#1

Die Firma - Das Ministerium für Staatssicherheit

in DDR Grenze Literatur 16.10.2008 13:44
von Angelo | 12.396 Beiträge

Der Film lässt deutlich werden, wie gut die Stasi ihren Job gemacht hat, wenngleich auf von den Machern wohl nicht ganz beabsichtigte Art und Weise: Ehrfurchtsvoll werden Größe, Professionalität und Perfektionismus des Apparats dargestellt. Man geht mit offenem Mund durch ein technisches Museum und bestaunt die große stillgelegte Maschine. Eine wahre Freude für Geheimdienstenthusiasten. Damit bedient der Film (ungewollt) das wichtigste Argument all der Bonzen, die sich heute aus der Verantwortung stehlen: "Es war das System, individuelle Verantwortung gibt es nicht." Menschen, die diese Maschine bedienten und betrieben, die vielen Technokraten und Opportunisten; oder Opfer, die in ihr Räderwerk gerieten, kommen nicht zu Wort. Das hätte dem Film aber gut getan, denn ohne deren Motive, Ängste und Alltag zu kennen, kann man die innere Verfassung einer Diktatur, deren Rückrat die Stasi war, nicht verstehen.
Fazit: durchaus sehenswert, aber recht eindimensional.

Die Stasi war mehr als nur der Spitzelverein aus dem "Leben der Anderen". Die aufwendige Dokumentation zeigt umfangreich die vielen verschiedenen (vermutlich immer noch nicht alle) Arbeitsbereiche der Stasi, ohne zu verschweigen, wie absurd und menschenverachtend die Arbeit der Stasi oft war.
Der beeindruckende Film zeigt auch die geheime Hinrichtungsstätte in Leipzig; dass es in der DDR bis in die 80er Jahre noch die Todesstrafe gab, war mir bisher unbekannt.

Hier können Sie diese DVD bestellen:


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9748
Zersetzung-Methoden der DDR-Staatssicherheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von
48 21.10.2011 21:18goto
von Feliks D. • Zugriffe: 3617
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7099
" Hippies" beim Wasunger Karneval und die Staatssichheit !
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von kinski112
22 19.03.2016 11:28goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 2587
Anatomie der Staatssicherheit - MfS - Handbuch
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Sauerländer
23 14.10.2009 21:25goto
von Pitti53 • Zugriffe: 2080
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18554
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 549
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6690
Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
230 10.03.2016 19:28goto
von SET800 • Zugriffe: 21649

Besucher
14 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen