#21

RE: Frankenheim/Rhön

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.05.2013 16:09
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von exDieter1945 im Beitrag #18
Zitat von stalag-gra im Beitrag #9
[freu] endlich einen passenden Thread gefunden.

Ich habe noch aus dem Frühstadium meiner Fotographiererei 2 Bilder der Grenze beim Schwarzen Moor herausgekramt.

Und zwar vom Parkplatz am ehem. RAD-Lager ging dann so ein Rundweg durch das Moor an die Grenze und wieder zurück. Weia, ist ja weit über 25 Jahre her.

Könnte es sich hier um den von Pille beschriebenen Turm handeln?? [ich auch]

Gruß Stefan


In meiner Sammlung habe ich zwei Ansichtskarten vom "Grenzübersichtspunkt - Parkplatz Schwarzes Moor -Hochrhön"



Thunderhorse kann sicher sagen wann die Hinweispfähle mit der roten Kappe, b.z.w. in Bayern mit blauer Kappe vom BGS aufgestellt worden sind.



Im Bereich des Landes Bayern wurden schon in den Jahren vor 1975, die weiß-blauen (teilweise auch noch vorhandene weiß-gelben) Holzpfähle gegen weiß-blaue Plastikpfähle, in Zusammenarbeit mit dem BGS, ausgetauscht.

Die Markierung mit Witterungsbeständigen weißen Pfählen mit rotem Ring erfolgte erstmalig ab 1976.
Ausgetauscht wurden dabei auch die alten Warntafeln.


"Mobility, Vigilance, Justice"
exDieter1945 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Frankenheim/Rhön

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 15.09.2014 09:39
von hardi24a | 331 Beiträge

Zitat von Hansteiner im Beitrag #19
Hallo allerseits,

bei uns im Abschnitt Gr.4 wurden die Pfosten in Verbindung mit den Grenzsteinen ( ! ) zu meinerzeit gesetzt. Ich glaube das könnte 1975
gewesen sein. In der Zeit wurde eine Neuvermessung durchgeführt. Die Messtrupps konnten jeweils ca.10km ins "gegnerische" Gebiet!
Hast eine Gasse im GZ1 und dann meldet der BPo vomBT 11 einen Armee -LO auf der B27 von Kassel in Rtg. Göttingen, das war
schon ein komischer Anblick!

Gruß H.


Auch 1975 waren die Meßtrupps bei uns in der Rhön, Straße zwischen Unterweid und Dippach.
Da durfte sich kein Postenpaar von uns in diesem Bereich aufhalten, nur die GAKL waren im Einsatz.


nach oben springen

#23

RE: Frankenheim/Rhön

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.08.2016 15:07
von gitarre52 | 127 Beiträge

hallo,
hab eine Ak Frankenheim im netz gefunden.
kennt jemand diesen erdbunker und dessen funktion?
mfg klaus


nach oben springen

#24

RE: Frankenheim/Rhön

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 11.08.2016 16:25
von mibau83 | 821 Beiträge

das war ein ganz normaler erdbunker gelegen auf einen wasserhochbehälter. da kommt man hin wenn man heute auf dem parkplatz schwarzes moor (bayern) parkt, dann sind es noch ca. 700m zu fuß.
erdbunker ist natürlich weg, aber wasserhochbehälter ist noch da. daneben steht noch ein bt-9.


gitarre52 und Grenzfuchs haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
26 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2317 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557589 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen