#21

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 20:12
von Mike59 | 7.978 Beiträge

.

PS: Zum grünen Pfeil und der Bemerkung von Feliks: Der grüne Pfeil ist das Schlimmste, was man übernehmen konnte. Der mag in der DDR bei wenig Autos seine Berechtigung gehabt haben. Wenn ich aber sehe, wie auf vielbefahrenen Kreuzungen Autos aus der "Rot" Straße vorfahren, kommt es immer wieder zu Irritationen beim vorfahrtberechtigten. Mag auch daran liegen, das kaum einer vorher richtig stoppt. Meine Meinung. Lieber das Sandmännchen flächendecken einführen :-)
[/quote]
----------------------
Ich glaube - wer einem Fahrzeugführer die Fähigkeit zutraut die Endgeschwindigkeit seines Fahrzeuges auf der Autobahn nach den örtlichen Gegebenheiten zu wählen, darf von ihm auch erwarten, dass er sein Hirn beim rechtsabbiegen mit einem Blechschild auf dem ein grüner Pfeil aufgetragen wurde, benutzt.

Ansonsten 80Kmh für alle

Mike59


zuletzt bearbeitet 01.11.2009 20:12 | nach oben springen

#22

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 20:14
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Nun, ich habe ja nicht behauptet, dass diese Leute (aber wieso eigentlich Bush?, der hätte sich eher um
seinem mißratenen Sohn kümmern sollen) keinen Verdienst um die einheit haben. Aber ich bin gegen die Erhöhung
einzelner Personen. Von da aus ist es nicht mehr weit zum Personenkult.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#23

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 21:05
von Alpha4550 (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

natürlich sind Bush Gorbatchov und Kohl die Väter der Einheit. Sie saßen an der entscheidenden Stelle um die Einheit Deutschlands zu realisieren.Die Demos in Leipzig etc. hätte man auch nach dem Vorbild der Parteifreunde aus China beenden können.Gorbatchov hat eine solche Lösung aber klar abgelehnt.Und ohne das grüne Licht aus Washington hätte die Einheit nicht realisiert werden können. Und hätte zur damaligen Zeit die Wahl nicht Kohl sondern Lafontaine gewonnen, wäre die Einheit nicht 1990 vollzogen worden.Lafontaine hatte sich seinerzeit für einen Stufenplan zur Einheit ausgesprochen.Das wäre unterm Strich noch viel teurer geworden.Aber zum Glück hatten wir zu diesem Zeitpunkt ja unsern Helmut an der Macht und der hat außenpolitisch alles richtig gemacht.


Alpha4550 (CDU Wilhelmshaven)


nach oben springen

#24

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 21:10
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von Alpha4550
Hallo zusammen,

natürlich sind Bush Gorbatchov und Kohl die Väter der Einheit. Sie saßen an der entscheidenden Stelle um die Einheit Deutschlands zu realisieren.Die Demos in Leipzig etc. hätte man auch nach dem Vorbild der Parteifreunde aus China beenden können.Gorbatchov hat eine solche Lösung aber klar abgelehnt.Und ohne das grüne Licht aus Washington hätte die Einheit nicht realisiert werden können. Und hätte zur damaligen Zeit die Wahl nicht Kohl sondern Lafontaine gewonnen, wäre die Einheit nicht 1990 vollzogen worden.Lafontaine hatte sich seinerzeit für einen Stufenplan zur Einheit ausgesprochen.Das wäre unterm Strich noch viel teurer geworden.Aber zum Glück hatten wir zu diesem Zeitpunkt ja unsern Helmut an der Macht und der hat außenpolitisch alles richtig gemacht.


Alpha4550 (CDU Wilhelmshaven)







Macht ja nichts. Jeder harkt seinen eigenen Garten.


nach oben springen

#25

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 22:05
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo mike 59. jeder ist vater der deutschen einheit. kohl, gorbi, aber vorallem die menschen die auf die straße gegangen sind. aber auch leute wie du mike. ja auch die grenztruppen gehören dazu. sie haben richtig reagiert. wie du. mit einem schulterzucken.lg glasi



nach oben springen

#26

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 22:08
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von glasi
hallo mike 59. jeder ist vater der deutschen einheit. kohl, gorbi, aber vorallem die menschen die auf die straße gegangen sind. aber auch leute wie du mike. ja auch die grenztruppen gehören dazu. sie haben richtig reagiert. wie du. mit einem schulterzucken.lg glasi


--------------------

Meinst du? Ich weiß nicht.

Aber Trotz allem danke

Mike59


nach oben springen

#27

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 22:28
von Sonny (gelöscht)
avatar

Speziell die Rolle von George H. Bush ist nicht zu unterschätzen. Die drei West-Alliierten hatten damals noch sehr viel zu bestimmen, ohne ihr Okay wäre es zur deutschen Einheit nicht gekommen --- und Bush war der einzige der drei, der von Anfang an vorbehaltlos für die Einheit war (Mitterrand erst nach und nach, Thatcher bis zum Schluß nicht).

Um seinen Sohn hat er sich ja im übrigen auch gekümmert --- ohne die Unterstützung des Vaters wäre George W. wohl nicht Präsident geworden.


nach oben springen

#28

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 22:32
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Der grüne Pfeil ist das Schlimmste, was man übernehmen konnte. Der mag in der DDR bei wenig Autos seine Berechtigung gehabt haben. Wenn ich aber sehe, wie auf vielbefahrenen Kreuzungen Autos aus der "Rot" Straße vorfahren, kommt es immer wieder zu Irritationen beim vorfahrtberechtigten. Mag auch daran liegen, das kaum einer vorher richtig stoppt.



Abgesehen davon, daß es hier nicht um den Grünen Pfeil, sondern um den Grünpfeil geht, sehe ich das genauso. Zum Glück gibt es ihn hier in Göttingen nur vereinzelt (dafür eine gut funktionierende Grüne Welle --- mit der wiederum bestimmte Fahrer aus EIC oder UH ihre liebe Mühe haben...).


nach oben springen

#29

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 01.11.2009 23:17
von karl143 (gelöscht)
avatar

Wie schon geschrieben, die Deutschen hätten sonst was veranstalten können, ohne die vier Siegermächte des 2. WK hätte es keine Wiedervereinigung gegeben. Mitterand und Thatcher befürchteten ein zu starkes Deutschland. Auf westl. Seite war es Bush, der von Anfang an vorbehaltlos diesem Plan zugestimmt hat, und mit dem Einfluß der USA wurde dies auch durchgesetzt. Das Gorbatschow in Russland dieses schlechte Ansehen hat, kommt davon, das es den Russen heute wirklich schlecht geht. Da gibt es auch noch Hunger. Im Grunde hat sich Russland mMn seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr weiterentwickelt. Es ist immer noch keine Demokratie, die Wirtschaftskrise hat Russland noch mehr gebeutelt wie die USA, weil dort noch viel mehr auf Schulden gebaut wurde. Und in meinen Augen ist der Russe kein verlässlicher Partner, siehe die Gaslieferungen. Das mal zur Einheit. Warum geht denn keiner der Vorschreiber auf meine Fragen zum damaligen Zustand der DDR ein, und gibt Tipps, was damals besser gewesen wäre.


nach oben springen

#30

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 05:41
von S51 | 3.733 Beiträge

Und bei uns hat der sächsische Keenig das Schloß gebaut - nun irgendwie doch nicht wirklich selber.
Aber wenn man nun schon sich als Ex- und sonstige Staatsoberhäupter in diesem Zusammenhang feiern will hätte man den Herrn Reagen nicht so völlig vergessen dürfen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 02.11.2009 05:42 | nach oben springen

#31

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 11:05
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Alpha4550
Hallo zusammen,

natürlich sind Bush Gorbatchov und Kohl die Väter der Einheit. Sie saßen an der entscheidenden Stelle um die Einheit Deutschlands zu realisieren.Die Demos in Leipzig etc. hätte man auch nach dem Vorbild der Parteifreunde aus China beenden können.Gorbatchov hat eine solche Lösung aber klar abgelehnt.Und ohne das grüne Licht aus Washington hätte die Einheit nicht realisiert werden können. Und hätte zur damaligen Zeit die Wahl nicht Kohl sondern Lafontaine gewonnen, wäre die Einheit nicht 1990 vollzogen worden.Lafontaine hatte sich seinerzeit für einen Stufenplan zur Einheit ausgesprochen.Das wäre unterm Strich noch viel teurer geworden.Aber zum Glück hatten wir zu diesem Zeitpunkt ja unsern Helmut an der Macht und der hat außenpolitisch alles richtig gemacht.


Alpha4550 (CDU Wilhelmshaven)



;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Hallo Alpha 4550!
Gerade wollte ich auch meinen Beitrag zu diesem Thema beisteuern, doch nach dem Lesen Deines Kommentar´s bleibt mir mir nicht mehr allzuviel zum Schreiben übrig. Dein Hinweis auf die Rolle Oskar Lafontaine´s in Bezug auf die Wiedervereinigung beider deutschen Staaten, zeigt doch in aller Deutlichkeit, wie wichtig es war, daß wir zum damaligen Zeitpunkt Helmut Kohl als Bundeskanzler hatten. In diesem Zusammenhang von Helmut Kohl als einen der Väter der deutschen Einheit zu sprechen, ist meines Erachtens eine absolut richtige Wortwahl und schmälert in keinster Weise die Verdienste Anderer, insbesondere die Verdienste derjenigen, die für die Wende auf die Straße gegangen sind!!
Statt mich hier denjenigen anzuschliessen, die den sozialistischen "Errungenschaften" und ihren "staatstragenden" Positionen und Privilegien zu DDR-Zeiten nachtrauern, freue ich mich ganz besonders darüber, daß sich Helmut Kohl dafür eingesetzt hatte, daß getrennte Familien wieder zusammen kommen konnten. Mein Respekt, meine Dankbarkeit und meine Hochachtung gebührt diesem Mann, er war zur richtigen Zeit am richtigen Platz!!
Schönen Gruß aus Kassel


nach oben springen

#32

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 12:04
von GSZ-Ralle (gelöscht)
avatar

Also ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich sehe wie sich Bush und Gorbatshow umarmen. Man sollte nicht vergessen, wie die Welt damals aussah: Jede Menge Atomraketen, die jeweils auf den anderen gerichtet waren und kaum Gespräche zwischen den Großmächten. Wir standen teilweise kurz vor dem Krieg (Beispiel Cuba-Krise). Für mich ist DER Vater der Einheit Gorbatschov. Wenn er seine zahlreich vorhandenen Truppen in der DDR mobilisiert hätte(NVA,Kampftruppen,GT,GST,Polzei hätten auch mitmachen müssen), wäre die ganze Sache anders gelaufen. Eine Vereinigung war nur möglich, weil Gorbatschov bereit war seine Truppen abzuziehen und nichts dagegen hatte, dass das Gebiet der DDR zu NATO-Gebiet wird. Übrigens wird Gorbatschov in seine eigenen Land ihm die Schuld gegeben, dass es mit der Sowjetunion "abwärts ging". Was Kohl betrifft(Ich bin kein Kohl-Fan):Er war es wohl der das ganze organisiert hat.(die ganze Kohle locker gemacht, die gebraucht wurde und die Verbündeten in der EU beruhigt hat) Die DDR-Wirtschaft war bis auf wenige Ausnahmen zu Grunde "gewirtschaftet" und nicht überlebensfähig.


nach oben springen

#33

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 16:46
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Vielleicht hätte man die DDR europaweit ausschreiben sollen.
Wenn man einen Auftrag vergibt, nimmt man ja auch nicht den erstbesten Anbieter sondern vergleicht die Bewerber für das jeweilige Vorhaben.
Man hat sich entschlossen, in der Aussicht auf die schnellstmögliche Befriedigung des Belohnungszentrums der ostdeutschen Konsumentengehirne die DDR im Paket zu verkaufen und da bot sich der westdeutsche Nachbar natürlich an.
Damit wurden quasi über Nacht die heute noch funktionierenden Kartelle der Kassierer installiert, die in der späteren Folge über die allgegenwärtigen Monoplostrukturen (Energieversorger, Banken, ALDI usw.) die Marktwirtschaft weitgehend außer Kraft gesetzt haben.
Konkurrenten kriegen nur noch über staatliche Subventionen einen Fuß in die Tür und scheitern ein ums andere Mal an der Finanzausstattung, da fast alle Monopolunternehmen unterhalb des Selbstkostenpreisen verkaufen würden, wenn sie damit aufstrebende Konkurrenz vernichten können.
Man erinnere sich beispielsweise nur zurück an Wienerberger, die die ostdeutsche Ziegeleiindustrie handstreichartig an sich gerissen hat und auch in der Marktwirtschaft wegen des bevorstehenden Baubooms eigentlich profitable Unternehmen mit einem beispiellosen Preisdumping in den Ruin getrieben haben.
Es geht weiter mit dem erstrangigen Zugriff der Allianz auf alle bestehenden Versicherungsverträge (die man zwar kündigen konnte, aber der Wert einer Kundenverbindung ist trotzdem beachtlich).
Wie ich schon in früheren Beiträgen schrieb, hätte es die DDR mit einem anderen Volk schaffen können, einem Volk frei von mit Prestigedenken und Autowahn befallenen Konsumidioten, einem Volk mit strategischer Disziplin und dem Vermögen, sich mit kleinen Schritten auf den beschwerlichen Weg in eine wirklich soziale Marktwirtschaft zu begeben.



nach oben springen

#34

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 16:54
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Hackel39
Vielleicht hätte man die DDR europaweit ausschreiben sollen.
Wenn man einen Auftrag vergibt, nimmt man ja auch nicht den erstbesten Anbieter sondern vergleicht die Bewerber für das jeweilige Vorhaben.
Man hat sich entschlossen, in der Aussicht auf die schnellstmögliche Befriedigung des Belohnungszentrums der ostdeutschen Konsumentengehirne die DDR im Paket zu verkaufen und da bot sich der westdeutsche Nachbar natürlich an.
Damit wurden quasi über Nacht die heute noch funktionierenden Kartelle der Kassierer installiert, die in der späteren Folge über die allgegenwärtigen Monoplostrukturen (Energieversorger, Banken, ALDI usw.) die Marktwirtschaft weitgehend außer Kraft gesetzt haben.
Konkurrenten kriegen nur noch über staatliche Subventionen einen Fuß in die Tür und scheitern ein ums andere Mal an der Finanzausstattung, da fast alle Monopolunternehmen unterhalb des Selbstkostenpreisen verkaufen würden, wenn sie damit aufstrebende Konkurrenz vernichten können.
Man erinnere sich beispielsweise nur zurück an Wienerberger, die die ostdeutsche Ziegeleiindustrie handstreichartig an sich gerissen hat und auch in der Marktwirtschaft wegen des bevorstehenden Baubooms eigentlich profitable Unternehmen mit einem beispiellosen Preisdumping in den Ruin getrieben haben.
Es geht weiter mit dem erstrangigen Zugriff der Allianz auf alle bestehenden Versicherungsverträge (die man zwar kündigen konnte, aber der Wert einer Kundenverbindung ist trotzdem beachtlich).
Wie ich schon in früheren Beiträgen schrieb, hätte es die DDR mit einem anderen Volk schaffen können, einem Volk frei von mit Prestigedenken und Autowahn befallenen Konsumidioten, einem Volk mit strategischer Disziplin und dem Vermögen, sich mit kleinen Schritten auf den beschwerlichen Weg in eine wirklich soziale Marktwirtschaft zu begeben.




wirklich gute idee.man man wenn die chinesen die ausschreibung gewonnen hätten


nach oben springen

#35

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 17:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

@ Pitti

Hätte man das MfS weder auflösen noch umbennen müssen.

Nur anders Schreiben 中華人民共和國國家安全部


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 02.11.2009 17:22 | nach oben springen

#36

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 17:24
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Dann wäre es aber nicht mehr europaweit, aber die Chinesen haben möglicherweise eine modernere Staatsform als wir.
Immerhin horten die weltweit ein Dollarvermögen von ca. 1,1 Billionen, was ausreichen würde, die Bundesrepublik zu entschulden und die Chinesen haben das getan, was Steinbrück nicht geschafft hat, zu sparen in der Zeit (der kurzen Boomphase an der u.a. Autofahrer und Heizölkäufer übrigens mehr Verdienste haben als unsere Politiker...exorbitante Exporterlöse durch Handel mit Ölförderstaaten...bezogen auf die BRD) um in der Not zu haben.
Das meinte ich vorhin übrigens mit strategischer Disziplin.
Statt dessen hat man lieber das Belohnungszentrum bedient, aber dazu lasse ich mich hier besser nicht aus.
Das mit der Ausschreibung war ganz nebenbei so zu verstehen, daß einzig das Konzept und die zukünftigen Produktionsstandorte und nicht die Herkunft des Interessenten darüber entschied, wer welche Firma zum Kauf angeboten bekommt.
Statt dessen traf man in der Treuhand seine Entscheidungen auf der Basis der jeweiligen Parteibücher und sonstigen Connections.
Und auch hier ist noch längst nicht alles aufgeklärt und wer meint, daß dies hier ein Rechtsstaat ist, möge besser mit seiner endgültigen Bewertung noch etwas warten.
Klaus Schucht, ehemaliger Wirtschaftsminister von S.- Anhalt hat zu Lebzeiten eine Biografie geschrieben, deren Veröffentlichung erst 20 Jahre nach seinem Tod efolgen soll (2021) was eigentlich nichts gutes vermuten läßt.
Schucht war Vorstandsmitglied der Treuhand und umschrieb die Bedeutung der Buna- Werke einst mit "Furz in der Weltgeschichte".
Das war einer von denen, die an der Auschreibung der DDR mitgewirkt haben und wer weiß, was wir 2021 für Leichen aus dem Keller holen.
Der hat vielleicht gedacht, daß die Diskussion um die DDR- Historie eines Tages im Sande verlaufen wird und sich bis dahin der Rauch verzogen hat, womöglich muß er aber auf noch lebende Funktionäre Rücksicht nehemn.



nach oben springen

#37

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 17:41
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von ManuelEN
Ja, Zettis Knusperflocken! Eben erst wieder die halbe Tüte aufgefuttert



Wie....die gibbet noch....????

Wie kuhl is dat denn.....

Haben will...


nach oben springen

#38

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 17:46
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Hackel39
Vielleicht hätte man die DDR europaweit ausschreiben sollen.



Hmmm, mit wem hätte die DDR denn besser zusammengepasst.....


nach oben springen

#39

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 18:11
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
@ Pitti
Hätte man das MfS weder auflösen noch umbennen müssen.
Nur anders Schreiben 中華人民共和國國家安全部



Da bin ich mir nicht sicher. Entweder wart ihr besser als der Tewu (chin. Geheimdienst)- oder schlechter. Beide Male hätte der Tewu eine Gefahr gesehen....


nach oben springen

#40

RE: Bush Kohl Gorbatshow die Väter der Deutschen Einheit

in Das Ende der DDR 02.11.2009 18:38
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Augenzeuge

Zitat von Feliks D.
@ Pitti
Hätte man das MfS weder auflösen noch umbennen müssen.
Nur anders Schreiben 中華人民共和國國家安全部



Da bin ich mir nicht sicher. Entweder wart ihr besser als der Tewu (chin. Geheimdienst)- oder schlechter. Beide Male hätte der Tewu eine Gefahr gesehen....





Also meines Wissens heißt das bei denen auch so.

In Antwort auf:
Das Ministerium für Staatssicherheit (chin. 中華人民共和國國家安全部 / 中华人民共和国国家安全部, Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó Guójiā Ānquánbù „Ministerium der Volksrepublik China für Staatssicherheit“) ist für Sicherheitsbelange der Volksrepublik China zuständig. In Europa wird der Name des Ministeriums zumeist im Zusammenhang mit den Themenfeldern Netzzensur und Menschenrechte genannt.

Das Ministerium für Staatssicherheit der Volksrepublik China ist vermutlich der größte und aktivste Auslandsnachrichtendienst. Das Ministerium ist aber auch für Aufgaben der inneren Sicherheit zuständig. Wegen seiner Rolle als Inlandsnachrichtendienst und bei der Überwachung von Dissidenten wird es auch als Geheimpolizei bezeichnet. Laut chinesischer Strafprozessordnung besitzt es bei Gefährdung der nationalen Sicherheit die gleichen Rechte wie die Polizei. Der Minister ist Geng Huichang.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen