#1

1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 08:36
von seaman | 3.487 Beiträge

Wie denkt ihr heute über diesen Tag und welche Bedeutung hat/hatte er für euch.

seaman


nach oben springen

#2

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 09:44
von Mike59 | 7.946 Beiträge

Das war ein guter Tag

Da wurde oft so manches - ich belobige den Gen. xyz mit dem streichen einer Strafe - ausgesprochen

Sonst hätte es ja nie eine Beförderung bei mir gegeben.

Mike59


zuletzt bearbeitet 29.11.2009 09:45 | nach oben springen

#3

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 09:50
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman
Wie denkt ihr heute über diesen Tag und welche Bedeutung hat/hatte er für euch.

seaman




Da wird es bestimmt wieder ein konspiratives Treffen irgendwo in Deutschland - ehemaliger Offiziere und Generäle geben.


nach oben springen

#4

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 11:15
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
Das war ein guter Tag

Da wurde oft so manches - ich belobige den Gen. xyz mit dem streichen einer Strafe - ausgesprochen

Sonst hätte es ja nie eine Beförderung bei mir gegeben.

Mike59



Wie jetz Mike.....hast du denn soviel auf dem Kerbholz gehabt....


nach oben springen

#5

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 11:24
von S51 | 3.733 Beiträge

Früher zwischen 1982 und 1985 war es ein Tag, wo es ab und an mal eine Belobigung gab (Foto vor der Truppenfahne war öfter) oder den üblichen Spruch vom KC "wenn sie mal die Klappe halten könnten, wären sie auch...", verbunden mit irgendeinem Dienst extra.
Nach der Versetzung in die Reserve war es und ist es eigentlich ein Tag wie jeder andere auch. Dann wurden wieder andere Gedenktage wichtig (aber vergleichbare Sprüche bekam ich noch öfter zu hören).


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#6

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 13:11
von Büdinger | 1.503 Beiträge

Zitat von Mike59
Das war ein guter Tag

Da wurde oft so manches - ich belobige den Gen. xyz mit dem streichen einer Strafe - ausgesprochen

Sonst hätte es ja nie eine Beförderung bei mir gegeben.

Mike59



Hallo Mike59 ,

Du bist nicht der Einzige in dieser Situation gewesen.

Ansonsten ist es für mich ein privater Termin geblieben. Man denkt daran zurück, zählt die Jahre ... Eine besondere Bedeutung hat er nicht mehr.

Übrigens, im GAR war es für uns ein dienstfreier Tag.

Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#7

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 15:56
von Drewitz | 356 Beiträge

Zitat von Büdinger
[

Ansonsten ist es für mich ein privater Termin geblieben. Man denkt daran zurück, zählt die Jahre ... Eine besondere Bedeutung hat er nicht mehr.

Tschüß



So sehe ich es auch.War zwar kein AGT-hatte aber genügend Bekannte/Verwandte die dabei waren.

Schönen Restsonntag!

Drewitz


MfS,BV Potsdam,Abt.VI,PKE Drewitz 1.Zug,1.Gruppe 1988-1990 danach GR44 bis zum Ende


nach oben springen

#8

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 17:12
von Rainman2 | 5.758 Beiträge

Zitat von Büdinger
... Ansonsten ist es für mich ein privater Termin geblieben. Man denkt daran zurück, zählt die Jahre ... Eine besondere Bedeutung hat er nicht mehr. ...


Hallo Büdinger,

es gibt ein paar Erinnerungen an diesen, die unter vielen übrigen verschüttet liegen und vielleicht mal mit der Altersdemenz wieder hochgespült werden. Manchmal, wenn mich der Hafer sticht, spiele ich mit solchen Daten auch noch "Wessis schocken", aber auch dieses Spiel hat vor Jahren schon stark an Reiz verloren.

In diesem Sinne habe ich Deinen Worten nichts weiter hinzuzufügen.


ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#9

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 18:52
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Da wurde oft so manches - ich belobige den Gen. xyz mit dem streichen einer Strafe...
.......................
diesen satz hab ich schon mal irgendwo vernommen...
.......................

1.12.-tag der grenztruppen?
an diesen tag hab ich nur gute erinnerungen, allerdings noch aus meiner kinder- und schulzeit, so ca 62-69 (meine schulzeit war natürlich länger).
schon lange vorher hat man dem tag entgegen gefiebert.
schliesslich hatte man an diesem tag keinen unterricht,
stattdessen gings in die kaserne im ort (damals noch 2 holzbaracken),
technikschau war angesagt, lo's und jeeps besteigen,blick in die waffenkammer,
funktechnik bestaunen usw. und zum abschluss gabs einen tollen film (logischerweise natürlich kein märchen- oder trickfilm) und das alles bei
heissem und sooo süssem kakao...
welcher junge kam da net ins träumen???

p.s. net zu vergessen den obligatorischen blumenstrauss von uns für die grenzer...


nach oben springen

#10

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 18:55
von Jens | 280 Beiträge

Hallo zusammen,
es wird immer voreiliger mit den Terminen, weil der 1. Dezember ist ja erst am Dienstag.
Nehme mir aber trozdem die Zeit, darauf meine Gedanken in Zeilen rüberzugeben.
Früher war der Tag,wo ich noch gedient habe, genau wie jeder Tag. Weil ich entweder Grenz-
dienst hatte oder andere Aktivitäten. Es war jedenfalls immer in Bezug auf die Truppe.
Und auf die Truppe war ich echt stolz, weil ich mich auf sie verlassen konnte. Die meisten Stunden war ich mit meiner Truppe zusammen und wir sind zusammen durch dick und dünn gegangen.
Wir haben zusammen an der Grenze gedient,gestritten über Probleme,erzählt von unseren Familien,wir waren einfach füreinander da.

-Tag der Grenztruppen-
vergleiche es mal mit den Muttertag(o-gott) Warum soll ich meiner Mutti nur an den Tag Blumen schenken, nein ich möchte sie jeden Tag ehren, weil sie mir das Leben geschenkt hat und mich aufgezogen hat.

-Tag der Grenztruppen-
ach die DDR gibt es ja garnicht mehr. und die Grenzer waren ja alle schießwütig!
Jeder wollte ja ausgezeichnet werden, wenn er einen Grenzdurchbruch verhindert. Hurra

-Tag der Grenztruppen-
ich mußte meinen Grenzdienst leisten, weil ich studieren wollte, ich kann es nicht mehr lesen

-Tag der Grenztruppen 2009-

Ich verneige mich vor denen, die ihren Dienst an der Grenze zu Berlin und der BRD geleistet
geleistet haben und ihr Leben gelassen haben.

Das sind meine Gedanken und ich hätte einen Wunsch der mir am Herzen liegt.
Ich möchte ganz gern mit der Person in Kontakt treten,der im Sommer 1988 versucht hat die Grenze zu überwinden und es nicht geschafft hat. Es war im Bereich Schildow.


Gegener glauben uns zu widerlegen,wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten. J.W.Goehte


zuletzt bearbeitet 29.11.2009 19:05 | nach oben springen

#11

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 19:48
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich bin etwas erstaunt wie wenige sich bisher zu diesem Thema zu Wort gemeldet haben. Dabei sind doch hier im Forum jede Menge ex -Grenzer. Warum schreibt z.B. niemand das er an so einen Tag einmal zurückdenkt was sich seit 1989 alles was mit der Grenze zusammenhängt verändert hat! Für viele war es doch ein gewisser Sturz in das Ungewisse. Zerbrachen da nicht Träume? Ansichten wurden mit einmal in Zweifel gezogen! Gab es nicht auch gute Kameraden an die man sich trotz allem negativen was mit der Grenze zusammenhängt gern erinnert! Ich kann mir vorstellen das der Dienst an der Grenze auch Freundschaften schuf. Ich glaube wenn ich Grenzer gewesen wäre ,solche Gedanken gingen mir an so einen Tag durch den Kopf. Das der Tag der Grenztruppen nicht mehr gefeiert wird freut natürlich einen Ex. Sperrbrecher wie mich besonders! Trotzdem schaue ich ohne Groll auf meine ehemaligen Widersacher“ zurück. Und für die Grenzer war es doch ein Teil ihres Lebens .auf welche Art auch immer!
Gruß Peter(turtle)


Den Beitrag von Jens finde ich gut!
Auch oder besonders weil er auch mit schreibt: Tag der Grenztruppen-
ach die DDR gibt es ja gar nicht mehr. und die Grenzer waren ja alle schießwütig!
Jeder wollte ja ausgezeichnet werden, wenn er einen Grenzdurchbruch verhindert. Hurra


Solche Zeilen geben mir zu denken, und Jens hat recht!!

Es gibt immer welche die nur den schießwütigen, DDR Schergen in einem Ex-Grenzer sehen. Ich gehöre jedenfalls nicht mehr dazu!

Ja genauso habe ich nichts daran auszusetzen wenn er schreibt,
Ich verneige mich vor denen, die ihren Dienst an der Grenze zu Berlin und der BRD geleistet
geleistet haben und ihr Leben gelassen haben
.

Da hätte ich mir zwar gewünscht er hätte genauso die anderen Opfer der Mauer mit einbezogen. Doch kann ich damit leben wenn er an seine ehemaligen Kameraden gedenkt.

Zu seinen Zeilen: Das sind meine Gedanken und ich hätte einen Wunsch der mir am Herzen liegt.
Ich möchte ganz gern mit der Person in Kontakt treten der im Sommer 1988 versucht hat die Grenze zu überwinden und es nicht geschafft hat. Es war im Bereich Schildow.
Da wünsche ich Dir mein Freund Jens das Du da erfolg hast!

Grüße an alle Peter(turtle)


IM Kressin, Moskwitschka und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 20:00
von EK76/1 | 84 Beiträge

ich frag jetzt mal ganz unwissend:
seit wann gab es eigentlich den Tag der Grenztruppen?
Und warum gerade der 1.Dezember, da wird doch traditionsgemäss das erste Türchchen geöffnet?
Nehmt die zweite Frage bitte nicht so ernst, fiel mir nur gerade auf.
Schönen Rest vom 1.Advent wünsch ich Euch noch.
Viele Grüsse



nach oben springen

#13

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 20:40
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von EK76/1
ich frag jetzt mal ganz unwissend:
seit wann gab es eigentlich den Tag der Grenztruppen?
Und warum gerade der 1.Dezember, da wird doch traditionsgemäss das erste Türchchen geöffnet?
Nehmt die zweite Frage bitte nicht so ernst, fiel mir nur gerade auf.
Schönen Rest vom 1.Advent wünsch ich Euch noch.
Viele Grüsse



den gibt es seit dem 1.12.1946-allerdings war es am Anfang die Deutsche Grenzpolizei,erst
später die GT



nach oben springen

#14

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 21:11
von Jens | 280 Beiträge

Hallo Peter,
danke Dir, auf deine Antwort. Du bist das beste Beispiel einer Generation, die was erlebt hat und anderen Menschen weiter gibt, wenn sie es wollen.
Wir beide haben (leider) nur ein viertuelle Freundschaft, weil wir uns noch nicht treffen konnten, aber eine Besondere Freundschaft. Ich überzeugter Grenzer und Du Republikflüchtling der auch Bautzen nicht ausgelassen hat.
Vor 20 Jahren hätten wir kein Wort gewechselt; du wärst mein Feind gewesen, obwohl wir uns nicht kennen und Du hättest mich auch verachtet.
Ich bin froh, dich kennengelernt zu haben, Du bist eine Bereicherung auch für mich.

Hallo zusammen,
ich war jetzt viele Male im Forum nur noch als Gast,
ich lese nur noch Zitat Zitat Zitat oder Seite so und so,
ich lese keine Beispiele wie man vor irgendwelchen Situationen stand,
wie man gefühlt hat.
ordendliche Ausführungen werden verleugnet,Erlebnisse werden dargestellt, obwohl sie anders waren.
So jetzt habe ich so viel in ich-Form geschrieben, jetzt seid ihr wieder mal dran.
Gruß Jens

PS:Ich gedenke den Opfer, die an der innerdeutschen Grenze ihr Leben lassen mußten

Die Welt wird nicht bedrohtvon den Menschen, die böse sind,sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein


nach oben springen

#15

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 21:56
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Zermattone, mein Freund, der Rainer- Maria möchte nicht in Wortspielerei verfallen, aber beim ollen Klaus- Dieter Baumgarten und Peter Freitag/ Die Grenzen der DDR steht wortwörtlich geschrieben" Das Datum gilt später als Gründungstag der Grenztruppen der DDR".Punkt um.

Gruß Rainer- Maria


nach oben springen

#16

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 22:24
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Also vom 1.12.1946 bis 1961 war es der Tag der Grenzpolizei,ab 1961 dann der Tag der GT.



nach oben springen

#17

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 29.11.2009 22:41
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Zermatt, du wiedersprichst dem Mann, der eine der höchsten Führungspositionen bei den GT innehatte, du geschichtsinteressierter Mann von der Straße...du Wicht.also jetzt hauts den Rainer- Maria vom Hocker...aber er schrieb ja vorhin, " er will nicht in Wortspielerei verfallen".
Aber Spass beiseite,mein Freund, ich schreib auch nichts in dem Thema sonst und habe dies bloß einmal gelesen...siehe mein Vorbeitrag

Gruß Rainer- Maria


nach oben springen

#18

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2014 04:41
von maxhelmut | 614 Beiträge

und 1976 gab es zu ehren den "Grünen Ärmelstreifen"



gruß maxhelmut


hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2014 06:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Da kann ich ja heute ordentlich einen heben denn ich habe die ganze Woche frei.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#20

RE: 1.12.-Tag der Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 01.12.2014 07:12
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Ein Toller Tag,da kann Stolz drauf sein wer will,ich nicht.


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557468 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen