#21

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 22.01.2010 22:31
von rustenfelde | 676 Beiträge

Jetzt kommt das Ultimative Ossi- Rezept:

Auf 1 kg Tomaten etwa
2 größere gehackte Zwiebeln,
200 ml 5-prozentigen Essig,
150 g Zucker,
50 g Salz,
2 EL Senf,
1/2 TL gemahlenen Pfeffer und Kräuter nach Geschmack,
2 - 3 EL Mondamin Mehlschwitze (würde ich jetzt nehmen, damals war es einfach Kartoffelstärke)

Tomaten blanchieren und enthäuten. Halbieren und zusammen mit allen Zutaten außer der Mehlschwitze und dem Pfeffer bei offenem Deckel bei voller Hitze unter Rühren kochen, bis es etwas dick wird. Evtl. noch mit dem Stabmixer nicht zerkochte Teile klein machen.

Da die Würzung Geschmackssache ist, machst du die Zutaten, vor allem den Essig und den Zucker, am besten nach und nach rein und schmeckst es ab. Evtl. mußt du meine Mengenangaben korrigieren.

Pfeffer und Kräuter rein und mit der Mehlschwitze noch etwas andicken, dann in Gläser oder Ketchupflaschen füllen

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#22

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 01:09
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Ich hatte bei mir in der Wohnung ein Ketchup-Regal. Ich suchte immer die kleineren Gemueselaeden auf, da sie (in Berlin wenigstens) das bessere Angebot hatten. Fuer mich waren die ungarischen Sorten uebrhaupt die Besten, obwohl ich auch die albanische Salsa Dolmatesh gern kaufte. Aus diesem Pueree habe ich US-Ketchup nachgemacht. Ami ohne Ketchup ist nicht denkbar!

Jens


nach oben springen

#23

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 07:36
von manudave (gelöscht)
avatar

Den einzigen Ketchup, den wir als Hopser bekamen, gab es in der Broilerbar. Das war auch der einzige Laden, wo es Pommes in unserer Stadt gab. Die waren sauweich und nach einer Tüte mit zusätzlich Ketchup drauf, sah man aus, wie ein Massenmörder.

Und obwohl es heute wahrscheinlich niemand mehr so bestellen würde, waren es die besten Pommes der Welt - mit dem besten Ketchup der Welt.

Da denk ich heute noch manchmal gern dran zurück - an unsere Broilerbar...

P.S.

Tolle Geschichte, Luchs.


nach oben springen

#24

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 08:02
von rustenfelde | 676 Beiträge

Ja zum Broiler Ketchup das kenne ich auch noch- was für eine Geschmacksvergewaltigung.
Aber damals fanden wir es lecker. Na ich mal gespannt, wenn jetzt der erste Wessi(Spass) sich
erkundigt, was ein Broiler ist.

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#25

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 11:26
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Broiler,noch nie gehört.

Watt is denn ne Halve Hahn ?



nach oben springen

#26

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 11:45
von Rostocker | 7.728 Beiträge

Zitat von Zermatt
Broiler,noch nie gehört.

Watt is denn ne Halve Hahn ?


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Broiler ist das gleiche wie ein Brathähnchen.Man sagte zu DDR-Zeiten ebend Broiler oder Goldbroiler dazu.Es gab ganze Broilergaststätten übers Land verteilt,zum Beispiel in Warnemünde am- Alten Strom-.Da hieß eine Gaststätte--Zum Goldbroiler--
Goldbroiler deshalb,weil sie so gut durchgebraten waren.
Heute stehen sie mit so einen Verkaufswagen vor den Supermarkt und verkaufen die Dinger als halbes Hähnchen.


nach oben springen

#27

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 11:51
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Danke Rostocker

war eigentlich nur ein Witz,Broiler kenn ich schon...

Watt is ne Halve Hahn ?



nach oben springen

#28

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 12:06
von manudave (gelöscht)
avatar

@Zermatt

Die Antwort hat Helge Schneider:

http://www.youtube.com/watch?v=4tw8yPfxLWs


zuletzt bearbeitet 23.01.2010 12:07 | nach oben springen

#29

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 12:15
von Corres | 271 Beiträge

Schon gewusst?

Ketchup ist keine! amerikanische Erfindung. Chinesische Einwanderer brachten ihre Lieblingssoße "Ke-tsiap" mit in die USA. Dort wurde sie von einem deutschstämmigen New Yorker Namens Henry John Heinz entdeckt und bis heute mit großem Erfolg vermarktet.

Quelle: Stern.de


Ich bin verantwortlich für das, was ich sage - nicht für das, was du verstehst.


nach oben springen

#30

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 12:18
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Na Ja,genau genommen ist es ja ein Roggenbrötchen mit Käse,kein normales Brot wie beim
Helge...
Gut,bin ja kein Erbsenzähler.



nach oben springen

#31

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 12:35
von Luchs (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker

Zitat von Zermatt
Broiler,noch nie gehört.

Watt is denn ne Halve Hahn ?


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Broiler ist das gleiche wie ein Brathähnchen.Man sagte zu DDR-Zeiten ebend Broiler oder Goldbroiler dazu.Es gab ganze Broilergaststätten übers Land verteilt,zum Beispiel in Warnemünde am- Alten Strom-.Da hieß eine Gaststätte--Zum Goldbroiler--
Goldbroiler deshalb,weil sie so gut durchgebraten waren.
Heute stehen sie mit so einen Verkaufswagen vor den Supermarkt und verkaufen die Dinger als halbes Hähnchen.



Zitat von Zermatt
Danke Rostocker

war eigentlich nur ein Witz,Broiler kenn ich schon...

Watt is ne Halve Hahn ?


Da sieht man mal, dass der Broiler inzwischen bekannter ist, als de halve Hahn. Rostocker!!! Aufgepasst!!! Fettnäpfchen!
Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#32

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 15:21
von rustenfelde | 676 Beiträge

Helge ist einsame Spitze
Das hier ist auch nicht schlecht
http://www.youtube.com/watch?v=bvS5Wls4T9w

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#33

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 16:57
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Irgendwann wird sich Christian Rach hier outen.
Dann gib es aber saures.
Obwohl ?????
Ein Hamburger und Broiler ??
Da soll er sich mal in den Broilerhochburgen erkundigen....
Da gibt es vielleicht noch den 2. Stern !?

PS.: nichts gegen Herrn Rach - für mich ein sehr "meist" sympatischer Typ !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#34

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 17:28
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von Oss`n
Irgendwann wird sich Christian Rach hier outen.
Dann gib es aber saures.
Obwohl ?????
Ein Hamburger und Broiler ??
Da soll er sich mal in den Broilerhochburgen erkundigen....
Da gibt es vielleicht noch den 2. Stern !?

PS.: nichts gegen Herrn Rach - für mich ein sehr "meist" sympatischer Typ !

Oss`n



Hallo Oss`n,
gib ihm 2 Stern Rot! Ich find seine Sendungen auch gut. Kennst Du noch Kurt Drummer, damit fingen die
Kochsendungen an- und wo? IM OSTEN

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#35

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 17:54
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Der gute alte Broiler

http://de.wikipedia.org/wiki/Broiler

Aber das mit dem Ketchup kenne ich auch noch. neben dem Ungarischen gab es auch eine Eigenprodukt Made in GDR. Das wurde in absonderlichen Fläschchen verkauft, so um die 150 oder 125 ml und der Geschmack - naja.

Damals wurden Ketchup Rezepte zum selber basteln unter der Hand von "Freundin" zu "Freundin" weitergegeben. Der Geschmack erst noch

Aber heute - da kann ich nur das "Brätelketchup" der Firma Born als absoluten Hit empfehlen. Die machen auch einen Guten Senf - am besten der mit dem roten Deckel - extra scharf.
Wenn ich zu meinen Freunden im "Westen" fahre bekomme ich schon immer den Auftrag XX Bratwürste und auf jedes 10 paar 1x Senf und 1x Ketchup von Born.

Die Firma Born war offensichtlich auch zu DDR Zeiten ein Markenprodukt, jedenfalls Regional. Den gab es bei uns eigentlich immer.

Mike59


nach oben springen

#36

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 18:39
von manudave (gelöscht)
avatar

Der Brätelketchup von Born ist wirklich zu empfehlen.

Allerdings beim normalen empfehle ich den "Hot Ketchup" von Heinz. Der ist einfach Hammer.

Wobei in der Abnehmphase aktuell gibts nur Tomatenmark


nach oben springen

#37

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 18:47
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von Mike59
Der gute alte Broiler

http://de.wikipedia.org/wiki/Broiler

Aber das mit dem Ketchup kenne ich auch noch. neben dem Ungarischen gab es auch eine Eigenprodukt Made in GDR. Das wurde in absonderlichen Fläschchen verkauft, so um die 150 oder 125 ml und der Geschmack - naja.

Damals wurden Ketchup Rezepte zum selber basteln unter der Hand von "Freundin" zu "Freundin" weitergegeben. Der Geschmack erst noch

Aber heute - da kann ich nur das "Brätelketchup" der Firma Born als absoluten Hit empfehlen. Die machen auch einen Guten Senf - am besten der mit dem roten Deckel - extra scharf.
Wenn ich zu meinen Freunden im "Westen" fahre bekomme ich schon immer den Auftrag XX Bratwürste und auf jedes 10 paar 1x Senf und 1x Ketchup von Born.

Die Firma Born war offensichtlich auch zu DDR Zeiten ein Markenprodukt, jedenfalls Regional. Den gab es bei uns eigentlich immer.

Mike59



Hallo Mike59,
mal ein Tipp: Der Beste OSSISENF ist der BAUTZNER SENF, mitlerweile von einer Münchner Firma geschluckt. Ketchup schmeckt sehr gut, wenn man WERDAER KETCHUP nimmt. Ist mein Geschmack!

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#38

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 18:52
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Hallo Mike59,
mal ein Tipp: Der Beste OSSISENF ist der BAUTZNER SENF, mitlerweile von einer Münchner Firma geschluckt. Ketchup schmeckt sehr gut, wenn man WERDAER KETCHUP nimmt. Ist mein Geschmack!

Gruß RF[/quote]
------------------
Ja der Bautzner ist auch gut. Aber da bin ich Lokalpatriot, nichts für Ungut

Mike59


nach oben springen

#39

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 19:08
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59


Hallo Mike59,
mal ein Tipp: Der Beste OSSISENF ist der BAUTZNER SENF, mitlerweile von einer Münchner Firma geschluckt. Ketchup schmeckt sehr gut, wenn man WERDAER KETCHUP nimmt. Ist mein Geschmack!

Gruß RF


------------------
Ja der Bautzner ist auch gut. Aber da bin ich Lokalpatriot, nichts für Ungut

Mike59[/quote]





Ich auch Mike,bei Senf und Ketchup kommt mir nur Erfurter Born auf den Tisch,machen mittlerweile sogar schon unsere benachtbarten Oberfranken so,das ist gelebte Einheit
Sag mal RF bekommt man den überhaupt in OSL ?,oder gibts dort eh nur den Bautzner


nach oben springen

#40

RE: Der Geschmack von Ketchup

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 23.01.2010 20:02
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von maja64

Zitat von Mike59


Hallo Mike59,
mal ein Tipp: Der Beste OSSISENF ist der BAUTZNER SENF, mitlerweile von einer Münchner Firma geschluckt. Ketchup schmeckt sehr gut, wenn man WERDAER KETCHUP nimmt. Ist mein Geschmack!

Gruß RF


------------------
Ja der Bautzner ist auch gut. Aber da bin ich Lokalpatriot, nichts für Ungut

Mike59



Mike,
ja bei uns im NAHEN OSTEN gibt es auch Born Senf. Aber ich bin Ja LOKALPAPRIOT!

Gruß RF




Ich auch Mike,bei Senf und Ketchup kommt mir nur Erfurter Born auf den Tisch,machen mittlerweile sogar schon unsere benachtbarten Oberfranken so,das ist gelebte Einheit
Sag mal RF bekommt man den überhaupt in OSL ?,oder gibts dort eh nur den Bautzner[/quote]


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Komplektetag auf eurer GK ...
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von vs1400
36 26.04.2016 09:21goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1832
Erinnerungen ! Schatztruhen oder Fallgruben ?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
9 09.06.2014 16:47goto
von Georg • Zugriffe: 736
ohne Geschmack
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Hans55
28 15.04.2013 13:39goto
von Fritze • Zugriffe: 1447
Der gelernte DDR-Bürger war und ist kreativ- was fällt euch dazu ein...
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Grenzverletzerin
45 10.03.2013 17:17goto
von Gohrbi • Zugriffe: 2604
DDR- Produkte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Grenzverletzerin
957 05.06.2016 15:09goto
von Ährenkranz • Zugriffe: 87463
Essen und Trinken in der DDR
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Ecki
295 15.09.2016 17:04goto
von buschgespenst • Zugriffe: 21213
Olsenbande
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Augenzeuge
101 29.10.2010 05:34goto
von Theo85/2 • Zugriffe: 9385

Besucher
34 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2888 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558500 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen