#1

Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 08.12.2009 21:17
von Freedom (gelöscht)
avatar

Wurde die Grenze aus Sicht der DDR zusätzlich bei Staatsbesuchen in Westberlin gesichert? Der BT ist ja richtig gut besetzt.

Der Threadname wurde geändert. Siehe Forum Regel 9a. (Vorher "1987")
Karl143 FairTeam

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 08.12.2009 22:28 | nach oben springen

#2

Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 08.12.2009 21:24
von Freedom (gelöscht)
zuletzt bearbeitet 08.12.2009 22:30 | nach oben springen

#3

Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 08.12.2009 22:14
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

§9a Forumregel


zuletzt bearbeitet 08.12.2009 22:30 | nach oben springen

#4

Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 19:05
von Chaymos | 314 Beiträge

Ich denke bei Staasbesuchen auch auf Seiten der DDR ,wie zum 11.Parteitag der SED(17-21.04.1986) wurde sicher die Grenze verstärkt bewacht ,Kann das aus eigenen Erleben hier einbringen .Zu dieser zeit befand ich mich zur Ausbildung an der OHS Suhl und man wollte erfahrene Berufskader einsetzen die die Grenze zu Berlin mit verstärken .Wir wurden per Dienstauftrag in Marsch gesetzt und ich landete in Berlin Rummelsburg(GR 36 ?).Wir bezogen Quartier dort und am nächsten Tag erfolgte eine Einweisung in den Abschnitt,welcher von der GÜST Heinrich Heine Straße,Invalidenstraße ,Brandenburger Tor erstreckte.Einmal durften wir auch an die GÜST direkt gegenüber vom Checkpoint Charly,was ich als sehr aufregend damals empfand und dort fühlte ich mich das erste mal etwas unsicher ,wegen der vielen Bundesbürger ,der militärpolizei und anderen Organe die dort immer zugegen waren .Es war ein völlig neues Gefühl vor der Mauer zu stehen ,da ich sonst nur Bäume und wiesen kannte .

Wer kann hier auch noch ergänzende Angaben machen ,wer war auch dabei und wer erinnert sich an den zusätzlichen Einsatz von GAK von der grünen Grenze?


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


zuletzt bearbeitet 01.02.2011 19:08 | nach oben springen

#5

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 19:26
von GZB1 | 3.287 Beiträge

In der Regel gab es dann ne sogenannte Sicherungsperiode, sprich verstärkte Grenzsicherung. Alles was man im Grenzkommando zum Grenzeinsatz bringen konnte wurde dann gestaffelt nach Gefährdungsrichtungen und Gefährdungszeit im Grenzabschnitt und auch im Hinterland eingesetzt. Die Grenzkompanien der Regimenter im GKM haben dann zeitweise auch Dritteldienst gemacht (Hälftedienst kenne ich so nicht) d.h. drei oder vier gleiche Aufzüge hintereinander (also ND, ND, ND, danach Wechsel ), eine GK wurde aufgeteilt und verstärkte die anderen GK im Regiment. Weitere Verstärkungskräfte kamen aus den GAR oder US bzw. OHS. Auch die Granatwerfer- bzw Kanonenbatterien haben Hinterlandsicherung gemacht. Den verstärkten Kräfteeinsatz gab es auch deshalb, weil die Anwendung der Schusswaffe während dieser Zeit in den letzten Jahren oftmals nur noch zur Selbstverteidigung oder bei Angriff mit schwerer Technik gestattet war. Und es gab von ´87 bis ´89 eine Reihe von wichtigen Staatsbesuchen in der DDR.


zuletzt bearbeitet 01.02.2011 20:03 | nach oben springen

#6

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 19:35
von Chaymos | 314 Beiträge

Habe in diese kurzen 4 Tagen die ich zum Einsatz kam ,eine Fußstreife in der NAcht im Bereich Heinrich HEine Straße und weiter ,eine frühschicht im Bereich Invalidenstarße ,einen Einsatz als Fotodokumentationsposten gegenüber Checkpoint Charly und Bereich Brandenburger Tor und nochmal eine Nachtschicht auf einem Friedhof wo eine Kirche damals gesprengt wurde ,an genauere Details kann ich mich nicht erinnern da es meistens 12 stunden schichten waren und eben nur ein kurzer aber beeindruckender Einsatz war


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#7

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 19:40
von PF75 | 3.293 Beiträge

also an der grünen grenze hat man bei staatsbesuchen normalen dienst geschoben,lediglich bei "Feiertagen" wie 17. juni, 13. August und ähnlich war verstärkte sicherung angesagt meistens 10-12 stunden dienste und es wurden mehr kräfte eingesetzt zb. cheffahrer küchenkräfte u.ä. und gie offz. nahmen zusätzlich zur makarov auch noch ihren MPi mit raus.


nach oben springen

#8

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 19:40
von eisenringtheo | 9.173 Beiträge

Die Versöhnungskirche??

Theo


nach oben springen

#9

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 20:02
von Chaymos | 314 Beiträge

kann gut sein wenn diese sich in dem Bereich befand?sie wurde ja auch glaub ich 1985 gesprengt


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#10

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 20:20
von LO-driver | 750 Beiträge

Auch aus der Ecke, nur Jahre vorher.

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#11

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 20:27
von Chaymos | 314 Beiträge

habe nur den Friedhof bei nacht gesehen ,naja oder besser gesagt wargenommen und ganz wohl war mir nicht dabei ,früher dachte ich eine Friedhof würde ich nachts nie betreten und nun stand man mitten drinn und dann auch noch nachts ,na prost Mahlzeit.Aber habe diese schicht gut über die runden bekommen mit meinem Posten .


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#12

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 21:22
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Chaymos
habe nur den Friedhof bei nacht gesehen ,naja oder besser gesagt wargenommen und ganz wohl war mir nicht dabei ,früher dachte ich eine Friedhof würde ich nachts nie betreten und nun stand man mitten drinn und dann auch noch nachts ,na prost Mahlzeit.Aber habe diese schicht gut über die runden bekommen mit meinem Posten .




??, Friedhöfe sind doch nachts die harmlosesten friedlichsten Orte die es im Land gibt, alle zig Jahre mal einige Jugendliche die bei Kerzenschein Dracula spielen oder im Sommer kalte Graniplatten erotisch anregend beim Spielen benötigen. Aber nur selten, äusserst selten. Im Wald mußt du öfter mit Wildschweinen ( Bachen mit Frischlingen... ) rechnen als nachts mit Besuchern böser Absicht auf Friedhöfen.



nach oben springen

#13

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 01.02.2011 21:24
von Chaymos | 314 Beiträge

harmlos?naja auch wenn sie im sperrgebiet liegen also,ich hatte damals arge bedenken das mir dort wer übern weg läuft der abhauen will


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#14

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 02.02.2011 19:02
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Wie hier geschrieben galt bei Staatsbesuchen die "Verstärkte Grenzsicherung".Wurde an der Grenze eine"erhöhte Aktivität gegnerischer Kräfte" festgestellt(in diesem Falle Besuch eines Staatsoberhaupt an der Grenze),konnte diese Art Grenzsicherung zeitweilig durchgeführt werden

.Das galt aber auch für anhaltendes ungünstiges Wetter,z.b dichter Nebel.



nach oben springen

#15

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 02.02.2011 19:06
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Stimmt Zermatt. Allerdings wurde dann meist nicht so stark wie bei Staatsbesuchen verstärkt. Jedenfalls nicht in Berlin.


zuletzt bearbeitet 02.02.2011 19:08 | nach oben springen

#16

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 03.02.2011 21:50
von Jawa 350 | 676 Beiträge

IIch bin zwar kein Staatsmann aber wegen mir wurde auch schon mal Verstärkter Dienst angeordnet.

Ein dreiviertel Jahr nach meiner Entlassung habe ich mit einem LKW von Untersuhl die Möbel der Freundin eines Unteroffiziers nach Sachsen geholt.
Die ganze Kompanie war in Aufruhr!


MfG
Jawa350
nach oben springen

#17

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 03.02.2011 22:21
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

IIch bin zwar kein Staatsmann aber wegen mir wurde auch schon mal Verstärkter Dienst angeordnet.

Ein dreiviertel Jahr nach meiner Entlassung habe ich mit einem LKW von Untersuhl die Möbel der Freundin eines Unteroffiziers nach Sachsen geholt.
Die ganze Kompanie war in Aufruhr!@ Jawa

Brüder Grimm lassen Grüßen


nach oben springen

#18

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 08.02.2011 18:42
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Zitat von Pit 59
IIch bin zwar kein Staatsmann aber wegen mir wurde auch schon mal Verstärkter Dienst angeordnet.

Ein dreiviertel Jahr nach meiner Entlassung habe ich mit einem LKW von Untersuhl die Möbel der Freundin eines Unteroffiziers nach Sachsen geholt.
Die ganze Kompanie war in Aufruhr!@ Jawa

Brüder Grimm lassen Grüßen




Was soll das ? Für solche doofen Äußerungen mir gegenüber bist Du doch schon von einem Admin ermahnt worden !! Also unterlass diese Äußerungen!

Es so so das Du noch mit Klapper um den Christbaum gerannt bist, da war ich schon Grenzer ! Eigendlich hat man schon im DDR Kindergarten gelernt was Anstand ist !


MfG
Jawa350
nach oben springen

#19

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 08.02.2011 23:45
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Chaymos
...
Wer kann hier auch noch ergänzende Angaben machen ,wer war auch dabei und wer erinnert sich an den zusätzlichen Einsatz von GAK von der grünen Grenze?



Ich, wenn auch indirekt. Ihr seid aufgesessen mit dem Lkw vor meinem Funkwagen dahergefahren. Dachte schon, ich hätte was verpasst und die Grenze wäre zurückverlegt. Denn was machen Schierker Grenzer in Berlin?
Rummelsburg und auch die Grenzeinheit neben der U-Haftanstalt Rummelsburg grenzte unmittelbar an die Reviergrenzen des Polizeirevieres in der Hans-Loch-Str. (heute Sewanstr., A. 64) in Berlin-Lichtenberg. Zu der Zeit war ich gerade im Praktikum.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#20

RE: Sicherung der Grenze bei Staatsbesuchen

in Leben an der Berliner Mauer 09.02.2011 07:37
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Brüder Grimm lassen Grüßen Mein Zitat auf Jawa

Wo liegt hier Dein Problem ? Wenn das für mich ein Märchen ist,dann ist es eines.Und ob ich solche Äußerungen unterlasse musst Du schon mir überlassen.Wenn ich mich recht erinnere bist Du schon von anderen Usern Aufgefordert wurden Deine Anzüglichkeiten zu Unterlassen.Kennst Du das Sprichwort" Getroffene Hunde Bellen".Und übrigens, ich musste nicht in einen DDR Kindergarten,ich konnte zu der zeit schon alles.


nach oben springen



Besucher
35 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2682 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558073 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen