#101

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.08.2011 18:37
von 94 | 10.792 Beiträge

Schau mal hier ... Ich bin kein Verbrecher - Die Deserteure der NVA

83) Noack, Klaus, NVA-Gefreiter 07.06.40 DDR 04.08.65 erschossen

P.S. vermutliche Quelle des Ex@Karl143: http://www.broda-72.de/opfer/opferliste/opferliste.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 25.08.2011 18:39 | nach oben springen

#102

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.08.2011 19:31
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von rustenfelde

Zitat von amigaguru

Zitat von
Hallo Grenzer die in Rustenfelde gedient haben,

meine Dienstzeit in Rustenfelde liegt weit zurück.Ich war von Januar bis Oktober 1965 in der damaligen 6.Grenzkompanie auf "Strichgang".Kam damals nach 7 Monaten Grundwehrdienst als Versetzungskanditat aus der 8.GK Bornhagen wegen Widerstand gegen die "Staatsgewalt" in den 1.Zug GK Rustenfelde. Im Jahr 2001 (Mai) war ich das letzte Mal in Rustenfelde zum "Wiedersehen" und wurde Zeuge des Abbruchs der alten Kompaniegebäude im Barackenbaustil am Kirchweg.
Man müßte wissen ob es noch "kämpfer" aus dieser Zeit gibt.
Die Kompanien waren damals meines Wissens folgend und gehörten zum GR4 Heiligenstadt
1. GK Teistungen
2. GK Neuendorf
3. GK Günterode
4. GK Bischhagen
5. GK Freienhagen
6. GK Rustenfelde
7. GK Arendshausen
8. GK Bornhagen
9. GK Wahlhausen
Unser Stammlokal war die gute "Mart'l" an der Hauptstrasse.
Postengebiete waren Station 1, Schlagbaum 2 und 3, Pferdeberg glaube ich und Mittelweg an der GK Grenze zu Arendshausen.
Falls jemand noch vorhanden ist meldet Euch mal.


Zitat von
Hallo Grenzer die in Rustenfelde gedient haben,

meine Dienstzeit in Rustenfelde liegt weit zurück.Ich war von Januar bis Oktober 1965 in der damaligen 6.Grenzkompanie auf "Strichgang".Kam damals nach 7 Monaten Grundwehrdienst als Versetzungskanditat aus der 8.GK Bornhagen wegen Widerstand gegen die "Staatsgewalt" in den 1.Zug GK Rustenfelde. Im Jahr 2001 (Mai) war ich das letzte Mal in Rustenfelde zum "Wiedersehen" und wurde Zeuge des Abbruchs der alten Kompaniegebäude im Barackenbaustil am Kirchweg.
Man müßte wissen ob es noch "kämpfer" aus dieser Zeit gibt.
Die Kompanien waren damals meines Wissens folgend und gehörten zum GR4 Heiligenstadt
1. GK Teistungen
2. GK Neuendorf
3. GK Günterode
4. GK Bischhagen
5. GK Freienhagen
6. GK Rustenfelde
7. GK Arendshausen
8. GK Bornhagen
9. GK Wahlhausen
Unser Stammlokal war die gute "Mart'l" an der Hauptstrasse.
Postengebiete waren Station 1, Schlagbaum 2 und 3, Pferdeberg glaube ich und Mittelweg an der GK Grenze zu Arendshausen.
Falls jemand noch vorhanden ist meldet Euch mal.



Hallo,
ich war von ca.Juni 66- Okt.66 bei der 6.GK in Rustenfelde.War voher bei der 7.GK Arenshausen,bzw.Hohengandern.

Kannte noch die alte Kaserne am Kirchweg,irgendwann Aug.66 sind wir in die neue Kaserne eingezogen.
Die Kneipe in Mart kenne ich auch noch.

amigaguru




Toll, so altgediente hier zu treffen!Gruß RF





Finde ich ja auch !
Will ja auch kein Spielverderber sein, aber ich dachte ich hätte es schon einmal geschrieben.
Zur besagten Zeit 1966 war meines Wissens die GK Rustenfelde die 10. GK und nicht die 6. GK .
Sie geh. zum III. GB Mengelrode.

Kann mich auch täuschen !

Brauche halt nur mal eine aussagekräftige Antwort.

Bis denne mal

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#103

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 26.08.2011 22:21
von amigaguru | 96 Beiträge

Ich kenne die GK Rustenfelde nur als 6.GK.
ebenso GK Arenshausen,bzw.Hohengandern als 7.GK
Wenn man im Führungspunkt am Klappenschrank saß und es kam ein Rundspruch vom 2.GB,dann meldete man sich mit
6.GK oder 7.GK.In der GK Hohengandern,bzw.Arenshausen meldete man sich sich im öffentlichen Netz,zB. mit Arenshausen 1234
Vielleicht geschah in dieser Zeit die Umstellung,aber davon haben wir damals nichts erfahren,weshalb auch immer.

Was war eigentlich Abteilung 2000 und welche Aufgaben hatte sie?

Gruß
amigaguru


nach oben springen

#104

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.08.2011 11:23
von maol (gelöscht)
avatar

Hallo,

Abteilung 2000= MfS

Wenn der weiße Trabbi auf den Hof stand, wuste jeder in der Einheit, dass uns das MfS besucht.


nach oben springen

#105

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.08.2011 17:32
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von maol
Hallo,

Abteilung 2000= MfS

Wenn der weiße Trabbi auf den Hof stand, wuste jeder in der Einheit, dass uns das MfS besucht.






Bei uns war es ein grauer B1000 .
Die so genannte Abt. 2000 war (so glaube ich )nicht generell im ganzen das MfS sondern die HA I des MfS, die für die Überwachung und Absicherung der GT und auch der NVA zuständig war.
Kurz und bündig "Militärabwehr"

Ich hoffe - alles ok so ?

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#106

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 28.08.2011 18:07
von Oss`n | 2.779 Beiträge

PS.: wenn mich nicht alles täuscht war zu meiner Zeit (86-87) die GK Rustenfelde die 12. GK
Bei uns unter "Schmetterlingskompanie" bekannt.
Der User RF wird diesen Ausdruck kennen.
Ist nicht böse gemeint.
War bei uns eine GK zu Sicherrung des Hinterlandes.
Keiner war "innerhalb" bestätigt.
Wie gesagt 1986-87 .
Früher war das anders.

Die Zeiten ändern sich.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 28.08.2011 18:08 | nach oben springen

#107

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.08.2011 07:28
von maol (gelöscht)
avatar

Hallo,
ich war von Mai 82 bis Oktober 83 bei den GT.
Wir hatten nur ein 1/4 Jahr Ausbildung in Eisenach. Danach wurde die komplette Kompanie nach Rustenfelde verlegt.

Mit uns wurde ein neue System der Grenzsicherung getestet. Wir waren zum Anfang 2-3 x direkt vorne an der Grenze, danach hatten wir nur noch Grenzdienst im Hinterland. Eine Besonderheit war auch, dass wir meistens zu Dritt waren

Welche Variante nun besser war kann ich nicht beurteilen. Wir hatten jedenfalls keine EK Bewegung, war auch nicht schlecht.

Zur Abeit der Abteilung 2000: Ein Gefreiter wurde ca 6-8 Wochen vor der Entlassung nach Eisenach versetzt, zur Objektwache. Es wurde bekannt, dass seine frau einen Onkel beim BGS hatte. Schnelle Arbeit.


Kann sich noch jemand an den Soldaten ( Namen möchte ich nicht nennen) erinnern, der schlagartig in der Küche eingesetzt wurde?
Seine Bemerkung beim Sport, dass er sich nicht so anstrengen kann, da er noch fast 40 Jahr arbeiten muss, damit er in den Westen fahren kann, brachte ihn eine Befreiung vom Grenzdienst ein.

Oder.

Der Soldat der Nachts bei der Objektwache auf den Bunker der Mülltonnen lag, und mit aufgesetzten Seitengewehr Katzen jagte.


Oder

Der Soldat der bei der Berliner Müllabfuhr beschäftigt war, jeder Grenzdienst mit ihm wurde zur Qual, er erzählte nur von Skoda Lastzügen und den Punkstrahlern an den LKW's.


nach oben springen

#108

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.08.2011 11:54
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von maol
Hallo,
ich war von Mai 82 bis Oktober 83 bei den GT.
Wir hatten nur ein 1/4 Jahr Ausbildung in Eisenach. Danach wurde die komplette Kompanie nach Rustenfelde verlegt.

Mit uns wurde ein neue System der Grenzsicherung getestet. Wir waren zum Anfang 2-3 x direkt vorne an der Grenze, danach hatten wir nur noch Grenzdienst im Hinterland. Eine Besonderheit war auch, dass wir meistens zu Dritt waren

Welche Variante nun besser war kann ich nicht beurteilen. Wir hatten jedenfalls keine EK Bewegung, war auch nicht schlecht.

Zur Abeit der Abteilung 2000: Ein Gefreiter wurde ca 6-8 Wochen vor der Entlassung nach Eisenach versetzt, zur Objektwache. Es wurde bekannt, dass seine frau einen Onkel beim BGS hatte. Schnelle Arbeit.


Kann sich noch jemand an den Soldaten ( Namen möchte ich nicht nennen) erinnern, der schlagartig in der Küche eingesetzt wurde?
Seine Bemerkung beim Sport, dass er sich nicht so anstrengen kann, da er noch fast 40 Jahr arbeiten muss, damit er in den Westen fahren kann, brachte ihn eine Befreiung vom Grenzdienst ein.

Oder.

Der Soldat der Nachts bei der Objektwache auf den Bunker der Mülltonnen lag, und mit aufgesetzten Seitengewehr Katzen jagte.


Oder

Der Soldat der bei der Berliner Müllabfuhr beschäftigt war, jeder Grenzdienst mit ihm wurde zur Qual, er erzählte nur von Skoda Lastzügen und den Punkstrahlern an den LKW's.




Oder

Der Soldat, der Fw. Braun erschoß. (Höhne)

Schreib bitte mehr, es ist sehr interessan! Wer war euer KC?

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#109

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.08.2011 12:03
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von Oss`n
PS.: wenn mich nicht alles täuscht war zu meiner Zeit (86-87) die GK Rustenfelde die 12. GK
Bei uns unter "Schmetterlingskompanie" bekannt.
Der User RF wird diesen Ausdruck kennen.
Ist nicht böse gemeint.
War bei uns eine GK zu Sicherrung des Hinterlandes.
Keiner war "innerhalb" bestätigt.
Wie gesagt 1986-87 .
Früher war das anders.

Die Zeiten ändern sich.

Oss`n



Ja ich wurde mal als Schmetterling bezeichnet, aber nicht vom User Oss`n, sonder von einem anderen Oss`n. Im Verlauf des
netten Gespräch`s, konnte ich dem jungen Zick dann aber darlegen, dass ich weit vor der Schmetterlingszeit dort diente!

Gruß RF

Angefügte Bilder:
K800_BT 6.JPG

"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


zuletzt bearbeitet 29.08.2011 12:04 | nach oben springen

#110

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.08.2011 20:48
von Galaxy (gelöscht)
avatar

Kann ich alles bestätigen was Ossn und RF hier zu sagen haben.Wenn wir beim Grenzdienst 1985/86 im Bereich Bunte Mühle die Schmetterlinge sahen Ausbildung zu machen waren wir froh das wir in Hohengandern waren.Wir sahen es auch nicht so gern wenn diese zu dritt hin und wieder Hinterlandssicherung machten.Es war immer ein komisches Gefühl dabei! Oder Ossn?


nach oben springen

#111

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 30.08.2011 08:15
von maol (gelöscht)
avatar

Die Bezeichnung " Schmetterlinge " ist mir kein Begriff, vielleicht gab es den nach 1983. Wieso habt Ihr Probleme mit der Hinterlandsicherung gehabt. Meint Ihr, dass wir eine schlechtere Ausbildung hatten? Wir waren genauso in der Lage den Grenzdienst durchzuführen wie, die Soldaten, die ganz vorne waren. 1982/83 gab es noch keinen Unterschied zwischen den beiden Grenzsicherungen.

Antwort an Rustenfelde:

Wer unser 1.KC war, ist mir nicht mehr bekannt.
Nach 1-2 Monaten kam Hptm. Töf.....;

Der Casanova hatte ein Verhältnis mit der Frau des Polit Obltn. Kirs.......
Alee wusten es, auser der Polit selber.

Einmal gab es einen unangeldeten Gefechtsalarm für das Regiement, ich musste dann zu KC.
Der war aber nervös und aufgeregt, ein Glück das es nur Probe war. Die Sicherheit eine Kompanie zu führen fehlte vollkommen.




Der Spies wurde auch ausgewechselt, ein Fähnrich Sö,,,,,,
Der ist mit uns Soldaten einmal im Ausgang gewesen, 2 Soldaten haben ihn dann in die Kaserne bringen müssen. Er wurde dann noch ins Krankenhaus eingeliefert, ALK Vergiftung. Der Polit war OvD, es war ihn sehr peinlich das ein Vorgesetzter so betrunken war.


Dann hatten wir einen Uffz, der chemische Waffen einsetzte, wenn der seine Stiefel im Flur abstellte konnte mann nicht mehr den Flur benutzen.


Unser Zugführer, ein Offizier auf Zeit, war auch Spitze. Wir hatten Grenzalarm ( Dessateur der Roten Armee mit MPi und 120 Schuß Munition). Einsatz erfolgte direkt am K6, aufeinmal läuft eine einzelne Person ( mit MPi ) auf meinem Posten zu. Wir wurden etwas nervös. Meine beiden Posten hatten schon die Waffe durchgeladen, ich als Postenführer rief ihn dan an, Halt Grenzposten u.s.w..
Es stellte sich herraus, es war mein Zugführer, der eigentlich mit dem LO unterwegs war. Was war passiert, der Zugführer wollte hinten auf dem LO sitzen, er ging nach hinten. Der Fahrer dachte er ist schon auf dem LO und fuhr los.





Dann hatten wir noch einen Zugführer Ltn. Ra...., der war Fallschirmspringer gewesen.
Der hatte einmal Dienst bei der Vorbereitung auf den TÜP. Dort wurde " etwas" getrunken, dabei wurde ein Uffz. blutig geschlagen.
Der Zugführer wurde danach sofort vom Dienst freigestellt.

Laut Gerüchten soll er aus der Armee entlassen worden sein, und von einem Zivilgericht verurteilt werden (Körperverletzung).
Kurz vor der Gerichtsverhandlung, soll in unserem Grenzabschnitt ein Grenzdurchbruch von einen ehemaligen Offizier der Grenztruppen gewesen sein.


nach oben springen

#112

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 30.08.2011 13:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Oss`n

Zitat von 94
Koennte es sich um diesen Link gehandelt haben?
http://www.bstu.bund.de/DE/Bundesbeauftr...und-grenze.html




Genauuuuuuuuuuu !
Warum geht er bei dir und bei mir nicht mehr ???

Oss`n

Danke 94



Link funzt bei mir leider auch nicht,es erscheint:

HTTP Status 404

Leider konnte das System die letzte Anfrage nicht vollständig ausführen, da die aufgerufene Ressource nicht vorhanden ist.

?????


nach oben springen

#113

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 30.08.2011 15:53
von rustenfelde | 676 Beiträge

Zitat von maol
Die Bezeichnung " Schmetterlinge " ist mir kein Begriff, vielleicht gab es den nach 1983. Wieso habt Ihr Probleme mit der Hinterlandsicherung gehabt. Meint Ihr, dass wir eine schlechtere Ausbildung hatten? Wir waren genauso in der Lage den Grenzdienst durchzuführen wie, die Soldaten, die ganz vorne waren. 1982/83 gab es noch keinen Unterschied zwischen den beiden Grenzsicherungen.

Antwort an Rustenfelde:

Wer unser 1.KC war, ist mir nicht mehr bekannt.
Nach 1-2 Monaten kam Hptm. Töf.....;

Der Casanova hatte ein Verhältnis mit der Frau des Polit Obltn. Kirs.......
Alee wusten es, auser der Polit selber.

Einmal gab es einen unangeldeten Gefechtsalarm für das Regiement, ich musste dann zu KC.
Der war aber nervös und aufgeregt, ein Glück das es nur Probe war. Die Sicherheit eine Kompanie zu führen fehlte vollkommen.




Der Spies wurde auch ausgewechselt, ein Fähnrich Sö,,,,,,
Der ist mit uns Soldaten einmal im Ausgang gewesen, 2 Soldaten haben ihn dann in die Kaserne bringen müssen. Er wurde dann noch ins Krankenhaus eingeliefert, ALK Vergiftung. Der Polit war OvD, es war ihn sehr peinlich das ein Vorgesetzter so betrunken war.


Dann hatten wir einen Uffz, der chemische Waffen einsetzte, wenn der seine Stiefel im Flur abstellte konnte mann nicht mehr den Flur benutzen.


Unser Zugführer, ein Offizier auf Zeit, war auch Spitze. Wir hatten Grenzalarm ( Dessateur der Roten Armee mit MPi und 120 Schuß Munition). Einsatz erfolgte direkt am K6, aufeinmal läuft eine einzelne Person ( mit MPi ) auf meinem Posten zu. Wir wurden etwas nervös. Meine beiden Posten hatten schon die Waffe durchgeladen, ich als Postenführer rief ihn dan an, Halt Grenzposten u.s.w..
Es stellte sich herraus, es war mein Zugführer, der eigentlich mit dem LO unterwegs war. Was war passiert, der Zugführer wollte hinten auf dem LO sitzen, er ging nach hinten. Der Fahrer dachte er ist schon auf dem LO und fuhr los.





Dann hatten wir noch einen Zugführer Ltn. Ra...., der war Fallschirmspringer gewesen.
Der hatte einmal Dienst bei der Vorbereitung auf den TÜP. Dort wurde " etwas" getrunken, dabei wurde ein Uffz. blutig geschlagen.
Der Zugführer wurde danach sofort vom Dienst freigestellt.

Laut Gerüchten soll er aus der Armee entlassen worden sein, und von einem Zivilgericht verurteilt werden (Körperverletzung).
Kurz vor der Gerichtsverhandlung, soll in unserem Grenzabschnitt ein Grenzdurchbruch von einen ehemaligen Offizier der Grenztruppen gewesen sein.





Da hattet ihr ja eine komplett neue Führung. War denn der Schirrmeister bei euch noch ein Fw. Z...a, und Gak ein schöner Fä. K..n?

Gruß RF

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


zuletzt bearbeitet 31.08.2011 05:43 | nach oben springen

#114

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 30.08.2011 16:29
von maol (gelöscht)
avatar

Da hattet ihr ja eine komplett neue Führung. War denn der Schirrmeister bei euch noch ein Fw. Z...a, und Gack ein schöner Fä. K..n?
Der Schirrmeister war noch da, einen Gack hatten wir nicht mehr.


nach oben springen

#115

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 31.08.2011 13:14
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von ek40
HTTP Status 404


Tja, 404 heißt 404. Bei 403 oder 500 könnte man ja noch, aber 404 ... *blödguck*

Nee, jetzt mal Ernst beiseite. Die Pflege des Webservers der BStU fällt schon seit einiger Zeit 'unangenehm' auf. Vielleicht war der Filmbeitrag politisch nicht korrekt oder ein Betroffener hat persönliche Rechte geltend gemacht? Wie auch immer. Am besten ist's, das Zeug selbst archivieren, solange es online ist. Gilt auch und besonders für die Röhre (youtu.be).
Momentan hamm'se folgende Filmchen online ... http://www.bstu.bund.de/DE/Wissen/DDRGes...udio/_node.html

Hier mal die Deeplinks, also rechtsklicken und speicher unter ...
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...uer-strasse.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...r-strasse03.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...r-strasse02.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...ahn-wedding.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video/Mauer/westhafen.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...oint-charly.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...unkletterer.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...renzpassage.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video/Mauer/wartha.mp4
http://multimedia.gsb.bund.de/BSTU/Video...nt-charly02.mp4


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#116

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 31.08.2011 20:51
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Galaxy
Kann ich alles bestätigen was Ossn und RF hier zu sagen haben.Wenn wir beim Grenzdienst 1985/86 im Bereich Bunte Mühle die Schmetterlinge sahen Ausbildung zu machen waren wir froh das wir in Hohengandern waren.Wir sahen es auch nicht so gern wenn diese zu dritt hin und wieder Hinterlandssicherung machten.Es war immer ein komisches Gefühl dabei! Oder Ossn?



Ich sag es mal so:
Wir waren damals jung , dumm, unerfahren und etwas blauäugig und da wir uns im geheimen als Grenzer schon als etwas besseres fühlten (ist ein großes anderes Thema)waren damals die "Schmetterlinge" (86/87) als nicht bestätigte für uns Grenzer Zweiter Klasse.
RF sieh mir das bitte nach !
Ich schreibe es aus der Sicht und unserer Denkweise von damals.


Das einzige was wir damals von Rustenfelde wusten, war, das es alles "Unbestätigte" waren.
So baute man die "richtigen" Grenzer ideologisch auf.
Wir waren die besseren ! Und dieses denken wurde von unserer Führung auch nicht unterbunden.
Man fühlte sich als "etwas" besseres - dem zu folge wurde auch mehr erwartet.
Ein Spiel, welches sich hauptsächlich im Kopf abspielte und aus so gedacht war.


Alles Quatsch.
Im nachhinein glaube ich, das RF unseren Abschnitt heute noch in der selben Zeit schafft wie ich (naja vielleicht nicht ganz so schnell)
So wurden damals Grenzer gegen Grenzer mutiviert - und es hat geklappt.

Oss`n

PS.: RF - das war nicht böße gemeint


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#117

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 01.09.2011 08:10
von rustenfelde | 676 Beiträge

RF sieh mir das bitte nach !
Ich schreibe es aus der Sicht und unserer Denkweise von damals.

Hallo Oss`n,

überhaupt kein Problem, ich war ja Jahre (1980-1981) vor euch dort. Da hattet ihr ja noch nicht mal die Grundausbildung hinter euch.
Damals sagte ich ja schon, war ich in der Erprobung einer neuen Grenzsicherung im Grenzwachzug, welcher vorwiegend feindwärts mit
Gak`l eingesetzt war. Bis zu dem Zeitpunkt wo irgendjemand mitbekam, dass die Eltern meiner jetzigen Frau in Dortmund lebten. Ab da war es vorbei mit der Kontrolle der Grenzmakierungen und dem paralel laufen zum BGS zu Zoll selbige damals noch bewaffnet mit dem
Monsterlangen FN- Gewehr.

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#118

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 09.10.2011 17:49
von KAMÜ | 198 Beiträge

Ich komme aus Freienhagen,Major Schott war mein KC als ich in Freienhagen ankam,er war noch 8 wochen bei uns , danwar er versetzt wurden



nach oben springen

#119

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 09.10.2011 18:12
von bmwx5 | 13 Beiträge

Was ist mit major schott passiert,was macht er heute?



nach oben springen

#120

RE: GKS/GR4 12.GK Rustenfelde

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 09.10.2011 19:33
von bruno | 598 Beiträge

Zitat von bmwx5
Was ist mit major schott passiert,was macht er heute?



darauf kann dir mic44 eine antwort geben.


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1971 / GR - 24
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
2 06.06.2014 22:23goto
von Kalubke • Zugriffe: 818
Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
29 15.04.2015 00:22goto
von Gert • Zugriffe: 4206
7 GK Erbenhausen
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von Duck
0 08.11.2011 15:34goto
von Duck • Zugriffe: 395
Suche Kameraden der 9.GK Dahrendorf , 3GB Bonese,GR24
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von EK82I
93 02.06.2012 22:25goto
von EK82I • Zugriffe: 13577

Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen