#1

MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 22:50
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Man höre sich nur mal an, wie Mielke diese beobachteten Jugendlichen bezeichnet....


zuletzt bearbeitet 15.01.2010 22:51 | nach oben springen

#2

MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:01
von Alfred | 6.841 Beiträge

AZ,

wie haben denn Politiker der BRD bestimmte Personenkreise bezeichnet ?

Hast Du da auch mal einen Mittschnitt ??


nach oben springen

#3

MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:09
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Sorry, Alfred, wäre dir dankbar, wenn du den bringen könntest.....

Du verteidigst doch nicht noch etwa diesen Kauderwelsch von Mielke..... Ist doch nun wirklich nicht akzeptabel.

AZ


nach oben springen

#4

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:19
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Nein wir heissen nich Gofits....entweder sind wir Grufties oder Gothics...

...Mielke klingt mir da wie ein billiger Alki....war er wahrscheinlich ja auch....und das als Minister.....

Wat ne lächerliche Figur...


nach oben springen

#5

MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:23
von Alfred | 6.841 Beiträge

AZ,

es geht darum, dass es zu einigen Personen der Zeitgeschichte keine objektive Darstellung gibt. Mielke hat sich auch positiv zur Jugend geäußert, warum bringt man dies nicht ?

Ich möchte nicht wissen, was der eine oder andere Politker - egal ob West oder Ost, Nord oder Süd- so alles schon von sich gegeben hat.

Bestimmte Mittschnitt, müßtest Du vielleicht mal béi der BStU nachfragen, die HA III des MfS hat mitgeschnitten. Vielleicht kann KID auch helfen ...

Aber dies ist ja alles geheim ......


nach oben springen

#6

MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:25
von Alfred | 6.841 Beiträge

Mara,

Du wirst immer primitiver.

Mielke kann man sicher einiges nachsagen, aber bestimmt nicht, dass er ein Trinker war.


nach oben springen

#7

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:38
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Mongibella

...Mielke klingt mir da wie ein billiger Alki....war er wahrscheinlich ja auch....und das als Minister.....

Wat ne lächerliche Figur...


du hast recht @mara er hört sich so wirklich so an. nur wurde die gewindigkeit der aufnahme und die stimme dadurch verändert... die gesamtaussage ergibt einen anderen sinn. und du fällst darauf rein...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#8

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:39
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Alfred
AZ,

wie haben denn Politiker der BRD bestimmte Personenkreise bezeichnet ?

Hast Du da auch mal einen Mittschnitt ??


Nun,eine Zeitlang habe ich auch mal dem bestimmten Personenkreis angehört,genauer gesagt
als Heavy Metal Fan,wenn das hier gemeint ist.Kann mich aber nicht erinnern,das ein
Westdeutscher Politiker damals über diese so einen Müll gesagt haben wie Mielke.



nach oben springen

#9

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 23:53
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zermatt,

jeder mag sich mal selbst an die eigene nase greifen, wie er in den einen oder anderen Fall über Herrn XY gesprochen hat. Ich bin mir sicher, da war schon mal das eine oder andere dabei, was nicht druckreif ist.

Alles ist in gewissen Sinn auch eine Generationsfrage. Ich kann mich an einen Fernsehbericht erinnern, als Joschka Fischer in Turnschuhen seinen Eid ablegte. Einige ältere Politiker - BRD - hatten damals Schaum vor dem Mund, um dies mal vorsichtig zu formulieren.

Und sicher hatten auch einige Politiker der BRD zu Punks und Co auch IHRE Auffassung ....


nach oben springen

#10

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 00:03
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Mara,

Du wirst immer primitiver.

Mielke kann man sicher einiges nachsagen, aber bestimmt nicht, dass er ein Trinker war.



Wir müssen ja nich einer Meinung sein Alfred....wenn du das so findest, ist es für mich gut....

....auf mich macht der Mann aber diesen Eindruck bei dem Geseier....entschuldige bitte, wenn ich dein ehemaligen Chef so sehen, beim Hören seiner Ausführungen....

mach dir nichts draus...

Mara


nach oben springen

#11

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 00:05
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
....die gesamtaussage ergibt einen anderen sinn. und du fällst darauf rein...



Laut deinem ehemaligen Kollegen und Parteigenossen Alfred, bin ich eh primitiv....

...so what...

Mara


zuletzt bearbeitet 16.01.2010 00:05 | nach oben springen

#12

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 10:34
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
AZ,
Aber dies ist ja alles geheim ......



Guten Morgen, Alfred,

eins kannst du mir abnehmen- für Geheimniskrämerei bin ich nicht. Ich habe dies früher gesagt, heute stehe ich dazu unverändert. Wenn ich einen Mitschnitt von Mielke hätte oder bekommen würde, natürlich auch wenn er sich positiv zur Jugend äussert, dann stelle ich ihn rein. Ein Problem habe ich damit nicht. Aber auch du könntest heute über den Hn. Minister mal lachen, kannst offen sagen, Mensch da hat er wirklich Blödsinn erzählt- denn neofaschistisch war diese Jugend keinesfalls- unabhängig davon, wie du zu ihm standest oder stehst. Das ist es, was jemanden glaubwürdig macht. Denn das permanente Festhalten an falschen, überholten Aspekten, das permanente Verteidigen nicht verteidigungswerter Abläufe oder Vorgänge, das ist es nicht, was dich glaubwürdiger werden lässt. Es bewirkt leider das Gegenteil.

Gruss, AZ


nach oben springen

#13

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 10:39
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

du hast recht @mara er hört sich so wirklich so an. nur wurde die gewindigkeit der aufnahme und die stimme dadurch verändert... die gesamtaussage ergibt einen anderen sinn. und du fällst darauf rein...




Hallo Gilbert, es ist schon toll, wie du versuchst, den Beitrag Richtung Irreführung zu schieben. Aber hier kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die Sätze, die Wörter! Und die wurden nicht erfunden.

Gruss, AZ


nach oben springen

#14

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 11:12
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
Aber hier kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die Sätze, die Wörter! Und die wurden nicht erfunden.


langsam, langsam @augenzeuge... den observationsfilm der ha VIII hat nicht erich mielke besprochen. seine sätze werden aus einer anderen rede stammen. alles das was er sagte, gab es in der ddr. seine worte waren nicht nur auf die personen in dem video gemünzt. das damals alte herren nicht "heavy metal" und "skinhead" richtig aussprechen konnten, lag wohl am alter . ich selbst musste mal 14 tage in den zwangsurlaub, weil meine haare zu kurz für die uniform waren und man in mir einen "schkinnhääääd" vermutete
einen abklatsch dessen was erich mielke hier aufzählte fand man damals in der disco "pw" in treptow vor...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#15

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 12:05
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Du und Skinhead..... Mensch Gilbert, du lässt auch nichts aus.[grins
Doch ich finde es erstaunlich, was man sogar bei dir vermutet hat.


nach oben springen

#16

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 12:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dieses Gestammele von Mielke wurde auch schon mal in einer Dokumentation über ihn im Fernseher gezeigt.
Allerdings wurde es von seinen ehemaligen Genossen als original Tonbandmitschnitt deklariert und war nicht mit diesem Video hinterlegt.Von Ex-Mitarbeitern des Mfs wurde auch bestätigt,dass er Schwierigkeiten mit der Aussprache solcher Wörter hatte,wie ihr sie hier schon genannt habt.

Gruß ek40


nach oben springen

#17

RE: MfS Observation Video

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2010 14:29
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Heute koennen wir "Skinhead" mit "Rapper" ersetzen. Wieviele Bundesbuerger haben von solchen Asozialen einen guten Eindruck? Wer wagt es in der Oeffentlichkeit zu sagen? Dass ein Minister der DDR diese uebertriebenen und stereotypischen Bezeichnung von sich liess, sollte keinen Ueberraschen. In seinem Kreis waren alle, die nicht gleich Gisela May oder Herbert Roth Schallplatten besassen, warschienlich als Staatsfeindlich einzuschaetzen. Die Skinheads der DDR waren zweierlei- entweder Nazi-Klone oder Unzufriedene, die sich in dieser hoechst auffallender Art 'ausdruecken' wollten. Ich kannte einige dieser Jungen persoenlich. Die wussten nichts von der NS-Herrschaft, wollten sich bloss mit den Klamotten und Kahlkoepfen fuer Aufregung sorgen. Das Oldtimer-Denken der SED-Regierung und des MfS wirkte am Ende eher nachteilig. Die Saurier an der Spitze verstanden wenig von dem alltaeglichen Leben der DDR. Die Einstellung der MfS-Fuehrung (besonders die HA III) zu Homosexuellen war recht makaber und viel schlimmer als die zu den Skinheads. Die HVA konnte sich eine solche Einstellung nicht leisten und das war gut so. Meine bunten Taetowierungen erlaubten es mir innerhalb kuerzester Zeit, in die geschlossen Kreise der Skinheads, Vorbestraften und Regimegegner einzuschluepfen, wenn ich es wollte. So oberflaechlich sind die Menschen. Aber nicht vergessen: Der Genosse Minister liebte uns doch alle!

Jens


nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3305 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557863 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen