#1

Der Tag als die DDR für die Opfer des Holocaust 100 Millionen Dollar zahlen wollte

in Leben in der DDR 08.10.2009 19:55
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

100 Millionen US Dollar- eigentlich hatte die DDR das Geld gar nicht, aber man wollte doch eine Teil-Verantwortung für den Holocaust plötzlich übernehmen. Obwohl man diese Jahrzehnte abgelehnt hatte. Und Honecker wollte auch nach New York.......

http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1042798.html


nach oben springen

#2

RE: Der Tag als die DDR für die Opfer des Holocaust 100 Millionen Dollar zahlen wollte

in Leben in der DDR 08.10.2009 20:00
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
100 Millionen US Dollar- eigentlich hatte die DDR das Geld gar nicht, aber man wollte doch eine Teil-Verantwortung für den Holocaust plötzlich übernehmen. Obwohl man diese Jahrzehnte abgelehnt hatte. Und Honecker wollte auch nach New York.......

http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1042798.html


---------------------------------------------------------------------------------
Naja bis Chile isser ja gekommen mit Margot


nach oben springen

#3

RE: Der Tag als die DDR für die Opfer des Holocaust 100 Millionen Dollar zahlen wollte

in Leben in der DDR 08.10.2009 20:02
von manudave (gelöscht)
avatar

Und dann noch ne Dauerkarte von den Knicks für Erich - das wäre ein Bild gewesen.


nach oben springen

#4

RE: Der Tag als die DDR für die Opfer des Holocaust 100 Millionen Dollar zahlen wollte

in Leben in der DDR 08.10.2009 20:09
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Naja bis Chile isser ja gekommen mit Margot



Aber nur als Flüchtling.....nicht als Staastchef.....


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen