#61

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 12:48
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

von der bruttorente werden dem rentner noch abgezogen:
rentenversicherung, pflegeversicherung und krankenversicherung


Zitat von dein1945
Hallo Gilbert,

von der Rente, Rentenversichrung abziehen ?

Gruß aus Berlin


ja @dein1945, von der altersrente werden noch einmal die beiträge für die rentenversicherung abgezogen. analog ist es wenn man für den verstorbenen ehepartner die grosse witwenrente erhält. auch dort werden rentenbeiträge abgezogen.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#62

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 13:45
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von GilbertWolzow

von der bruttorente werden dem rentner noch abgezogen:
rentenversicherung, pflegeversicherung und krankenversicherung


Zitat von dein1945
Hallo Gilbert,

von der Rente, Rentenversichrung abziehen ?

Gruß aus Berlin


ja @dein1945, von der altersrente werden noch einmal die beiträge für die rentenversicherung abgezogen. analog ist es wenn man für den verstorbenen ehepartner die grosse witwenrente erhält. auch dort werden rentenbeiträge abgezogen.




Hallo Gilbert,
dann lies mal hier, es wäre ja vollkommender Blödsinn

http://www.deutsche-rentenversicherung.d...der__rente.html

Gruß aus Berlin


nach oben springen

#63

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 14:20
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von dein1945

Hallo Gilbert,
dann lies mal hier, es wäre ja vollkommender Blödsinn

http://www.deutsche-rentenversicherung.d...der__rente.html

Gruß aus Berlin



jipp @dein1945, du hast recht, ich habe das verwechselt. abgezogen von der bruttorente werden:
- beitragsanteil krankenversicherung
- zusatzbeitrag krankenversicherung
- beitrag pflegeversicherung

p.s. ich hoffe du verzeihst mir...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#64

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 14:30
von Affi976 (gelöscht)
avatar

@Gilbert,
die Entschuldjung könn wa jerade so jelten lassen wa???
Nee, ich hatte mich auch schon gewundert, aber hier wäre auch das möglich. Nur gut es ist anders.
VG Affi


nach oben springen

#65

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 14:34
von karl143 (gelöscht)
avatar

Schlagt es doch mal vor. Die klamme Rentenversicherung honoriert jeden Vorschlag der Geld bringt.


nach oben springen

#66

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 14:36
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Wolfgang B.

Zitat von Focking
Die Art und Weise mit der ihr hier miteinander umgeht ist widerlich.



Den Worten von Werner kann ich mich nur anschließen.
Wann hört dieses "Gekeife" endlich mal auf?
Das Ganze ist nicht nur widerlich wie Werner sagt, sondern dazu noch "hässlich" im Wortsinn. Den der blanke Hass der hinter vielen Äußerungen steckt, gehört nicht hierher.
Ein Boxer der mit Hass in den Ring steigt verliert seinen Kampf fast sicher, in diesem Sinne als Empfehlung, "immer locker durch die Hose atmen".




Ja ihr zwei, da habt ihr wohl recht. Hab eigentlich auch nur darauf gewartet, dass hier am Montag jemand einen Jubelthread aufmacht. Aber das ist ja zum Glück unterlassen worden.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#67

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 16:33
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Sorry, Männer, wer hat was von der Rentendiskussion? Damit jeder mal ganz schnell nachvollziehen kann, was von der Rente heute übrigbleibt, gibt es mal von mir einen Rentenrechner.

Hinweis: In der oberen Tabelle das Renteneintrittsjahr angeben, in der unteren Tabelle ablesen.

http://www.n-heydorn.de/rentenbesteuerung.html

Na, is dat wat?

Gruss, AZ


zuletzt bearbeitet 16.12.2009 16:33 | nach oben springen

#68

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 16:46
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

wooow az .das ding ist super


nach oben springen

#69

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 17:09
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ich hoffe ihr habt neben der Staatsrente auch noch was privates abgeschlossen.Ich habe 2 Dinge am laufen,damit sollte es auch im Alter einigermassen klappen.



nach oben springen

#70

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 17:33
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Zermatt
Ich hoffe ihr habt neben der Staatsrente auch noch was privates abgeschlossen.Ich habe 2 Dinge am laufen,damit sollte es auch im Alter einigermassen klappen.



ohne private vorsorge nagst du später als rentner am hungertuch.wer in 20-30 jahren in rente geht wird sich erschrecken


nach oben springen

#71

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 17:37
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Private ist ein MUß!
Habe auch noch einen Betriebsrente aus dem Öffentl. Dienst. Das muß reichen


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


zuletzt bearbeitet 16.12.2009 17:37 | nach oben springen

#72

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 17:49
von Rhönräuber | 197 Beiträge

Zitat von Alfred
Freedom,

wenn der Herr seit 1989 / 90 bis heute noch richtig gearbeitet hat, kann einiges möglich sein. Und dies ist doch i.O.


Dem kann ich nur Zustimmen und das sind mal eben schon 20 Jahre.
Rhöni


Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
nach oben springen

#73

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 18:40
von a1 otti | 188 Beiträge

Zitat von Freedom

Zitat von Alfred
Freedom,
na vielleicht hast ja wieder eine Bekannte die dich da informiert hat ....


Gebe mir Deinen vollständigen Namen mit Geburtstatdatum. Dein Werdegang kannst Du von mir innerhalb der nächsten 2 Wochen bekommen.
Selbstverständlich alles streng vertraulich.




Hoffe mal, dass du das im "Wutrausch" geschrieben hast. Ansonsten wäre das für meine Begriffe nichts anderes, als das, was dich eigentlich am System des MfS so erregt, nämlich das heimliche Ausspähen von Daten. Also mal langsam mit die Pferde!!!
Im Übrigen sollte deine Bekannte vorsichtig sein, da sie sicherlich datenschutzrechtliche Belehrungen und Verpflichtungen unterschrieben hat, gegen die sie mit der Weitergabe von Informationen gröblichst verstößt. Mich haben auch schon Bekannte angesprochen, ob ich nicht dies oder jenes mal überprüfen könnte, was ich dann immer abgelehnt habe mit dem Verweis darauf, dass mir mein Job wichtiger ist, als ein Freundschaftsdienst....

Eins muss ich jetzt noch loswerden:
In letzter Zeit sagt mir das Forum nicht mehr sehr zu, da die Themen immer mehr in Richtung MfS abkippen. Versteht mich nicht falsch, das gehört zum Thema Grenze sicherlich dazu, aber die sachbezogenen Beiträge werden immer weniger und manche lassen hier nur noch ihren (aus ihrer persönlichen Sicht/Erfahrung sicherlich berechtigten bzw. nachvollziehbaren) Frust zu MfS und Co. ab. Also: macht bitte wieder ein GRENZ-Forum draus.

So, nun ist mir wohler.

Grüße aus Zwigge

Ralf



nach oben springen

#74

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 20:32
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN
kannst du dir vorstellen dass menschen aus tiefster überzeugung und persönlicher erfahrung mit einem mörderischen system heraus ihren weg gegangen sind ?



Sicherlich --- nur haben sie eben dazu beigetragen, ein Unrechtssystem durch ein anderes zu ersetzen.

Manche dieser Menschen haben das ja auch beizeiten gemerkt; andere erst viel später --- und wieder andere bis heute nicht...

Zitat
da du ja augenscheinlich ein "STASI spezialist" insbesonder der HVA bist, wird dir ja bekannt sein was in den u.a. von rainer rupp, jeffrey carney, james hall(und vielen andern) beschafften dokumenten drin stand ?



Da müßte man die Leute schon selber fragen, nach ihren Motiven usw. Als Außenstehender kann man da nur spekulieren.

Zitat
kann es nicht sein dass sich dadurch nicht auch ein klein wenig die begründung für die richtigkeit der existenz von NVA, GT, Mfs, MdI ergab ?



"Richtigkeit der Existenz" aus DDR-Sicht schon --- aber aus westlicher Sicht natürlich nicht.


nach oben springen

#75

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 21:09
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Freedom
[
Gebe mir Deinen vollständigen Namen mit Geburtstatdatum. Dein Werdegang kannst Du von mir innerhalb der nächsten 2 Wochen bekommen.
Selbstverständlich alles streng vertraulich.



Das Thema interessiert mich nicht so sehr, aber:
Solche Äußerungen sind mehr als Bedenklich!

Darüber sollte man Nachdenken.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#76

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 21:14
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Freedom
[
Gebe mir Deinen vollständigen Namen mit Geburtstatdatum. Dein Werdegang kannst Du von mir innerhalb der nächsten 2 Wochen bekommen.
Selbstverständlich alles streng vertraulich.



Das Thema interessiert mich nicht so sehr, aber:
Solche Äußerungen sind mehr als Bedenklich!

Darüber sollte man Nachdenken.



eben eben.das finde ich auch.ist ja schon eine drohung?


nach oben springen

#77

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 21:24
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Freedom
[
Gebe mir Deinen vollständigen Namen mit Geburtstatdatum. Dein Werdegang kannst Du von mir innerhalb der nächsten 2 Wochen bekommen.
Selbstverständlich alles streng vertraulich.



Das Thema interessiert mich nicht so sehr, aber:
Solche Äußerungen sind mehr als Bedenklich!

Darüber sollte man Nachdenken.



eben eben.das finde ich auch.ist ja schon eine drohung?




Eine Drohung wäre es, solche Daten hier ins Forum zu stellen --- aber das soll ja gerade nicht erfolgen.


nach oben springen

#78

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 16.12.2009 22:59
von Jameson | 759 Beiträge

Zitat von Sonny

Zitat von SCORN
kannst du dir vorstellen dass menschen aus tiefster überzeugung und persönlicher erfahrung mit einem mörderischen system heraus ihren weg gegangen sind ?


Sicherlich --- nur haben sie eben dazu beigetragen, ein Unrechtssystem durch ein anderes zu ersetzen.
Manche dieser Menschen haben das ja auch beizeiten gemerkt; andere erst viel später --- und wieder andere bis heute nicht...

Zitat
da du ja augenscheinlich ein "STASI spezialist" insbesonder der HVA bist, wird dir ja bekannt sein was in den u.a. von rainer rupp, jeffrey carney, james hall(und vielen andern) beschafften dokumenten drin stand ?


Da müßte man die Leute schon selber fragen, nach ihren Motiven usw. Als Außenstehender kann man da nur spekulieren.

Zitat
kann es nicht sein dass sich dadurch nicht auch ein klein wenig die begründung für die richtigkeit der existenz von NVA, GT, Mfs, MdI ergab ?


"Richtigkeit der Existenz" aus DDR-Sicht schon --- aber aus westlicher Sicht natürlich nicht.



___________________________________________________________________________________

Sonny, alter Schlaumeier,

manchmal ist es eben besser seinen Mund zu halten, fällt mir auch nicht gerade leicht, aber es geht.

Ahoi Jameson



nach oben springen

#79

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 17.12.2009 15:14
von Focking | 178 Beiträge

Zitat von Zermatt
Ich hoffe ihr habt neben der Staatsrente auch noch was privates abgeschlossen.Ich habe 2 Dinge am laufen,damit sollte es auch im Alter einigermassen klappen.



zu spät,Zermatt



nach oben springen

#80

RE: Meine Rente u. die der Angestellten des MfS!

in Leben in der DDR 17.12.2009 16:04
von karl143 (gelöscht)
avatar

Ich kann mich noch gut an die 80er und 90er Jahre erinnern und die vielen Rentenreformen. Das waren ja im eigentlichen Sinne keine Reformen, sondern immer nur Abbau von Leistungen. Und alle haben dem kurzbeinigen Blüm geglaubt, wenn er immer wieder versprach "Die Rente ist sicher". Sorry, aber die meißten wollten es einfach glauben, und die stehen jetzt im Alter ganz schön im Regen. Ist leider so.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
MfS Klappfix
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von gtsgt
336 03.08.2016 17:11goto
von STEFFENTAXI • Zugriffe: 14400
die Rente mit 70
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
86 04.01.2015 23:19goto
von ek40 • Zugriffe: 2088
eine persönliche Frage an das MfS
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Lutze
212 31.07.2013 12:52goto
von berlin3321 • Zugriffe: 10801
Das "Schämen" des MfS für die Mielke Rede,13.11.89?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Bommelmütze2
0 04.03.2011 05:29goto
von Bommelmütze2 • Zugriffe: 608
MfS-Akte "Parasit"
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 01.11.2010 11:27goto
von Angelo • Zugriffe: 676
Das MfS - ein "Retter der DDR"?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von CaptnDelta
93 25.09.2009 10:14goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 4175

Besucher
13 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 656 Gäste und 44 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558544 Beiträge.

Heute waren 44 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen