#21

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 14:32
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@zermatt, ich kann ja nur für meine zeit sprechen und da eindeutig : ja


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#22

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 14:36
von Luchs (gelöscht)
avatar

Zitat von maja64
... dieser verdammte Internet Explorer....
LG maja ...



Hallo maja,

das kannst du ganz schnell ändern. Guck hier: http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/
Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#23

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 14:58
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

nun frage ich dich: was hätte ich deiner meinung nach tun sollen ?



Ja, ist für mich schwer zu sagen, da ich die internen Abläufe nur vermuten kann. Auf so einer PV wäre ich gern mal unsichtbar dabei gewesen. Ich weiss, es ist naiv, aber es hätte mit Zusammenschlüssen in unteren Ebenen anfangen müssen, es hätten Verantwortliche gesucht werden müssen, die das Gespräch mit höheren Kadern bis zu deren Überzeugung anhand von Praxisbeispielen hätten führen müssen. Was hat ein Betrieb gemacht, was haben wir als Azubis gemacht....all das ging bei euch nicht-Arbeitsniederlegung, -verweigerung. Bei euch muss auch die Angst grösser gewesen sein, ihr habt gewusst, was bei z.B. Landesverrat droht. Und ihr habt gewusst, welche Möglichkeiten gewisse Gummiparagrahen hatten. Für jemanden, der dies früh erkannte, eigentlich ein Schei....spiel.


zuletzt bearbeitet 09.01.2010 14:59 | nach oben springen

#24

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:04
von Berliner (gelöscht)
avatar

muehsam aber sicher geht es mit youtube voran (ich sitze schon den ganzen Morgen dran, mache auch nebenbei aber andere Dinge).

Der Film wurde in drei Teilen aufgeteilt, nur so ist ein sicheres Uploaden (bei meiner schlechten Verbindung) gewaehrleistet.

Hier der erste Teil, viel Spass daran!

Berliner




Quelle: Leipzig im Herbst


zuletzt bearbeitet 09.01.2010 18:05 | nach oben springen

#25

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:26
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Es kommt die Meldung" An error occurred,please try again later"

Schade,also warten.



nach oben springen

#26

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:39
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Es kommt die Meldung" An error occurred,please try again later"

Schade,also warten.




hab' ihn gerade angeschaut, also, funktioniert!

PS bei mir kam erst auch diese Meldung, auch nachdem youtube gemeldet haette das Video sei "abspielbereit"...
PSS es gibt noch 2 Teile, aber grad weil die AT&T DSL hier soooooooo dermassen langsam ist, hat's kein Zweck weiter dazuhocken und darauf zu warten. Ja, also, spaeter halt...

Berliner


zuletzt bearbeitet 09.01.2010 18:40 | nach oben springen

#27

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:40
von chucky | 1.213 Beiträge

Hi Duane
bei mir gehts auch nicht
Gruß Ralph


nach oben springen

#28

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:49
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von chucky
Hi Duane
bei mir gehts auch nicht
Gruß Ralph




ich arbeite noch dran, gerade gemerkt, dass es beim jaycut funktioniert hat (beim 10. Mal versuchen...).

Berliner




Quelle: Leipzig im Herbst


nach oben springen

#29

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 18:59
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Es funzt beides, danke Duane.


nach oben springen

#30

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 09.01.2010 23:05
von Berliner (gelöscht)
avatar

OK, es hat jetzt mit dem zweiten Video jetzt geklappt.

Berliner




Quelle: Leipzig im Herbst


nach oben springen

#31

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 10.01.2010 00:19
von Berliner (gelöscht)
avatar

...und jetzt das dritte...

Viele Gruesse ueber den Teich,
Berliner




Quelle: Leipzig im Herbst


nach oben springen

#32

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 10.01.2010 09:15
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Hi GW,

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Augenzeuge
Hallo Gilbert, mag sein, dass ich zu pauschal rüberkomme, aber wenn ich mich auf das Video beziehe, geht es nicht anders, übrigens, warum wirfst du mir das nur vor....hättest du auch gestern Felix vorwerfen können....bei den pauschalen Äpfel und Birnen Vergleichen in Amerika, aber das tust du nicht. Na egal. Immerhin hat KID deutlich reagiert.


@augenzeuge erstaunen wird es dich jetzt sicherlich nicht, aber in der gestrigen diskussion zwischen @feliks und den @captn hätte ich die selbe position wie @feliks vertreten. ja, es wäre auch meine meinung gewesen. ich finde es aber albern in einem forum zu schreiben: "ja,ich habe die selbe meinung...".


Ich glaub' es ging Augenzeuge weniger um die Meinung (die natuerlich verschieden sein kann), als wie um die von Dir angeklagte Pauschalitaet, welche auch in Felik's Aussagen vorhanden war. Ich moechte jetzt nicht den anderen Thread hier 'reinbringen, ich werd' aber versuchen, in dem anderen Thread etwas Licht in einige von Felik's aufgestellten Vorwuerfen und Mix-up's zu bringen, also machen wir besser dort weiter.

Allerdings, nachdem Du dich hier bitterlich ueber Pauschalitaeten beschwerst...

Zitat von GilbertWolzow
die aussage von @kid teile ich nicht, denn "wer wind sät wird sturm ernten". allen ist klar, dieser krieg ist nicht mit militärischen mitteln zu gewinnen. aber offensichtlich den politikern nicht.

... bringste selber gleich wieder eine .
Was soll's, Schwamm drueber. Uebrigens Respekt das Du Hosea kennst
Mal zurueck zu eurem eigentlichen Thema:

Zitat von GilbertWolzow
nun frage ich dich: was hätte ich deiner meinung nach tun sollen ?


Ich koennt' jetzt polemisch sein und sagen: "'Nichts', denn das tat man in der DDR, das war der sicherste Weg (und es gab sehr, sehr viele die 'nichts' taten, fuer mich auch einer der Gruende fuer den Untergang). Aber lassen wir das lieber...

Mal eher ernsthaft, wir hatten so 'ne aehnliche Frage vor nicht so langer Zeit. Ich seh halt auch das Problem darin, das MfS zwar die Probleme in der DDR aufzeigte, jedoch selber auch keine Loesungen hatte oder vorbrachte (wurde auch von Merkur bestaetigt).
Meiner Meinung machte dies das MfS zum gleichen "Noergler" wie der Rest des Volkes, und Honecker mit seinem Polibuero nahm euch (MfS) dann nicht ernst. Fuer die waren irgendwann eure Berichte das gleiche wie "Fernseh-Agitation vom Klassenfeind".

Allerdings, was waeren denn passable Loesungen gewesen? Was im Schuerer-Bericht an Vorschlaegen drinsteht war nicht (mehr) machbar. 1989 war der Zug abgefahren, die meisten Ostler wollten einfach keine Experimente mehr. Es hatte ja fruher schon Krisen gegeben - IIRC 1975, dann 1978 und 1982. Wenn man mal 1982 als "Endstation" annimmt, als die letzte Moeglichkeit, die DDR zu retten, was waeren denn zur damaligen Zeit die Moeglichkeiten fuer Honecker gewesen? Was haettest Du ihm den in Deinem Bericht vorgeschlagen, wenn er Dich gefragt haette, was er aendern soll?
Nur um den Rahmen zu setzen: Anfang der 80er Jahre hatte die SU die Oelexporte in die DDR stark gedrosselt. Vorher hatte die DDR das sowjetische Oel in Schwedt und Leuna zu Kraftstoffen und anderen petrochemischen Erzeugnissen verarbeitet, welche dann in der Bundesrepublik verkauft wurden. Aufgrund der Oelkrise in den 1970er Jahren lief dieses Geschaeft ausgezeichnet (fester niedriger Oelpreis beim Einkauf in der SU, hohe Benzinpreise und die Vorteile des innerdeutschen Handels beim Verkauf im Westen). Anfang der 80er brach dieses Geschaeft zusammen weil
(1) die SU nun lieber selber ihr Oel auf dem Westmarkt fuer Devisen verkaufte, und
(2) sinkende Oelpreise Anfang der 80er die grosse Gewinnspanne der 70er Jahre dahinschmelzen liess.
Damit kam die DDR 1982 an den Rand der Zahlungsunfaehigkeit, und eine Uebernahme der Wirtschaft durch den IMF (wie in Rumaenien und Ungarn schon geschehen) stand bevor.

@Gilbert (und auch andere MfS'ler): Was haettet ihr dem Politbuero damals in dieser Situation geraten, was haette Eurer Meinung nach in dem Bericht an Vorschlaegen stehen sollen?
-Th


zuletzt bearbeitet 10.01.2010 09:35 | nach oben springen

#33

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 10.01.2010 10:45
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von CaptnDelta

@Gilbert (und auch andere MfS'ler): Was haettet ihr dem Politbuero damals in dieser Situation geraten, was haette Eurer Meinung nach in dem Bericht an Vorschlaegen stehen sollen?


@captn wenn ich darauf jetzt antworten würde kämen nur allgemeine plattheiten heraus. ich war kein wirtschaftsfachmann und habe auch nicht wirtschaft studiert. warum sollte ich deren aufgabe übernehmen ? meine aufgabe lag z.t. darin, die missstände aufzunehmen* und weiterzuleiten. der nächste mitarbeiter verdichtete diese und fertig war eine meldung die aus -zig verschiedensten stimmungen gefertigt war. das diese nun negiert wird, wollte ich am anfang nicht warhaben


* es war keine seltenheit das im´s äusserten: ihr seid die einzigsten die noch zuhören und da rede ich mal von "spitzbuben".


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#34

RE: Wir sind das Volk! @Rostocker, Videoausschnitt Leipziger Demos Herbst 1989

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 10.01.2010 10:51
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von CaptnDelta


Allerdings, nachdem Du dich hier bitterlich ueber Pauschalitaeten beschwerst...

Zitat von GilbertWolzow
die aussage von @kid teile ich nicht, denn "wer wind sät wird sturm ernten". allen ist klar, dieser krieg ist nicht mit militärischen mitteln zu gewinnen. aber offensichtlich den politikern nicht.

... bringste selber gleich wieder eine .
Was soll's, Schwamm drueber. Uebrigens Respekt das Du Hosea kennst



du hast recht, meine aussage war zu pauschal. ich habe aber noch keinen "normal-bürger" kennengelernt der mir erklären konnte, wie man ein fremdes volk dauerhaft mit militärischen mitteln befrieden kann. unsere politiker trauen sich nicht mal es als krieg zu bezeichnen in afghanistan .

das was @kid vorschlug, würde ich als versuch des holocoust am afghanischen volk bezeichen, auch wenn das vorgenannte wort jiddisch ist.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen


Besucher
34 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2802 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557333 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen