#1

Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 14:15
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
habe einen kleinen Videoausschnitt gefunden- wer weiss wo und welches Jahr das sein könnte?

Hier ist ein Verhalten von Grenzern zu sehen, welches schon etwas aussergewöhnlich ist, schaut es euch an....

Viel Spass von AZ



nach oben springen

#2

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 14:41
von karl143 (gelöscht)
avatar

@ Augenzeuge,
könnte das ein Filmbeitrag von Löwenthal gewesen sein - die Stimme kommt mir irgendwie bekannt vor.
Andererseits hatte gerade der eigentlich Beiträge mit anderer Aussage in seinen Sendungen. Vielleicht kann ja noch einer was dazu sagen, bis wann überhaupt Fahrradstreifen eingesetzt waren. Das sieht mir alles ziemlich nach lange her aus. Ist auf alle Fälle sehr menschlich was da gezeigt wird.


nach oben springen

#3

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 14:49
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ja Karl, war auch am recherchieren. Und ich habe es.
Es ist F. J. Schreiber, Journalist, hat seit 1954 an der Grenze gedreht. Der Ausschnitt ist von der Stiftung Aufarbeitung des Bundes. Ist doch toll, dass der Bund so etwas macht....

AZ


nach oben springen

#4

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 14:52
von Dieter1945 (gelöscht)
avatar

Hallo Augenzeuge,
der Gerhard Löwenthal (der "Schnitzler" aus dem Westen) ist ist es nicht. Es ist F. J. Schreiber, ein ausgezeichneter Grenzfilmer.
Siehe hierzu:

http://www.stiftung-aufarbeitung.de/star...tacheldraht.php

Die DVD's kann ich empfehlen.


Gruß
Dieter1945


nach oben springen

#5

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:08
von maja64 (gelöscht)
avatar

Bei dem Ort dürfte es sich um Sparnberg handeln,hier bildet die Saale die Grenze.
Das im ersten Teil des Filmes der Posten nicht einschreitet gegen das Bandmaßzeigen wundert mich nicht,das war vermutlich der Posten(Soldat) und der Bandmaßzeiger der Postenführer(Gefreiter).
Vermutlich ist der Film aus den 60er Jahren,spätestens Anfang der 70er.Glaube auch zu sehen das der Zaun noch nicht aus Streckmetall war(außer diesem Tor).

@karl,zu meiner Zeit kannte ich keine Fahräder bei den GT,aber wie gesagt zu meiner Zeit und dort wo ich war.Glaube das ich hier schon mal was gelesen habe von jemanden der nach mir an der Grenze war,und dort mit Fahrrädern unterwegs war.


nach oben springen

#6

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:12
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ja, maja, in Berlin waren die Grenzer regelmässig mit Fahrrädern unterwegs.
In Video der Grenzöffnung Rudow vor 2 Tagen gut zu sehen.
AZ


nach oben springen

#7

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:32
von exgakl (gelöscht)
avatar

Hallo Augenzeuge,

er sehr gutes Video.... Von meinem Bereich kann ich nur sagen, dass das Auskommen und das Zusammenleben mit der Grenzbevölkerung in der Regel gut war. Man kannte sich, grüßte und achtete sich, es wurde zusammen gefeiert und Familien gegründet.
Fahrräder hatten wir in unserer Einheit auch, nur wollte niemand mit den alten hellgrünen Mifarädern fahren.
Ich hab das einmal versucht, hatte auch noch meinen Diensthund dabei, der sich in Barneberg herrlich über eine Katze freute.... ich hab das dann gelassen mit dem Fahrrad....

VG exgakl


nach oben springen

#8

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:43
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl
... hatte auch noch meinen Diensthund dabei, der sich in Barneberg herrlich über eine Katze freute....
exgakl



Ich dachte, du wärst Streifenführer gewesen.... :-)


nach oben springen

#9

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:50
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von karl143

Zitat von exgakl
... hatte auch noch meinen Diensthund dabei, der sich in Barneberg herrlich über eine Katze freute....
exgakl



Ich dachte, du wärst Streifenführer gewesen.... :-)




in dem fall hat wohl der hund "geführt"


nach oben springen

#10

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:54
von exgakl (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143

Zitat von exgakl
... hatte auch noch meinen Diensthund dabei, der sich in Barneberg herrlich über eine Katze freute....
exgakl



Ich dachte, du wärst Streifenführer gewesen.... :-)




Hallo Karl,

ich war als ganz junger Uffz. ein halbes Jahr Gruppenführer, d.h. ganz normale Grenzsicherung... danach hab ich mir ein paar Tage "Nachschlag" geholt und dann Grenzaufklärer.

VG
Karsten


nach oben springen

#11

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:55
von exgakl (gelöscht)
avatar

oje.... Karl ich glaube jetzt ist der Groschen bei mir gefallen... der fällt eben manchmal Centweise


nach oben springen

#12

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 15:57
von exgakl (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53

Zitat von karl143

Zitat von exgakl
... hatte auch noch meinen Diensthund dabei, der sich in Barneberg herrlich über eine Katze freute....
exgakl



Ich dachte, du wärst Streifenführer gewesen.... :-)




in dem fall hat wohl der hund "geführt"



_________________________-

Pitti... komm mir jetzt nicht mit den Darwinschen Gesetzmäßigkeiten...


nach oben springen

#13

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 16:01
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von exgakl


Hallo Karl,

ich war als ganz junger Uffz. ein halbes Jahr Gruppenführer, d.h. ganz normale Grenzsicherung... danach hab ich mir ein paar Tage "Nachschlag" geholt und dann Grenzaufklärer.

VG
Karsten



Karsten, das wollte ich auch garnicht wissen. Entweder warst du besonders tierlieb oder dein Hund war der Boss. Um deine Authorität von damals nicht in Frage zu stellen, nehme ich an: tierlieb :-)


nach oben springen

#14

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 16:03
von exgakl (gelöscht)
avatar

Hallo Karl,

ja meine Tierliebe war legendär und über alle Grenzen hinweg bekannt und geachtet...


zuletzt bearbeitet 22.01.2010 16:23 | nach oben springen

#15

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 17:17
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Dieter1945
Hallo Augenzeuge,
der Gerhard Löwenthal (der "Schnitzler" aus dem Westen) ist ist es nicht. Es ist F. J. Schreiber, ein ausgezeichneter Grenzfilmer.
Siehe hierzu:

http://www.stiftung-aufarbeitung.de/star...tacheldraht.php

Die DVD's kann ich empfehlen.


Gruß
Dieter1945


Ja gute Filme,habe sie als DVD.Wer Interesse hat,kann sie gerne mal verleihen.



nach oben springen

#16

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 22.01.2010 18:35
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von maja64
Bei dem Ort dürfte es sich um Sparnberg handeln,hier bildet die Saale die Grenze.
Das im ersten Teil des Filmes der Posten nicht einschreitet gegen das Bandmaßzeigen wundert mich nicht,das war vermutlich der Posten(Soldat) und der Bandmaßzeiger der Postenführer(Gefreiter).
Vermutlich ist der Film aus den 60er Jahren,spätestens Anfang der 70er.Glaube auch zu sehen das der Zaun noch nicht aus Streckmetall war(außer diesem Tor).
@karl,zu meiner Zeit kannte ich keine Fahräder bei den GT,aber wie gesagt zu meiner Zeit und dort wo ich war.Glaube das ich hier schon mal was gelesen habe von jemanden der nach mir an der Grenze war,und dort mit Fahrrädern unterwegs war.



Die Eingangsaufnahmen wurden frühestens im Herbst 1975 gemacht.
Am GZ I sind SM70 installiert. Diese wurden gegenüber Bayern erstmals im Mai 1975, im Bereich Grobau installiert.
Von dort dürften auch die Eingangs gezeigten Aufnahmen stammen.
Bei Sparnberg ist ebenfalls der GZI vorhanden. Dieser wurde bereits 1970 dort in Teilabschnitten errichtet.

Das GreSo das Fernglas auch mal anderen gaben, kam vor. Z.B. Angehörigen der LPG (FHG?).


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#17

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 25.01.2010 20:18
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo az. ein sehr schönes video. es ist toll wie sich die grenzsoldaten der bevölkerung verhalten. das hätte aber auch böse ausgehen können. ich meine wenn das ein vorgsetzter gesehen hätte. oder? lg glasi



nach oben springen

#18

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 27.01.2010 23:27
von Greso | 2.377 Beiträge

Gut,wo das war ,keine Ahnung aber in den 60 jer hatten die Kampfanzüge noch Flecktarn.
Das Grenzmeldenetz war auch noch anderst.Der Hörer wurde nur an Zwei Drähte geklemmt.
Fahrräder gab es 67 bei uns auch noch.Der Film ist 100% geschnitten.
Das mit den Leuten (waren ja fast alle Grenzhelfer,den konnte man schon mal das Fernglas geben.
Aber wir hatten Grenzhelfer die alles meldeten,(auch Grenzer,die sich in der Ziegelei mal aufgewärmt hatten.)
Das war an der Caroline in Barneberg.Gruß Greso


nach oben springen

#19

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 27.01.2010 23:49
von Greso | 2.377 Beiträge

Es gab auch noch weitere Menschlichkeiten an der Grenze!!!
Wir lagen in der Nacht am BT Schamotte,beim melden im Führungspunkt,
kam der Befehl den Posten zu verlassen und an einer anderen Stelle einzunehmen.
Es käme dort eine Streife um zu überprüfen.Wir gingen nicht und sahen,3mann gingen runter zum Kupfergraben
und 2mann kamen zurück!!!Der dritte war sicherlich mal Zigaretten holen im Westen,oder
was es sonst noch zu spionieren gab..
Gruß Greso


nach oben springen

#20

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 28.01.2010 00:29
von westsachse | 464 Beiträge

Egal wo und wann das war und wer die Fernsehleute waren, die das gedreht kommentiert und gesendet haben. Einen Gefallen haben sie den Grenzern nicht getan. Wir haben uns solche Aktionen verkniffen. Es nützte einem wenig, wenn man im Westfernsehen als humaner Grenzer dargestellt wurde aber dann von den eigenen Leuten volley genommen wurde.

Gruß

westsachse


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 149 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558746 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen