#41

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 12.01.2010 23:40
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Wolfgang, was soll das? Ich erwähne ein Buch, egal jetzt ob im Osten verfasst oder im Westen und werde daraus eine Textpassage einstellen, wo eben auch über die weniger feinen Seiten der Großbauer zu dieser Zeit um 1930-34 in der UdSSR geschrieben steht.
Und du bezichtigst mich gleich der Lüge? Wir sind beide keine Historiker.
Ist das alles denn so glasklar erwiesen, mit Namen der Opfer und Adresse unter Stalin? Natürlich wäre es besser ein Streitthema für Leute vom Fach und nicht für uns Laien, aber soll ich nun alle Bücher anzweifeln, die aus dem Osten kommen und alleine denen der Gegenseite das " alleinige Recht auf Wahrheit" einräumen?
Das denke ich nicht. Aber bis morgen, mein Freund, gute Nacht.

R-M-R


nach oben springen

#42

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.01.2010 09:58
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von ek40

Heute stellst du dich aber gern als armes verfolgtes "Opfer" dar,auf den eine "Hexenjagd" stattfindet.
Diese unterstelle ich dir jetzt mal ganz einfach,nehmlich wenn die Stasi im Herbst 89' wieder die Oberhand gewonnen hätte.
Wie wäre wohl das MfS mit den Menschen umgegangen?
"Zuführung" ins Stadion und dann....?Pech gehabt Kuh Elsa......,Opfer müssen sein ....für die "richtige Sache".....


@ek40, es bringt uns nichts das "was- wäre- wenn" szenario. nur darüber nachdenken solltest du, warum es nicht zu dem von dir genannten szenario kam. egal wie du es drehst...du wirst immer zum selben ergebniss kommen. ach übrigens, teile des mfs waren noch bewaffnet, da gab es schon keine demonstrationen in der ddr mehr. einfach nur mal so, für deinen prozess des nachdenkens.

Zitat von ek40
Ich hätte mir gewünscht,deine "Institution" wäre zu DDR-Zeiten mit den ehemaligen politischen Gegnern oder Kritikern so umgegangen,wie ihr ehemaligen Angehörige des MfS es heute erleben dürft.
Oder bist du mit Berufsverbot belegt?Ist deine Wohnung verwanzt?Wirst du verfolgt?


deine fragen haben schon was... gab es früher berufsverbot? oder gab es dann nicht eher eine beschränkte berufsausübung? auch heute habe ich keine uneingeschränkte berufswahl. es ist also beides das selbe.
ob meine wohnung verwanzt ist ? ich weiss es nicht und in der zwischenzeit gibt es, technisch gesehen, auch bessere mittel. ob meine freunde v-leute sind? ich weiss es nicht...
ob ich verfolgt werde? kann ich nicht einschätzen, denn eine professionelle beobachtungsgruppe aus mehreren teams bemerkt man nicht.
also was soll das ? es sind doch von vornherein fragen, die wir nicht eindeutig beantworten können.

alle anderen geheimdienstlichen erkenntnisse stammen auch nur von einer einseitigen akten offenlegung.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#43

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.01.2010 23:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Gilbert,

wenn ich so nachdenke komme ich für mich zu dem Schluß,auch wenn ihr noch im Waffenbesitz wart,selbst ihr musstet bemerken,dass die Sache gelaufen war und die Menschenmassen bei den Demos Ausmaße annahm,die ihr euch wahrscheinlich nie erträumt habt.
Denn hätte sich das Blatt gedreht,ist es meine Überzeugung, dass die "Staatlichen Organe" mit aller Härte zurückgeschlagen hätten.
Und deine Fragen nehme ich jetzt mal nicht wirklich ernst,dass willst du doch nicht wirklich meinen und ins Verhältnis zu den damaligen Gegebenheiten in der ehem.DDR setzen.

Gruß ek40


nach oben springen

#44

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 02:21
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

So,

um mal wieder zum Thema zurueckzukommen, hier ein paar zeitgenoessische Zeitungsartikel:

Trauernder Mann
"Du bist wie Gift" (I)
"Du bist wie Gift" (II)

Koennte dazu beitragen, sich ein eigenes Bild ueber die Methoden der damaligen Organe zu machen, und dies gegebenenfalls mit heute vergleichen.

-Th


nach oben springen

#45

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 04:16
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von CaptnDelta
Trauernder Mann


Hallo Thomas, danke fuer den Link.

Hier ein Kontraste-Bericht ueber den Fall Thomas Domaschk, 1993.

Berliner


http://jaycut.com/video/981519/preview



Quelle: 40 Jahre, alles schon vergessen?


zuletzt bearbeitet 14.01.2010 04:17 | nach oben springen

#46

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 12:12
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von ek40

Und deine Fragen nehme ich jetzt mal nicht wirklich ernst,dass willst du doch nicht wirklich meinen und ins Verhältnis zu den damaligen Gegebenheiten in der ehem.DDR setzen.


doch @ek 40, das will ich sehr wohl...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#47

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 12:18
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

danke @captn für die zwei links zu roland jahn. für mich sind diese zwangsausbürgerungen aus der ddr- staatsbürgerschaft immer verstösse gegen geltendes recht gewesen.
seltsamerweise bezeichnet sich roland jahn auch als sozialist, ebenso wie sich wolf biermann als kommunist bezeichnete und die bürgerbewegten 1989 ja nur eine verbesserte ddr wollten. was ist denn davon übrig geblieben ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#48

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 12:54
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
danke @captn für die zwei links zu roland jahn. für mich sind diese zwangsausbürgerungen aus der ddr- staatsbürgerschaft immer verstösse gegen geltendes recht gewesen.

Ja, stimmt, war gegen DDR-Recht. Das Spiegel-Essay von Juergen Fuchs auch interessant in dem Zusammenhang, werd' ich demnaechst noch 'reinstellen.

Zitat von GilbertWolzow
seltsamerweise bezeichnet sich roland jahn auch als sozialist, ebenso wie sich wolf biermann als kommunist bezeichnete und die bürgerbewegten 1989 ja nur eine verbesserte ddr wollten. was ist denn davon übrig geblieben ?

Ist doch normal, da gibts doch so 'ne Volksweissheit:

"Wer mit 20 nicht Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Herz,
wer mit 40 noch Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Hirn".

Die (Biermann/Jahn/Buergerbewegung) sind eben auch aelter geworden, irgendwann schnackelt da auch was(*).

-Th

* Remember, ich darf sowas sagen, der R-M-R hat mich zum Ober-Zyniker befoerdert


nach oben springen

#49

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 13:20
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
seltsamerweise bezeichnet sich roland jahn auch als sozialist, ebenso wie sich wolf biermann als kommunist bezeichnete und die bürgerbewegten 1989 ja nur eine verbesserte ddr wollten. was ist denn davon übrig geblieben ?


Zitat von CaptnDelta
Ist doch normal, da gibts doch so 'ne Volksweissheit:

"Wer mit 20 nicht Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Herz,
wer mit 40 noch Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Hirn".


das ist keine volksweisheit es ist eine aussage von herbert wehner. er musste doch irgendwie seinen verrat an den idealen begründen

Zitat von CaptnDelta
Die (Biermann/Jahn/Buergerbewegung) sind eben auch aelter geworden, irgendwann schnackelt da auch was.


da "schnackelte" nichts, sie konnten aufhören zu lügen. andererseits würde das vielen alten parteikadern die von "revolution mit filzlatschen" sprachen, recht geben.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#50

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 13:22
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von CaptnDelta

* Remember, ich darf sowas sagen, der R-M-R hat mich zum Ober-Zyniker befoerdert


gibt es dafür jetzt auch einen button hier? trägst ja so schon viel mit dir rum...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#51

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 14:34
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von CaptnDelta

* Remember, ich darf sowas sagen, der R-M-R hat mich zum Ober-Zyniker befoerdert

gibt es dafür jetzt auch einen button hier? trägst ja so schon viel mit dir rum...


Ja, ist traurig, was man hier durch die Gegend schleppen muss. Bin nur froh das mir unser SuperSchlumpf noch keinen Avatar wie den Deinen verpasst hat...
-Th


nach oben springen

#52

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 14:58
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von CaptnDelta
Ist doch normal, da gibts doch so 'ne Volksweissheit:

"Wer mit 20 nicht Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Herz,
wer mit 40 noch Sozialist/Kommunist/Links ist hat kein Hirn".


das ist keine volksweisheit es ist eine aussage von herbert wehner. er musste doch irgendwie seinen verrat an den idealen begründen


Nee, nee, Gilbert, der Herbert hatte mehr im kleinen Finger als eure ganze Fuehrungs-clique miteinander. Der brauchte nix verraten, der hat einfach schon ein bisserl eher gewusst was spaeter passiert.
Ihr haettet den echt gut gebrauchen koennen, der hat eure Gang allerdings recht schnell durchschaut.

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von CaptnDelta
Die (Biermann/Jahn/Buergerbewegung) sind eben auch aelter geworden, irgendwann schnackelt da auch was.

da "schnackelte" nichts, sie konnten aufhören zu lügen. andererseits würde das vielen alten parteikadern die von "revolution mit filzlatschen" sprachen, recht geben.


Naja, ich wuerd ja mal sagen das weder Jahn noch Biermann immer noch nicht dem Spektrum angehoert, was die 'Ermittlungsergebnisse' vor 30 Jahren gerne aus denen gemacht haetten. Im Endeffekt hatte Herbert Wehner einfach recht, plain and simple.

Gilbert: Weisste, es ist wirklich net so schlimm 'ne Niederlage einzugestehen, wenn's sich um jemand wie Wehner handelt. Du musst hier net zwecks jedem und allem 'Klassenkampf' machen. Das war vor 20 Jahren, das ist vorbei. So wies ausgegangen ist wirds warscheinlcih keine Revolution in unserer Zeit mehr geben. Von daher: Peace

-Th


nach oben springen

#53

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 16:18
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von CaptnDelta
Bin nur froh das mir unser SuperSchlumpf noch keinen Avatar wie den Deinen verpasst hat...



@captn, ich wollte erst dieses bild aus barcelona/ spanien als avatar nehmen...aber dann wärste ooooch wieder neidisch... und würdest keine ruhe finden

*edit: das Foto wurde editiert, um die abgebildeten unkenntlich zu machen* Berliner

Angefügte Bilder:
Bild 110.jpg

* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 14.01.2010 23:06 | nach oben springen

#54

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 16:59
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Gilbert, du kommst so steif rüber.....


nach oben springen

#55

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 21:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Berliner

Zitat von CaptnDelta
Trauernder Mann


Hallo Thomas, danke fuer den Link.

Hier ein Kontraste-Bericht ueber den Fall Thomas Domaschk, 1993.

Berliner


http://jaycut.com/video/981519/preview


Quelle: 40 Jahre, alles schon vergessen?




Sag mal Duane wo du so gern Dokus schaust, hast du dir eigentlich schon mal "Aus Liebe zum Volk" angesehen????

Mach das mal..


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#56

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 21:54
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Sag mal Duane wo du so gern Dokus schaust, hast du dir eigentlich schon mal "Aus Liebe zum Volk" angesehen????

Mach das mal..


Hallo Feliks D.,

danke fuer den Hinweis, der Film ist seit vorgestern in meinem Warenkorb.

Berliner


zuletzt bearbeitet 14.01.2010 21:54 | nach oben springen

#57

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.01.2010 23:01
von Berliner (gelöscht)
avatar

habe das Foto von Gilbert, oben, editiert.

Berliner


zuletzt bearbeitet 15.01.2010 01:15 | nach oben springen

#58

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 15.01.2010 23:06
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

*edit: das Foto wurde editiert, um die abgebildeten unkenntlich zu machen* Berliner[/quote]

@captn, der @berliner muss dich irgendwie mögen...sonst hätte er dich nicht (oben sitzend) unkenntlich gemacht


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#59

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 15.01.2010 23:17
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat
*edit: das Foto wurde editiert, um die abgebildeten unkenntlich zu machen* Berliner



@captn, der @berliner muss dich irgendwie mögen...sonst hätte er dich nicht (oben sitzend) unkenntlich gemacht


Ich glaub der mag uns beide nich, nachdem er auch Dich (unten stehend) unkenntlich gemacht hat
-Th


nach oben springen

#60

RE: Die DDR und die Überwachung der Kirche- ein Video

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 15.01.2010 23:18
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von CaptnDelta

Zitat von GilbertWolzow

Zitat
*edit: das Foto wurde editiert, um die abgebildeten unkenntlich zu machen* Berliner



@captn, der @berliner muss dich irgendwie mögen...sonst hätte er dich nicht (oben sitzend) unkenntlich gemacht


Ich glaub der mag uns beide nich, nachdem er auch Dich (unten stehend) unkenntlich gemacht hat
-Th





nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen