#21

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:42
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Skydiver
der Uffz bei 01:45 trägt statt des WR FED ärmelstreifens einen winkel am ärmel und bei 01:48 erscheint ein typ in nichtstrukturmässiger blauer jacke.


@skydiver, zu dem zeitpunkt sind es originalaufnahmen. der winkel des uaz ist i.o., das ärmelband befand sich auf der anderen ärmelseite


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:44
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
@skydiver, zu dem zeitpunkt sind es originalaufnahmen. der winkel des uaz ist i.o., das ärmelband befand sich auf der anderen ärmelseite


der Junge ist juuuuuuut...

Berliner


nach oben springen

#23

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:48
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Nun ja, da habt ihr beide allerdings Recht....und ich gib auch zu, das ich oft zu billige Polemik neige....aber so ist das halt mit was, was man nich mochte....da generalisiert man schonma sehr stark....

groetjes

Mara


nach oben springen

#24

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:48
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Tja, der Zusammenbruch vieler wichtiger staatlicher Institutionen, relative Befehls- und Führungslosigkeit, Informationen die an der Wirklichkeit vorbeigingen und ein tiefes schwarzes Loch mit ungewisser Zukunft für alle Genossen.

Keine Schöne Zeit.




Wein doch nicht - es ist alles vorbei.


nach oben springen

#25

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 20:58
von Jens | 280 Beiträge

Hallo zusammen,
möchte jetzt nicht mehrere Zitate hier rumwälzen
Es ist nicht schön,wenn man erst zielstrebig ein Auftrag erfüllt hat und dann alles zusammenbricht.
Ich stelle immer fest das sich gewisse Forumsmitglieder gleich posten - und Dampf ablassen müssen.
Haben die jenigen sich mal gefragt, warum es eigentlich noch so viel Dokumente von der Staatssicherheit gibt?
Es ist schon komisch und eigentlich sollten man unser Forumsmitglieder achten, weil sie sich bekennen und immer noch dafür geradestehen.
Gruß Jens


Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.12.2009 22:16 | nach oben springen

#26

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 21:07
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Jens
Es ist schon komisch und eigentlich sollten man unser Forumsmitglieder achten, weil sie sich bekennen und immer noch dafür geradestehen.
Gruß Jens



Jens, hast ja recht....ich will auch niemand vergraulen oder schlecht machen mit meiner scharfen Meinung....is halt nur meine Meinung....

....ich find es schon klasse, das einige der damaligen hauptamtlichen Mitarbeiter des MfS hier her gefunden haben und ihr Wissen mit uns teilen....ich glaub im direkten Gespräch wär dat auch ganz anders....ich hab einmal ganz kurz....aber auch nur ganz kurz mal mit Norbert Blüm geredet....ein Mann dessen Meinungen ich damals garnich teilen konnte, aber trotzdem ham wa uns vernünftig unterhalten....

....ich hab schon Achtung vor meinem Mitmenschen, auch wenn das in meiner provokanten Art manchmal nich so rübberkommt....

groetjes

Mara


nach oben springen

#27

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 21:18
von Skydiver (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

@skydiver, zu dem zeitpunkt sind es originalaufnahmen. der winkel des uaz ist i.o., das ärmelband befand sich auf der anderen ärmelseite



Gilbert wo du recht hast hast du recht.


Rotkehlchen hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 21:26
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

@Mongibella

man müßte den Gilbert und den Feliks mal persönlich kennen lernen...

Sind bestimmt zum


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#29

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 21:34
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Holtenauer
@Mongibella

man müßte den Gilbert und den Feliks mal persönlich kennen lernen...

Sind bestimmt zum



Genau Thomas, das hab ich mir auch schon öfters gedacht....auch wenn ich eigendlich froh bin, das so ein Treffen bis zu meinem 20ten nie zu stande kam....

Gruss zurück

Mara


nach oben springen

#30

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:06
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von Mongibella
Da stehen nun ein paar hundert hoch und weniger hoch dekorierte Top-Schnüffler in einem Saal und wissen nich was se zu tun haben und fühlen sich nur verarscht....komisch eigendlich, es soll doch angeblich einer der besten Geheimdienste der Welt gewesen sein und dann das




Hallo Mara ich lass deine Meinung mal so stehen und weise nur mal auf den gröbsten Schnitzer hin. Du vermengst grad wieder Sachen die absolut nichts miteinander zu tun haben.

Die Angehörigen des WR FD hatten ganz andere Aufgaben als das MfS, daher paßt die Bezeichnung Top-Schnüffler beim WR schon mal gleich gar nicht, würde beim MfS aber auch fehl am Platze sein.
Hier mal etwas übers WR zum nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Wachregiment_Feliks_Dzierzynski


Zitat von Mongibella
....aber Leute wegsperren, kriminalisieren und mit Isolation quälen, die dann doch mal den Mund aufgemacht haben...




Du verfällst wieder in einen Ton der mir gar nicht gefällt, der jedoch vom Hubertus dem größten Teil der Bevölkerung bereits eingeimpft wurde.
Dieses sind Vorurteile über die Aufgaben und Pflichten des MfS die ebenso unerträglich wie falsch sind. Hier möchte ich dir mit einem Zitat Antworten, welches stellvertretend für alle MA des MfS gilt:

Mein Arbeitsleben im MfS bestand nicht nur im heute so oft behaupteten ausschließlichen "Verfolgen Andersdenkender", sondern in einem erheblichen Beitrag zu einer öffentlichen Ordnung und Sicherheit, in der die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Verbrechens zu werden, geringer war, als es heute der Fall ist.


Sagt mal ihr drei (Gilbert,Feliks und die liebe Mara) scheint so als könntet ihr euch richtig gut riechen
Ich finde eure Argumentationen alle sehr interessant!!!


liebe grüße aus berlin






nach oben springen

#31

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:24
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Ach HG82 mich fasziniert halt das alles was man noch mitbekommen kann über die DDR einfach....und zum anderen is man auch durch eigene Erfahrungen und was man von anderen liesst oder hört schon etwas angewidert....ich weiss nich was es ist....auf jeden Fall bin ich in dem krassen Land geboren und wär garantiert mit nem guten Plan stiften gegangen....mich beschäftigt die Grenze und insbesondere Fluchtgeschichten und Möglichkeiten schon wenigstens 30 Jahre....

....ja, ich wollte da raus und ja, das MfS war sozusagen mein grösster Feind, mit seinem Dachverband der SED und den anderen Ordnungsorganen....ganz besonders neugierig ist man dann natürlich auch, wie die MfS-Angehörigen die Sache sahen und wie sie funktioniert haben....

....aufa andern Seite, war es gerade ihre Arbeit, etwas zu ihren Feinden zu erfahren....nun gut, ich war so ein potenzieller Feind der sozialistischen Ordnung....

20 Jahre danach kam man sich doch mal drübber unterhalten bei nem Bierchen meinetwegen und da könnt es doch sicher für beide Seiten ganz interessant sein....oder....

Man muss sich ja nich gleich gern haben deswegen....

Gruss zurück nach Berlin

Mara


nach oben springen

#32

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:41
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Liebe Mara,

Versteh mich nich falsch,aber ich hab irgendwie verständniss für beide seiten!

Ich kann dich verstehen mit deiner meinung und die anderen beiden( gilber&feliks)auch.Beide haben nur ihren Job gemacht und du Deinen.
Ich sehs halt so: muss mir erst nen bild machen und ich hüte mich davor vorschnell zu urteilen


nach oben springen

#33

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:44
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von HG82

Ich sehs halt so: muss mir erst nen bild machen und ich hüte mich davor vorschnell zu urteilen



Schön gesagt, HG82!

Gruss, AZ


nach oben springen

#34

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:50
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Ich hab auch Verständnis für beide Seiten HG82....das steht ausser Frage....im Grunde bin ich ja auch hier um die verschiedensten Geschichten zu lesen von den verschiedensten Menschen halt, die in diesem Land gelebt, gearbeitet und gewirkt haben....einfach um es noch besser zu begreifen....

...ab und an bin ich etwas krass mit meinen Formulierungen....ab und an schlag ich wie hier auch schon mal die Latte miss....aber da helfen mir meine ehemaligen Feinde doch gleich helfend unter die Arme und gut ist....dafür sind se ja da....das find ich gut....

groetjes

Mara


nach oben springen

#35

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 22:57
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Na dann is ja alles supi

Nee aber mal im ernst ich hab sehr böse erfahrungen gemacht in der hinsicht.

Ich habe einmal den fehler gemacht und alles über einen kamm geschert!!!böser fehler!!
darf ich nich machen von der seh ich alles sehr objektiv.Is für mich das beste


nach oben springen

#36

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 23:14
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Das schöne ist ja, das man aus seinen fehlern lernen kann....werd ich mir auch ma vornehmen....

Mara


nach oben springen

#37

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.12.2009 23:18
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella
Das schöne ist ja, das man aus seinen fehlern lernen kann....werd ich mir auch ma vornehmen....

Mara




ja selbe sagte ich mir auch


nach oben springen

#38

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.12.2009 00:28
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Heldrasteiner
Ich kenne den Film, habe beide Teile (altmodisch wie ich bin) auch noch auf VHS.




Hallo Susanne,


die Serie "Das war die DDR" hatte ich auch auf VHS. Nur neulich habe ich die Kassetten eingelesen und auf DVD ueberspielt. Die Qualitaet merkt man immer noch...bescheiden.


Gruesse aus den USA,
Berliner


zuletzt bearbeitet 22.12.2009 00:29 | nach oben springen

#39

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.12.2009 01:02
von Berliner (gelöscht)
avatar

zuerst wollte ich gar nichts zum Clip schreiben, einfach Euch erzaehlen lassen. Normalerweise ist das das Beste, wenn man selber von der Thematik keine Ahnung hat. Trotzdem versuche ich eine momentane Bilanz um das Thema weiterzufuehren, da m.E. viele Fragen noch unbeantwortet bleiben.
Turtles Beitrag fand ich wie immer sehr einsichtsvoll. Erst war Verzweifelung (die jungen Maenner am Anfang), dann so etwas wie Ehrfurcht (eindringen in den Saal) dann Ueberraschung (die haben Angst!) dann Verwirrung (das Wachregiment greift die Partei an).

Feliks D.: Deines Namens wegen dachte ich Du waerst dabeigewesen. Das war wohl meinerseits zu einfach.
Ich habe das Gefuehl, dass doch jemand dabei war und fuer diese Person (oder wer davon Einblicke hat) folgende Fragen:

-Wovor haben diese jungen Maenner Angst gehabt?
-Wieso gleich die Partei anschwaerzen, war das berechtigt?
-Was ist mit der Verbrennung der Akten und was sollte daran falsch sein, dies zu verhindern?

Viele Gruesse aus den USA,
Baerliner


zuletzt bearbeitet 22.12.2009 01:07 | nach oben springen

#40

RE: 5.12.89. ein schlechter Tag fuer Feliks D.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.12.2009 02:25
von Sauerländer (gelöscht)
avatar

Auch ein Bericht von Elf-99, habe aber noch nicht alle Teile gesehen, vielleicht ist ja noch was zu dem Thema dabei ?


"Die East-Side-Story" (Teil 1) - Die Wende und das Ende der DDR (1989, 1990)
http://www.youtube.com/watch?v=Jh7wjZvfZ1g


nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3473 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558730 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen