#1

Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 00:34
von Sauerländer (gelöscht)
avatar

Bei ebay wird ein kleiner, runder Anstecker angeboten, hinter dem eine vierfarbige Scheibe sitzt.
Angeblich ein Stasi-Erkennungsabzeichen.
Kennt jemand das Teil? Was war es und wozu wurde es benutzt, was bedeuteten die Farben ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...e=STRK:MEWAX:IT


nach oben springen

#2

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 01:05
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Sicher haben sie es bei Einsätzen getragen,als Erkennung um nicht von den eigenen Leuten Dresche zu beziehen.


nach oben springen

#3

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 09:11
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@sauerländer, auch in einem anderem forum, wo ein paar mehr mfs- und wachregimentsangehörige vertreten sind als hier, wird dieses thema heiss diskutiert.
meine meinung zu dieses kitschigen abzeichen: entweder sie gab es nicht (verkaufsgag bei ebay.de) oder wurden nur von vereinzelten mitarbeitern getragen. die masse, so wie sie z.zt. angeboten wird, gab es bei sicherungseinsätzen nicht.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#4

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 09:18
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Rostocker
Sicher haben sie es bei Einsätzen getragen,als Erkennung um nicht von den eigenen Leuten Dresche zu beziehen.



@rostocker, zugeführt wurde bei weigerung den ort zu verlassen (lt. vp-gesetz) schon schnell. "dresche" so wie du es bezeichnest war doch äusserst ungewöhnlich und wurde nur als letztes mittel eingesetzt. alle mfs- mitarbeiter die ich kannte, lehnten diese, von dir genannte variante, ab.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#5

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 10:34
von Sauerländer (gelöscht)
avatar

Ich könnte mir vorstellen, daß diese im Personenschutz getragen wurden (Staatsbesuche etc.) und die Farbe die Freigabe für einen bestimmten Sicherungsring bedeutet.
Die BRD Personenschützer tragen auch diese kleinen Abzeichen (ohne Wechselfarben) nur mit dem Landes- bzw. Bundeswappen.



nach oben springen

#6

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 10:50
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

die vermutung wäre schon mal nicht schlecht @sauerländer. jedoch die innen-und aussensicherung der ha ps (abt. VII und VIII) kannte sich untereinander und es bedurfte keines abzeichens. im notfall kontrollierten sie sich gegenseitig (freifahrtschein bzw. dienstausweis)
ein abzeichen als erkennungszeichen wäre sogar "tödlich" da man damit jeden unbekannten herein und heraus lassen würde...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#7

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 11:49
von TOMMI | 1.992 Beiträge

Da drängt sich die Frage auf, wie gab sich die Stasi im Falle eines Falles zu erkennen?
Da gab es den Dienstausweis, ok. Aber ich habe gehört, dass sich die Stasi im Einsatz
auch als Kriminalpolizei ausgewiesen hat, stimmt das?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#8

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 12:23
von Alfred | 6.861 Beiträge

Tommi,

einige op. Mitarbeiter des MfS hatten u.a. auch Dienstausweise der K.


nach oben springen

#9

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 12:24
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@tommi, um ein objekt des mfs zu betreten musste man den dienstausweis des mfs nutzen (oftmals scherzhaft als "klapp-fix" bezeichnet)die einzelnen sicherheitsnuancen würde hier den rahmen sprengen. auch bei einsätzen musste man sich, um in die einsatzzentrale zu gelangen, mit dem dienstausweis legitimieren.

nur operative mitarbeiter (!!!) hatten oftmals einen k-ausweis mit welchen sie sich gegenüber zivilisten legitimierten (um diese nicht sofort zu erschrecken...)


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#10

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 12:54
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow


nur operative mitarbeiter (!!!) hatten oftmals einen k-ausweis mit welchen sie sich gegenüber zivilisten legitimierten (um diese nicht sofort zu erschrecken...)



Und wie! Da gab es Leute, die ohne Schlips und Anzug mit dem K-Ausweis unterwegs waren. Das ist mir während des Klinkenputzens selber passiert. Ich war unterwegs um Leute wegen eines Einbruches zu befragen als ich in das Revier der anderen Feldpostnummer geriet und von zwei Kriminalisten abgefangen wurde. Windjacke, kein Anzug geschweige denn Schlips! So etwas gab es bei der Kripo nur im Film. Unsere Chefs hätten uns rund wie Buslenker gemacht und auf Monate in die Dunkelkammer verbannt, wenn wir auch nur einmal ohne Binder draussen unterwegs gewesen wären. Dementsprechend konnte ich nur grinsen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wenn uns bei Ermittlungen schon auf die Füße getreten wird, dies doch bitte im Klartext geschehen möge.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#11

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 13:30
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

ooooh s51, offensichtlich hatten "andere dezernate...andere sitten".
also wenn ich mit den kriminalisten vom k 8 unterwegs war... die hatten keine krawatten um. auch in ihrem auftreten waren die "viiiiel cooler" als ich als mfs- zugabe... sie hatten mir damals auch erklärt, wenn sie mal eine wohnungstür aufbohrten, zwar viele alte leutchen zum gucken kamen, aber nie jemand etwas sagte oder die polizei rief, was ich erst nicht glauben wollte.
bei ihnen kam ich das erste mal in meiner tätigkeit in richtige gewissensnöte. sie hatten bei einer wohnungsdurchsuchung ein paar pornohefte beschlagnahmt und sich diese anschliessend in seelenruhe angesehen. danach gaben sie mir diese und ich sollte sie so lange beaufsichtigen bis wir wieder im kommissariat wären.
ich habe noch nie so geschwitzt....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 13.10.2009 13:33 | nach oben springen

#12

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 14:24
von S51 | 3.733 Beiträge

Ja, stimmt wohl auch wieder. Die Kommissariate haben je nach Chef und Selbstverständnis sehr individuelle Brötchen gebacken. K V (Fahndung), VII (Jugend) und die VIII (Personenkontrolle) waren als extravagant oder auch unkonventionell ein bischen verschrieen. Insgesamt wurde doch sehr auf den Dress-Code geachtet. Das hatte auch ein bischen damit zu tun, dass man mit "ordentlicher" Kleidung respektvoller behandelt wurde und mehr Informationen erhielt.
Die Sache mit den Pornoheften kann ich nachvollziehen. Ich musste mich auch sehr umgewöhnen. Hatte ich am Kanten doch (fast) immer alles, was mit solchen Sachen zu tun hatte als quasi unexistent behandelt. Hier aber wurde jede Durchsuchung, und wenn mann einen Hehler auseinander nahm, kam so einiges zusammen, gründlichst ausgewertet. Mit dem gedanklichen Hintergrund von der Grenze war das die reinste Provokation... Es hat einige Zeit gebraucht, bis man da abgebrühter wurde.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#13

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 18:35
von Bunkerkommandant (gelöscht)
avatar

Auch mir sind diese Abzeichen total unbekannt. Ich glaube nicht, dass es sie gab. Schon gar nicht mit so 'nem Emblem. Ist mir in meiner Dienstzeit nie avisiert worden oder auch nur untergekommen.
Im operativen Einsatz kenne ich nur den Dienstausweis, wie Gilbert schon sagte, Dienstaufträge in Verb. mit dem Dienstausweis oder Ausweise der Kriminalpolizei. Nicht so einen Firlefanz.

Wir lesen uns,
Thomas.


nach oben springen

#14

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 19:59
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Und ich als böser Klassenfeind dachte immer, die Leute vom MfS erkennt man an den grauen Jacken, die sie immer trugen


nach oben springen

#15

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:35
von ZA412 | 91 Beiträge

Ich hatte zwar nicht wirklich mit Stasi-Leuten zu tun und wenn doch, dann hatten sie sicher die gleiche GT-Uniform an wie ich und ich hätte sie nicht erkannt. Jedenfalls passt das Abzeichen genau zu dem ganzen Müll, der zur Zeit als "echte" Ostalgie im Netz angeboten wird. Ich fand da schon chinesische Uniformteile mit DDR-Emblemen, GT-Mützen mit Schriftzug "Grenztruppen der DDR" und allerlei "Absonderlichkeiten". Man darf leider nicht alles glauben, was bei ebay steht. Übrigens habe ich früher mal bei Karl May etwas von solchen Erkennungszeichen eines Geheimbundes gelesen, ich denke ein "echter" Geheimdienst macht das anders, sonst wäre es keiner.


Viele Grüße,
Michael
nach oben springen

#16

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:44
von Oss`n | 2.779 Beiträge




Oss`n (und seine Bücher)


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#17

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:46
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Heldrasteiner
Und ich als böser Klassenfeind dachte immer, die Leute vom MfS erkennt man an den grauen Jacken, die sie immer trugen



ja, ja und an einem so komisch-schwulen handgelenk-täschchen
pssssst, die jacke war meistens kürzer das das sakko darunter...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#18

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:46
von Drewitz | 356 Beiträge

Hast Du ne Bibliothek?
Drewitz


MfS,BV Potsdam,Abt.VI,PKE Drewitz 1.Zug,1.Gruppe 1988-1990 danach GR44 bis zum Ende


nach oben springen

#19

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:47
von ZA412 | 91 Beiträge

Jetzt bin ich wirklich überrascht, wie einfach gestrickt das MfS manchmal doch war. Hätte ich nie für möglich gehalten.


Viele Grüße,
Michael
nach oben springen

#20

RE: Stasi Erkennungsabzeichen ?

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.10.2009 20:48
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@ossn, eine "diensteinheit 4326" hat es nie gegeben....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 590 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen