzurechen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#42

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 27.01.2010 13:29
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Feliks D.


Zitat Feliks D. Auszug)

Der Berichtszeitraum beginnt im Juli 2002 und endet im Oktober 2009.

Anmerkungen:

Die 60.001,00€ jährlich bei den Grünen stammen von der Allianz, diese spendet jeder Partei diese Summe jährlich. Lediglich die FDP erhält 50.001,00€ und die LINKE geht ganz leer aus.

Der BMW Konzern spendiert dem Unionslager gerne seine Fahrzeuge, der Gegenwert dieser muss auch als Spende deklariert werden und ist in der Aufstellung erfasst.

Die MLPD erhielt im gesamten Beobachtungszeitraum Spenden über mehrere Millionen Euro von einem gewissen Michael May.


Wer meine Zahlen nachrechnen möchte schaut hier: http://www.bundestag.de/bundestag/aufgab...penden50000.pdf






Sehr informativ, Felks. Ohne im Detail nachzuprüfen, gehe ich auch davon aus das Deine Quellen verlässlich sind und diese Angaben stimmen. Hier ist doch der Lobbyismus bestens zu erkennen. Noch schöner wäre natürlich eine detailierte Aufstellung, wieviel genau von wem...

Ich glaub, manche oder besser wir alle würden uns erschrecke, welche Namen da auftauchen und zu welchem Klientel gehört..., nämlich zu dem Klietel, was in Deutschland gesetzlich legitimiert ist, dem kleinen Bürger, der Gesellschaft skrupelos in die Tasche zu fassen (u. a. Energie. Pharmaindustrie, Automobilindustrie...).

Heute war in der von vielen als Blöd- Zeitung bezeichneten Presse ein interessanter Beitrag zu GEZ- Gebühren und der Verschwendungssucht von ARD und ZDF, der paßt ausgezeichnet hierzu!
7,6 Milliarden(!) bekommen die jährlich aus TV (GEZ) Gebühren!

(Zitat Bild): Allein für Kosten der Altersversorgung wollen die Anstalten *) 228,7 Millionen €uro mehr. Insgesamt erhalten ARD und ZDF bis 2012 unglaubliche 2,35 Milliarden €uro allein für Pensionskosten.
Selbstversorgungssystem öffentlich rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten, bestens honoriertes Rückzugsgebiet für abgehalfterte Politiker. So wie (früher) auch Bundesbahn und Bundespost.

*) Anmerkung von mir: Anstalten??? Irrenanstalten!!!

Zum Thema Die Linke: Hier sollte man aber bedenken, und nicht vergessen, das die Linke sich immer noch über die PDS aus dem bei Seite geschafften Parteigeldern ihrer Vorgängerpartei SED bedient hat und bestimmt noch immer bedient. Allein von den Zinsen kann man damit bestimmt auch gut leben, wirtschaften.... Wie sonst würde auch diese Partei sich sonst finanzieren können...???


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#43

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 27.01.2010 13:34
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von josy95
Noch schöner wäre natürlich eine detailierte Aufstellung, wieviel genau von wem...

josy95




Hallo Josy,

einfach diesem Link folgen http://www.bundestag.de/bundestag/aufgab...penden50000.pdf

Dort kannst du dann auf der Seite der Bundestagsverwaltung die einzelnen Jahre und Monate auswählen. Wenn du dann einen Monat öffnest, siehst du die einzelnen Spenden in diesem Monat und natürlich auch den Spender.

Diese Angaben habe ich in einer Excel Tabelle zu der o.a. Übersicht zusammengestellt, sollten also stimmen die Zahlen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 27.01.2010 13:37 | nach oben springen

#44

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 27.01.2010 15:00
von josy95 | 4.915 Beiträge

Feliks, danke für den zusätzlichen Hinweis, werd ich mir heut Abend mal reinziehen.

...wenn die Zeit dazu da ist..., Frauchen hat mich gerade angerufen, Wasser tropft in der Küche von der Decke....


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 27.01.2010 15:01 | nach oben springen

#45

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 31.01.2010 19:35
von josy95 | 4.915 Beiträge

Heute ging gerade über den Nachrichtenticker, in dere FDP will man mit der Mehrwertsteuersenkung für Hotels zurückrudedrn, man hat wohl nasse Füße bekommen nach dem Bekanntwerden der Fließrichtung bestimmter Parteispendengelder??

Auch hat man der Bundesrepublik wieder einen Datensatz mit Steuersündern à la Zumwinkel angeboten, diesmal wohl aus der Schweiz.

Da werden sich auch schon die Mäuler zerissen, ob es legal ist, sich Datensätze aus krimineller Herkunft zu beschaffen und auszuwerten.

Wäscht da wieder eine Hand die Andere???

Her mit den Daten, an den Pranger mit den garantiert gut betuchten Sündern! Tore in den U- Haftanstalten weit auf und keine Gnade. Eigentum konfiszieren - und dafür Hartz IV...


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 31.01.2010 19:35 | nach oben springen

#46

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 31.01.2010 20:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von josy95

Auch hat man der Bundesrepublik wieder einen Datensatz mit Steuersündern à la Zumwinkel angeboten, diesmal wohl aus der Schweiz.

Da werden sich auch schon die Mäuler zerissen, ob es legal ist, sich Datensätze aus krimineller Herkunft zu beschaffen und auszuwerten.

Wäscht da wieder eine Hand die Andere???

Her mit den Daten, an den Pranger mit den garantiert gut betuchten Sündern! Tore in den U- Haftanstalten weit auf und keine Gnade. Eigentum konfiszieren - und dafür Hartz IV...


josy95



Du kannst doch in diesem "Rechtsstaat" keine Daten nutzen, die auf illegalen Wegen erlangt worden. Was sind da schon 100 Mio Steuermehreinnahmen, wenn dafür eventuell wieder der nächste Zumwinkel gehen muss.

Nein nein, der "Rechtsstaat" achtet nach dieser Lehre schon genau darauf, welchen Leuten er ans Bein pinkelt und welchen nicht.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 01.02.2010 20:05 | nach oben springen

#47

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 01.02.2010 19:45
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Klar Feliks,
es ist ja auch einfacher, die zuviel gezahlten 20 Euro Kindergeld an die HartzIV-Empfänger wieder einzutreiben.
Koste es, was es wolle...


nach oben springen

#48

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 01.02.2010 20:14
von LO-driver | 750 Beiträge

Und nicht so schnell ins Ausland düsen zum Schließfach blündern. Ab sofort werden Strafmandate auch in Deutschland eingenommen. Toll mit 120 bis nach Zürich über die Autobahn.

Gruß LO-D



nach oben springen

#49

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 13:11
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von josy95

Auch hat man der Bundesrepublik wieder einen Datensatz mit Steuersündern à la Zumwinkel angeboten, diesmal wohl aus der Schweiz.

Da werden sich auch schon die Mäuler zerissen, ob es legal ist, sich Datensätze aus krimineller Herkunft zu beschaffen und auszuwerten.

Wäscht da wieder eine Hand die Andere???

Her mit den Daten, an den Pranger mit den garantiert gut betuchten Sündern! Tore in den U- Haftanstalten weit auf und keine Gnade. Eigentum konfiszieren - und dafür Hartz IV...


josy95



Du kannst doch in diesem "Rechtsstaat" keine Daten nutzen, die auf illegalen Wegen erlangt worden. Was sind da schon 100 Mio Steuermehreinnahmen, wenn dafür eventuell wieder der nächste Zumwinkel gehen muss.

Nein nein, der "Rechtsstaat" achtet nach dieser Lehre schon genau darauf, welchen Leuten er ans Bein pinkelt und welchen nicht.





Im Moment scheint`s ja etwas anders auszusehen, unsere oberste Dame hat sich eingeklinkt und will die Daten haben. Gute Entscheidung! Derartige Machtwörter und wenn sie noch wie hier in die richtige Richtung gehen, die brauchen wir!

Und eine hand- und standfeste Antikorruptionseinheit-/ truppe *). Damit die Zumwinkels nicht schon wieder vorher gewarnt sind und mit einer Selbstanzeige ihre ach so kleinen Sünden bereuen und die fällige Steuernachzahlung + Zinsen aus ihrer Portokasse begleichen..., und hinten rum sich eins grinsen...!

*) Feliks D., das wär doch was für Dich!


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#50

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:27
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Geklaute Ware weiterverkaufen ist juristisch gesehen Hehlerei und strafbar.
Hehlerware, von der man weiß, das sie gelaut ist, aufzukaufen ist auch strafbar.
Also macht sich die Regierung der Bundesrepublik strafbar. Das sollte doch mal einem mutigen Rechtsanwalt auffallen und Anzeige gegen die Regierung erstatten. Ist doch hier ein Rechtsstaat, oder?

Gleiches Recht für alle gilt nur so lange, bis es dem Staat von Nutzen ist, Hehlerware zu erlangen. Aber Paragraphen sind felxibel, man kann sie sich zurechtbiegen, wenn man nur stark genug ist.

Einfach mal drüber mal nachdenken...


nach oben springen

#51

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:33
von karl143 (gelöscht)
avatar

@ Thomas,
das haut so nicht hin. Bei einer Hehlerei muß es sich um eine Sache handeln. Daten gelten hierzulande nicht als Sache. Insofern ist der Tatbestand der Hehlerei bei Daten nicht möglich, auch wenn sie unrechtmäßig beschafft wurden.

§ 259 StGB
(1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


zuletzt bearbeitet 02.02.2010 16:34 | nach oben springen

#52

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:37
von exgakl (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
@ Thomas,
das haut so nicht hin. Bei einer Hehlerei muß es sich um eine Sache handeln. Daten gelten hierzulande nicht als Sache. Insofern ist der Tatbestand der Hehlerei bei Daten nicht möglich, auch wenn sie unrechtmäßig beschafft wurden.

§ 259 StGB
(1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.




Hallo Karl,

ganz recht hast Du damit nicht. Dann kauft die Bundesregierung eben keine Daten sondern eine CD... und das wiederum ist eine Sache.

VG exgakl


nach oben springen

#53

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:40
von karl143 (gelöscht)
avatar

Gerade das hatten die ja unter Steinbrück prüfen lassen. Und das war wohl von Juristen anders gesehen worden, es ist zwar eine CD, der Zweck wird aber durch die Daten erzielt.
Siehe mal im Wiki das Ende des ersten Absatzes http://de.wikipedia.org/wiki/Hehlerei

Andererseits machen die das ja über den BND. Geheimdienste sind berechtigt, Dinge wie diese aufzukaufen und sie dann an andere Behörden weiterzugeben.
http://www.fr-online.de/top_news/2255162..._comment_page=2

Wie dem auch sei, mich betrifft es nicht. Habe mein Geld nicht im Ausland deponiert. Dafür reicht es nicht. :-)


zuletzt bearbeitet 02.02.2010 16:43 | nach oben springen

#54

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:42
von exgakl (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Gerade das hatten die ja unter Steinbrück prüfen lassen. Und das war wohl von Juristen anders gesehen worden, es ist zwar eine CD, der Zweck wird aber durch die Daten erzielt.
Siehe mal im Wiki das Ende des ersten Absatzes http://de.wikipedia.org/wiki/Hehlerei





Schade.... das wäre doch bestimmt mal ein Spass geworden, die halbe Regierung einzusperren


zuletzt bearbeitet 02.02.2010 16:42 | nach oben springen

#55

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 16:52
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Wie ich schon sagte, Paragraphen sind flexibel...


nach oben springen

#56

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 19:27
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Hm, soweit ich weiß, dürfen Polizei und Geheimdienste zur Erlangung von Informationen auch Geld ausgeben.
Wie das bei der Steuerfahndung aussieht, weiß ich leider nicht...


nach oben springen

#57

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 02.02.2010 20:00
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Das liebe ich so an dem schönen Staat, es ist aber auch Alles wie ein Kaugummi, ich kaue hin, ich kaue her und wenn der Geschmack weg ist, dann spucke ich es aus...auf den Gehweg, der nächste kommt und tritt drauf, da klebt es an seiner Schuhsohle, das alte ausgeketschte Zeug.
Er tritt es breit....und so könnte man wieder eine schöne Geschichte daraus bauen.
Ach, wie liebe ich die Geschichten.

R-M-R


nach oben springen

#58

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 03.02.2010 14:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

SVP rückt Merkel in Stasi-Nähe
Deutschland ein "Schurkenstaat"

von Jochen Müter

http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-e...icle709756.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#59

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 03.02.2010 14:35
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Feliks D.
SVP rückt Merkel in Stasi-Nähe
Deutschland ein "Schurkenstaat"

von Jochen Müter

http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-e...icle709756.html






blöd? MEGA -

Es ist auch nach meiner Meinung rechtlich nicht ganz sauber, aber irgendwie für mich eigentlich doch der richtige Weg, ein Signal. Und die Eidgenossen sollen sich nicht so aufplustern und schon gar nicht derartige Vergleiche ziehn.
Ein Bösewicht könnte sonst auf den Gedanken kommen, den Verbleib von s. g. Nazigold wieder zu hinterfragen...


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#60

RE: WÄSCHT DA EINE HAND DIE ANDERE ?

in Themen vom Tage 03.02.2010 14:50
von karl143 (gelöscht)
avatar

@ Feliks,

es gehört nun mal zur Politik, das man gerne dem anderen den Schwarzen Peter zuschiebt. Gerade die SVP ist ja nun eine Partei innerhalb der Schweiz, die nicht als zimperlich gilt. In der Aussen- und Sicherheitspolitik gilt sie als Hardliner und komprisslos.

Ein paar Fakten zu der ganzen Debatte, ob Recht oder Unrecht. Ich zitiere mal ein paar Informationen aus dem heutigen Kommentar von Alexander Dahl, HAZ von heute:
...Es ist daher nicht unverständlich, dass der Datendiebstahl in der Schweiz ungewohnt emotionale Reaktionen auslöst - bis hin zu der Behauptung, es liege ein "moderner Bankraub" vor. Mitleid mit dem südlichen Nachbarn ist unangebracht, die Schweiz reagiert wie ein betrogener Betrüger. Über viele Jahrzehnte hinweg hat das Land Lilliardensummen aus aller Welt mit dem Versprechen angelockt, das Geld sicher zu verwahren und sonst keine Fragen zu stellen. Es war gewissermaßen die wirtschaftliche Dividende für die politische Neutralität. Das ständige Pochen auf das Bankgeheimnis für Ausländer war zudem Heuchelei: Für ihre Staatsbürger hat es die Schweiz vor 80 Jahren aufgewicht und eine hohe Quellensteuer für Kapitalerträge eingeführt. In der Schweiz geht nun die Angst um, dass das lukrative Geschäftsmodell mit dem Schwarzgeld anderer Länder einbricht. Vertrauen ist nun einmal das wichtigste Kapital, mit dem ein Bankhaus sein Geschäftsgebaren ausstatten kann. ......

Das ist das Problem welches die Schweiz heute hat. Das Geld durch Steuerhinterziehung in anderen Ländern verdienen und damit seinen eigenen Wohlstand begründen. Der Schurkenstaat wäre in diesem Fall nicht Deutschland. Die Schweizer sollten mal in den Spiegel schauen.


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 928 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558201 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen