Used in West-Germany, DDR-Produkte für die BRD" Im n" />

#41

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 23.12.2009 23:52
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Ari@D187
so eine ähnliche Frage beschäftigte mich im Juni auch schonmal.

"Made in GDR -> Used in West-Germany, DDR-Produkte für die BRD"

Im nachfolgenden Thema wurden so zahlreiche Antworten gegeben, daß ich für eine Grobzusammenfassung 2 Wochen bräuchte:

http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=12673


Hallo Stefan,

solange werde ich wohl auch brauchen, um mich da durchzulesen...

Ich danke Dir fuer den Hinweis, das werde ich mir angucken.

Duane


zuletzt bearbeitet 23.12.2009 23:53 | nach oben springen

#42

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:09
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Sollten wir die beiden threads zusammenlegen?
-Th
erm, Asche auf's Haupt, wer lesen kann ist klar im Vorteil . Ich meinte diesen Thread, den wir hier schon mal hatten, und der aehnlich war...


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 00:20 | nach oben springen

#43

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:13
von mannomann14 | 625 Beiträge

Na CaptnDelta, daß dürfte dir aber schwer fallen,es ist ein anderes Forum.
mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#44

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:14
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Wenn ich das so lese, was wir Alles in den Westen geliefert haben, hätte man die alte DDR doch gleich in "Deutsche Chinesische Republik" umbenennen können.
Dieser Westen aber auch, immer auf seinen Vorteil bedacht, billig einzukaufen.
Profitmaximierung, dieses Zauberwort, das kannte schon der alte Krupp, als er dem Engländer seine Granaten jenseits aller Moral verkauft hatte( PKZ-Zeitzünder), die der deutsche Soldat dann postwendent wieder auf den Stahlhelm bekommen hatte.
Verdammtes System, verdammte Moral...

R-M-R


nach oben springen

#45

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:15
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von CaptnDelta
Sollten wir die beiden threads zusammenlegen?
-Th






Ach Gott von mir aus Thomas,haben ja eh schon eine Forenvereinigung im Radio.


nach oben springen

#46

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:24
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von maja64

Zitat von CaptnDelta
Sollten wir die beiden threads zusammenlegen?
-Th

Ach Gott von mir aus Thomas,haben ja eh schon eine Forenvereinigung im Radio.


Haha, very funny
Merry Christmas an den Rennsteig
-Th


nach oben springen

#47

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:36
von maja64 (gelöscht)
avatar

Halte ich es mal wieder mit dem R-M-R,und sage nur alter Zyniker.



Merry Christmas in die Discovery Bay






nach oben springen

#48

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:53
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
und was sagt uns das?sooo schlecht können unsere waren nicht gewesen sein

Nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht unbedingt gut. Vielen DDR-Produkten haftete im Westen das Stigma von schlechterer Qualitaet und schlechterem Material und etwas Hinterherhinken an. Deswegen wurden diese Waren groesstenteils in grossen Versandhaus-/Kaufhausketten zum Discount verrammscht, als beim Fachhaendler eine etwas groessere Spanne einfahren zu koennen. Beispiele dazu gibts viele, hier mal eins: 'Proxxon' war die Werkzeugmarke von Neckermann, groesstenteils in der DDR gefertigte Elektrowerkzeuge (hab ich uebrigens in "PA' produziert, Maja ). Die waren zwar ok, allerdings mit Bosch/Hilti/-Werkzeugen nicht zu vergleichen. Deswegen kosteten die eben nur mal die Haelfte.

Dies war z.B. das gleiche mit 'Praktika'-Kamera's, dabei war's allerdings weniger die Qualitaet, sondern das man da - in den 70er/80ern- immer eine Generation hinter den Japanern zuruecklag, und von daher wiederum grosse Preissabstriche machen musste, welche dann nicht einmal die Produktionskosten decken konnte.

Es gab sicher ein paar Marken welche kostendeckend exportiert wurden, z.B. Meissner Porzellan, erzgebirgische Pyramiden oder das von Maja angesprochene Glass. Dafuer wurde anderes so dermassen verramscht (z.B. bei Conrad oder Voelckner) das man sich wunderte ob ueberhaupt die Transportkosten gedeckt waren.

Uebrigens, es wurde in der DDR auch viel Lohnarbeit fuer westliche Firmen gearbeitet, d.h. das Material oder Halbzeuge wurden in die DDR geliefert, dort verarbeitet und zurueckgeliefert. So wurden z.B. Salamander-Schuhe fuer den Westen gefertigt (Panther), allerdings haette diese Produktion schon damals zumindest aehnlich billig sein muessen wie eine Fertigung in Hong Kong, Sued-Korea oder Taiwan. Von daher wurde wiederum nicht profitabel produziert.

Im Endeffekt ist der Vergleich mit China nicht unrichtig. Der Unterschied besteht darin, das China groesstenteils kostendeckend und profitabel arbeitet.

-Th


nach oben springen

#49

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 00:54
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Kapitalismus und Moral-was für Gegensätze.Mal so gesagt:Wenn mir ein waschechter überzeugter Kommunist mehr für meine Firma bringt.Von der Leistung und vom Wissen her,wie ein waschechter Demokrat.Dann sage ich mir als Kapitalist,wer bringt mir mehr Profit.Und da ist es mir egal-von wem ich profitieren.So wird ein Schuh in der heutigen Geselschaftsordnung drauß.Man könnte auch sagen,---immer mit den Wölfen heulen.


nach oben springen

#50

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 01:43
von maja64 (gelöscht)
avatar

Captn Delta auch das Beispiel mit dem Glas aus meiner Region stimmt nur bedingt.Mein Vater,Ende der 80er Jahre Betriebsteileiter in einem Christbaumschmuckbetrieb (übrigends heute im Besitz eines erzgebirgischen Unternehmers,nach einer Insolvenz) erzählte damals schon das man Rohware aus dem Westen teuer bezog,und veredelt billig wieder verkaufte.
Aus meiner damaligen,und auch heutigen Sicht,waren zu DDR-Zeiten zu wenig Ökonomen (oder wie man heutzutage sagt BWLer)am Werk,und zuviel Parteigänger.



Soviel mal wieder zu meiner Meinung



maja


nach oben springen

#51

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 02:02
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von maja64
Captn Delta auch das Beispiel mit dem Glas aus meiner Region stimmt nur bedingt.Mein Vater,Ende der 80er Jahre Betriebsteileiter in einem Christbaumschmuckbetrieb (übrigends heute im Besitz eines erzgebirgischen Unternehmers,nach einer Insolvenz) erzählte damals schon das man Rohware aus dem Westen teuer bezog,und veredelt billig wieder verkaufte.

Siehste, wieder was gelernt. Naja, das Holz fuer die Schnitzereien und Pyramiden aus dem Erzgebirge gab's noch bei uns (obwohl es die tschechischen Kollegen fast geschafft haetten, den Erzgebirgekamm zu entlauben). Allerdings, das gleiche war's bei uns mit Schleifpapier, Lack und (Drechsel/Schnitz)-Werkzeug, da brachten unsere Verwandten ganze Kofferraumladungen in den Osten.

Zitat von maja64
Aus meiner damaligen,und auch heutigen Sicht,waren zu DDR-Zeiten zu wenig Ökonomen (oder wie man heutzutage sagt BWLer)am Werk,und zuviel Parteigänger.
Soviel mal wieder zu meiner Meinung
maja

Oder vielleicht zuviele 'Moralisten', und zuwenig 'Kapitalisten'? Ist egal, wir meine das gleiche
-Th


nach oben springen

#52

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 11:20
von SanGefr | 218 Beiträge

Also ich habe 1976 mal 4 neue Autoreifen für meinen Opel Kadett gekauft. Beim genauen Hinsehen stand da
"Made in GDR". Es waren eigentlich gute Pneus.
Bei unserem Besuch 1988 in der DDR, sagte uns der Cousin meiner Mutter, dass es in der Nähe ein Werk gab, die ihre Produkte zum großen Teil in die Bundesrepublik lieferten. Frag mich bitte jetzt nicht, was sie herstellten, ich weiß es echt nicht mehr. Jedenfalls sagte der Cousin meiner Mutter weiter, dass immer genauen Kontrollen der Herstellungsware seitens der bundesdeutschen Abnehmer vor Ort gab. Produkten mit Fehlern oder Mängel kamen gar nicht erst zum Versand bzw. wenn sie schon geliefert wurden, postwendent zurückgesandt.
Soll bedeuten: Z. B. Nachttöpfe, bei denen die Henkel innen angebracht wurden, blieben im Lande, für den heimischen Markt.


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 11:30 | nach oben springen

#53

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 11:30
von S51 | 3.733 Beiträge

Verwandte haben mir mal einen Radiowecker mitgebracht. "Dort" hieß er "bruns" aber abgesehen von der Aufschrift war er original Robotron. Das Teil funktioniert immer noch.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#54

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 11:37
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von SanGefr
Also ich habe 1976 mal 4 neue Autoreifen für meinen Opel Kadett gekauft. Beim genauen Hinsehen stand da "Made in GDR". Es waren eigentlich gute Pneus.

Man, sag sowas nicht, Reifen war wohl einer der schwierigeren Faelle im A&B-Paradies (kam gleich nach dem Trabi Auspuff). Das ging soweit das sich mein Vater zu Weihnachten 1976 vier Winterreifen von unserer Westverwandschaft gewuenscht hat. Diese kamen auch postwendend aus dem Westen an, mit der Post. Ich hab' die vier Dinger mit dem Handwagen durch den Erzgebirgeschneematsch 'ne anderthalbe Meile nach Hause schleifen duerfen...
-Th


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 11:42 | nach oben springen

#55

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 11:43
von SanGefr | 218 Beiträge

Jetzt weißt Du auch, warum es an Autoreifen in der DDR haperte.
Stand da auch "Made in GDR" drauf?


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 11:43 | nach oben springen

#56

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 12:27
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Andersherum gedacht gab es nur 2 Produkte, welche Made in West-Germany -> used in GDR waren:

- Stacheldraht
- Streckmetallmatten

Habe ich zumindest hier im Forum so gehört.

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#57

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 12:34
von SanGefr | 218 Beiträge

Schon möglich Ari@D187.
Jedoch, wenn es kein Stacheldraht "Made in Western-Germany" gewesen wäre, dann wäre es der Stacheldraht "Made in China", "Made in Japan", "Made in USA" und so weiter und so fort. Der Stacheldraht wäre also so oder so gekommen. Und bevor dem Hersteller/Lieferant das, zugegebenermaßen, lohnende Geschäft "flöten" geht, ist ihm natürlich das Hemd näher wie die Hose.


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 12:37 | nach oben springen

#58

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 15:48
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von S51
Verwandte haben mir mal einen Radiowecker mitgebracht. "Dort" hieß er "bruns" aber abgesehen von der Aufschrift war er original Robotron. Das Teil funktioniert immer noch.


Hallo S51,

die Ironie waechst...

Ich wollte nur anmerken, dass ich auch so einen Wecker hatte. Allerdings war er aus Hong Kong und mein Vater hat ihn mir zur Konfirmation geschenkt. Steht immer noch auf meinem Nachttisch und versieht seinen Dienst...

Gruesse aus den USA, Merry Christmas!
Duane


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 15:49 | nach oben springen

#59

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 15:52
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von SanGefr
Jedenfalls sagte der Cousin meiner Mutter weiter, dass immer genauen Kontrollen der Herstellungsware seitens der bundesdeutschen Abnehmer vor Ort gab. Produkten mit Fehlern oder Mängel kamen gar nicht erst zum Versand bzw. wenn sie schon geliefert wurden, postwendent zurückgesandt.


Hallo SanGefr,

ja, dieser Begriff "Export-Qualitaet" ist mir erst in Mexiko aufgefallen. Mir wird immer klarer was gemeint wird und wieso. Man kann sich als Einheimischer ziemlich ver*****t vorkommen...

Danke fuer Deine Antwort, das weiss ich zu schaetzen.

Berliner


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 15:53 | nach oben springen

#60

RE: Was habt Ihr an DDR-Produkten im Westen kaufen koennen?

in Leben in der DDR 24.12.2009 15:56
von Berliner (gelöscht)
avatar

Hallo Stefan,

Zitat von Ari@D187
Andersherum gedacht gab es nur 2 Produkte, welche Made in West-Germany -> used in GDR waren:

- Stacheldraht
- Streckmetallmatten



na, wirbst Du Dich jetzt um den Titel "alter Zyniker"...

warte, es kam noch was:

Zitat von Ari@D187
Habe ich zumindest hier im Forum so gehört.



Also, dann ist alles wieder gut.

Danke fuer Dein Input, Merry Christmas aus den USA.
Duane


zuletzt bearbeitet 24.12.2009 15:58 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Produktive Arbeit/ Einführung in die soz. Produktion
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Batrachos
105 17.06.2015 22:03goto
von GZB1 • Zugriffe: 6656
Made in West-Germany
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
5 27.04.2013 12:52goto
von berlin3321 • Zugriffe: 892
Das Wort zum Montag, Gedanken und Geistesblitze aus dem Osten und Westen der Republik
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
75 20.02.2013 18:04goto
von Larissa • Zugriffe: 3200
Ostprodukte im Westregal-Handel mit dem Westen
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von
76 15.12.2012 00:46goto
von ek40 • Zugriffe: 7942
Mark der DDR im Westen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Damals87
52 20.02.2014 21:19goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4235
Ost Produkte gegen West Produkte
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
104 06.01.2013 17:47goto
von DoreHolm • Zugriffe: 9990

Besucher
26 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1959 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen