#1

Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:13
von karl143 (gelöscht)
avatar

Am 28.11.2009 wird im Berliner Zeughaus Kino uraufgeführt der den Namen "Immer lebe die Sonne" trägt. Er gehört zu der Filmreihe "Kino der Geheimdienste" den die Birthler Behörde mit Filmen aus der DDR, CSSR und Ungarn zeigt.

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/11/...nder-armee.html

In der Internet Zeitung "Bild.de" steht dazu folgender Bericht:
************

Die Panzer fahren auf ihren Gegner zu, feuern aus allen Rohren. Einer wird getroffen, dunkle Rauchschwaden steigen aus den Ketten auf. Blitzschnell springt die zweiköpfige Besatzung heraus, sucht Deckung im Schlamm und eröffnet das Feuer mit Maschinengewehr und Pistole...

Doch: Es sind keine normalen Soldaten, die hier Krieg führen, es sind Kinder! 1977! Sie kämpfen im Namen der DDR und von Erich Mielkes Stasi!

Die Bilder sind Aufnahmen aus einem Propaganda-Film „Immer lebe die Sonne“ des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Sie sind Teil des geheimen Stasi-Filmarchivs und des Filmstudios Agitation, das im Auftrag der Staatssicherheit rund 2500 Propaganda- und Schulungsfilme für Mielkes 91 000 hauptamtliche Stasi-Mitarbeiter gedreht hat.

Das Video zeigt die perverse Kriegs-Schule der Stasi, die junge Pioniere mit Mini-Panzern und scharfer Munition zu Kindersoldaten ausbildet. Der Film stammt aus dem Jahr 1977 und wurde im Ferienlager für die Kinder der Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes in Lubmin am Greifswalder Bodden gedreht.

Die Aufnahmen, 21 Minuten insgesamt, zeigen unter anderem die vormilitärische Ausbildung der Stasi-Kinder, für die der bewaffnete Kampf die Hauptattraktion ihrer Ferien sein sollte. Perverser Höhepunkt ist die Auffahrt der Kinderpanzer und das große Geländemanöver samt des Schießens mit scharfer Munition...

Mit einem lauten Knall schlägt das Geschoss der Stasi-Panzer-Pimpfe in der riesigen roten Backsteinmauer am Ende des Schlachtfelds ein. Ein kurzer Lichtblitz, Gesteinsbrocken fliegen durch die Luft. Am Rande des Geschehens schauen Hundert Kinder zu. Sie alle machen 1977 Ferien mit der Stasi. Im Geländemanöver sollen sie ihr „soldatisches Geschick“ unter Beweis stellen, wie es in dem Propaganda-Film heißt.

Für Hubertus Knabe (50), Gedenkstättenleiter des Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen in Berlin, sind die Aufnahmen ein Beleg für die „Perversion der Stasi, die nicht davor zurückschreckte, Kinder mit echten Waffen spielen zu lassen“.

Die Stasi wollte mit dieser Form der Gewaltverherrlichung ihren Nachwuchs schon früh prägen, sagte Knabe zu BILD.de: „Die Bereitschaft zur Gewalt wurde sozusagen mit der Muttermilch vermittelt.“ Für Knabe ein „abartiger Vorgang“.

Nach Aussagen des Stasi-Forschers rekrutierte die Staatssicherheit viele ihrer späteren Mitarbeiter aus Stasi-Familien: „Dort erhielten sie bereits die entscheidende Prägung für den Selbsterhalt der SED-Diktatur.“

Der Film „Immer lebe die Sonne“ wird am 28. November im Zeughaus-Kino in Berlin (Unter den Linden, 21 Uhr) im Rahmen der von der Birthler-Behörde für Stasi-Unterlagen (BStU) initiierten Film-Reihe „Kino der Geheimdienste“ (mit Filmen und Videos der Geheimdienste der CSSR, DDR und Ungarns) gezeigt.

Es sind Filme, mit denen Geheimdienstmitarbeiter auf Linie gebracht oder geschult werden sollten. Historische Dokumente über das perfide System der Gehirnwäsche stalinistischer Diktaturen und ihre Propagandaschlachten im eigenen Land...



zuletzt bearbeitet 25.11.2009 19:13 | nach oben springen

#2

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:26
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

aus der bild?na ja kein kommentar


nach oben springen

#3

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Grüß dich Karl,

würde mir gern diesen Streifen ansehen.....aber für 21 min von MD nach Berlin zu fahren ist ein wenig unökonomisch.

Vielleicht verirrt sich ja der Film auch mal in die Provinz.

Scheint jedenfalls interessanter Stoff zu sein.

Der Titel des Films erinnert mich an ein Pionierlied,welches wir damals in der Schule lernen und dann sehr oft singen mußten.Es hatte genau den gleichen Titel.Die Melodie und der Refrain sind heute noch in meinem Gedächtnis.

Gruß ek40


nach oben springen

#4

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:40
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Naja - sind zwar Kinder in Uniform, aber unter Kindersoldaten ist ja wohl etwas anderes zu verstehen

Ein Versuch war es jedenfalls wert.

Mike59


nach oben springen

#5

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:43
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

die verwechseln das wohl mit der gst ausbildung


nach oben springen

#6

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:51
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von Pitti53
die verwechseln das wohl mit der gst ausbildung



----------------
Na wohl eher nicht

Habe aber auch schon mal Bilder aus den USA gesehen, wo noch mickrigere Knaben auf einem Schiessstand sich ordentlich austoben durften. Nach Boy Scouts sah das auch nicht gerade aus.

Mike59


nach oben springen

#7

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 19:54
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Pitti53
die verwechseln das wohl mit der gst ausbildung



----------------
Na wohl eher nicht

Habe aber auch schon mal Bilder aus den USA gesehen, wo noch mickrigere Knaben auf einem Schiessstand sich ordentlich austoben durften. Nach Boy Scouts sah das auch nicht gerade aus.

Mike59




kadettenausbildung gabs doch bei uns nicht? in der udssr gabs ja die suworowschüler.die waren mit 18 schon leutnant.hab in marienborn mal einen gekannt.ein pfundskerl war das


nach oben springen

#8

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:08
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Pitti53
kadettenausbildung gabs doch bei uns nicht?



Die gab es bei uns kurzzeitig auch mal, in Naumburg.



nach oben springen

#9

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:09
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Merkur

Zitat von Pitti53
kadettenausbildung gabs doch bei uns nicht?



Die gab es bei uns kurzzeitig auch mal, in Naumburg.




echt?wann war das?


nach oben springen

#10

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:10
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143


Für Hubertus Knabe (50), sind die Aufnahmen ein Beleg für die „Perversion der Stasi, die nicht davor zurückschreckte, Kinder mit echten Waffen spielen zu lassen“.

Die Stasi wollte mit dieser Form der Gewaltverherrlichung ihren Nachwuchs schon früh prägen, sagte Knabe zu BILD.de: „Die Bereitschaft zur Gewalt wurde sozusagen mit der Muttermilch vermittelt.“ Für Knabe ein „abartiger Vorgang“.







ach bitte karl, nicht schon wieder olle hubertus k. ich könnte hier jede menge links einstellen auf denen definitiv kinder mit scharfen automatischen waffen schiessen, nicht mit spielzeug gewehren, und dass nicht vor mehr als 30 jahren sondern recht aktuell in einem freien land der freien welt.

übrigens gibt es auch hierzulande und heute "wunderschöne" tarnuniformen für alle kinder jeden alters. zuzüglich real aussehender waffen in der kinderabteilung der kaufhäuser! wer will denn hier wohl unseren freiheitlich demokratischen nachwuchs an den umgang mit waffen und uniform gewöhnen ?

sollen hier etwa unsere zukünftigen soldaten schon etwas krieg spielen........? macht schon sinn, denn mit ein paar wochen grundwehrdienst für 20% der männlichen jugendlichen können wir keine weltweit agierenden kriesen interventionskräfte heran bilden.

ach so........immer lebe die sonne, immer lebe die freiheit.........so ging dass lied doch weiter, oder?




nach oben springen

#11

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:10
von mannomann14 | 625 Beiträge

Da frage ich mich doch glatt ,wo die Kinder dort in Lubmin scharf geschossen haben sollen,Pitti hat recht,typisch "Bild" ,hauptsache erst mal Schlagzeilen machen
da kann ich wirklich nur sagen mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#12

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:19
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von Merkur

Zitat von Pitti53
kadettenausbildung gabs doch bei uns nicht?



Die gab es bei uns kurzzeitig auch mal, in Naumburg.




echt?wann war das?




Von 1956-1960, ca. 400 Kadetten wurden ausgebildet.



nach oben springen

#13

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:35
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="Pitti53"]aus der bild?na ja kein kommentar

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Das war auch ein Kommentar!!!
Schönen Gruß aus Kassel


nach oben springen

#14

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:39
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
die verwechseln das wohl mit der gst ausbildung




;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Für die GST waren die Bubis aber noch ziemlich jung, erst denken, dann schreiben!

Schönen Gruß aus Kassel


nach oben springen

#15

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 21:39
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von wosch
[quote="Pitti53"]aus der bild?na ja kein kommentar

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Das war auch ein Kommentar!!!
Schönen Gruß aus Kassel


tja wosch auf d i e antwort hab ich gewartet


nach oben springen

#16

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 22:03
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Hier gehts genauso zu....alle 14-jährigen männlichen Kinder mussten in Camps zwei Wochen Sodat spielen und auch schonma schiessen lernen mit der kleinen AK....aber dierekt mal alles leugnen.....

.....bah-bah....in der Pionierzeitung gab es Panzer zum selber kleben, ab der ersten Klasse in der Schule gab es Apelle und zu jeder Schulstunde musste erstma strammgestanden werden....ich melde, die Klasse ist bereit zum Unterricht....seid bereit, immer bereit....halt mit millitärischer Grussorgie....

....mann-mann-mann....habt ihr das alles schon vergessen oder wollt ihr das als normal abstempeln....oder gar gutheissen.....na, ich weiss ja nich.....und wenn die Birtlerbehörde die Stasistreifen gefunden hat, geh ich mal davon aus, das se richtig sind, se wird se wohl nich selber gedreht haben....

....krass eigendlich, das noch bevor der Film zu sehen ist, hier gleich Kritik kommt.....halt nur weil et inna BILD stand....naja, ich les ja keine Zeitungen wie Bild, Daily Mirror oder De Telegraaf....aber mir würd nie einfallen ohne den Film gesehen zu haben, leugnen zu wollen, das es das gab in der DDR....es gab vieles in der DDR, was nich normal war.....und Kinder schon früh unter millitärischen Drill zu stellen und nach und nach zu Soldaten zu machen, bevor sie überhaupt als Erwachsene gezogen wurden ist so ein Ding, was absolut wahr ist....jeder Junge in der DDR durfte es erleben und ich schätze mal schon, das Kinder von hauptamtlichen Stasimitarbeiter da noch spezieller auf den zukünftigen Werdegang vorbereitet wurden....

....kuckt doch erstmal den Film....

Mara


nach oben springen

#17

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 22:04
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN:

ach bitte karl, nicht schon wieder olle hubertus k. ich könnte hier jede menge links einstellen auf denen definitiv kinder mit scharfen automatischen waffen schiessen, nicht mit spielzeug gewehren, und dass nicht vor mehr als 30 jahren sondern recht aktuell in einem freien land der freien welt.

übrigens gibt es auch hierzulande und heute "wunderschöne" tarnuniformen für alle kinder jeden alters. zuzüglich real aussehender waffen in der kinderabteilung der kaufhäuser! wer will denn hier wohl unseren freiheitlich demokratischen nachwuchs an den umgang mit waffen und uniform gewöhnen ?

sollen hier etwa unsere zukünftigen soldaten schon etwas krieg spielen........? macht schon sinn, denn mit ein paar wochen grundwehrdienst für 20% der männlichen jugendlichen können wir keine weltweit agierenden kriesen interventionskräfte heran bilden.

;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

All das , was Du hier geschrieben hast, kann nichts daran ändern, daß in Deinem Beispiel die schiessenden Kinder in einem "freien Land" von ihren Eltern dazu animiert und und begleitet wurden!!!
Es ist schon ein Unterschied, ob so etwas von Staats wegen aufgezogen wird, oder von Pappi, weil der meint er müßte seinem Filius auch mal einen "Kick" bieten. Du scheinst doch selber gerne rumzuballern, Deinem Avatar könnte man es entnehmen.
Es ist mir übrigens nicht nachvollziehbar, wieso der eingestellte Filmbeitrag mit seiner Aussage in Frage gestellt wird, Ist es doch ein authentisches Dokument, oder etwa nicht???
Schönen Gruß aus Kassel.




zuletzt bearbeitet 25.11.2009 22:06 | nach oben springen

#18

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 22:11
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Hallo Wosch

hattest schon bessere Beiträge. Den Film stellt doch gar keiner in Frage.

Übrigens sind ja jede Menge Bilder von diesem Film online schon zu sehen - reicht eigentlich da muss ich mir den eigentlich nicht noch mal ansehen. Bin kein Fan von solchen Kram.

Mike59


nach oben springen

#19

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 22:13
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Mike59
Hallo Wosch

hattest schon bessere Beiträge. Den Film stellt doch gar keiner in Frage.

Übrigens sind ja jede Menge Bilder von diesem Film online schon zu sehen - reicht eigentlich da muss ich mir den eigentlich nicht noch mal ansehen. Bin kein Fan von solchen Kram.

Mike59



wo gibts die?


nach oben springen

#20

RE: Ein Film der Birthler Behörde "Immer lebe die Sonne"

in DDR Bilder 25.11.2009 22:16
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Na der Link ist gleich bei Karl mit angegeben und die Bilder sind in der Bildergalerie des Bildbeitrages

Mike59


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leben und Tod
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der 39.
31 03.12.2015 21:21goto
von der 39. • Zugriffe: 1828
Die Filme der Olsenbande
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
18 14.01.2015 21:47goto
von Vogtländer • Zugriffe: 1137
Jugendzeitschrift "Neues Leben"
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Moskwitschka
31 18.04.2014 17:25goto
von Hackel39 • Zugriffe: 4603
Das Leben in einem Tag heute 19.00 Uhr Youtube
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
2 28.01.2011 20:08goto
von bendix • Zugriffe: 368
Das Verbrechen an der Umwelt- ein schockierender Film
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Augenzeuge
65 25.03.2010 10:59goto
von josy95 • Zugriffe: 6318
Das unbekannte Vorleben des Birthler-Direktors
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
17 08.03.2010 20:01goto
von icke46 • Zugriffe: 1308

Besucher
6 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen