#21

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 19.10.2016 16:17
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Ich habe den Film nicht gesehen, doch ich kann mir denken warum man gerade jetzt solche Filme produziert, man möchte uns gedanklich nahe bringen, das der Terror auch in unserem Land Einzug gehalten hat.
Bisher ging es noch glimpflich ab, das ist aber nicht das Verdienst unserer "Sicherheitspolitiker"....

Auf der einen Seite öffnet man Terroristen die Tore sperrangelweit und auf der anderen Seite möchte man uns mit dem "großen Terrorszenario" von dem bereits hier befindlichen Terror ablenken und uns suggerieren "der Bürger kann mitreden"....

Das ist verarsc..... auf der gesammten Linie! Man soll den Bürger mitreden lassen, z.B. in einem Volksentscheid wie wir unser Land sichern und ob wir eine weitere Flutung von "Flüchtlingen" zustimmen. Es wird sich wohl so langsam auch in den benebelsten Hirnen verankert haben, es kommen auch Terroristen in dem Strom des Flüchtlings-Massentourismus" zu uns.
An dieser Stelle sollte man erst einmal "den Hebel ansetzen", statt mit Hilfe der Medien uns weiter "einzulullen".



Ernst49, Fritze, EMW-Mitarbeiter und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 19.10.2016 22:41
von LO-Fahrer | 605 Beiträge

Die Sache ist doch die: In dieser fiktiven Situation ebenso wie in der realen Situation (Kundus) oder auch in jedem anderen vergleichbaren Szenario gibt es immer Leute, die HINTERHER alles besser gewusst haben und auch besser gemacht hätten. Ist auch keine Kunst, wenn man erstens alle Zeit der Welt hat die Situation zu analysieren und nicht innerhalb kurzer Zeit (oftmals nur Sekunden) Entscheidungen über Leben und Tod treffen müssen und zweitens Informationen hat, die dem "Entscheider" nicht zur Verfügung standen. Hinterher ist es immer ein Leichtes entsprechend Entscheidungen auseinander zu nehmen, in Frage zu stellen, zu kritisieren oder zu verwerfen. Diese selbstgefälligen Besserwisser, haben nie im Leben den Ar... in der Hose eine eigene Meinung zu haben, geschweige denn in Konfliktsituationen schwierige, eventuell unpopuläre Entscheidungen zu treffen.


EMW-Mitarbeiter, andyman, SET800 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 00:11
von andyman | 1.871 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #20


Etwas ironisch, besucht die Spiel von Niederbobritsch gegen Antendorf im DFB-Pokal oder Kreisklasse mit 200 Zuschauern wenn es viele sind.


Es ging im Film um das Spiel De-England in München.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#24

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 01:07
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #15
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #13
(...)

Aus meiner Sicht hätte die Anklage nicht auf Mord, sondern Totschlag erfolgen müssen, da die Tötung nicht aus niederen Beweggründen, sondern im Versuch, noch schlimmere Folgen abzuwenden, erfolgte.
Zu kurz kam die Frage, warum das Stadion nicht geräumt wurde, ebenso die Frage, ob das Abdrängmanöver intensiver bis hin zum Zusammenstoß hätte durchgeführt werden müssen. Als Pilot hätte ich z.B. versucht, mit mit dem Jagdflugzeug dicht vor die Passgiermaschine zu setzen, um mittels Wirbelschleppe und Abgasstrahl Zwang auszuüben. Wenn das nicht gewirkt hätte, hätte ich mit einem Steigflug die Maschine angehoben und abgebremst, um anschließend von oben mit geringer Annäherungsgeschwindigkeit auf dem Cockpit-Dach aufzusetzen. Ein Absturz wäre damit zwar möglich, aber nicht zwingend gewesen.


§ 211
Mord
(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
(2) Mörder ist, weraus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,
einen Menschen tötet.
Wir müssen auch berücksichtigen, dass die ganze Inszenierung genau so vom Autor Ferdinand von Schirach genau so gewollt ist. Juristische Finessen sollen in den Hintergrund treten, der moralische Aspekt ist wichtiger.
http://terror.theater/


Es gab auch schon Fälle, wo z.B. der Einsatz einer Schußwaffe (Feuerwaffe) als Totschlag und nicht als Mord geahndet wurde. Auch Suizidversuche, mit explosiven Stoffen (z.B. Gas), die zwar mißlingen, aber zum Tod unbeteiligter Dritter geführt haben (bzw. hätten führen können) wurden als (versuchter) Totschlag geahndet.



nach oben springen

#25

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 01:17
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #21
Ich habe den Film nicht gesehen, doch ich kann mir denken warum man gerade jetzt solche Filme produziert, man möchte uns gedanklich nahe bringen, das der Terror auch in unserem Land Einzug gehalten hat.
Bisher ging es noch glimpflich ab, das ist aber nicht das Verdienst unserer "Sicherheitspolitiker"....

Auf der einen Seite öffnet man Terroristen die Tore sperrangelweit und auf der anderen Seite möchte man uns mit dem "großen Terrorszenario" von dem bereits hier befindlichen Terror ablenken und uns suggerieren "der Bürger kann mitreden"....

Das ist verarsc..... auf der gesammten Linie! Man soll den Bürger mitreden lassen, z.B. in einem Volksentscheid wie wir unser Land sichern und ob wir eine weitere Flutung von "Flüchtlingen" zustimmen. Es wird sich wohl so langsam auch in den benebelsten Hirnen verankert haben, es kommen auch Terroristen in dem Strom des Flüchtlings-Massentourismus" zu uns.
An dieser Stelle sollte man erst einmal "den Hebel ansetzen", statt mit Hilfe der Medien uns weiter "einzulullen".


Was haben Flüchtlinge mit Terror zu tuen? Der "Terrorakt des Tages" wurde von einem mutmaßlich rechtsextremen Reichsbürger verübt, der ein Feuergefecht mit der Polizei begonnen und mehere Polizisten z.T. lebensgefährlich verletzt hat. Genausogut hätte dem fall des films ein Rechtsterrorist zugrunde gelegt sein können.



nach oben springen

#26

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 06:59
von berlin3321 | 2.513 Beiträge

Stabsfeld, was hat Dein Beitrag mit diesem Thema zu tun? Das Thema hier heißt

17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

und nicht "Terrorakt des Tages"

Mach´ein neues Thema dazu auf wenn Du dazu etwas zu sagen hast. Wundert mich direkt das Du die Überschrift nicht geändert hast.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
bürger der ddr und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 11:16
von coff | 700 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #13

ob das Abdrängmanöver intensiver bis hin zum Zusammenstoß hätte durchgeführt werden müssen. Als Pilot hätte ich z.B. versucht, mit mit dem Jagdflugzeug dicht vor die Passgiermaschine zu setzen, um mittels Wirbelschleppe und Abgasstrahl Zwang auszuüben. Wenn das nicht gewirkt hätte, hätte ich mit einem Steigflug die Maschine angehoben und abgebremst, um anschließend von oben mit geringer Annäherungsgeschwindigkeit auf dem Cockpit-Dach aufzusetzen. Ein Absturz wäre damit zwar möglich, aber nicht zwingend gewesen.




Das klingt als ob Du zu viele Hollywood Action Kracher konsumiert hast. Mit der Realität hat das aber überhaupt keine Schnittmenge.
Gut das Du kein Pilot geworden ist.


Marder, bürger der ddr, Harsberg, eisenringtheo, Tobeck und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 14:33
von eisenringtheo | 9.157 Beiträge

Mit dem Panzer ist es bedeutend schwieriger..


nach oben springen

#29

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 14:55
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #27
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #13

ob das Abdrängmanöver intensiver bis hin zum Zusammenstoß hätte durchgeführt werden müssen. Als Pilot hätte ich z.B. versucht, mit mit dem Jagdflugzeug dicht vor die Passgiermaschine zu setzen, um mittels Wirbelschleppe und Abgasstrahl Zwang auszuüben. Wenn das nicht gewirkt hätte, hätte ich mit einem Steigflug die Maschine angehoben und abgebremst, um anschließend von oben mit geringer Annäherungsgeschwindigkeit auf dem Cockpit-Dach aufzusetzen. Ein Absturz wäre damit zwar möglich, aber nicht zwingend gewesen.




Das klingt als ob Du zu viele Hollywood Action Kracher konsumiert hast. Mit der Realität hat das aber überhaupt keine Schnittmenge.
Gut das Du kein Pilot geworden ist.




Nicht Hollywood, sondern II. WK. Da wurden solche Ramm-Manöver z.B. von sowjetischen Piloten mit der IL 2 geflogen.



nach oben springen

#30

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 15:20
von Marder | 1.413 Beiträge

Gebe noch mal die Geschwindigkeiten an, bei der etwas gemacht wurde und dann bitte noch die Geschwindigkeit bei der heute geflogen wird.
Was ich mich Frage ist allerdings, wenn die IL 2 derartig in der Luft mit anderen Flugzeugen spielen konnte, WARUM haben sie dann nicht einfach das andere Flugzeug beschossen?

Zudem ist die IL2 was Panzerung usw. betrifft natürlich ein ganz anderer Vogel.
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 20.10.2016 23:29
von StabsfeldKoenig | 2.618 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #30
Gebe noch mal die Geschwindigkeiten an, bei der etwas gemacht wurde und dann bitte noch die Geschwindigkeit bei der heute geflogen wird.
Was ich mich Frage ist allerdings, wenn die IL 2 derartig in der Luft mit anderen Flugzeugen spielen konnte, WARUM haben sie dann nicht einfach das andere Flugzeug beschossen?

Zudem ist die IL2 was Panzerung usw. betrifft natürlich ein ganz anderer Vogel.
MfG Marder


Ramm-Manöver wurden mit der IL 2 geflogen, wenn der Pilot seine Munition verschossen hatte. Das beim Versuch des Abdrängens tatsächlich Zwang ausgeübt wird, also im Sinne des Luftfahrtrechtes gefährlich geringe Abstände notwendig wären, ist in einem so kritischen Fall unvermeidbar.



nach oben springen

#32

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 09:50
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Wir haben hier schon hochkarätige Fachkräfte im Forum, Kenner der rechten Szene, Gesellschaftswissenschaftler und nun auch noch Spezialist für Luftkämpfe.....



Büdinger und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 09:54
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Als Stabsfeld in der Luftwaffe hat man schon so seine Erfahrungen gemacht


nach oben springen

#34

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 17:40
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

In 18 Monaten !


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#35

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 17:54
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #30

Zudem ist die IL2 was Panzerung usw. betrifft natürlich ein ganz anderer Vogel.
MfG Marder


Hallo,
1. Die IL2 war nicht gepanzert also flugtechnisch mit überflüssigem Gewicht belastet, die Struktur selbst im Motor- und Cockpitbereich war aus hochfesten Panzerstahl geschweißt. Die Panzerung war also Teil der tragenden Struktur. Eine einfache geniale Idee die aber im 2.Weltkrieg bei keinem anderen Kampfflugzeug angewandt wurde, wohl russischer Pragmatismus.

2. War das in Kriegszeiten.

3. Bestanden für die Piloten der IL2 größere Chancen es zu überleben wenn sie mit dem Propeller dem Gegner durch die Kanzel häckselten.
( Mit Dünnblechflugzeugen wie Eurofighter oder Tornado??? )

4. Warum das eigene Flugzeug und sich riskieren wenn Munition voorhanden ist?

IL2-Piloten waren die der UdSSR-Flieger mit der geringsten Quote Tote/Einsätzen.



Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 17:58
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

1. Die IL2 war nicht gepanzert
war aus hochfesten Panzerstahl geschweißt.
Die Panzerung war


Na was denn nun gepanzert oder nicht ?


nach oben springen

#37

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 20:05
von Marder | 1.413 Beiträge

Vermutlich war der Panzerstahl so dünn wie Alu Folie.
Somit bestand sie aus Panzerstahl war aber nicht gepanzert..

Wie man sieht ist alles eine Frage der Interpretation.

Unsere Panzer sind auch nicht gepanzert!!!
Sie sind nur aus Panzerstahl zusammen geschweißt.


Meine Oma hatte Recht, dass man selbst in meinem Alter noch hinzulernen kann!!!!

Mensch was ich hier alles umsonst lesen kann. Woanders musste dafür Eintritt bezahlen und ist nur halb so lustig!!
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Fritze und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.10.2016 20:09 | nach oben springen

#38

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 20:23
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat:

Der Pilot sowie wichtige Teile der Technik wie Motor, Kühlung und Treibstofftanks waren bei den frühen Versionen mit bis zu 7 mm, später mit bis zu 12 mm starkem Panzerstahl geschützt. Die Kabine selbst war nach vorn durch ein 64 mm starkes Panzerglas geschützt. Die Panzerwanne (sie machte etwa 15 % der Flugzeugmasse aus) war integraler Bestandteil der Flugzeugkonstruktion und im Unterschied zu anderen Entwicklungen jener Zeit nicht separat montiert.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 20:41
von Marder | 1.413 Beiträge

Jetzt verstehe ich es!
Nur wenn man Panzerstahl dranschraubt ( Bloß nicht schweißen. Was ist mit Blindnieten oder Holzdübel??) dann ist eine Panzerung vorhanden! Wenn ich einfach so 2cm Panzerstahl nehme ist keine Panzerung vorhanden. SUPER!!

Damit ist ja dann ein T72 oder Leopard auch nicht gepanzert! Das wussten die Hersteller noch gar nicht.

Komme mir vor wie bei versteckter Kamera!!

Die Comedyshow wird immer besser.
Ich bleibe wach. Das darf ich nicht verpassen!
Hast du noch mehr solche Kalauer auf Lager. Dann mache ein komplettes Programm daraus. Damit kannst im Tv auftreten!
MfG Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
zuletzt bearbeitet 21.10.2016 20:44 | nach oben springen

#40

RE: 17.10.16 ARD-Terror, Pasagierflugzeug abschiessen.....

in Themen vom Tage 21.10.2016 21:49
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #37
Vermutlich war der Panzerstahl so dünn wie Alu Folie.
Somit bestand sie aus Panzerstahl war aber nicht gepanzert..

Wie man sieht ist alles eine Frage der Interpretation.

Unsere Panzer sind auch nicht gepanzert!!!
Sie sind nur aus Panzerstahl zusammen geschweißt.


Meine Oma hatte Recht, dass man selbst in meinem Alter noch hinzulernen kann!!!!

Mensch was ich hier alles umsonst lesen kann. Woanders musste dafür Eintritt bezahlen und ist nur halb so lustig!!
MfG Marder

Die Beschussfestigkeit beim https://de.wikipedia.org/wiki/Merkava ergibt sich meines Wissens auch durch die günstige Konstruktion
und die Einbeziehung der Antriebsaggregate in die Panzerung. Trotzden ist auch hier, wie bei der IL2, dem fliegenden Panzer, eine weitere Panzerung erforderlich!
Eine durchdachte Konstruktion spart eine Menge Material und Menschenleben.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1023 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556951 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen