#41

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2010 22:27
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von manudave

Zitat von Wolle76
Da hier vom FuldaGAP die Rede war : http://www.fulda-gap.de/wallmeister.htm


Zu beachten ist, dass Wallmeister der BW sehr häufig die Existenz von Atomminen strikt verneinen. Das kann man wohl für die BW auch gelten lassen.
Die Amerikaner jedoch hatten auch eigene Sprengschächte unter ihrer Verwaltung, die dann mit ADM´s bestückt werden konnten/sollten.
Da dies allerdings nicht jeder weiß, gibt es eine schon ewig währende Diskussion über die Existenz von Atomminen im Kalten Krieg.




Zum Thema Sprengschächte, etc.:

http://www.cold-war.de/sperranlagen/

und zum Fulda Gap:

http://www.fulda-gap.de/

http://www.sperranlagen.de/Database/

http://www.sperranlagen.de/atomminen.htm


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 11.01.2010 22:30 | nach oben springen

#42

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2010 22:41
von karl143 (gelöscht)
avatar

Ein guter Artikel in dem alle Arten von Sperren von dem einfachen Sprengschacht bis zur Sperre des Elbtunnels beschrieben sind:
http://www.lostplaces.de/sperren-wallmeister.html

http://www.cold-war.de/sperranlagen/751-...ueberrollt.html


zuletzt bearbeitet 11.01.2010 22:46 | nach oben springen

#43

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2010 23:02
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von manudave
@Karl
Gab es bei euch eigentlich Pläne für einen evtl. Ernstfall?
Bei uns im Raum des Fulda-Gap sollten Soldaten des 11.Panzeraufklärungregiment als Schutz, die BGS-Einheiten zu einem Sammelplatz bringen nach Schlitz bringen.
Könntest du dir vorstellen, was dann passiert wäre? Hätte man euch einem anderen Komando unterstellen können o.ä.?



Das 11th und das 2th ACR waren als Deckungskräfte des V. und VII. Coprs eingeplant. Dazu kamen die Grenznah stationierten Kräfte der 8th ID und 3rd PD für den Bereich des V. US-Corps, 3rd ID und 1st PD für den Bereich VII. US-Corps
Diese Kräfte hätten die Einheiten des BGS aus der polizeilichen Grenzsicherung beim Übergang zur Militärsichen Grenzsicherung herausgelöst. Ebenfalls dafür vorgesehene Einheiten der Bundeswehr.
Eine Begleitung in die grenznahen Rückwärtigen Sammelräume wäre durch Kräfte der Deckungstruppen erfolgt, anschl. war die Begleitung unter anderem durch MP-Einheiten der entsprechenden US-Einheiten/Coprs, bis in den weiteren Rückwärtigen Raum vorgesehen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#44

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.01.2010 23:14
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

Zitat von manudave
@Karl
Gab es bei euch eigentlich Pläne für einen evtl. Ernstfall?
Bei uns im Raum des Fulda-Gap sollten Soldaten des 11.Panzeraufklärungregiment als Schutz, die BGS-Einheiten zu einem Sammelplatz bringen nach Schlitz bringen.
Könntest du dir vorstellen, was dann passiert wäre? Hätte man euch einem anderen Komando unterstellen können o.ä.?



Der Bundesgrenzschutz im Spannungs-/Verteidigungsfall
http://www.cold-war.de/grenzsicherung/10...igungsfall.html


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#45

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 02:01
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Aus eigener Erfahrungen moechte ich Folgendes kurz berichten:

1. Beim Aufzaehlen sowjetischer Panzer durch US-Geheimdienste wurden u.a. auch die Panzer auf den unzaehligen Denkmaelern des Ostblocks mit gezaehlt. Komisch aber wahr.
2. Jeder moderne Krieg wird hauptsaechlich durch Ueberlegenheit der Luftstreitkraefte gewonnen. Auf westlicher Seite wurde immer lamentiert, das die Russen ueber weitaus mehr Flugzeuge verfuegt als es die NATO je koennte. Demzufolge war der Warschauer Vertrag 'ueberlegen'. Tatsaechlich verfuegten die Armeen des Warschauer Vertrages ueber mehr Flufgzeuge als die NATO. Nicht berichtet wurde aber die Tatsache, dass die technische Ueberlegenheit der NATO-Luftwaffen diese numerische ueberlegenheit negierte. Dass US-Flugzeuge bis zu 8 einzelne Flugzeuge ueberm Horizont erfassen und beschiessen konnten, ehe die Russen die US-Flugzeuge ueberhaupt erkannt hatten, blieb der Oefffentlichkeit geheim.
3. Die Ueberlebenszeit der LSK/LV der DDR war in Minuten gemessen. Die der Russen in Stunden.
4. Die Feuerrate der modernen Waffen erlaubten keine ausgedehnten Kampfhandlungen. Es wurde berechnet, dass lediglich nach etwa drei bis vier Tagen die Munitionsvorraete auf beiden Seiten aufgebraucht waeren. Der Nachschub (a la Reforger) kaeme zu spaet, um die Westalliierten zu retten. Die Russen, so die Prognosen, stuenden dann am Rhein. Es blieb nur noch der atomarer Erstschlag, um die Bolschewisten aufzuhalten.

Jens


nach oben springen

#46

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 06:32
von manudave (gelöscht)
avatar

Na siehste,

auf Thunderhorse hab ich doch gewartet - nicht anderes als dieses fundierte Wissen erwartet.


nach oben springen

#47

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 06:35
von manudave (gelöscht)
avatar

Cold-War.de wird sogar gern von Militärhistorikern empfohlen, wie ich gelernt habe.


nach oben springen

#48

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 06:38
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von KID
Aus eigener Erfahrungen moechte ich Folgendes kurz berichten:
...

Danke, KID,
noch eine extra Frage, vielleicht weisst Du da was: Was hat man denn ueber Einsatzbereitschaft/Zustand der diversen russischen Mittel/Langstreckenraketen gewusst?

-Th


nach oben springen

#49

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 07:16
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Es gibt eine recht gute Doku zu dem Thema, aber da die vom Westen ist gewinnt er natürlich auch. Trotzdem gar nicht schlecht gemacht.

Zitat
„Der Dritte Weltkrieg“ ist der Titel einer fiktiven Dokumentation des ZDF von 1998 unter der Leitung von Guido Knopp. Sie beschreibt eine fiktive Ereigniskette, die 1989 statt zum friedlichen Ende des Sozialismus zur atomaren Vernichtung hätte führen können.



@Berliner findet dazu sicher auch ein paar Clips im Net, er ist ja recht gut darin


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#50

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 07:41
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
@Berliner findet dazu sicher auch ein paar Clips im Net, er ist ja recht gut darin


Hallo Feliks D.,

den Film hatte ich schon mal in meinem Warenkorb gehabt, mit Clips kann ich im Moment leider nicht dienen.
Dafuer wuerde ich die passende DVD dazu brauchen, gut, wird ein zukuenftiger Kauf sein.

Danke trotzdem fuers Vertrauen, jetzt muss ich echt ins Bett. Heute war ein langer Tag.

Viele liebe Gruesse aus Amiland!
Duane


zuletzt bearbeitet 12.01.2010 07:42 | nach oben springen

#51

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 07:45
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

So, jetzt habt ihr's geschafft...

... der Klassenfeind ist hier
-Th


nach oben springen

#52

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 07:52
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Berliner

Zitat von Feliks D.
@Berliner findet dazu sicher auch ein paar Clips im Net, er ist ja recht gut darin


Hallo Feliks D.,

den Film hatte ich schon mal in meinem Warenkorb gehabt, mit Clips kann ich im Moment leider nicht dienen.
Dafuer wuerde ich die passende DVD dazu brauchen, gut, wird ein zukuenftiger Kauf sein.

Danke trotzdem fuers Vertrauen, jetzt muss ich echt ins Bett. Heute war ein langer Tag.

Viele liebe Gruesse aus Amiland!
Duane




Dann schlaf mal gut, meiner einer ist schon seit 3 Stunden wach und seit 2 Stunden im Büro


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#53

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 08:29
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo felikis. ich habe mir die doku mehrmals angeschaut. es ist genauso wie ich es mir vorgestellt habe .wenn irgeneine seite in die enge getriebe wird dann wird der knopf gedrückt. es konnte nie einen gewinner geben. und das wissen darüber hat uns alle am leben gehalten. lg glasi
.



nach oben springen

#54

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 09:34
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Feliks,
stimmt schon soweit, ABER letzlich gewinnt niemand, da es zu einem Atomkrieg kommt. Dann wird die Sache so dargestellt wie es WIRKLICH 89/90 gekommen ist.

http://www.myvideo.de/watch/6139243/Der_...ory_Fiktion_1_9

(leider finde ich den Button nicht mehr für das Einstellen von Videos)

[Beitrag editiert]


zuletzt bearbeitet 12.01.2010 10:54 | nach oben springen

#55

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 14:12
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Dann schlaf mal gut, meiner einer ist schon seit 3 Stunden wach und seit 2 Stunden im Büro


da haben wir es, soviel gemeinsam...aber um wieviel Uhr gehst Du nach Hause?

Duane


zuletzt bearbeitet 12.01.2010 14:13 | nach oben springen

#56

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 14:31
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Mo-Do 6.00 - 16.15 Uhr
Fr 06.00 - 11.00/12.00 Uhr

Oder wie ich Lust habe, Gleitzeit hauptsache die Stunden sind durch


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 12.01.2010 14:32 | nach oben springen

#57

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 17:05
von X-X-X (gelöscht)
avatar

@CaptnDelta weil es Dich besonders interessieren wird: Waehrende meiner letzten SU-Reise (Jalta,1990) hatte ich die Gelegenheit mit einigen recht interessanten Buergern der UdSSR zu sprechen. Der eine (der die o.g. Meinung der Ueberlebenszeit und Ueberlegenheit der US-Luftwaffe vertrat) diente waehrend der frueh 80-ige Jahre in der DDR. Sein Vater war Pilot im zweiten Weltkrieg, und zwar war er Airacobra pilot (Lend-lease Flugzeug der USA). Dieses Gespraech ueber die technoogische ueberlegenheit gab es derzeit auch, sagte er. Trotz der Tatsache, dass sein Vater die Airacobras bevorzugte, durfte er diese sie nicht zu sehr in der Oeffentlichkeit schaetzen, da sie nicht aus sowjetischer Produktion stammten. Er Sohn meinte, haetten die Sowjets solche Flugzeuge wie die der Nato, saehe es ganz anders im Ernstfall aus. Diese rein numerische Ueberlegenheit war notwendig. Ob die sowjetischen Luftstreitkraefte immer noch die alte taktik aus Spanien anwenden wuerde (ein Ass darf alles abschiessen, waehrend der rest der Flieger ihn abschirmen(!), wollte er nicht sagen. Interessant fand ich auch seine Meinung, dass die Denkmal-Panzer mitunter die best-geflegten Panzer der UdSSR waren! . Eine '60 Minutes'-Reportage hatte mal auch ueber die Ueberlebenszeit der japansichen Streitkreafte berichtet. Demzufolge waren es eine 7-7-7-Prognose.....d.h. Marine= 7 Minuten; Luftstreitkraefte= 7 Stunden; Landstreitkraefte= 7 Tage. Ich wuerde gerne wissen, wer sowas eigentlich kalkuliert. Diese Frage der Ueberlegenheit USA/UdSSR tauchte aber nochmals in Jalta auf. Zu der Zeit (September 1990) waren viele Soldaten aus dem afghanischen Krieg zu einer Art Erholungskur nach Jalta geschickt. Gleich am Strand in der Naehe des Hotels Oreanda stellten sie ein Armeezelt auf und zeigten Filme. Eine spendierte Flasche Wodka spaeter wurde ich ins Zelt eingeladen. Ach du lieber! Welch Horror! Die Spetznaz-Soldaten guckten sich gerade 'Rambo' an (Die Folge Afghanistan!). Ich konnte es kaum glauben. Das gelacht, geschimpft und beleidigt wurde...das war klar. Diese Bild kann ich von meinem Gedaechtnis nie loeschen. Da sassen etwa zwei Dutzend Verwundete...da fehlten Augen, Arme, Beine. Der Junge neben mir hatten keine Ohren mehr. Es lachten aber alle. Und nur die, die sowas Bestialisches erlabt hatten, konnten auch so darueber lachen. Dieser vielleicht 19 jaehriger Junge klopfte mich aufm Ruecken und sagte (auf Russisch) "Es lebe die deutsch-sowjetische Freundschaft!" Ja, wenn soll denn ein verirrter Ami dazu sagen?


nach oben springen

#58

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 17:08
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Mike59
naja, macht 8 und?



...wenn die alle mit ihrem Säbel geklappert hätten..., oh Gott! Dann hätten wir heute vermutlich noch einen Tinitus!


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#59

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 17:37
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von josy95

Zitat von Mike59
naja, macht 8 und?



...wenn die alle mit ihrem Säbel geklappert hätten..., oh Gott! Dann hätten wir heute vermutlich noch einen Tinitus!


josy95



-------------------------------------------------------
Hallo josy, jetzt wo du es sagst und ich habe mich immer gewundert

@ KID
interessanter Beitrag von dir. Hatte mir vor ein paar Tagen "Die 9 Kompanie" bei Amzone gekauft. Ist zwar politisch nicht ganz korrekt aber nicht schlecht.

Mike59


nach oben springen

#60

RE: Nato vs. WP

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 12.01.2010 17:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Mike59
interessanter Beitrag von dir. Hatte mir vor ein paar Tagen "Die 9 Kompanie" bei Amzone gekauft. Ist zwar politisch nicht ganz korrekt aber nicht schlecht.


Mike59








Zitat von KID
Dieser vielleicht 19 jaehriger Junge klopfte mich aufm Ruecken und sagte (auf Russisch) "Es lebe die deutsch-sowjetische Freundschaft!" Ja, wenn soll denn ein verirrter Ami dazu sagen?



Vielleicht: "Aufgeschoben, nicht aufgehoben!!!" ?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 12.01.2010 17:49 | nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 295 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen