#21

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 05.01.2010 12:01
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

wenn dann das obere
sah auch kein Blaulicht


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


zuletzt bearbeitet 05.01.2010 12:02 | nach oben springen

#22

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 05.01.2010 12:27
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Ist ja ne richtige Light-Show, fehlt nur noch die entsprechende "Musik" dazu...


nach oben springen

#23

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 05.01.2010 17:52
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von manudave
Freifalli,

deine Beiträge waren bis jetzt ausnahmslos Müll - mit dem letzten hast du es dann übertrieben. Damit werden Opfer verhöhnt und davon haben wir hier reichlich im Forum.

Du wirst hiermit abgemahnt - bei weiteren Auswüchsen dieser Art behalten wir uns Sperrungen vor.

Normalerweise kommt das per Mail - allerdings sollen die User die Abmahnung auch mitbekommen.






Hab eben mal in das Profil des Users freifalli geschaut: A- typisch, nichts groß von sich preisgeben wollen aber hier so eine Grütze verbreiten.
Kommentar: Im Wiederhohlungsfall

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#24

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 05.01.2010 18:16
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Ganz meiner Meinung, josy!
Ich bin ja auch für deftigen Humor zu haben, aber das ging mir einfach zu weit.

Ok, der Posting-Schreiber ist verwarnt und ich hoffe, daß damit endlich Ruhe einkehrt.
Wollen wir uns nicht mal wieder dem Ausgangsthema des Thread-Eröffners widmen?


nach oben springen

#25

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 05.01.2010 18:55
von freifalli (gelöscht)
avatar

Bitte meinen Zugang zu diesem Grenzer-Forum und sämtliche meiner Daten diesbezüglich löschen !
Mit freundlichen Grüßen
freifalli .


nach oben springen

#26

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 18:59
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Na, jetzt hat sich wohl einer auf den Schlips getreten gefühlt, was?
Ich hätte mir an dieser Stelle eigentlich eine Entschuldigung erhofft...


nach oben springen

#27

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 19:09
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

er hat es wohl vorgezogen sich zu verkrümeln.besser so


nach oben springen

#28

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 19:47
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von freifalli
Bitte meinen Zugang zu diesem Grenzer-Forum und sämtliche meiner Daten diesbezüglich löschen !
Mit freundlichen Grüßen
freifalli .




... und tschüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!

...sonst ohne Kommentar!


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#29

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 19:53
von manudave (gelöscht)
avatar

...falls dann noch einer was zum Thema hat...


nach oben springen

#30

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 19:58
von Pitti53 | 8.787 Beiträge

thema kann wohl als erledigt angesehen werden.grad in den nachrichten:ihre forderungen werden erfüllt


nach oben springen

#31

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 20:02
von manudave (gelöscht)
avatar

Ich bin mal mit der Thüringer Stasi-Beauftragten dadurch marschiert...

Ich weiß ja nicht, wer in so einem Ding schon mal drin war - aber das ist hammerbedrückend.

Ich kann mir schon vorstellen, dass Häftlinge wohl am Besten an einer Museumsgestaltung mitwirken können - die vergessen auch die Details niemals in ihrem Leben.


nach oben springen

#32

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 21:04
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wo seit ihr durch, durch die beiden alten Gebäudeflügel oder durch den Erweiterungsbau von 87?

Bedrückend is so ne Sache, die UHA wurde halt 1880 gebaut. Entsprechend dem Alters der Bausubstanz war das Objekt eigentlich ganz gut hergerichtet, allerdings war die Raumsituation dort sehr beengt. Dies führte ja dann 1987 auch zur Inbetriebnahme des neuen Flügels als Erweiterungsbau, nachdem die Pläne für den Abriss des Objektes Andreasstraße und der damit einhergehende Neubau der UHA endgültig aufgegeben wurde.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#33

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 21:08
von manudave (gelöscht)
avatar

Feliks:

Wir sind durch die Straße hinter dem Haus in ein großes Tor hinein. Wir waren - glaub ich - in so ziemlich allen Gebäudeteilen - sind auch einige Stockwerke nach oben.
Der Gefängnishof war schon ätzend - da kann man Häftlingen wirklich glauben, dass sie oft lange keine Ahnung hatten, in welcher Stadt sie sich befanden.


nach oben springen

#34

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 06.01.2010 21:28
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Die UHA bestand ja eigentlich nur aus 3 zu einem T zusammengeschlossenen Gebäudeteilen, 1 alter Querflügel parallel zur Andreasstraße als Verwaltungstrakt (hier waren auch die Verhörräume von IX), 1 alter Längsflügel Richtung Petersberg in dem sich die Verwahrräume befanden und 1 neuer Querflügel (von 1987) der auch als Verwaltungsflügel genutzt wurde.

Hier hast du natürlich Recht, dass der Längsflügel von außerhalb des Geländes nicht einsehbar war.

Weiterhin gehörte ein ziemlich kleiner Außenbereich noch zur UHA, dieser hatte ein eigenes kleines Tor und auf ihm waren 2 größere Baracken und mehrere Schuppen sowie die 3 Freigangzellen untergebracht.

Sämtliche anderen Gebäude auf dem Gelände, sowie 90% des Aussenbereichs gehörten jedoch zur VP und wurden ausschließlich von dieser genutzt.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 07.01.2010 06:43 | nach oben springen

#35

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 07.01.2010 10:44
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Ich bin mal mit der Thüringer Stasi-Beauftragten dadurch marschiert...

Ich weiß ja nicht, wer in so einem Ding schon mal drin war - aber das ist hammerbedrückend.

Ich kann mir schon vorstellen, dass Häftlinge wohl am Besten an einer Museumsgestaltung mitwirken können - die vergessen auch die Details niemals in ihrem Leben.


manudave, ich habe vor ein paar Monaten mal die UHA des MfS in Dresden besucht (weil ich auf der Durchreise war und es eh grad am Weg lag). Ich weiß nicht, ob man die mit der Andreasstraße vergleichen kann.
Mein erster Gedanke war jedenfalls, daß ich nicht in so einer Zelle hätte sitzen wollen.
Besonders schockiert war ich vom sog. Freigang, der mich stark an Hundezwinger erinnerte...


nach oben springen

#36

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 07.01.2010 12:55
von icke46 | 2.593 Beiträge

Hallo,

ohne nun etwas herunterspielen zu wollen: Ich hatte vor 2 Jahren mal das "Vergnügen", mehrmals einen in der JVA Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) Inhaftierten zu besuchen. Ich hätte auch nicht dort in einer Zelle sitzen wollen - besonders im Haupthaus (Baujahr 1835 - 1839).

Die Atmosphäre in Haftanstalten ist immer bedrückend - das sollte man auch sehen.

Falls jemand sich dafür interessiert: Die JVA Bützow hat eine eigene Internetseite http://www.jva-buetzow.de - die auch sehr informativ gemacht ist.

Gruss

icke



nach oben springen

#37

RE: Besetzung der UHA Andreasstraße

in Themen vom Tage 07.01.2010 13:33
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von icke46
Hallo,
ohne nun etwas herunterspielen zu wollen: Ich hatte vor 2 Jahren mal das "Vergnügen", mehrmals einen in der JVA Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) Inhaftierten zu besuchen. Ich hätte auch nicht dort in einer Zelle sitzen wollen - besonders im Haupthaus (Baujahr 1835 - 1839).
Die Atmosphäre in Haftanstalten ist immer bedrückend - das sollte man auch sehen.Falls jemand sich dafür interessiert: Die JVA Bützow hat eine eigene Internetseite http://www.jva-buetzow.de - die auch sehr informativ gemacht ist.

Und weil wir gerade dabei sind, das urspruengliche Thema zum Entgleisen zu bringen: Hier jemand in San Quentin der einen Blog schreibt waehrend er auf die Vollstreckung seine Todesurteil wartet.... Dead man talking
-Th

PS: fuer Leut' die Englisch koennen wuerde ich den originalen, englischen Text empfehlen.


zuletzt bearbeitet 07.01.2010 13:45 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3177 Gäste und 200 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557663 Beiträge.

Heute waren 200 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen