X

#41

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 17:57
von Mike59 | 8.192 Beiträge | 228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von GKUS64 im Beitrag #34
Also zu meiner Zeit hieß es immer, nur rechts anlegen! Grund: Die Ausstoßöffnung für das Treibgas bei der Zündung befand sich rechts. Man hätte sich somit das Gesicht verbrannt. Wird das heute anders gelöst?

Das mit dem Austritt der Gase stimmt so auf jedenfalls nicht!
Das einzige was für die Aussage

Zitat
nur rechts anlegen

in Frage kommt, ist das optische Visier bei der RPG 7. Das Visier war an der linken Seite der Abschussvorrichtung angebracht und somit mußte die Waffe auf der rechten Schulter aufliegen um es zu nutzen.


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 18:49
von zweedi04 | 409 Beiträge | 32 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RPG 7 Schütze als Linksschütze oder Linksträger ?

https://en.wikipedia.org/wiki/RPG-7#/med..._with_RPG-7.jpg


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#43

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 19:05
von ek40 | 527 Beiträge | 123 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ek40
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #18
Zitat von Hansteiner im Beitrag #17
Bei uns war es anders geregelt.
Die Makarows der RPG-Schützen waren in einem seperaten Stahlschrank unter Verschluß.

VG H.

Wundere mich immer das es wohl bei den GT für viele Dinge keine einheitlichen Regeln gab.
Bei uns standen oder lagen im Waffenständer alle Waffen die auf deiner Waffenkarte standen, also bei mir KMS, die RPG und die Pistole.
Manchmal, wenn auch selten, wurde ja auch an der Grenze Gefechtsalarm ausgelöst und wenn da erst noch irgendwelche Schränke aufgeschlossen werden sollten um persönliche Bewaffnung auszugeben nach Karte, naja, warum nicht.
Bei solchen Übungen hatte der Waffenuffz. eigentlich alle Hände voll zu tun mit den Munikisten, bei uns jedenfalls.

Mal kurz ne Frage.
Redet ihr vom RPG im normalem Grenzdienst?
Also wenn man seine Schicht am Kanten abgerissen hat und am "Wall" entlang gelatscht ist?
Ich kann micht nicht erinnern,dass es soetwas bei uns gab.
Und ein GWD-ler mit Pistole schon gar nicht.
Einige LMG und sonst Kaschi (in verschd. Ausführungen) waren der tägliche Begleiter am Zaun.

Gruß ek40



nach oben springen

#44

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 19:07
von Mike59 | 8.192 Beiträge | 228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #42
RPG 7 Schütze als Linksschütze oder Linksträger ?

https://en.wikipedia.org/wiki/RPG-7#/med..._with_RPG-7.jpg



Ja - ist klar. Hat bei uns einer mit dem mechanischen Visier geschossen? Ich kann mich da nicht dran erinnern.


nach oben springen

#45

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 19:18
von zweedi04 | 409 Beiträge | 32 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe an der Unteroffiziersschule Perleberg mit mechanischem Visier geschossen. Das Optische wurde gar nicht ausgegeben. Jeder Uffz.-Schüler musste bei uns 2 Schuß abgeben. Danach hatte ich das Ding nie wieder in der Hand.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#46

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 11.01.2017 19:24
von Mike59 | 8.192 Beiträge | 228 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #45
Ich habe an der Unteroffiziersschule Perleberg mit mechanischem Visier geschossen. Das Optische wurde gar nicht ausgegeben. Jeder Uffz.-Schüler musste bei uns 2 Schuß abgeben. Danach hatte ich das Ding nie wieder in der Hand.

Ich hab zwar die gleiche Einrichtung besucht - aber daran kann ich mich nicht erinnern. Eigentlich immer mit optischen Visier, bei den 2 Tagekriegen der GK sowieso.


nach oben springen

#47

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 04:16
von schulzi | 1.825 Beiträge | 95 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ek40 im Beitrag #43
Zitat von Hanum83 im Beitrag #18
Zitat von Hansteiner im Beitrag #17
Bei uns war es anders geregelt.
Die Makarows der RPG-Schützen waren in einem seperaten Stahlschrank unter Verschluß.

VG H.

Wundere mich immer das es wohl bei den GT für viele Dinge keine einheitlichen Regeln gab.
Bei uns standen oder lagen im Waffenständer alle Waffen die auf deiner Waffenkarte standen, also bei mir KMS, die RPG und die Pistole.
Manchmal, wenn auch selten, wurde ja auch an der Grenze Gefechtsalarm ausgelöst und wenn da erst noch irgendwelche Schränke aufgeschlossen werden sollten um persönliche Bewaffnung auszugeben nach Karte, naja, warum nicht.
Bei solchen Übungen hatte der Waffenuffz. Buskontrolleeigentlich alle Hände voll zu tun mit den Munikisten, bei uns jedenfalls.

Mal kurz ne Frage.
Redet ihr vom RPG im normalem Grenzdienst?
Also wenn man seine Schicht am Kanten abgerissen hat und am "Wall" entlang gelatscht ist?
Ich kann micht nicht erinnern,dass es soetwas bei uns gab.
Und ein GWD-ler mit Pistole schon gar nicht.
Einige LMG und sonst Kaschi (in verschd. Ausführungen) waren der tägliche Begleiter am Zaun.

Gruß ek40

GWD-ler mit Pistole gab es wen der Postenbereich es verlangte bei uns gab es zwei davon waren KP mit Buskontrolle


ek40 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 14:16
von sentry | 1.228 Beiträge | 161 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von zweedi04 im Beitrag #42
RPG 7 Schütze als Linksschütze oder Linksträger ?
https://en.wikipedia.org/wiki/RPG-7#/med..._with_RPG-7.jpg



Hatte ich ja gesagt in #33
Ohne optische Zieleinrichtung war das Ding symmetrisch.

Zitat von ek40 im Beitrag #43
Redet ihr vom RPG im normalem Grenzdienst?
Also wenn man seine Schicht am Kanten abgerissen hat und am "Wall" entlang gelatscht ist?
Ich kann micht nicht erinnern,dass es soetwas bei uns gab.


Nein, in den normalen Grenzdienst ging das RPG nicht mit. Da lief der RPG-Schütze mit der AK-47.
Lediglich wenn mal wieder einer mit einem gepanzerten Fahrzeug desertiert war, wurde in Marienborn schon mal ein RPG-Schütze auf der Führungsstelle neben den Kfz-Rollsperren postiert.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 17:39
von marc | 773 Beiträge | 201 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
GWD-ler mit Pistole gab es wen der Postenbereich es verlangte bei uns gab es zwei davon waren KP mit Buskontrolle



@schulzi,

hatten die vorher auch mal mit der PM übungsgeschossen?



nach oben springen

#50

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 18:34
von schulzi | 1.825 Beiträge | 95 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wen ich dich richtig verstanden habe ob sie die Grund Übung Pistole geschossen haben. 50% ja aber die anderen was wirste denken


marc hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 18:59
von marc | 773 Beiträge | 201 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na die Anderen nicht, wenn überhaupt ne "theoretische Einweisung".

Je Gruppe gabs ja einen RPG-Schützen und noch seinen Gehilfen, welche an der PM ausgebildet waren, also max. 8 GWD-ler pro Grenz-Kompanie.



zuletzt bearbeitet 12.01.2017 19:03 | nach oben springen

#52

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 12.01.2017 23:17
von vs1400 | 2.572 Beiträge | 326 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

bei derartigen aussagen sollte man wohl sehr bewusst die zeit beachten.

eine waffenberechtigung bekam, zu meiner zeit, nur jemand der an der waffe grund ausgebildet wurde.
dies war kein zauberwerk und jeder der wollte bestand auch diese recht einfache prüfung.
egal, der rpg- schütze war auch träger einer pm.
doch auch dhf und uaz hätten eine pm tragen dürfen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 13.01.2017 00:14
von Fritze | 3.785 Beiträge | 582 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fritze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #30
Okay, bei den Fotos von den schönen Pistolenschränken muss ich mich wohl geschlagen geben, obwohl ich sie noch förmlich mit dem geistigen Auge vor mir sehe, meine schöne Pistole wie sie mich aus dem Waffenständer anlächelt.


mach Dir nix draus ! Ich bin auch so ein "Unbelehrbarer" der die M. aus offenem Ständer genommen hat .
Wahrscheinlich hatte der Edgar die Tage der Kompanieführung im Schrank versteckt !


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 13.01.2017 00:22
von Hanum83 | 5.477 Beiträge | 692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oh Fritze, danke, ich hatte schon echt an mir gezweifelt wegen Vergesseritis


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 13.01.2017 22:46
von vs1400 | 2.572 Beiträge | 326 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

diese unterschiedlichen erfahrungen haben doch absolut nichts mit ner "vergesseritis" zu tun, Hanum & Fritze!
es mag zu eurer zeit so gewesen sein.

zu meiner zeit war dies nicht vorstellbar und dass wurde streng kontrolliert.
ich "durfte" mehrere waffenkammerkontrollen miterleben ( vom regiment bis zum general) , da musste alles passen ( nach dv) .

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#56

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 13.01.2017 23:15
von Hanum83 | 5.477 Beiträge | 692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #55
diese unterschiedlichen erfahrungen haben doch absolut nichts mit ner "vergesseritis" zu tun, Hanum & Fritze!
es mag zu eurer zeit so gewesen sein.

zu meiner zeit war dies nicht vorstellbar und dass wurde streng kontrolliert.
ich "durfte" mehrere waffenkammerkontrollen miterleben ( vom regiment bis zum general) , da musste alles passen ( nach dv) .

gruß vs

Gibt es denn eine verbindliche DV bezüglich Aufbewahrung der Pistole?
Wenn die einer findet wäre doch die Streitfrage geklärt.
Falls nicht, wieder viel Qualm um nichts, dann konnte das wohl auf untergeordneter Ebene geklärt werden nach Ansicht.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 13.01.2017 23:20 | nach oben springen

#57

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 13.01.2017 23:39
von vs1400 | 2.572 Beiträge | 326 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #56
Zitat von vs1400 im Beitrag #55
diese unterschiedlichen erfahrungen haben doch absolut nichts mit ner "vergesseritis" zu tun, Hanum & Fritze!
es mag zu eurer zeit so gewesen sein.

zu meiner zeit war dies nicht vorstellbar und dass wurde streng kontrolliert.
ich "durfte" mehrere waffenkammerkontrollen miterleben ( vom regiment bis zum general) , da musste alles passen ( nach dv) .

gruß vs

Gibt es denn eine verbindliche DV bezüglich Aufbewahrung der Pistole?
Wenn die einer findet wäre doch die Streitfrage geklärt.
Falls nicht, wieder viel Qualm um nichts, dann konnte das wohl auf untergeordneter Ebene geklärt werden nach Ansicht.


ich hab es versucht dir zu erklären, Hanum,
bei den jeweiligen dv's gab es immer mal wieder auch nen update.
meine zeit ist mit deiner oder derer von Fritze nicht vergleichbar und darüber möchte ich keinesfalls streiten,
eher berichten.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#58

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 14.01.2017 08:54
von Hanum83 | 5.477 Beiträge | 692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #57
Zitat von Hanum83 im Beitrag #56
Zitat von vs1400 im Beitrag #55
diese unterschiedlichen erfahrungen haben doch absolut nichts mit ner "vergesseritis" zu tun, Hanum & Fritze!
es mag zu eurer zeit so gewesen sein.

zu meiner zeit war dies nicht vorstellbar und dass wurde streng kontrolliert.
ich "durfte" mehrere waffenkammerkontrollen miterleben ( vom regiment bis zum general) , da musste alles passen ( nach dv) .

gruß vs

Gibt es denn eine verbindliche DV bezüglich Aufbewahrung der Pistole?
Wenn die einer findet wäre doch die Streitfrage geklärt.
Falls nicht, wieder viel Qualm um nichts, dann konnte das wohl auf untergeordneter Ebene geklärt werden nach Ansicht.


ich hab es versucht dir zu erklären, Hanum,
bei den jeweiligen dv's gab es immer mal wieder auch nen update.
meine zeit ist mit deiner oder derer von Fritze nicht vergleichbar und darüber möchte ich keinesfalls streiten,
eher berichten.

gruß vs


Ist ja alles okay, ich kann mich aber erinnern das eine DV eine DV war mit entsprechender Nummer und es gab noch allgemeingültige Befehle vom Minister ebenfalls mit Nummer.
Wann und wie wurden die denn "geupdatet", so Zusatzbefehl zum Befehl 13/1982 z.B., oder wie darf man sich das vorstellen?
Drum hab ich einfach mal gefragt ob jemand die verbindliche Anweisung zur Verwahrung der Pistolen hat, z.B. Thunderhorse hat ja fast zu allem was konkretes neben der üblichen Kaffeesatzleserei und bei so einer einfachen Sache wie die Aufbewahrung von Waffen wird es wohl nun nicht pausenlos ein Update gegeben haben.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 14.01.2017 09:04 | nach oben springen

#59

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 14.01.2017 11:01
von Hansteiner | 1.540 Beiträge | 288 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe insgesamt 3 Waffenkammern erlebt.
1.) US-Nordhausen (1974) Pistolen im seperaten Pz.-Schrank
2.) GK Hohengandern (74-77) "
3.) MSR-24 Erfurt (89) "
und in der DV "Waffenkammer", die gabs bestimmt, stand das sicherlich haargenau drin.

VG H.


nach oben springen

#60

RE: Die vergessene MPi

in Bundesgrenzschutz BGS 14.01.2017 11:39
von Hanum83 | 5.477 Beiträge | 692 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist ja das interessante, wenn es diese DV gegeben hat, warum hat man sich dann wohl stellenweise nicht daran gehalten?
Ungewöhnlich für eine deutsche Armee.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ukkelaus
Besucherzähler
Heute waren 944 Gäste und 53 Mitglieder, gestern 5097 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14575 Themen und 576169 Beiträge.

Heute waren 53 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen