#61

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 22:00
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Onkel Hu
Aber zum Thema Angst: Solange die Macht erhalten blieb hatte sicher keiner Angst vorm Volk. Wie es wirklich aussah stellte sich erst nach den Ereignissen im Nov. /Dez. 1989 heraus. Da gab es die merkwürdigsten Gefühlsregungen und Angst war da auch dabei im Spiel.


hier aeussert sich ex-MfS Oberst Siegfried Rataizick zum Thema "Angst".

Mit seiner ersten Aussage gehe ich konform. Warum auch Angst, solange sie an der Macht waren?

Mit seiner zweiten Aussage gehe ich auch konform, aber nur wenn er damit die Minderheit der Bevoelkerung meint. Ich stuetze mich auf die Ereignisse nach der Wende. Haette das Volk das Ministerium gewollt, waere es weiterhin bestanden.

Berliner




Quelle: Das Ministerium fuer Staatssicherheit - Alltag einer Behoerde


zuletzt bearbeitet 13.01.2010 22:09 | nach oben springen

#62

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 22:15
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Ja Berliner, den gesamten Film hab ich hier auf DVD....ich hab ihn schon mit vielen Arbeitskollegen gekuckt, die alle die Zeit nur aus der LKW-Perspektive kennen und die damalige DDR so bereist haben....alle sagen das gleiche....sie empfinden die Aussagen der Offiziere als völlig daneben....

....in einem geb ich diesem Mann Recht....Berührungsängste zur Bevölkerung hatten se nu wirklich nich....nee, noch nich mal das Gefühl der Scham wenn se tief in die Privatsphäre der Menschen eingedrungen sind....

groetjes vanuit Ransbach-Baumbach

Mara


nach oben springen

#63

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 22:33
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Mongibella

....in einem geb ich diesem Mann Recht....Berührungsängste zur Bevölkerung hatten se nu wirklich nich....nee, noch nich mal das Gefühl der Scham wenn se tief in die Privatsphäre der Menschen eingedrungen sind....


@mara, nenne mir bitte einen geheimdienst dieser welt, der scham empfindet wenn er in die privatsphäre anderer eindringt, bitte einen...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#64

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 22:45
von chucky | 1.213 Beiträge

Hi Gilbert
da wird es wohl keinen geben
gruß chucky


nach oben springen

#65

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 22:59
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
@mara, nenne mir bitte einen geheimdienst dieser welt, der scham empfindet wenn er in die privatsphäre anderer eindringt, bitte einen...



Sach ma....Gilbert, ich kenn doch nur die Stasi....aber du könntest Recht haben, die nehmen sich in der Hinsicht bestimmt alle nich viel....

groetjes

Mara


zuletzt bearbeitet 13.01.2010 22:59 | nach oben springen

#66

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 23:27
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="Mongibella"]

....in einem geb ich diesem Mann Recht....Berührungsängste zur Bevölkerung hatten se nu wirklich nich....nee, noch nich mal das Gefühl der Scham wenn se tief in die Privatsphäre der Menschen eingedrungen sind....



;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Als ehemaliger letzter Leiter der UHA Hohenschönhausen konnte er sich Berührungsängste und Schamgefühle nun wirklich nicht leisten, der Tschekisten-Oberst mit dem "kühlen Kopf, dem heißen Herzen und den sauberen Händen"
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#67

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2010 23:30
von Alfred | 6.864 Beiträge

Mara,

Du kennst das MfS, ist wohl ein wenig übertrieben ....


nach oben springen

#68

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 06:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von chucky
Hi Gilbert
da wird es wohl keinen geben
gruß chucky




Kurz und bündig, einfache Worte und die Wahrheit.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#69

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 12:59
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Mara,

Du kennst das MfS, ist wohl ein wenig übertrieben ....



Du bist auch nen Pietje Precies was....

Mein Gott Alfred, ich hab in einem Land gewohnt, wo ihr Angst und Schrecken gesäät habt....sowas hab ich seit dem nich mehr so erlebt....

Für euch war doch dat halbe Land potenziell subversiv oder anders kriminell....tausende Leute habt ihr ums Eigentum gebracht, Dissidenten weggeschlossen und verkauft....

....erzähl mir doch nichts....

Ich seh den Film anders wie du....ihr tut mir echt nur leid....find dich damit ab, das es Leute gibt, die eine andere Meinung haben wie du....und dabei will ich dir nichts Böses, ich schreib einfach nur meine Meinung, das Recht musst du mir heute leider einräumen auch wenns schwer fällt....

groetjes

Mara


nach oben springen

#70

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 13:27
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Mongibella

Mein Gott Alfred, ich hab in einem Land gewohnt, wo ihr Angst und Schrecken gesäät habt....sowas hab ich seit dem nich mehr so erlebt....


na @mara, wieder mal eine deiner üblichen übertreibungen? seh dir viele, viele filmaufnahmen hier aus dem forum an. "angst und schrecken" sehen aber deutlich anders aus.
seh dir in ruhe nochmal den hier im forum eingestellten film mit der kirchenzeitung an. angst und schrecken? da siehst du aber die "verschreckten" labern.... und so war es eigentlich immer...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#71

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 13:35
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Gilbert, wir haben Angst gehabt vor eurem Apparat....richtige Angst das Falsche zu sagen....aber schön, das wir da heute drübber reden können....

groetjes

Mara


nach oben springen

#72

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 13:42
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

...und genau das glaube ich nicht @mara. gerade punks hatten vor niemandem angst und auch mit mitarbeitern des mfs unterhielten sie sich offen. gerade weil es die einzigsten waren, die von staatlichen stellen noch zuhörten.

pssst, seh dir den film mit der kirchenzeitung noch einmal an. der herr mit der grauen jacke und dem kripoausweis hat sich sehr viel mit punks unterhalten. offen und freimütig. da brauchte man kein blatt vor dem mund nehmen.

(früher durftest du deinen chef einen idioten nennen, nur den staatschef nicht. heute ist es genau anders rum )


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#73

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 13:56
von Alfred | 6.864 Beiträge

Mara,
ich habe mich in meinen Leben mit vielen Personen unterhalten. Ich hatte nicht ein einzigtes mal das Gefühl, das die Gesprächspartner Angst hatten.

Wenn Du dies für Dich und deine Freunde anders siehst ist dies DEINE Sache.

Und sonst bleibe ich bei meiner Auffassung, bei einigen Themen bist Du überfordert.

Netten Tag noch.


nach oben springen

#74

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 14:17
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Mara,
ich habe mich in meinen Leben mit vielen Personen unterhalten. Ich hatte nicht ein einzigtes mal das Gefühl, das die Gesprächspartner Angst hatten.

Wenn Du dies für Dich und deine Freunde anders siehst ist dies DEINE Sache.

Und sonst bleibe ich bei meiner Auffassung, bei einigen Themen bist Du überfordert.

Netten Tag noch.



Alfred, ich gebe zu, das ich nich zu jedem Thema die nötige Ahnung mitbringe....aber Fakt ist, das viele im Volk schon sehr eingeschüchtert waren durch soviel absolute Staatsmacht....ich hab mich nicht wohlgefühlt in dem Land.....andere auch nich....

....naja, das ist eine Seite....wir sollten einander respektieren....

Dir auch noch nen schönen Tag....

groetjes

Mara


nach oben springen

#75

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 14:17
von Mongibella (gelöscht)
avatar

@Gilbert....mach ich nochmal....versprochen....

dir auch schöne Grüsse

Mara


nach oben springen

#76

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 15:04
von Alfred | 6.864 Beiträge

Mara,

was sind denn viele ???

1 %, 5 % oder was ?


nach oben springen

#77

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 15:13
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Mara,
was sind denn viele ???
1 %, 5 % oder was ?

Warscheinlich eine Menge!

-Th


zuletzt bearbeitet 14.01.2010 15:31 | nach oben springen

#78

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 16:59
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred
Mara,

was sind denn viele ???

1 %, 5 % oder was ?



Naja Alfred, ich hab se nich gezählt....ich hab nich immer alles dokumentiert und archiviert....die Zahlen hattet ihr doch....es war'n jedenfalls ziemlich viel, die sich auf einmal auf die Strasse gewagt haben.....

....umgekehrt wirst du mir doch nich sagen, das 99 bzw 95% des Volkes zufrieden war mit eurem Apparat und sich davor garnich fürchteten....oder....


nach oben springen

#79

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.01.2010 22:56
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
seh dir viele, viele filmaufnahmen hier aus dem forum an. "angst und schrecken" sehen aber deutlich anders aus.
seh dir in ruhe nochmal den hier im forum eingestellten film mit der kirchenzeitung an. angst und schrecken? da siehst du aber die "verschreckten" labern.... und so war es eigentlich immer...


Hallo Gilbert,

ich moechte Dir Deine Eindruecke nicht ausreden und ich werde es auch nicht versuchen.
Mit dem "Film der Kirchenzeitung" konnte ich ehrlich nichts anfangen. Zwei Filme fallen mir aber ein, wo Personen sich negativ ueber die Verhaeltnisse der DDR aeussern, dieser hier 1, und dieser hier 2.

Wenn ich den Redner im ersten Film anschaue, kann ich Deinen Eindruck nachvollziehen. Er scheint keine Angst zu haben. Zwei Fragen an Dich:

Hat der Redner im ersten Film unter DDR Recht eine Straftat begangen, und wenn ja, welche Strafe haette ihm erwartet?
Ist es moeglich, dass jemand Angst hat ohne sie zu zeigen, bzw. diese ueberwindet?

Berliner


zuletzt bearbeitet 15.01.2010 01:13 | nach oben springen

#80

RE: Doku "die firma"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2010 11:34
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@berliner, die aussagen dürften strafrechtlich nicht relevant sein. meistens quatschen sich die leute erst bei einer vernehmung um kopf und kragen. ist wie heute im gericht, man erzählt einfach dinge zu denen man nicht gefragt wurde...
ich meinte aber diesen film hier --->DDR Nov 1988 - Protest gegen Zensur


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1431 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558804 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen