#1

Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 07:59
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

...hach was war das einfach früher, zettel falten, ab in die urne
wahlkabine ???, ok, später ging ich einfach rein, nur um die wahlkommission zu ärgern,
die guckten dann immer schön blöd

...gegen heute, erststimme, zweitstimme, zig parteien, was wäre wenn, fragen über fragen


nach oben springen

#2

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:06
von Mongibella (gelöscht)
avatar

hmmm.....ich hatte kurz vor den Wahlen in '89 im Westfernsehen gesehen, wie man es anstellt, das die Stimme eine Gegenstimme wird....also in die Kabine gehen und alle Namen durchstreichen....

....okee, das tat ich....nur blöd war es schon, weil der Stift der in der Kabine lag, ein Bleistift war, se konnten es einfach wieder weg radieren....aber zuvor machte ich schon Krach damit und strich alle Namen mehrfach durch....

...na, wer hat sich das noch getraut....???? Mich hat die ganze Wahlriege da ganzschön blöd angekuckt und die haben sicher auch mein Namen notiert....


nach oben springen

#3

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:18
von manudave (gelöscht)
avatar

Es gab auch Kirchenverbände, die haben einem gezeigt, wie man die Wahlzettel "bearbeiten" kann.


nach oben springen

#4

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:36
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Waren die Wahlhelfer Genossen der SED oder auch einfache Bürger?



nach oben springen

#5

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:39
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Es gab auch Kirchenverbände, die haben einem gezeigt, wie man die Wahlzettel "bearbeiten" kann.



Hahahahaha....vielen wurd das wohl nicht gezeigt.....wenn man vom Wahlergebnis mal ausgeht....

Kleiner Scherz...ich seh se heute noch radieren...hahahaha....


nach oben springen

#6

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:41
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Waren die Wahlhelfer Genossen der SED oder auch einfache Bürger?



Keine Ahnung....einfache Bürger würd ich mal nich sagen.....es sassen 4 Menschen da, davon war bestimmt nur einer ein einfacher Bürger....aber egal, einer war mit Sicherheit bei der Firma und das reicht ja schon....


nach oben springen

#7

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:44
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

...geschichten, die das leben schreibt
-----------------------------------------
im lada zur wahl & falsche wahlversprechen?
-------------------------------------------------
...wahlsonntag in der ddr, muss so 87/88 gewesen sein. es war sonntag vormittag so gegen 10 uhr
und 'braver' ddr-bürger, der ich war, mit unsrem in bau befindlichem häuschen beschäftigt.
...ich stand auf einer hebebühne, als der bürgermeister im hof stand und mich bat, doch endlich wählen zu kommen (zwecks vollzugsmeldung und 100%iger wahlteilnahme). nach kurzer diskussion und zusage zwecks
beschaffung einer badewanne (was er natürlich nie einhalten konnte), sagte ich ihm zu, daß ich mich beeilen würde.
...es vergingen nur ein paar minuten, als ein lada vorm hoftor hielt, der wagen des herrn parteisekretär und die ganze diskussion von vorne begann, die darin endete, daß er mich von meiner arbeit abhalten und es immer später würde.
...dazu anmerken muss, daß ich die diskussion die ganze zeit mit den beiden von der hebebühne aus der höhe führte. war ne klasse situation, ich oben, die unten
...als ich dann soweit war, fuhr ich nach unten und ging mich umziehen, während der herr parteisekretär immer noch im hof wartete !!!

...und so gings dann im lada mit dem parteisekretär als chaffeur zum wahllokal
was habe ich die fahrt genossen...


nach oben springen

#8

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 10:54
von Mongibella (gelöscht)
avatar

In Belgien gibt es sogar noch ne Wahlpflicht....

....wie würdet ihr es finden, würde man das in Deutschland auch einführen

@Rhoenadler....wieviele Wähler haben die denn an dem Tag geschafft mit dem Lada zur Wahl zu bringen.....ich mein, bei jedem musste doch erst discutiert werden....


zuletzt bearbeitet 27.09.2009 10:55 | nach oben springen

#9

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:02
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella
In Belgien gibt es sogar noch ne Wahlpflicht....

....wie würdet ihr es finden, würde man das in Deutschland auch einführen

@Rhoenadler....wieviele Wähler haben die denn an dem Tag geschafft mit dem Lada zur Wahl zu bringen.....ich mein, bei jedem musste doch erst discutiert werden....



... nee nee, gab nur ein paar härtefälle im dorf @ mongibella, einer davon ich war.
da unser dorf in der sperrzone lag, keiner auffallen oder gar der letzte sein wollte, gingen die meisten schon so nach dem frühstück und ich hatte es ihnen schon vorher angedroht. war volles risiko für mich.
daher konnte das dorf meist bis 11 uhr vollzug und 100% teilnahme nach oben melden.
soll aber auch vorgekommen sein, daß es einfach gemeldet wurde, obwohl gar net alle da waren.


nach oben springen

#10

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:08
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Hmmm, dann war es wohl auch besser, das sie dich geholt haben....in der Sperrzone wärste wohl dann sonst schnell unter die Kategorie Ungeziefer gefallen und hättest dein Haus ohne Badewanne mitnehem müssen Richtung Osten raus aus dem Sperrgürtel was.....


nach oben springen

#11

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:13
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella
Hmmm, dann war es wohl auch besser, das sie dich geholt haben....in der Sperrzone wärste wohl dann sonst schnell unter die Kategorie Ungeziefer gefallen und hättest dein Haus ohne Badewanne mitnehem müssen Richtung Osten raus aus dem Sperrgürtel was.....




...eben. aber ich ging immer hart an der grenze, allerdings auf schmalem grat


nach oben springen

#12

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:20
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von rhoenadler
...eben. aber ich ging immer hart an der grenze, allerdings auf schmalem grat



Naja....eben....hart an der Grenze....da haste ja schliesslich auch gewohnt ne...


nach oben springen

#13

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:39
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

seltsame diskussion hier...
@manudave schreibt in einem anderem tread:

In Antwort auf:
Ich nehme gern das demokratische Recht der Wahl an - meine Eltern hatten das in der DDR schließlich nicht.


also gab es sicherlich kein demokratisches recht der wahl in der ddr


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#14

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 11:46
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
...also gab es sicherlich kein demokratisches recht der wahl in der ddr



Wie meinst du das jetzt GilbertWolzow....das demokratische Recht in den Lada einzusteigen oder eben nicht...

Nehm mich bitte nicht zu seriös...

Mara


nach oben springen

#15

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 12:02
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@mara, bist du denn nach deiner streich-orgie zugeführt und in einem lada gefahren ?

p.s. in der wahlkommission war kein mitarbeiter vom mfs. soviele hat es ja nun auch wieder nicht gegeben...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#16

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 12:06
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
seltsame diskussion hier
also gab es sicherlich kein demokratisches recht der wahl in der ddr



wahlpflicht ??? hatten wir das net schon mal ? @ mongibello, des käm net gut

...nein, die demokratische pflicht @ GilbertWolzow


zuletzt bearbeitet 27.09.2009 12:09 | nach oben springen

#17

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 12:51
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
@mara, bist du denn nach deiner streich-orgie zugeführt und in einem lada gefahren ?

p.s. in der wahlkommission war kein mitarbeiter vom mfs. soviele hat es ja nun auch wieder nicht gegeben...



Nee zum Glück nich GilbertWolzow, aber ich bin mir nich so ganz sicher, ob se nich doch mein Namen aufgeschrieben haben...genau so nicht sicher bin ich mir da, das nich doch MfS-Leute oder eben IMs mit in der Wahlkommission da sassen...eben um aufzuschreiben, wer da nu die durch Funk und Fernsehen bekannt gemachte Methode nutzt, die Stimme eine Gegenstimme werden zu lassen...

....liegt doch viel zu nahe, als das das ncht so gewesen wäre....oder findest du das zuviel Spekulation meinerseits....???

groetjes

Mara


nach oben springen

#18

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 12:53
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von rhoenadler
wahlpflicht ??? hatten wir das net schon mal ? @ mongibello, des käm net gut



War das ne Wahlpflicht....ich weiss et echt nicht mehr...??? Wirklich nich...


nach oben springen

#19

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 13:16
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

Zitat von Mongibella

Zitat von rhoenadler
wahlpflicht ??? hatten wir das net schon mal ? @ mongibello, des käm net gut



War das ne Wahlpflicht....ich weiss et echt nicht mehr...??? Wirklich nich...





...@ mara mal auf die sprünge helfe, ja klar doch, eine gottverdammte pflicht.
(aber lass mal, man vergißt so manches)


nach oben springen

#20

RE: Wahlen in der DDR

in Leben in der DDR 27.09.2009 13:23
von Mongibella (gelöscht)
avatar

Zitat von rhoenadler
(aber lass mal, man vergißt so manches)



Ich war ja nur einmal....und dann war die Motivation auch eher die, wie oben beschrieben.....darum....

....is ja nu auch schon übber zwanzisch Jahre her wah


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Thüringen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
1272 08.06.2016 18:08goto
von Freienhagener • Zugriffe: 40076
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4944
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2352

Besucher
31 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2296 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen