#141

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 20:10
von KID | 234 Beiträge

Da haette ich ein Paar Namen fuer die Liste. Der Verrat fing sehr hoch an, hoerte unten nicht auf, wobei man sagen muss, dass die ueberwiegende Mehrheit ehrenvoll aus dem Dienst geschieden waren.

Ich kann nur das Buch "Der Graf von Monte Cristo" empfehlen. Dieses Buch lese ich mindestens einmal im Jahr. Ich habe auch meinen Danglars, de Villefort, und Mondego.

Der Verrat muss auch nicht aktiv gewesen sein; unterlassene Hilfe, wo diese auch moeglich war, ist auch Verrat. Ob man heute Immobilienmakler, Versicherungsvertreter oder erfolgrreicher Kaufmann und Geschaeftsfuehrer ist, kann man immer noch alles verlieren. Wer sein Leben auf den Ruinen anderer aufgebaut hat, hat schlecht gebaut.

Gruesse aus Amerika

Jens


seaman und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.08.2012 20:11 | nach oben springen

#142

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 21:30
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Ich kann nur das Buch "Der Graf von Monte Cristo" empfehlen. Dieses Buch lese ich mindestens einmal im Jahr. Ich habe auch meinen Danglars, de Villefort, und Mondego. @KID

Wenn ich mich Recht Erinnere hat die genannten der Graf nach seiner Flucht Aufgesucht.


nach oben springen

#143

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 22:19
von KID | 234 Beiträge

Wenn ich mich richtig erinnere, ja. Diese Menschen - Mondego, de Villefort und Danglars - glaubten, dass der olle Dantes fuer immer verschwunden sei. Deine Feinde zu unterschaetzen (wie der Genosse Stalin in seiner Autobiografie meinte), ist der groesste Fehler ueberhaupt. ich habe es in anderen Foren gesagt, dass ich noch (!) ansprechbar bin. Einer hat das Angebot schon angenommen. Wie man sieht, sind nicht alle ohne Gewissen. Das weiss ich zu schaetzen.

Jens


nach oben springen

#144

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 22:22
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

vielleicht plagt die die anderen auch bald das Gewissen?

Ich wünsch dir Glück Kid


nach oben springen

#145

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 22:32
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Hallo Jens

Dich haben doch die eigenen Genossen fallen lassen wie eine heisse Kartoffel.Ich wüsste an Deiner Stelle nicht ob ich Uneingeschränkt bereit wäre wieder die Hand Auszustrecken.


nach oben springen

#146

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.08.2012 23:56
von KID | 234 Beiträge
nach oben springen

#147

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2012 14:04
von erkoe | 301 Beiträge

Ich würde in Bezug auf "die Liste" gerne mal eine Frage in die Runde werfen.

Durch welchen Umstand haben es die Betroffenen (auf der Liste fehlt ja nur noch die Adresse) verdient, an den öffentlichen Pranger gestellt zu werden?

Wie sicher allgemein bekannt ist, bedienten und bedienen sich die Dienste weltweit solcher Mitarbeiter. Ich sehe hier nichts verwerfliches, sondern das Tagesgeschäft eines Geheimdienstes. Der Eine oder Andere fühlt sich hier natürlich auf die Füße getreten. Völlig verständlich. Aber sieht man die Zusammenhänge mal ohne die DDR-Unrechtsbrille, sind solche Listen doch höchst bedenklich und gerade in heutigen Zeiten eventuell auch mehr als verletzlich.

Danke für eure Anmerkungen und VG
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


nach oben springen

#148

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2012 18:18
von Kimble | 397 Beiträge

Die haben das (durchaus verdiente) Pech gehabt, am Schluß auf der Verlierer- Seite zu stehen.
In der Wendezeit war es auch ein wirksames Mittel zum Dampf ablassen.
Ich darf doch daran erinnern, daß solche Listen nicht nur der Auflage wegen überaus gerne in Tageszeitungen abgedruckt wurden.

Auch die Adressen der Wohnungen für IM- Treffs, und da sogar mit genauer Lage der Wohnungen fand reges Interesse.
Die Wohnungsinhaber die dafür ihre Räume zeitweise zur Verfügung gestellt haben, dürften sogar noch etwas mehr als
ihre "Untermieter" auf diesen Listen geschwitzt haben.

Das es im Zusammenhang mit diesen Listen nicht zu ernsten Übergriffen gekommen ist,
so jedenfalls ist meine Wahrnehmung, ist doch auch mal anzuerkennen.

Ich selbst habe auch jemand anhand von Name und Geburtsdatum in so einer Liste identifiziert.
Ist für mich gut zu wissen falls ich mal wieder Kontakt zu dieser Person haben sollte, aber es läßt mich ansonsten völlig kalt.
Interessant ist für mich mehr die Frage, wie ist diese Person als junger Mediziner in diese ehrenwerte Gesellschaft gekommen ?

@KID:
Dieser Roman mit dem späteren Grafen, übrigens auch ein Lieblingsfilm von mir, da geht es doch um Rache ?
Hat er nicht alle drei in's Verderben geschickt ? Als Roman durchaus mit Genuss zu lesen.
Aber paßt diese Art der Aufarbeitung in das 21. Jahrhundert ?


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
zuletzt bearbeitet 26.08.2012 18:19 | nach oben springen

#149

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2012 19:01
von Polter (gelöscht)

KID hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2012 21:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Polter im Beitrag #149
@ KID - kommerzielle Interessen?

http://www.kickstarter.com/projects/1574...emies?ref=email



@Polter,na dann lies doch mal die Zeilen im von dir eingestellten Link!
Deine Frage? hätte sich erübrigt!

Edit: Ich zitiere KID.

"Supporters can rest assured that all money donated - every penny - will be used directly for this project: I am not permitted to profit from this work as a condition of my pre-trial agreement with the United States government. All donations will be used only in preparing this book for publication."


zuletzt bearbeitet 26.08.2012 23:41 | nach oben springen

#151

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 26.08.2012 23:07
von KID | 234 Beiträge

@Kimble: Ja, auch ein Lieblingsfilm von mir, wobei der aeltere Film (mit Richard Chamberlain) irgendwie besser ist.

Mein lieber Polter... Erstens habe ich in diesem Forum gar nichts von dem Projekt erwaehnt. In diesem Thread waere es sowieso nicht angebracht.

Auf Twitter (jens_karney) habe ich sogar das Schrieben vom Pentagon eingestellt, wo sie sich nachdruecklich auf Abfuehrung von saemtlichen (eventuellen) Profiten beziehen. Manchmal ist es tatsaechlich gut, wenn man sich vorher ein bisschen informiert. Man sollte nicht immer so verbissen sein....

Uebrigens, @Kimble, ist fuer mich die sogenannte Rache die: ich kann meinen Verraetern in die Augen gucken. ich brauche ja keine Angst zu haben, brauche mich nicht zu schaemen. Und: wenn ich was "Falsches' gemacht habe, habe ich ja letztendlich dafuer auf Heller und Pfennig bezahlt. Das ich ueberlebt habe ist meine Rache. So ist die Rache tatsaechlich suess, und dabei bleibe ich der bessere Mensch.

Jens


zuletzt bearbeitet 26.08.2012 23:09 | nach oben springen

#152

RE: Stasi-Offiziere - die Liste.

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.08.2012 07:49
von Polter (gelöscht)
avatar

An anderer Stelle würde ich trefflich streiten.........Aber hier lasse ich es mal so stehn.


nach oben springen



Besucher
10 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 981 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen