#1

Verordnung über die Staatsgrenze der DDR

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.11.2009 11:11
von Angelo | 12.391 Beiträge

I. Abschnitt
Hoheitsgebiet und Staatsgrenze der Deutschen Demokratischen Republik

§ 1. Hoheitsgebiet. Das Hoheitsgebiet der Deutschen Demokratischen Republik umfaßt das Festlandgebiet einschließlich des Endinneren und der Binnengewässer (Flüsse, Kanäle, Seen, Staubecken); die inneren Seegewässer, die Territorialgewässer und den Grund und Untergrund dieser Gewässer sowie den Luftraum über dem gesamten Festlandgebiet und allen Gewässern.

§ 2. Staatsgrenze. (1) Die Staatsgrenze der Deutschen Demokratischen Republik ist die Linie, die das Hoheitsgebiet der Deutschen Demokratischen Republik von den Hoheitsgebieten benachbarter bzw. gegenüberliegender Staaten und vom Offenen Meer abgrenzt.

(2) Die Staatsgrenze verläuft so, wie sie .in völkerrechtlichen Verträgen und den dazu gehörenden Dokumentationen über den Verlauf und die Markierung der Staatsgrenze festgelegt und beschrieben ist oder wie sie in Übereinstimmung mit den Normen des Völkerrechts auf dem Offenen Meer einseitig festgelegt wurde.

(3) Die Staatsgrenze (Landgrenze) verläuft
a) grundsätzlich als gerade unbewegliche Linie von einem zum anderen Grenzpunkt, sofern sie nicht nach natürlichen Gegebenheiten festgelegt ist, - trockene Grenze -;
b) auf schiffbaren Grenzwasserläufen als bewegliche Linie in der Mitte der Hauptfahrrinne (Talweg) und auf nichtschiffbaren Grenzwasserläufen als bewegliche Linie in der Mitte des Grenzwasserlaufes oder seines Hauptarmes (Mittellinie) - nasse Grenze- , sofern in völkerrechtlichen Verträgen nichts anderes festgelegt wird, und
c) auf Seen und Staubecken (Talsperren, Rückhaltebecken und ähnliche Gewässer) entsprechend den Festlegungen der jeweiligen völkerrechtlichen Verträge.

(4) Auf schiffbaren Grenzwasserläufen ändert sich der Verlauf der Staatsgrenze mit den natürlichen Veränderungen der Hauptfahrrinne. Auf nichtschiffbaren Grenzwasserläufen ändert sich ihr Verlauf mit den allmählichen natürlichen Veränderungen der Lage des Grenzwasserlaufes. Plötzliche natürliche Veränderungen an Grenzwasserläufen, auf denen oder an deren Ufern die Staatsgrenze verläuft, haben keinen Einfluß auf den in den Grenzdokumentationen festgelegten Verlauf der Staatsgrenze.

(5) Die Staatsgrenze auf See (Seegrenze) ist die Linie, die die Territorialgewässer der Deutschen Demokratischen Republik vom Offenen Meer oder von den Territorialgewässern der benachbarten bzw. der gegenüberliegenden Staaten abgrenzt. Sie verläuft gegenüber dem Offenen Meer als eine Linie, die an jedem Punkt von dem nächstgelegenen Punkt der Grundlinie um die Breite der Territorialgewässer entfernt ist. Die Grundlinie wind durch die Küstenlinie oder durch eine in Übereinstimmung mit den Normen des Völkerrechts gebildete gerade Linie bestimmt. Die Küstenlinie ist die Berührungslinie zwischen Land und Meer bei mittlerem Wasserstand. Der Verlauf der Grundlinie und der Seegrenze ist bekanntzumachen oder in Seekarten einzutragen.


Da geht es weiter
http://www.verfassungen.de/de/ddr/staatsgrenze82.htm


nach oben springen

#2

RE: Verordnung über die Staatsgrenze der DDR

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.11.2009 14:40
von exgakl (gelöscht)
avatar

und wenn Du das jetzt bei Gelegenheit noch schön auswendig lernst, dann steht Deiner Einberufung zur GT wohl kaum noch was im Wege.


nach oben springen

#3

RE: Verordnung über die Staatsgrenze der DDR

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.11.2009 15:00
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

treffen die regeln nicht auf alle Grenzen so zu? Jedenfalls die da stehen.


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#4

RE: Verordnung über die Staatsgrenze der DDR

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.11.2009 15:05
von Wolfgang B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Holtenauer
treffen die regeln nicht auf alle Grenzen so zu? Jedenfalls die da stehen.



Ich glaub das stimmt, @Holti - Formblatt 08/15


nach oben springen

#5

RE: Verordnung über die Staatsgrenze der DDR

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 10.11.2009 15:19
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Angriff auf die Staatsgrenze oder Grenzverletzung?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von werner
85 04.07.2016 17:20goto
von coff • Zugriffe: 4230
Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Schlutup
160 08.07.2016 15:32goto
von Ratze • Zugriffe: 12585
Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
12 29.12.2013 22:54goto
von g.s.26 • Zugriffe: 980
SCHILD HALT STAATSGRENZE
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Schlutup
22 20.09.2012 06:32goto
von S51 • Zugriffe: 2785
Sicherung der Staatsgrenze unter Anwendung veterinärmedizinischer Methoden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
17 25.11.2014 02:36goto
von S51 • Zugriffe: 1389
Staat ohne Staatsgrenze
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von winfried
407 31.12.2013 17:30goto
von steffen52 • Zugriffe: 18479
Sicherung der Staatsgrenze DDR auf hoher See
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
43 01.03.2015 20:43goto
von Holtenauer • Zugriffe: 18401
Zitate - Verordnungen - Anmerkungen
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von manudave
156 28.11.2013 22:06goto
von damals wars • Zugriffe: 15490
Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
30 15.11.2010 16:44goto
von utkieker • Zugriffe: 8803

Besucher
6 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 610 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen