#1

Richard Kruspe, Gitarrist der Band Rammstein, erpresst vom MfS ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 30.10.2009 15:11
von Angelo | 12.397 Beiträge

Der Leadgitarrist der Metal-Band Rammstein, Richard Kruspe, wurde nach eigener Aussage von der Stasi zur Mitarbeit als Spitzel erpresst. Vor seiner Flucht 1989 aus der DDR sei er observiert worden, weil er neben seinem Beruf Musik gemacht und Schmuck hergestellt habe, ohne dafür Steuern zu zahlen, sagte der 42-Jährige der Neuen Osnabrücker Zeitung."Die Stasi stellte mich vor die Wahl: entweder IM - also inoffizieller Mitarbeiter - werden oder in den Knast gehen", berichtete Kruspe. "Aber ich konnte die austricksen." Man habe ihn aufgefordert, absolutes Stillschweigen zu bewahren, sagte Kruspe weiter: "Genau das habe ich aber nicht getan, sondern stattdessen diese Geschichte in meinem ganzen Bekanntenkreis verbreitet."Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) sollte denken: "Der quatscht zu viel und ist unbrauchbar", sagte Kruspe. Nach einer Woche habe ihn der DDR-Geheimdienst tatsächlich in Ruhe gelassen


zuletzt bearbeitet 30.10.2009 15:12 | nach oben springen

#2

RE: Richard Kruspe, Gitarrist der Band Rammstein, erpresst vom MfS ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 30.10.2009 15:21
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Angelo
Der Leadgitarrist der Metal-Band Rammstein, Richard Kruspe, wurde nach eigener Aussage von der Stasi zur Mitarbeit als Spitzel erpresst. Vor seiner Flucht 1989 aus der DDR sei er observiert worden, weil er neben seinem Beruf Musik gemacht und Schmuck hergestellt habe, ohne dafür Steuern zu zahlen, sagte der 42-Jährige der Neuen Osnabrücker Zeitung."Die Stasi stellte mich vor die Wahl: entweder IM - also inoffizieller Mitarbeiter - werden oder in den Knast gehen", berichtete Kruspe. "Aber ich konnte die austricksen." Man habe ihn aufgefordert, absolutes Stillschweigen zu bewahren, sagte Kruspe weiter: "Genau das habe ich aber nicht getan, sondern stattdessen diese Geschichte in meinem ganzen Bekanntenkreis verbreitet."Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) sollte denken: "Der quatscht zu viel und ist unbrauchbar", sagte Kruspe. Nach einer Woche habe ihn der DDR-Geheimdienst tatsächlich in Ruhe gelassen







Mal wieder einer und na klar gezwungen auch noch und wie schlau er war, ausgetrickst hat er alle. Man könnte sagen ein richtiger Held.



Mal zum Nachdenken, warum ist der dann nicht in den "Knast" gekommen... ...weil es nur mal wieder eine dumme Geschichte ist.

Es langweilt


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 30.10.2009 15:32 | nach oben springen

#3

RE: Richard Kruspe, Gitarrist der Band Rammstein, erpresst vom MfS ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 30.10.2009 15:35
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wo wir gerade beim Thema Musik sind Angelo, schmeiß lieber das Radio an


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Richard Kruspe, Gitarrist der Band Rammstein, erpresst vom MfS ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 30.10.2009 21:11
von Alpha4550 (gelöscht)
avatar

Hallo Angelo,

ich habe so meine Zweifel an der Geschichte des Musikers.Schließlich sind die Arbeitsergebnisse von Menschen, die unter Zwang arbeiten müssen, nicht sonderlich gut.Wer sich mit der Spezies Mensch auskennt, setzt subtilere Mittel ein, um einen künftigen neuen Mitarbeiter anzuwerben.Bekanntlich wurde an der Hochschule des MfS auch Psychologie gelehrt.Da war es meiner Einschätzung nach wohl eher so, dass man den zukünftigen Mitarbeiter des MfS durch Überzeugung dazu gebracht hat, sich in die "Firma" einzubringen.

Gruß

Alpha4550


nach oben springen

#5

RE: Richard Kruspe, Gitarrist der Band Rammstein, erpresst vom MfS ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 30.10.2009 21:14
von chucky | 1.213 Beiträge

wurden dir Ketten angelegt um dich einzubringen


nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 590 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen