#21

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 28.01.2010 15:14
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von westsachse
Egal wo und wann das war und wer die Fernsehleute waren, die das gedreht kommentiert und gesendet haben. Einen Gefallen haben sie den Grenzern nicht getan. Wir haben uns solche Aktionen verkniffen. Es nützte einem wenig, wenn man im Westfernsehen als humaner Grenzer dargestellt wurde aber dann von den eigenen Leuten volley genommen wurde.

Gruß

westsachse




Und wie haben bzw. hätten sich die eigenen Leute verhalten, wenn du richtig hart vorgegangen wärst, am Limit der Vorschriften, auch volley- wie du es ausdrückst? War das denn mehr wert, als sich abends noch im Spiegel ansehen zu können? Ich bin mir da nicht sicher....
AZ


nach oben springen

#22

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 28.01.2010 15:54
von S51 | 3.733 Beiträge

Wenn die "Gefahr" bestand, von Westseite gefilmt oder fotografiert zu werden, haben wir uns grundsätzlich punktgenau nach Vorschrift verhalten. Zu groß war das Risiko, sich ansonsten verantworten zu müssen. Berichte kann man erklären und relativieren. Mit Fotos oder gar gefilmt ist (war) dies etwas ganz anderes. Unsere Offiziere haben beim Wegsehen mit Sicherheit eine außerordentliche Kompetenz bewiesen aber solche Beweise hätte niemand "erklären" können. Die wären im übertragenen Sinne "tödlich" gewesen.
Das haben Forstleute oder Bauern, die wir begleitet haben, auch nicht anders gesehen und sich entsprechend verhalten. Jeder kannte die Regeln. Das galt auch für Briten (bei uns), BGS und GZD.
Ein Grund, warum solche Videos sehr selten sind obwohl mancher erzählen kann, dass die Praxis am Kanten mitunter viel weniger streng gesehen wurde, als in Dienstvorschriften und ähnlichen Dingen vorgeschrieben war.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#23

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 28.01.2010 16:08
von westsachse | 464 Beiträge

Danke S51 für die Erklärung. Die Aufnahmen müssen aus verschiedenen Jahren sein - die erste neuer. Wenn man schon jemanden mit der Kamera hat drüben stehen sehen waren solche Aktionen wie Bandmass ziehen, Waffe weglegen und kleine Kinder hochnehmen während des Grenzdienstes eigentlich schon Dummheit. Es war klar das unserer Obrigkeit diese Aufnahmen auf irgendeinem Weg zukommen und es dann den grossen Knall gibt. Das hatte nichts mit "in den Spiegel schauen" zu tun. Im übrigen gibt es noch sehr viele Differenzierungen zwischen Verstoss gegen die Vorschriften und knallhart am Limit.

Gruß

westsachse


nach oben springen

#24

RE: Und es gab sie doch- Zwischenmenschlichkeit an der Grenze- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 28.01.2010 18:53
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von westsachse
Danke S51 für die Erklärung. Die Aufnahmen müssen aus verschiedenen Jahren sein - die erste neuer. Wenn man schon jemanden mit der Kamera hat drüben stehen sehen waren solche Aktionen wie Bandmass ziehen, Waffe weglegen und kleine Kinder hochnehmen während des Grenzdienstes eigentlich schon Dummheit. Es war klar das unserer Obrigkeit diese Aufnahmen auf irgendeinem Weg zukommen und es dann den grossen Knall gibt. Das hatte nichts mit "in den Spiegel schauen" zu tun. Im übrigen gibt es noch sehr viele Differenzierungen zwischen Verstoss gegen die Vorschriften und knallhart am Limit.

Gruß

westsachse


das kann ich mir vorstellen westsachse. wenn mann vorm kompanieführer steht dann hilft einen niemand. ich kenne das. lg glasi



nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 467 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen