#41

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 06.02.2010 16:01
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Eklärst du mir bitte noch den Begriff "Stoffhund",gemeint ist doch dein P601A.


nach oben springen

#42

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 06.02.2010 16:04
von P601A | 82 Beiträge

Hallo Bergmensch,

ja genau den meine ich.
Ab einem gewissen Dienstgrad war er nicht mehr Standesgemäß.
Hätte lieber einen UAZ gefahren, aber ist Geschichte.

Gruß
P601A


nach oben springen

#43

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 06.02.2010 19:27
von Chaymos | 314 Beiträge

Also die anwesenden Grenzer wissen schon etwas ,die Generalslucke gab es da da geb ich den vorrednern p601 recht ,die wurden ausschließlich für die jagd benutzt da in diesem bereich mehr Hirsche gab wie grenzer.Nebenbei muss ich erwähnen das diese Lucke auch für andere zwecke benutzt wurde,für welche genau kann ich nicht sagen ,aber wenn der Abschnitt in dem Bereich gesperrt wurde und wir weiträumig den bereich verlassen mussten und keine fahrzeugkontrolle auf dem Bahndamm durchführen während dieser zeit ,weiß man sicher das die Abteilung 2000 wieder durch die Lucke geht.Was die genau gemacht haben ist mir auch nicht bekannt .Es gab gerüchte über informanten und informationsaustausch und einem toten briefkasten ,aber ob da was drann war wer weiß möglich schon.


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.02.2010 20:41
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Zermatt
Ich habe mal mit einen Ranger kurz über diese Thema ,also Harz Moore,in diesem Fall das
bei Torfhaus,gesprochen.Er sagte mir,das man natürlich nicht da so einfach rumlatschen sollte,
ganz ungefährlich sei es nicht,es stehen ja auch Hinweisschilder,mit dem Vermerk,dieses gebiet
nicht zu betreten.Auf die Frage,ob schon mal einer da versunken sei,kam ein leichtes Grinsen
über sein Gesicht,vieleicht früher mal ein Grenzflüchtling. Er habe davon noch nie was gehört.
Aber wie Josy schon schrieb,Moore haben was Geheimnissvolles,was mystisches an sich.




Die offenen Moorflächen nennt man auch Mooraugen, diese sind auch meißtens über dem Torfuntergrund mit Wasser gefüllt und nicht bewachsen. Diese Mooraugen findet man u. a. im Bereich Torfhaus bzw. rechts und links des Wanderweges vom Torfhaus zum Brocken, am Goetheweg neben den Bahnschienen und am s. g. Skidenkmal. Speziell auf den Flächen die eine Hochebene bilden. Das würde ich mit Garantie nicht ausprobieren, wie weit man dort einsinkt. Außerdem: Moorleichen, Mooropfer können schlecht sprechen und man wird auch kaum brauchbare Spuren finden, wenn ein Moor jemanden verschluckt hat. Ab und an tauchen ja solche Mooropfer wieder auf, z. Bsp. dort, wo Torf abgebaut wird. Wenn ich mich recht erinnere, hat man doch vor einigen Jahren in der Lüneburger Heide oder Schleswig- Holstein die recht gut erhaltene (konservierte) Moorleiche einer etwa aus dem Mittelalter stammenden jungen Frau gefunden. Moore sollen ja fast genauso gut konservieren wie Gletscher (Ötzi).

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#45

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.02.2010 07:01
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von P601A
Hallo Bergmensch,

...Im Bereich Hessendamm zur Fuchsjagd waren dann mehrere Offi`s mit ihren Hunden.
Es wurde ja alles abgeknallt.
Selbst Krähen und Elstern wurden geschossen.Es wurden die Füße abgeschnitten und dann gab es von
der Jagdgesellschaft Kohle für jedes Paar. Glaube 2,50 Mark pro Paar.

Gruß
P601A



Zu meiner Zeit waren es 0,65 Mark pro Paar aber, was wichtiger war, zusätzlich gab es hierfür Punkte im sozialistischen Wettbewerb (ja, auch bei Jägern) und die brachten bei entsprechender Anzahl dann schon mal einen Hasen oder entsprechendes Wildpret zusätzlich als Gratifikation bei der Jahresfeier ein.
Krähen und Elstern holen sich bei entsprechender Anzahl einen hohen Tribut bei den Gelegen der anderen Vögel und bei den Jungtieren im Frühjahr. Sie nicht allzu zahlreich werden zu lassen war gut für Singvögel, Hasen und anderes Getier.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#46

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.02.2010 21:36
von wibi (gelöscht)
avatar

Hallo Bergmensch,vielen Dank für die Bilder,jetzt habe ich damal richtige Vorstellung von der Gegend.josy ich muß Dir da jetzt ganz zustimmen,was mir damals einer erzählt hat,war wohl Story bzw.wollte dort abhauen und ist gegriffen worden.Für Flucht gabs ja nicht allzu viel,ich kann es nicht mehr sagen.danke. Demnächst müssen wir mal den Fall Gartenschläger behandeln,wenn es da nichts schon gibt ?


nach oben springen

#47

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.02.2010 21:48
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von wibi
Hallo Bergmensch,vielen Dank für die Bilder,jetzt habe ich damal richtige Vorstellung von der Gegend.josy ich muß Dir da jetzt ganz zustimmen,was mir damals einer erzählt hat,war wohl Story bzw.wollte dort abhauen und ist gegriffen worden.Für Flucht gabs ja nicht allzu viel,ich kann es nicht mehr sagen.danke. Demnächst müssen wir mal den Fall Gartenschläger behandeln,wenn es da nichts schon gibt ?




....zur Genüge wibi,zur Genüge


nach oben springen

#48

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.02.2010 21:59
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von wibi
...snip...
Demnächst müssen wir mal den Fall Gartenschläger behandeln,wenn es da nichts schon gibt ?

Zum Beispiel hier. Die Suchfunktion ist uebrigens oben links.

Und bitte immer beachten:



-Th


nach oben springen

#49

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.02.2010 21:23
von wibi (gelöscht)
avatar

Alaaf und Helau,Narren darf ich ja nicht mehr sagen,maja,wenn Ihr das schon durch gekaut habt,ist okay.Der Vorfall als solcher interessiert mich nicht mehr,ich kannte in persönlich(Zufall).Was er hinter sich hat und dann so ein Ding (2)dreht ist er selbst schuld.Er hätte es wissen müssen wie es ausgeht,aber sein Hass hat in geblendet was ich wiederrum verstehen kann.
Captn Delta,ich habe die Umleitung verstanden,ich bin ja hier in bester Gesellschaft,bei den Dichtern und Denkern


nach oben springen

#50

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.02.2010 21:34
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

wibi, lass doch mal was sehen aus deinem Blatt, bist du auch so ein Dichter und Denker, in dessen Gesellschaft du denkst, hier zu sein?
Oder schummle ein bißchen aber nicht zu viel, ich schiebe dann.
Es würde mich doch ehrlich einmal interessieren, was du für eine Type bist?
So einer mit zwei Gesichtern oder doch ein Normalo?

R-M-R


nach oben springen

#51

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.02.2010 22:46
von wibi (gelöscht)
avatar

Alaaf und Helau,gestylte Tschekisten,haben Euch heute mal das narrische Weibervolk auf den Schlips getreten ? haha.Wer lachen kann lebt länger.Rainer heute kann ich nicht so richtig,Weiberfastnacht und so viel Schnee ich bin platt.Du bist ja der Chef,ich bin bestimmt wieder nicht auf der richtigen Seite,wo ist den die Themenübersicht ? Bei Felix habe ich letztens eine Kopie von 60 Jahre MfS gelesen,ich habe es gestern nicht gefunden,wie komme ich da noch mal hin ??? Ich gehe jetzt ins Bett,morgen ist auch noch ein Tag.


nach oben springen

#52

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.02.2010 23:27
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

wibi, ich schrieb vorhin gerade in einem anderen Thema so in Etwa...ich bin der geborene Gemütsmemsch, und ich tippe mal drauf, weil mir gestern gerade ein Licht aufging, als du über Michael Gartenschläger geschrieben hattest, das du doch der Peter F. bist, ihn, den Michael bei einem zufälligen Treffen in einer Haftanstalt der alten DDR kurz kennengelernt hattest.( so in Etwa waren deine Zeilen)
Denn du warst doch einmal....habe ich Recht?
Sollte ich falsch liegen, sorry, dann entschuldige meine Vermutung.

R-M-R


nach oben springen

#53

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 13.02.2010 10:06
von S51 | 3.733 Beiträge

Gestern haben es die Nachrichten gebracht: Brocken evakuiert, nur noch die Wetterwarte hält durch. Straße und Bahnlinie gesperrt. Lt. HSB schaffen es die Schneefräsen nicht mehr.
Was haben sie dort für Geräte? Bahnlinie sehe ich ein. Da war im Winter ab etwa 1 m auch früher Schicht aber die Straße jetzt schon aufzugeben?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#54

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 13.02.2010 10:56
von karl143 (gelöscht)
avatar

@ S51,

die Gründe müssen nicht innerhalb der verfügbaren Gerätschaften liegen. In der DDR hatten die Behörden ein Regressrecht, bzw. die Gerichte in Fällen von Unfällen nicht zu fürchten. Die Gemeinden, Länder usw. sind aber haftbar bei Unfällen, Unglücken usw. wenn sich herausstellen sollte, das sie grob fahrlässig gehandelt haben. Dann bekommen sie aber auch Probleme bei Regressansprüchen, denn diese sind nicht immer über die z. B. Gemeindeunfallversicherungen abgesichert. Aus diesem Grunde kommt es viel eher als früher zu Sperrungen. Dasselbe passiert zum Beispiel auch bei Hochwasser, oder Sturmwarnungen (Sperrungen von Brücken für LKW und Gespanne).


nach oben springen

#55

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 13.02.2010 11:38
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Zitat von S51
Gestern haben es die Nachrichten gebracht: Brocken evakuiert, nur noch die Wetterwarte hält durch. Straße und Bahnlinie gesperrt. Lt. HSB schaffen es die Schneefräsen nicht mehr.
Was haben sie dort für Geräte? Bahnlinie sehe ich ein. Da war im Winter ab etwa 1 m auch früher Schicht aber die Straße jetzt schon aufzugeben?



Hallo Detlef,
den Winterdienst auf der Brockenstraße hat der Brockenwirt übernommen und führt ihn auch aus.
Dazu hat er eine Schneefräse älterer Bauart und mehrere Schneepflüge auf Unimog Basis.
Die Bahn hatte bis vor ein paar Jahren Schneepflüge und eine Schneeschleuder.
Heute hat die Bahn nur noch eine moderne Schneefräse aus der Schweiz in Betrieb.
Außerdem übernimmt noch ein Gleisbaubetrieb mit einen Zweiwegearbeitsgerät die Schneewegräumung auf dem Bahnhof Brocken. Wobei das Freiarbeiten der Straße und Strecke das kleinere Problen ist.
Das größste Problem ist der Wind und leichter Schnee wobei dort Meterhohe größere Schneeverwehungen in kürzester Zeit entstehen. Das ständige freihalten macht eben sehr viel mühe.
Hier mal ein paar Bilder.

Die moderne Schneefräse:





Das alte Gespann aus Schneeschleuder und Schneepflug:





Und hier der Zweiwegebagger:




hardi24a und CAT haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.02.2010 18:20 | nach oben springen

#56

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 26.02.2014 20:37
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Hatten wir die schon? Die Betriebsvorschriften der Harzquerbahn für die Brockenstrecke zu Grenzzeiten:

http://www.ig-hsb.de/hbp/hbp7-1/seite12.htm


Hans hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 26.02.2014 20:45
von Hans | 2.166 Beiträge

Danke, hatten wir wohl noch nicht.
Schade , das das keine Kopie vom Original ist, aber man kann ja nicht alles haben.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#58

RE: Bereich Brocken Harz

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 26.02.2014 20:51
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Dazu kannste eventuell noch mal hier fragen:
http://neues-forum.info/forum/viewtopic.php?f=15&t=2454


Hans hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen