#1

Ausschleusungen westdeutscher Geheimdienste

in Bundesnachrichtendienst BND 19.10.2016 04:31
von Major Tom | 893 Beiträge

Es ist ja bekannt, dass die westdeutschen Geheimdienste auch aktiv an den Ausschleusungen von z.B. Agenten aus der DDR involviert waren. So wurde die Freundin Werner Stillers über Polen in den Westen geschleust. Mich würde interessieren, wie genau der BND dabei vorging, welche Möglichkeiten der Ausschleusungen dieser Geheimdienst hatte.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net


nach oben springen

#2

RE: Ausschleusungen westdeutscher Geheimdienste

in Bundesnachrichtendienst BND 21.10.2016 00:08
von Georg | 1.146 Beiträge

Warum setzt Du Dein eigenes Thema hier nicht fort ?

Schleusungsvarianten des BND

Anknüpfen ist besser als die Wiederholung.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#3

RE: Ausschleusungen westdeutscher Geheimdienste

in Bundesnachrichtendienst BND 22.10.2016 05:12
von Major Tom | 893 Beiträge

Schau an, diesen Thread hatte ich ganz vergessen. Dann kann dieses Thema hier gelöscht werden.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net


nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gerd Sprotte 10.GSG4
Besucherzähler
Heute waren 3050 Gäste und 181 Mitglieder, gestern 3943 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14458 Themen und 566581 Beiträge.

Heute waren 181 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen