#1

Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 15:22
von Angelo | 12.396 Beiträge

Auf Spurensuche an der ehemaligen Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen, german Border, lost places,verlassene Orte.


nach oben springen

#2

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 17:50
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Ist doch immer wieder interessant Spekulationen über vormalige Nutzung solcher Relikte in Wort und Bild geboten zu bekommen.
Auch wenn es sich zwischenzeitlich wirklich eher als Müllhalde darstellt, so war es doch (in letzter GT-Struktur 1989) der Standort Seebenau der 4.GK/GR-24 sowie SiZ/GÜSt Salzwedel
[Grenzübergang Salzwedel/Uelzen bzw. Bergen(Dumme)]
Hatten wir u.a hier schon mal:
topic-threaded.php?board=150225&forum=59&threaded=1&id=2207&message=39644

Ein paar Bildchen gibt's auch noch hier:
http://www.damals-im-wendland.de/grenzoe...9-salzwedel.htm

Gruß,254


nach oben springen

#3

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 18:58
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Super Link zu der Website!
Danke dafür, 254Spielregel

Die Ecke bei Hötensleben haben wir ja beim letzten Treffen besichtigt...


nach oben springen

#4

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 21:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bevor die Kontrollanlagen der Güst Salzwedel/Bergen kamen,mußten wir immer links in den Wald abbiegen.
Dort kam dann das Gassentor im GSZ zur Einfahrt in den Grenzstreifen.Das war unser letzter Abschnitt links von der Güst in Richtung Bergen gesehen.
Also im Video,dort wo der große Parkplatz zu sehen ist,waren eigentlich keine Grenzer,so weit ich es weiß.
Dort waren die Leute von der PKE und der DDR-Zoll wie wir hörten.Für uns war die Güst als Grenzer ja auch immer tabu.
In diese Zone kamen nicht mal wir Grenzer.
Die vermüllte Kaserne kann eigentlich nur die von Brietz sein?Ein paar Kilometer vor der ehem.Güst,direkt an der Strasse.Stelle mal ein Foto ein.War im vorigen Jahr dort vorbei gekommen.
Von der Güst ist nicht mehr viel übrig.Habe ja dazu ein paar Fotos in die Galerie gestellt.
Auch der letzte BT11 in diesem Abschnitt wurde gefällt.



Gruß ek40

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 22:08
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Zitat von ek40
Die vermüllte Kaserne kann eigentlich nur die von Brietz sein?Ein paar Kilometer vor der ehem.Güst,direkt an der Strasse.Stelle mal ein Foto ein.War im vorigen Jahr dort vorbei gekommen.

Hallo ek40,
wie ich schon schrieb, ist die im Video dargestellte und dem Verfall preisgegebene Kompanie die 4.GK Seebenau und nicht die 10.GK Brietz.(letzte Struktur)
Die in erheblich besserem Zustand befindliche Brietzer Kompanie (Dein 1. Bild) steht parallel zur B71, die Seebenauer ungefähr im rechten Winkel.

Und von der GÜSt als solcher ist bis auf die Stele, die jetzt anstelle des DDR-Emblems die Wappen von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt trägt, eigentlich kaum noch was zu sehen.

Gruß,254

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#6

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 30.12.2009 22:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mensch 254 Spielregel,

alles klar,danke für die Richtigstellung.
Schade,bin ich damals daran vorbeigefahren,ohne sie zu bemerken.
Brietz war immer die Kompanie,die uns Riebauer ablöste.
Die Säcke kamen grundsätzlich zu spät!
Und die Brietzer wurden von den Seebenauern abgelöst,welche wir wiederum ablösten.
In Seebenau diente auch n Kumpel von mir,genau wie in Brietz.
Wurden alle schön aufgeteilt.
Doch von der Kompanie her hab ich es am besten abgefasst.
Die anderen hatten den totalen Sackstand....
Ich hatte voll ausgeblendet dass die Kompanie Seebenau an der B71 vor der Güst lag.
War nur noch Brietz in der Erinnerung.Na ja,nach 27 Jahren kann das schon mal passieren.
Deine Aufnahmen erklären alles.Hab auch noch einige von der ehem.Güst.
Der BT11 vor der Dumme ist abgerissen.Da hatte ich viele Schichten.
Oft auch mal ein Postentreffen mit denen aus Richtung Heestedt.

Gruß ek40


nach oben springen

#7

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 31.12.2009 00:12
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Zitat von ek40
...alles klar,danke für die Richtigstellung...Brietz war immer die Kompanie,die uns Riebauer ablöste. Die Säcke kamen grundsätzlich zu spät! Und die Brietzer wurden von den Seebenauern abgelöst,welche wir wiederum ablösten. In Seebenau diente auch n Kumpel von mir,genau wie in Brietz.
Wurden alle schön aufgeteilt. Doch von der Kompanie her hab ich es am besten abgefasst...Die anderen hatten den totalen Sackstand....

Prima ek40,
hätten wir das auch...
Ist doch aber immer schön, solche Erinnerungen zu wecken und zu hören. Demnach hast Du vor 27 Jahren ja noch die Vorzüge der Bataillonssicherung genießen dürfen.

Zitat von ek40
...Hab auch noch einige von der ehem.Güst.Der BT11 vor der Dumme ist abgerissen.Da hatte ich viele Schichten...

Der BT-11, der auf dem Bild von Peter Feustel (Bild 1) links der Kfz-Sperre auf noch zu sehen ist, wurde sicherlich nicht von den Kräften der GK's besetzt, sondern vom Sicherungszug oder? Aber stell doch mal rein,was Du noch so an Bildern hast.

Gruß,254

Quelle Bild 1 http://www.damals-im-wendland.de/grenzoeffnung-1990.htm
Quelle Bild 2 bis 5: web

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 31.12.2009 00:13 | nach oben springen

#8

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 05.01.2010 15:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat 254:
..........................................................................................................
Prima ek40,
hätten wir das auch...
Ist doch aber immer schön, solche Erinnerungen zu wecken und zu hören. Demnach hast Du vor 27 Jahren ja noch die Vorzüge der Bataillonssicherung genießen dürfen.

Zitat von ek40
--------------------------------------------------------------------------------
...Hab auch noch einige von der ehem.Güst.Der BT11 vor der Dumme ist abgerissen.Da hatte ich viele Schichten...
--------------------------------------------------------------------------------

Der BT-11, der auf dem Bild von Peter Feustel (Bild 1) links der Kfz-Sperre auf noch zu sehen ist, wurde sicherlich nicht von den Kräften der GK's besetzt, sondern vom Sicherungszug oder? Aber stell doch mal rein,was Du noch so an Bildern hast.

Gruß,254
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo 254,
ehrlich gesagt weiß ich aus heutiger Sicht nicht,ob eine Batallionssicherung Vorzüge gegen eine andere Art von Sicherung hatte.
Ich wußte nicht einmal mehr,dass dies so hieß.
Habe in diesem einem Jahr auch nichts anderes kennen gelernt.
Unser Batallion war glaub ich in Ritze und das Regiment in Salzwedel.
Was kam denn nach der Batallionssicherung und was war da anders?

Zum BT11:Den Turm,welcher auf deinen eingestellten Bildern zu sehen ist,kann ich nicht mehr richtig zuordnen.
Deshalb kann ich dir auch nicht genau sagen,wer ihn besetzte.Ich glaube aber auch Leute von uns,denn der Turm war schon wieder außerhalb der Güst.
Unser BT11 stand von Richtung Salzwedel aus gesehen auf der linken Seite der Güst,ein Stück weit weg,also gegenüber.
Wir waren immer froh,dass uns die Typen der Güst nicht richtig sehen konnten,da der Turm etwas zurück gesetzt im Wald stand.
Wenn wir in den Sperr/Schutzstreifen durch das Gassentor einfuhren weiß ich noch,dass wir ziemlich paralell zur Güst auf dem Kolonenweg fuhren,bis ca. kurz vor diesem "Gustav "(Rammbock wurde so genannt).Jetzt sahen wir nah und deutlich schon die Gebäude vom Zoll/BGS Bergen,also ihr Abfertigungs-Kontrollpunkt.
Wir bogen jetzt im 90° Winkel nach links ab und so ziemlich an der Dumme,stand unser letzter Turm.
Vorn am Kolonnenweg/K6 stand so ein Erdbunker,vor der Zufahrt zum Turm.
(Schade,davon hab ich noch kein Bild gefunden,eventuell kommt da ja mal was von ehem.BGS/Zoll aus Richtung Bergen/Lüchow?)
Aber wir konnten die Güst ganz gut einsehen.
So wurde auch immer ein Funktionstest dieses Rammbocks,der über die Strasse läuft,von den Leuten an der Güst durchgeführt.
Das war jeden Tag zur gleichen Zeit.
Bilder werde ich noch hier reinstellen.

Hab hier noch was zum Grenzübergang gefunden. Quelle:Altmark Tourier

1973 Eröffnung des Grenzübergangs Bergen/Dumme für den so genannten "Kleinen Grenzverkehr" für Anwohner im grenznahen Westgebiet.
Hans Franck wird am 16. Januar beim Fluchtversuch bei Lübbow am Grenzzaun von einer SM-70-Selbstschussanlage tödlich verletzt. Insgesamt sterben mindestens 23 Menschen in der Region bei dem Versuch, die Grenze zu Lande oder zu Wasser zu überwinden.

(Jeetze-Kreuz für Hans Franck)
Forum-Bilder dazu:Grenzbilder der DDR: Augenzeugen zeigen Ihre Bilder der Grenze

Hier auch noch ein Link mit Audiokommentar zur Eröffnung der Grenzübergangsstelle:

http://www.chronik-der-mauer.de/index.ph...nical/year/1973

Gruß ek40


zuletzt bearbeitet 05.01.2010 15:47 | nach oben springen

#9

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.01.2010 16:18
von strappel (gelöscht)
avatar

Da die Nutzung nun geklärt ist, habe ich in das Video
eine entsprechende Bemerkung eingefügt :-)

Ralf


zuletzt bearbeitet 25.01.2010 17:01 | nach oben springen

#10

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.01.2010 16:43
von strappel (gelöscht)
avatar

Zitat von 254Spielregel
Ist doch immer wieder interessant Spekulationen über vormalige Nutzung solcher Relikte in Wort und Bild geboten zu bekommen.
Auch wenn es sich zwischenzeitlich wirklich eher als Müllhalde darstellt, so war es doch (in letzter GT-Struktur 1989) der Standort Seebenau der 4.GK/GR-24 sowie SiZ/GÜSt Salzwedel
[Grenzübergang Salzwedel/Uelzen bzw. Bergen(Dumme)]
Hatten wir u.a hier schon mal:
topic-threaded.php?board=150225&forum=59&threaded=1&id=2207&message=39644

Ein paar Bildchen gibt's auch noch hier:
http://www.damals-im-wendland.de/grenzoe...9-salzwedel.htm

Gruß,254



Da das zitierte Video von mir ist, eine kleine Anmerkung :
vielen Dank für die Info. Als Wessi aus der Gegend von Peine kannte ich nur die Grenzanlagen in der Nähe von Helmstedt, darum habe ich da so rumspekuliert. Natürlich ist ersichtlich, dass es sich um eine Kaserne handelt, die großen Durchgangstüren auf dem Flur erinnerten
mich an meinen Aufenthalt bei der Bundeswehr wenngleich unsere Gebäude wesentlich älter
waren als die in Bergen-Dumme. Umso weniger verstehe ich es, dass das Ganze einfach dem
Verfall ausgeliefert ist. Ich denke, ich werde da nochmal genauer filmen.
Noch eine Frage : was war denn in den flacheren Gebäuden im Hintergrund (Barrackenartig) ??

Super Forum, weiter so !

Ralf


nach oben springen

#11

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.01.2010 21:39
von strappel (gelöscht)
avatar

[quote="ek40"]Bevor die Kontrollanlagen der Güst Salzwedel/Bergen kamen,mußten wir immer links in den Wald abbiegen.
Dort kam dann das Gassentor im GSZ zur Einfahrt in den Grenzstreifen.Das war unser letzter Abschnitt links von der Güst in Richtung Bergen gesehen.
Also im Video,dort wo der große Parkplatz zu sehen ist,waren eigentlich keine Grenzer,so weit ich es weiß.
Dort waren die Leute von der PKE und der DDR-Zoll wie wir hörten.Für uns war die Güst als Grenzer ja auch immer tabu.
In diese Zone kamen nicht mal wir Grenzer.
Die vermüllte Kaserne kann eigentlich nur die von Brietz sein?Ein paar Kilometer vor der ehem.Güst,direkt an der Strasse.Stelle mal ein Foto ein.War im vorigen Jahr dort vorbei gekommen.


Ah interessant, was ich gerne wüßte.....heute sieht man an der Stelle (PKE, Zoll) die ich
auch gefilmt habe, nur noch eine Treppe und ein Podest, ansonsten sieht das sehr verwahrlost aus. Eigenartig ist, dass man bei Google-Earth von oben noch einen sehr strukturierten
Parkplatz mit Anlagen und (von oben betrachtet) einer Art Fischgrätenaufteilung für Parkplätze etc..... das ist aus dem Jahr 2000. Waren das denn noch die alten Anlagen
der DDR ?


nach oben springen

#12

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 27.01.2010 01:39
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Zitat von strappel
Da das zitierte Video von mir ist, eine kleine Anmerkung :
vielen Dank für die Info. ... Umso weniger verstehe ich es, dass das Ganze einfach dem
Verfall ausgeliefert ist. Ich denke, ich werde da nochmal genauer filmen.
Noch eine Frage : was war denn in den flacheren Gebäuden im Hintergrund (Barrackenartig) ??Ralf

Hallo Ralf, danke für Dein Video, weiter so!
Das solche Objekte meist dem Verfall preisgegeben werden, hat sicherlich mehrere Gründe, ich denke da nur an Eigentumsverhältnisse, Standort, fehlende Nutzungskonzepte, Kosten der nicht mehr ganz zeitgemäßen Bausubstanz, Kosten der Beseitigung der Vandalismusfolgen, fehlendes allgemeines Interesse und nicht zu vergessen der ursprüngliche Zweck solcher Einrichtungen.
Es gibt einige Objekte, die mehr oder minder erfolgreich von privater oder öffentlicher Hand genutzt werden, den meisten droht aber wohl eher der Rückbau, wenn sie nicht schon dem Erdboden gleich gemacht wurden. Auch bei mir stellt sich etwas Wehmut ob des Verfalls solcher Objekte ein, aber es ist eben nichts für die Ewigkeit, schon gar nicht wenn einem die "unrühmliche Vergangenheit" ständig vor Augen geführt wird.

Der Flachbau, ich denke Du meinst jenen auf meinem anhängenden Bild, wurde nach meinen Informationen vom Sicherungszug der GÜSt genutzt, während das Unterkunftsgebäude die grenzsichernde Kompanie beherbergte.

Gruß,254

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#13

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 27.01.2010 09:31
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von strappel
[
Ah interessant, was ich gerne wüßte.....heute sieht man an der Stelle (PKE, Zoll) die ich
auch gefilmt habe, nur noch eine Treppe und ein Podest, ansonsten sieht das sehr verwahrlost aus. Eigenartig ist, dass man bei Google-Earth von oben noch einen sehr strukturierten
Parkplatz mit Anlagen und (von oben betrachtet) einer Art Fischgrätenaufteilung für Parkplätze etc..... das ist aus dem Jahr 2000. Waren das denn noch die alten Anlagen
der DDR ?



Hi strappel,

Du meinst die Anlage östlich der eigentlichen GÜSt der DDR?

Das war der Bereich der früheren Servicestation.
Dort war auch der Haltepunkt (Buswechsel) für den zw. Lüchow - Bergen (Dumme) und Salzwedel eingerichteten Busverkehr des sog. kl. Grenzverkehrs.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#14

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 27.01.2010 09:57
von Mongibella (gelöscht)
avatar

An diesem ersten Vorkontrollposten hab ich 1987 oder so in meiner Lehrzeit einen Tag mal gearbeitet....und zwar mussten wir Entrümpelungen machen, bzw Bauschutt abtragen....irgendwie wurde damals da ein Anbau gebaut oder sowas.....hahahaha, wir wurden ja bewacht und haben dem Wachposten so dermassen unbequeme Fragen gestellt, das dem das sehr unangenehm war....


nach oben springen

#15

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 15.03.2010 17:57
von Enno (gelöscht)
avatar

Hallo Angelo,

Habe eben deinen Beitrag über den Grenzübergang Bergen/Dumme gesehen und fand ihn
ganz interesant da ich aus der Gegend komme und auch jeden Tag dort vorbei fahre.
Am Anfang deines Beitrages wo die Treppen waren stand vor ca. drei Jahren das
Gebäude noch und wurde als Gaststätte genutzt bis es dann eines Nachts abbrannte.
Der Grenzübergang befand sich 200m dahinter dort wo der Kleine Parkplatz jetzt ist.
Das Gebäude im Film war die Grenzkompanie.Auf dem Grundstück wie noch immer gut zu
sehen befanden sich die Fahrzeughalle mit Werkstatt.Dahinter in dem kleinen Gebäude
war die Aufbereitungsanlage für den KFZ Waschplatz.

Gruß Enno

Vielleicht sieht man sich mal


nach oben springen

#16

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 13.05.2010 11:22
von EK82I | 869 Beiträge

Sehr interessante Berichte über die Güst und deren Ende.Obwohl bei uns an der Dumme der SiA endete,hat es einen schon interessiert was da so abging,zu erfahren hat man aber nichts bekommen.Nun,die letzten Bilder sagen auch nicht mehr viel,aber dazwischen konnte man hier sehr viel sehen,zumindest aus meiner Sicht.Einen schönen Feier- oder auch Familientag an alle in der Runde hier.
Gruss EK82I


nach oben springen

#17

RE: Grenzübergansstelle Bergen/Dumme bei Uelzen

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 23.11.2012 23:33
von Nick | 452 Beiträge

Hallo ,
hat von euch zufallig noch jemand eine Karte vom GÜST oder eine selbstgemachte zeichnung .
damit ich weis wie dieser GÜST ausgesehenhat .

NICK


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen