#1

Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 15.10.2009 18:03
von mig29 (gelöscht)
avatar

Hallo Gemeinde,
wer von Euch im Süden war, hatte wohl auch - so wie ich - einige Zeit auf dem Schießplatz Hildburghausen verballert. Hat einer von Euch eine Ahnung was aus dem geworden ist?
würde mich sehr interessieren...
mig29


zuletzt bearbeitet 15.10.2009 18:03 | nach oben springen

#2

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 15.10.2009 18:48
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von mig29
Hallo Gemeinde,
wer von Euch im Süden war, hatte wohl auch - so wie ich - einige Zeit auf dem Schießplatz Hildburghausen verballert. Hat einer von Euch eine Ahnung was aus dem geworden ist?
würde mich sehr interessieren...
mig29



Wenn ich mich jetzt nicht täusche, wrude das Übungsgelände unter Naturschutz gestellt.
1993 erfolgte eine einstweilige Sicherstellung künftiger Naturschutzgebiete auf militärischen
Liegenschaften in den Landkreisen Schmalkalden, Bad Salzungen und Hildburghausen.

Darunter auch:
"Hildburghäuser Stadtwald"
Gemarkungen Hildburghausen, Ebenhards, Ehrenberg, Rappelsdorf und Gerhardsgereuth, Kreis Hildburghausen;

Im Umfeld der ehemaligen Schießständen bzw. Objekt der PIK und des späteren GKK Hildburghausen ist, wimre, eine Gewerbegebiet.

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 15.10.2009 18:48 | nach oben springen

#3

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 16.10.2009 00:44
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Hildburghausen wurde größtenteils renaturiert. Die Zufahrtsstraßen und Gebäude existieren teilweise. Schafe weiden dort, wo einst Geschosse durch die Gegend flogen.

Die ehemalige PiK ist auch weitestgehend plattgemacht worden.

Gruß,254

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 13:50
von Robert95 (gelöscht)
avatar

Hey 254Spielregel, kommst du aus der Nähe?
Ich würde evtl. im Sommer dann mal hochfahren und ein paar mehr Bilder machen, wenn gewünscht.


nach oben springen

#5

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 15:52
von P3 | 357 Beiträge

Würde mich auch interessieren, was aus den Objekten geworden ist. Habe da nicht nur etliche Mumpeln verballert, auch der P3 war 1982 in Hibu zur Hauptinstandsetzung. Leute aus unserer GK waren u. a. dort zum Wachdienst abgestellt. Letzte Maiwoche bin ich in der Gegend. Da gehe ich mal auf Spurensuche !

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#6

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 16:16
von Funki | 40 Beiträge

Das war immer ein Fußweg in die Stadt, runter mit Bremse und hoch mit Allrad.
Das Objekt erkennt man ja nicht wieder.


nach oben springen

#7

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 16:33
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Also ich würde mich auch über ein paar Foto`s freuen. Habe meine Grundausbildung, Fahrschule, Sprengausbildung und Ausbildung an der SM 70 dort gemacht. Das war sehr praktisch, das Übungsgelände und der Schießplatz schlossen unmittelbar an das Gelände der Pik an. So konnten wir prima jeden Abend extra noch ein bisschen im Wald herumhüpfen!
Ansonsten habe ich keine besonders guten Erinnerungen an Hibu, hat mir doch auf dem Übungsgelände so ein dussl...er Ufz.beim anziehen des "Jumbo`s eine Übungshandgranate aus versehen in den Schutzanzug geworfen und ich hab`s in der Rage gar nicht bemerkt! Der Schlag war nicht von schlechten Eltern! Schutzanzug, Dienstanzug in Fetzen, Rücken Blau und Grün, ansonsten nix passiert.
Das hat mir aber die restliche Ausbildung etwas erleichtert. Ich mußte mich wegen meiner "Rückenschmerzen" immer etwas schonen.
Naja, lange her.
Wie gesagt, stellt doch mal ein paar Bilder ein!
Gruß
Theo 85/2


zuletzt bearbeitet 26.01.2011 16:34 | nach oben springen

#8

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 18:40
von 254Spielregel | 339 Beiträge

Zitat von Robert95
Hey 254Spielregel, kommst du aus der Nähe?
Ich würde evtl. im Sommer dann mal hochfahren und ein paar mehr Bilder machen, wenn gewünscht.


Hallo Robert95,
nein, ich komme nicht aus der Nähe, treibe mich allerdings, sofern ich Lust habe, auch in dieser Gegend ab und an mal rum - Hibu ist ja inzwischen verkehrstechnisch auch nicht mehr jwd...
Aber ich habe seinerzeit dort mal Schulübungen und ähnliches schießen dürfen

Gruß,254


nach oben springen

#9

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 18:50
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von 254Spielregel
Hildburghausen wurde größtenteils renaturiert. Die Zufahrtsstraßen und Gebäude existieren teilweise. Schafe weiden dort, wo einst Geschosse durch die Gegend flogen.

Die ehemalige PiK ist auch weitestgehend plattgemacht worden.

Gruß,254


-----------------------------------
Ahh, so schaut das da bei Tageslicht aus. Wir (Ich) mußten mal bei einer Alarmübung der OHS in der Nacht dort hin marschieren und eine paar Schießübungen mit Nachtsichtgerät durchführen.
Ich Überlege gerade ob wir auch zurück per Pedes unterwegs waren, kann ich aber heute nicht mehr abrufen. Oder nur zurück zu Fuß? Na keine Ahnung mehr.

Mike59


zuletzt bearbeitet 26.01.2011 18:50 | nach oben springen

#10

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 21:07
von Matscher (gelöscht)
avatar

hatte auch das Vergnügen gehabt, dort herumzuballern. Auf Google Maps ist so gut wie nichts mehr zu erkennen.


nach oben springen

#11

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 22:14
von Robert95 (gelöscht)
avatar

Gut, ich bin momentan erst 15 und werde im April 16 und bekomme dann auch meinen Führerschein und fahre dann mal rauf.
Bin ja direkt aus Hibu.
Bilder mache ich für euch dann gerne, gibts spezielle Wünsche?
Wollt ihr von beidem?
Einmal ist ja Kaserne (oder so, keine Ahnung was da mal war, ist heute Bikerhüge direkt an der Straßel) und einmal reiner Schießplatz (so schauts zumindest aus,etwa 1km im Wald).
Wenn ihr Fragen habt was aus diesem oder jenem geworden ist, fragt einfach, kenne mich mittlweweile da in der Nähe relativ gut aus.
Wenn nicht schaue ich dann irgendwann im Sommer mal für euch nach.

mfg Robert


nach oben springen

#12

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 22:25
von Albatros | 299 Beiträge

Zitat von Robert95
Gut, ich bin momentan erst 15 und werde im April 16 und bekomme dann auch meinen Führerschein und fahre dann mal rauf.
Bin ja direkt aus Hibu.
Bilder mache ich für euch dann gerne, gibts spezielle Wünsche?
Wollt ihr von beidem?
Einmal ist ja Kaserne (oder so, keine Ahnung was da mal war, ist heute Bikerhüge direkt an der Straßel) und einmal reiner Schießplatz (so schauts zumindest aus,etwa 1km im Wald).
Wenn ihr Fragen habt was aus diesem oder jenem geworden ist, fragt einfach, kenne mich mittlweweile da in der Nähe relativ gut aus.
Wenn nicht schaue ich dann irgendwann im Sommer mal für euch nach.

mfg Robert



Hallo Robert
Dies ist doch einmal eine promte Antwort von Dir.
Natürlich wollen wir so viel Bilder wie möglich von Hibu sehen.
Ich selber habe da auch einige Zeit dort verbringen dürfen.

Die Bilder werden nicht nur mich,sondern auch alle anderen welche dort waren interesieren.

Gruss Albatros


nach oben springen

#13

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2011 22:28
von Albatros | 299 Beiträge

Zitat von P3
Würde mich auch interessieren, was aus den Objekten geworden ist. Habe da nicht nur etliche Mumpeln verballert, auch der P3 war 1982 in Hibu zur Hauptinstandsetzung. Leute aus unserer GK waren u. a. dort zum Wachdienst abgestellt. Letzte Maiwoche bin ich in der Gegend. Da gehe ich mal auf Spurensuche !

Gruß
P3




Hallo P3

Ich hoffe Du hast nichts dagegen wenn wir dein Vorhaben gemeinsam dürchführen werden.

Gruss Albatros


nach oben springen

#14

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2011 10:23
von P3 | 357 Beiträge

Zitat von Albatros

Zitat von P3
Würde mich auch interessieren, was aus den Objekten geworden ist. Habe da nicht nur etliche Mumpeln verballert, auch der P3 war 1982 in Hibu zur Hauptinstandsetzung. Leute aus unserer GK waren u. a. dort zum Wachdienst abgestellt. Letzte Maiwoche bin ich in der Gegend. Da gehe ich mal auf Spurensuche !

Gruß
P3




Hallo P3

Ich hoffe Du hast nichts dagegen wenn wir dein Vorhaben gemeinsam dürchführen werden.

Gruss Albatros





Hallo Albatros !

Natürlich gehen wir gemeinsam auf Spurensuche, ich kenne da noch einen Herrn aus dem Auenland, der auch dabei sein wird.

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#15

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2011 18:54
von Robert95 (gelöscht)
avatar

Wenn ihr nichts dagegen hättet, spiele ich mit dem Gedanken euch zu begleiten.
Mich interessiert es einfach ungemein wie es damals dort ausgesehen hat, was welche Funktion hatte, usw.

Hat jemand Bilder von damals?

mfg Robert


nach oben springen

#16

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2011 23:41
von Albatros | 299 Beiträge

Hallo P3 & Robert

- P3 der Herr aus dem Auenland wird bestimmt mit teilnehmen,so wie ich und Du ihn kennen.

- Robert,sobald wir P3,der Herr aus dem Auenwald und ich, ein genaues Datum wissen bist du der erste der es erfahren wird.

Ist doch immer wieder schön wenn sich jemand
für dieses Thema dafür begeistert.

Gruss Albatros


nach oben springen

#17

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 28.01.2011 22:38
von Albatros | 299 Beiträge

Hallo
ich habe da mal ein paar Bilder für Euch

Gruss

Albatros

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#18

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 29.01.2011 00:30
von P3 | 357 Beiträge

Hallo Albatros !

Das ist großartig ! Da kann man sich schon ein wenig orientieren.

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#19

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 29.01.2011 13:19
von Robert95 (gelöscht)
avatar

Also waren da oben Pioniere, schonmal interessant.
Mein Dad vermutete, das dort Grenztruppen waren, wegen der Nähe zur Grenze.
Hat jemand noch Fotos von damals?

mfg Robert


nach oben springen

#20

RE: Schießplatz Hildburghausen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 29.01.2011 13:35
von Robert95 (gelöscht)
avatar

So, damit man hiermal sone ungefähre Lageübersicht bekommt, wo was liegt.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erinnerung an den Grenzausbau in Hildburghausen 1977
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von fury77
1 18.04.2015 17:58goto
von rasselbock • Zugriffe: 728
Spanshügel
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von maenne31
7 01.10.2014 21:10goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 778
Orte die der Grenze weichen mussten
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Bürger
22 17.03.2012 22:29goto
von Fall 80 • Zugriffe: 6455
[Suche]Rainer Haliczinovski aus Sangerhausen
Erstellt im Forum DDR Grenzsoldaten Kameraden suche von kanne69
1 06.10.2008 18:40goto
von Angelo • Zugriffe: 824

Besucher
15 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen