#61

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 16:31
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von 17.Juni
Hallo Pitti53,

danke für die Blumen und für Deinen netten Avater, denn diesen kleinen Kobold habe ich schon zu DDR - Zeiten ins Herz geschlossen. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann verfalle ich ihm heute gelegentlich seinem Scharm.

Das waren damals die Tatsachen die zum Bau geführt haben ! Wie dann damit umgegangen wurde, was daraus gemacht worden ist, ist eine ganz andere Sache. All den Opfern und Geschädigten die durch das politische Unrechtssystem gelitten haben, und noch leiden, hilft eine übersteigerte Emotion in der Diskussion über so ein ein Thema leider nicht weiter.

In diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni




wo du recht hast,hast du recht


nach oben springen

#62

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 16:37
von 17.Juni (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich habe, so muß ich gestehen, einige Probleme bei der Beantwortung der Zitate auf meinen Beitrag. Ich finde diese Darstellungsweise etwas unübersichtlich.
Aber wie dem auch sei, machen wir weiter !

Da ich mobil unterwegs bin, habe ich die "Fachliteratur" leider nicht zur Hand, es ist aber kein Problem die Fakten nachzureichen.

Der "große" Bruder hat ständig über die Schritte des "keinen" Bruders Bescheid gewußt. Gebilligt hat er nur die, die auch in seinem Interesse gewesen sind.So wollte auch N.Chrustschow - zwar nur für eine kurze Zeit - die DDR ganz fallen lassen um sie nicht mehr wirtschaftlich unterstützen zu müssen, denn die "Hilfen" waren damals auch für den "großen" Bruder viel, viel Geld.
Oder sollte ich besser Rubel schreiben.

In diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni


zuletzt bearbeitet 02.10.2009 16:38 | nach oben springen

#63

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 16:39
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von 17.Juni


denn die "Hilfen" waren damals auch für den "großen" Bruder viel, viel Geld.
Oder sollte ich besser Rubel schreiben.

In diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni




Ist der Rubel kein Geld????


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#64

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 16:40
von chucky | 1.213 Beiträge

Hallo,
ich hätte mich gefragt warum die leute gehen,und versucht mich mit dieser problematik auseinander zu setzen,
eine mauer war sicherlich keine gute lösung


nach oben springen

#65

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 16:40
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von 17.Juni
Hallo,

ich habe, so muß ich gestehen, einige Probleme bei der Beantwortung der Zitate auf meinen Beitrag. Ich finde diese Darstellungsweise etwas unübersichtlich.
Aber wie dem auch sei, machen wir weiter !

Da ich mobil unterwegs bin, habe ich die "Fachliteratur" leider nicht zur Hand, es ist aber kein Problem die Fakten nachzureichen.

Der "große" Bruder hat ständig über die Schritte des "keinen" Bruders Bescheid gewußt. Gebilligt hat er nur die, die auch in seinem Interesse gewesen sind.So wollte auch N.Chrustschow - zwar nur für eine kurze Zeit - die DDR ganz fallen lassen um sie nicht mehr wirtschaftlich unterstützen zu müssen, denn die "Hilfen" waren damals auch für den "großen" Bruder viel, viel Geld.
Oder sollte ich besser Rubel schreiben.

In diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni



das mit dem zitieren hat karl unser bgs mann sich gewünscht.davon hab ich vor kurzem gelesen.so mitte der 50ziger???aber adenauer wollte uns nicht,dann kam die mauer


nach oben springen

#66

RE: Interview mit Egon Krenz:Die Mauer ist nicht vom Himmel gefallen

in Das Ende der DDR 02.10.2009 17:24
von 17.Juni (gelöscht)
avatar

Zitat von chucky
Hallo,
ich hätte mich gefragt warum die leute gehen,und versucht mich mit dieser problematik auseinander zu setzen,
eine mauer war sicherlich keine gute lösung




Hallo chucky,

viele der Leute die gegangen sind haben dies nicht nur aus politischen Gründen getan.Die DDR konnte diese emensen Ansprüche an Konsum, Wohnungen und besseren Arbeitsbedingungen zu diesem Zeitpunkt gar nicht bewältigen, das ging nicht. Wirtschaftlich war das damals nicht zu machbar !
Es gab nur zwei Alternativen !
Entweder alle ziehen lasse - unter dem Motto- der "Letzte" macht das Licht aus !
Oder die Leute im Land behalten !

In diesem Sinne verbleibe ich der
17.Juni


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Egon Krenz -unbelehrbarer Hardliner oder verkannter Reformer?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
94 26.12.2014 17:24goto
von S51 • Zugriffe: 7491
Die unterirdische Egon-Krenz-Show
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
38 04.10.2014 08:38goto
von Hans • Zugriffe: 1628
Bild meint: "So würde die DDR heute aussehen"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von exDieter1945
179 26.02.2014 22:52goto
von Pitti53 • Zugriffe: 10945
Egon Krenz auf Rügen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Kilber
50 18.10.2013 09:46goto
von Rostocker • Zugriffe: 3472
Egon Krenz: Walter Ulbricht
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von icke46
189 20.04.2015 23:22goto
von damals wars • Zugriffe: 16773
VIETNAM: Großer Bahnhof für Egon Krenz
Erstellt im Forum Themen vom Tage von VNRut
14 22.09.2010 10:19goto
von Harsberg • Zugriffe: 1483
Die Mauer fällt am 9. November um 23.30 Uhr
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
3 06.11.2009 13:01goto
von dein1945 • Zugriffe: 752
Brief von Egon Krenz an Horst Köhler
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Patriot
81 09.11.2009 13:09goto
von Luchs • Zugriffe: 8738
Egon Krenz lobt die ehemaligen Grenztruppen der DDR
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Focking
8 26.10.2009 17:49goto
von Sonny • Zugriffe: 1058

Besucher
2 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 264 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558382 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen