#1

5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 05:09
von Berliner (gelöscht)
avatar

ich fand diesen Clip einfach unglaublich. War jemand hier im Forum dabei?

Berliner




Quelle: Deutschlandspiel


zuletzt bearbeitet 21.12.2009 23:45 | nach oben springen

#2

5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 07:37
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

super Film !!! Unglaublich !!!!

Danke Berliner !


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#3

5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 08:14
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Tja, so war das damals...


nach oben springen

#4

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 08:15
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Bunkerkommandant
Tja, so war das damals...

Warst Du in dem Saal anwesend, Thomas?
-Th


nach oben springen

#5

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 09:36
von Harsberg | 3.250 Beiträge

da kann ich nur sagen - Unglaublich -
und das fast einen Monat nach Grenzöffnung


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#6

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 09:56
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Tja, der Zusammenbruch vieler wichtiger staatlicher Institutionen, relative Befehls- und Führungslosigkeit, Informationen die an der Wirklichkeit vorbeigingen und ein tiefes schwarzes Loch mit ungewisser Zukunft für alle Genossen.

Keine Schöne Zeit.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 09:57
von karl143 (gelöscht)
avatar

Das waren nur Menschen im Saal und keine willenlosen Befehlsempfänger mehr. Wahnsinn, was da in dieser Zeit alles abgelaufen ist. 11-99 habe ich in dieser Zeit oft geschaut. Die Sendung war ja interessanter alls alle Politmagazine zusammen.


nach oben springen

#8

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 10:07
von Wolfgang B. (gelöscht)
avatar

Wirklich spannend wäre ein "Augenzeuge" der die Situation, auch seine Eigene, aus seiner Sicht beschreiben könnte (würde).


nach oben springen

#9

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 10:20
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich sehe da eine Agonie der Macht, Hilflosigkeit, Resignation, Zweifel, auch mit der neuen Situation überfordert! Zum Glück waren doch noch besonnene Köpfe vorhanden .Das Unbegreifliche was da alles ablief hat glaube ich auch zu einer gewissen Lähmung geführt!
Gruß Peter(turtle)


nach oben springen

#10

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 11:30
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

ja, auch im wachregiment brodelte es wie in der gesamten republik. im kommando 5 in ahrensfelde streikte man sogar und weigerte sich auf posten zu ziehen. viele posten der wachregimentes verhinderten in kleineren wachobjekten die verbrennung von unterlagen.
das kommando 1 in adlershof suchte dann den direkten kontakt zum ddr- fernsehen, welches sich geradeüber der kaserne in adlershof befand. vielen von euch wird sicherlich noch die direkte sendung bei elf99 mit dem wachregiment bekannt sein.

das kollegium des mfs befand im dezember 1989: "der kampfwert des wachregimentes ist gleich null"


p.s. kurz zum eingestellten film:

- wurde gedreht im schloss niederschönhausen (szene 0:55)
- lkw w 50 hatten keine nummern auf der tür (szene 1:10)
- kinosaal* im wachregiment (szene 1:30)


*in diesem kinossal gab es auch umfangreiche kultur für die saz/ uaz des wachregimentes. ich kann mich z.b. an einen auftritt von "city" im frühjahr 1985 erinnern


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 17:16
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Erstaunlich,innerhalb so kurzer Zeit dieser Stimmungswechsel,kein Mensch wusste ja wie es weitergeht.
Wir sind das Volk-ich finde das trifft auch auf diese Kollegen zu.



Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 17:36
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat
viele posten der wachregimentes verhinderten in kleineren wachobjekten die verbrennung von unterlagen.


ironie der geschichte: damals verhinderten saz/ uaz des wachregimentes * zum teil die vernichtung von unterlagen, über die sich heute der gesamte mob aufregt und werden dafür heute von diesen, mit allen anderen, in einen sack gesteckt und befehdet.


* saz/ uaz die damals die vernichtung von geheimen unterlagen behinderten sind für mich persönlich genauso schmierig wie derjenige mitarbeiter*, der damals bei dt64 anrief


* der damalige anrufer war anschliessend noch beim zoll an der güst heinrich- heine- strasse tätig


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#13

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 17:36
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Zitat von CaptnDelta
Warst Du in dem Saal anwesend, Thomas?
-Th



Nein, Thomas. Ich war nicht im Saal, meine Dienststelle war ja in Dresden. Aber ich habe die Sendung live gesehen. Und genau wie in Adlershof im Wachregiment sah es auch bei uns in den Köpfen aus. Ein völliges Durcheinander, kaum Informationen von offilzieller oder vorgesetzter Seite usw...


zuletzt bearbeitet 21.12.2009 17:37 | nach oben springen

#14

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 17:54
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

bevor mich der @captn nochmal anmault, dass wir den film nicht ordentlich seziert haben...

offensichtlich muss auch hier der regisseur besoffen gewesen sein:

- 0:14 offizier mit weissen schulterstücken und weissen kragenspiegel, trägt eine alte qualispange, ein fallschirmsprungabzeichen und ein sportabzeichen der nva
- 0:36 plötzlich trägt der major neben seinem fallschirmjägersprungabzeichen noch eine weitere auszeichnung
- 0:50 posten steht vor dem wachregiment mit stahlhelm, achselschnur und schwarem koppel


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#15

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 19:19
von negativ 1 bei 590 (gelöscht)
avatar

servus

das ist ja ein super interessanter beitrag!


nach oben springen

#16

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 19:34
von Skydiver (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
bevor mich der @captn nochmal anmault, dass wir den film nicht ordentlich seziert haben...



Der Uffz in der schwarzkombi (parktag?) trägt ein nichtstrukturmässiges basecap, der Uffz bei 01:45 trägt statt des WR FED ärmelstreifens einen winkel am ärmel und bei 01:48 erscheint ein typ in nichtstrukturmässiger blauer jacke.


nach oben springen

#17

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 19:44
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Das kommt dabei raus, wenn man auf senile Hobbyjäger vertraut....sie selber sogar gewählt hat....und immer mitgejubelt hat wenn die sich selber gefeiert haben....

....mir kann keiner erzählen, das er nich wusste, wie man verarscht wurde und wie alles manipuliert wurde....derjenige, der immer fest an den Scheiss geglaubt hat, was offiziell in der Zeitung oder im Fernsehen veröffendlicht wurde, der tut mir immer noch leid, weil er wohl offensichtlich blind gewesen ist....selbst das gemeine Volk wusste doch, was wirklich abging....

....gerade das MfS als allumfassendes Informationssammelbecken musste doch gewusst haben, wie es im Land wirklich aussah....!!!!!

Da stehen nun ein paar hundert hoch und weniger hoch dekorierte Top-Schnüffler in einem Saal und wissen nich was se zu tun haben und fühlen sich nur verarscht....komisch eigendlich, es soll doch angeblich einer der besten Geheimdienste der Welt gewesen sein und dann das....es muss doch vorbereitete Befehle für eventuelle Krisensituationen gegeben haben um es doch garnich so weit kommen zu lassen....

....aber Leute wegsperren, kriminalisieren und mit Isolation quälen, die dann doch mal den Mund aufgemacht haben...

Bah-bah....also echt, mir tut et um keinen einzigen dieser mit Lametter behangener Berufsschnüffler da in diesem Video leid....


Zitat von Skydiver
Uffz in der schwarzkombi (parktag?) trägt ein nichtstrukturmässiges basecap, der Uffz bei 01:45 trägt statt des WR FED ärmelstreifens einen winkel am ärmel und bei 01:48 erscheint ein typ in nichtstrukturmässiger blauer jacke.



Hahahaha Skydiver, die war'n wohl noch in ihrer Undercoververkleidung.....

groetjes vanuit Castelnovo di Sotto

Mara


nach oben springen

#18

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:00
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Ich kenne den Film, habe beide Teile (altmodisch wie ich bin) auch noch auf VHS.
Hab ich mir jetzt vor ein paar Tagen erst wieder angesehen und muß sagen, daß "Deutschlandspiel" zu der besseren Kategorie von Doku(spiel)filmen gehört.


nach oben springen

#19

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:05
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Mongibella
Da stehen nun ein paar hundert hoch und weniger hoch dekorierte Top-Schnüffler in einem Saal und wissen nich was se zu tun haben und fühlen sich nur verarscht....komisch eigendlich, es soll doch angeblich einer der besten Geheimdienste der Welt gewesen sein und dann das




Hallo Mara ich lass deine Meinung mal so stehen und weise nur mal auf den gröbsten Schnitzer hin. Du vermengst grad wieder Sachen die absolut nichts miteinander zu tun haben.

Die Angehörigen des WR FD hatten ganz andere Aufgaben als das MfS, daher paßt die Bezeichnung Top-Schnüffler beim WR schon mal gleich gar nicht, würde beim MfS aber auch fehl am Platze sein.
Hier mal etwas übers WR zum nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Wachregiment_Feliks_Dzierzynski


Zitat von Mongibella
....aber Leute wegsperren, kriminalisieren und mit Isolation quälen, die dann doch mal den Mund aufgemacht haben...




Du verfällst wieder in einen Ton der mir gar nicht gefällt, der jedoch vom Hubertus dem größten Teil der Bevölkerung bereits eingeimpft wurde.
Dieses sind Vorurteile über die Aufgaben und Pflichten des MfS die ebenso unerträglich wie falsch sind. Hier möchte ich dir mit einem Zitat Antworten, welches stellvertretend für alle MA des MfS gilt:

Mein Arbeitsleben im MfS bestand nicht nur im heute so oft behaupteten ausschließlichen "Verfolgen Andersdenkender", sondern in einem erheblichen Beitrag zu einer öffentlichen Ordnung und Sicherheit, in der die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Verbrechens zu werden, geringer war, als es heute der Fall ist.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.12.2009 20:08 | nach oben springen

#20

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:18
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella


Da stehen nun ein paar hundert hoch und weniger hoch dekorierte Top-Schnüffler in einem Saal und wissen nich was se zu tun haben und fühlen sich nur verarscht....



du hast schon realisiert dass es um das wachregiment geht ?
manchmal bin ich über die "fundierten sachbeiträge" regelrecht baff.

solltest du bisher nicht den unterschied zwischen "wachregiment des mfs" und dem "mfs" kennen macht es auch keinen sinn dir das erklären zu wollen.

es scheint hier mode zu werden einfach mal ohne nachzudenken und den inhalt des themas auch nur ansatzweise verstanden zu haben ,lustig drauf los zu posten, und erst mal richtig rabatz zu machen. immer weiter so, erhöht zumindest den komödiantischen wert dieses forums.


Anhalter62, Rotkehlchen und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.12.2009 20:20 | nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 767 Gäste und 56 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558765 Beiträge.

Heute waren 56 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen