#121

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 14:46
von Marienborn89 | 901 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #100
Finde ich gut das sein Landsmann ihn schon mitnahmefertig für die Polizei verschnürt hat, die radikalen scheinen wohl auch unter ihren Landsleuten nicht nur Freunde zu haben.


Absolut!


Frau Merkel, die ja nun einen gehörigen Anteil Verantwortung für solche Vorkommnisse trägt, hat ihm dafür auch schon gedankt.

Hat sich Frau Merkel eigentlich auch mal um die chinesische Familie und die Passantin gekümmert, die leider keine axtlänge Abstand halten konnten? Hat sie mal mit verletzten Opfern vom Ansbach-Anschlag gesprochen?

EDIT:
Wobei, wenn ich überlebendes Opfer wäre, würde ich auf Merkels Anteilnahme pfeifen und auch keine Entschuldigung annehmen.


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 14:48 | nach oben springen

#122

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 14:56
von Ährenkranz | 847 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #111
Einiges ist bei dieser Festnahme trotzdem merkwürdig,
über längere Zeit wird dieser Typ observiert,ok,um eventuell an die Hintermänner
ranzukommen,beim Zugriff kann er flüchten,im Anschluß wird alles in Bewegung
gesetzt um ihn zu fassen,und dieser fährt dann seelenruhig wahrscheinlich mit der
Bahn nach Leipzig,keiner hat ihn da erkannt?
Lutze


Ja, da hast du recht, komisch auch, dass sie nur einen Warnschuß abgegeben haben und er so einfach flüchten konnte, und dann die Sache in der Wohnung in Leipzig - wahrscheinlich hat der noch seinen Freund drum gebeten, ihn zu fesseln und die Polizei zu rufen.....
Ich weiß nicht, das klingt alles noch schöner als ein Märchen...

Hätten sie das mit der Wohnung in Leipzig lieber gelassen, das an die Öffentlichkeit zu bringen, dann wärs zumindest "glaubhafter"....

Das ganze sieht für mich nach einer Inszenierung aus...., zumindest was das ENDE in Leipzig betrifft.

Ich möchte nicht wissen, wieviele mit solchem Pulver "herumspielen"....., die sind krank im Kopf durch ihren "Allah"....


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 18:13 | nach oben springen

#123

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 15:03
von Marienborn89 | 901 Beiträge

Zitat von Ährenkranz im Beitrag #122
Zitat von Lutze im Beitrag #111
Einiges ist bei dieser Festnahme trotzdem merkwürdig,
über längere Zeit wird dieser Typ observiert,ok,um eventuell an die Hintermänner
ranzukommen,beim Zugriff kann er flüchten,im Anschluß wird alles in Bewegung
gesetzt um ihn zu fassen,und dieser fährt dann seelenruhig wahrscheinlich mit der
Bahn nach Leipzig,keiner hat ihn da erkannt?
Lutze


Ja, da hast du recht, komisch auch, dass sie nur einen Warnschuß abgegeben haben und er so einfach flüchten konnte, und dann die Sache in der Wohnung in Leipzig - wahrscheinlich hat der noch seinen Freund drum gebeten, ihn zu fesseln und die Polizei zu rufen.....
Ich weiß nicht, das klingt alles noch schöner als ein Märchen...

Hätten sie das mit der Wohnung in Leipzig lieber gelassen, das an die Öffentlichkeit zu bringen, dann wärs zumindest "glaubhafter"....


Naja, das müssen sie halt.

Ist ungefähr so, wie die ganzen Geldbörsen-Funde, wo Flüchtlinge diese netterweise und ordnungsgemäß bei der Polizei oder im Fundbüro abgeben. Das komische ist dann immer nur, warum solche Geschichten des Alltags in überregionalen Nachrichten-Portalen auftauchen.


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr, IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 15:03 | nach oben springen

#124

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 15:06
von Gert | 12.356 Beiträge

Über eines komme ich auch ins Grübeln. Der Auftritt der sog. Spezialkräfte ist vor den TV Kameras stets bühnenreif. Wenn es aber um professionelle Zugriffe geht, ist hin und wieder bei der Polizei und den GD von Pannen der verschiedendsten Art die Rede. Ich kenne die Gründe für solche Fehlverhalten nicht, offenbar sind sie nicht in der Lage, miteinander zu kommunizieren. Liegt das an dem Föderalismus oder wie oder was ?
Auch verstehe ich nicht, dass noch Warnschüsse bei solch gefährlichen Tätern gemacht werden. Ich hätte beim geringsten Fluchtverhalten gezielte Schüsse auf diesen Kriminellen abgegeben.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Ährenkranz, DoreHolm und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#125

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 15:12
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Ich habe vorhin im MDRaktuell. de den livestream der Pressekonferenz gesehen, viel Gerede, wenig Inhalt....

Das einzig wichtige für mich war, das keine gezielten Schüsse abgegeben werden konnten, da Unbeteiligte gefährdet gewesen wären. Man relativiert schon wieder um die große Anzahl der Flüchtlinge nicht mit dem terror in Verbindung zu bringen.
Doch Fakt ist, der festgenommene ist als Flüchtling eingereist und auch anerkannt worden!

Wie lange will man noch die Augen zwischen der Verbindung terror und Flüchtlinge verschließen?
Wie war das mit dem Aufruf auch mit "einfachen" Waffen zu töten?

Und der Täter der die chin. Familie niedergemetzelt hatte, das war ja auch kein Terrorist....

Wir haben den Terror schon länger in unserem Land, nicht erst seit diesem Ereignis, nur das wurde gekonnt verschleiert.



Marienborn89, Ährenkranz, IM Kressin und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 15:30
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Die beherrschen offenbar nicht, was wir als Kinder gespielt haben: Umzingeln...


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 15:30 | nach oben springen

#127

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 17:14
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #116
@Gert,meinst wirklich,ich wäre so un- oder halbwissend?Kennst mich besser!


nein natürlich nicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#128

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 18:14
von Marienborn89 | 901 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #125
Ich habe vorhin im MDRaktuell. de den livestream der Pressekonferenz gesehen, viel Gerede, wenig Inhalt....

Das einzig wichtige für mich war, das keine gezielten Schüsse abgegeben werden konnten, da Unbeteiligte gefährdet gewesen wären. Man relativiert schon wieder um die große Anzahl der Flüchtlinge nicht mit dem terror in Verbindung zu bringen.
Doch Fakt ist, der festgenommene ist als Flüchtling eingereist und auch anerkannt worden!

Wie lange will man noch die Augen zwischen der Verbindung terror und Flüchtlinge verschließen?
Wie war das mit dem Aufruf auch mit "einfachen" Waffen zu töten?

Und der Täter der die chin. Familie niedergemetzelt hatte, das war ja auch kein Terrorist....

Wir haben den Terror schon länger in unserem Land, nicht erst seit diesem Ereignis, nur das wurde gekonnt verschleiert.




Jaja, alles psychisch Kranke und Einzelfälle. Angela Merkel ist auch son Einzelfall, aber der reicht schon.


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#129

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 18:51
von DoreHolm | 7.709 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #126
Die beherrschen offenbar nicht, was wir als Kinder gespielt haben: Umzingeln...


Ja, das hatte ich mir auch schon gedacht. In unmittelbarerer Vorbereitung des Zugriffes wäre doch normalerweise das gesamte Gebäude einschl. aller Ausgänge vom Keller bis zum Dach unter Kontrolle gebracht worden. So stellt sich das klein Fritzchen (in diesem Falle ICH) eben vor.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#130

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:00
von LO-Wahnsinn | 3.495 Beiträge

Was mich eher stutzt, der Mann hatte rund 30 Stunden zur Flucht, Chemnitz-Leipzig, rund 100 km?
Warum nicht in andere Richtungen, warum gerade Leipzig.
Syrer, die ihm mal so helfen, hätte er doch auch in anderen Städten finden können und vorallem Hunderte Syrer auf Bahnhöfen , wo er ihn ja angesprochen haben soll.
Daher scheint die Flucht per Zug wahrscheinlich, aber warum nur bis Leipzig oder überhaupt Leipzig, mutmasslich könnte man dort Unterstützer verorten.

Es bleibt spannend.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#131

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:07
von Rainer-Maria Rohloff | 1.380 Beiträge

Du musst nur mal versuchen, Einen zu fesseln. Das klappt doch nie, wenn dein Gegenüber voll da ist? Ich denke mir so, das gelingt eventuell, wenn zu Fesselnder total besoffen ist, oder mit Schlaftabletten gefüttert, oder mit was Anderem ruhig gestellt wurde. Nur, wo hatte dem sein Landsmann gleich das Zeugs her? Oder der Kerl war so ne Art Rambo, Van Damme oder Dolph Lundgren?

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"

Rainer-Maria



Hapedi, Ährenkranz, damals wars und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:11
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"
Rainer-Maria


Auf jeden Fall wissen sie über "Wer, wann, wie, wo, was?" bestens Bescheid.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#133

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:23
von Ehli | 341 Beiträge

SEK ZERSTÖRTE 50 TÜREN! MIETER NOCH NICHT ZURÜCK IM "TERRORHAUS"
Chemnitz – Der mutmaßliche IS-Terrorist Jaber Albakr (22) ist gefasst – jetzt wird im "Bombenhaus" in der Straße Usti nad Labem aufgeräumt. Die Polizei hatte alle gut 50 Wohnungstüren aufgebrochen, darum können die Bewohner vermutlich erst Dienstag früh zurück in ihre Heime.
Sonnabendmorgen hatten starke Polizeikräfte, darunter ein Spezialeinsatzkommando (SEK), nach einem Tipp aus dem Verfassungsschutz versucht, den Bombenbastler im Haus festzunehmen. Doch der syrische Flüchtling konnte flüchten.
Die Polizei evakuierte daraufhin in Windeseile alle Bewohner, sprengte dann die Wohnungstür zur Bombenwohnung im 3. Obergeschoss.

Die Wohnung war leer. Daraufhin brach die Polizei alle gut 50 Wohnungen im Haus auf, suchte den Terroristen. Vergeblich. Jaber Albakr war bereits auf dem Weg nach Leipzig, wo er Montag früh mit Hilfe eines anderen Syrers festgenommen wurde.
Die Polizei beauftragte am Montag die Wohnungsbaugesellschaft GGG, die 50 zerstörten Wohnungstüren auszutauschen. Darum verzögert sich der Wiedereinzug der Bewohner bis zum Dienstag.
Einige Anwohner durften am Sonntag und Montag unter Polizeigeleit kurz in ihre Wohnung, um frische Wäsche oder Medizin zu holen. Auch Christin Aischmann (26) war mit ihrem Freund Nicolas Bechtold (25) kurz im Haus: „Wir brauchten nur ein paar frische Sachen und Unterlagen für die Uni.“
Die jungen Leute sahen den Polizeieinsatz relativ gelassen, ebenso ihre kaputte Wohnungstür.
"Aber es ist im Nachhinein schon beängstigend, mit was für gefährlichem Sprengstoff die in unserem Haus hantierten."

Nun sind es schon 1,5 Kilo Sprengstoff.
Ehli



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#134

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:41
von Blitz_Blank_Kalle | 323 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131
Du musst nur mal versuchen, Einen zu fesseln. Das klappt doch nie, wenn dein Gegenüber voll da ist? Ich denke mir so, das gelingt eventuell, wenn zu Fesselnder total besoffen ist, oder mit Schlaftabletten gefüttert, oder mit was Anderem ruhig gestellt wurde. Nur, wo hatte dem sein Landsmann gleich das Zeugs her? Oder der Kerl war so ne Art Rambo, Van Damme oder Dolph Lundgren?

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"

Rainer-Maria


Das war nicht Rambo. Der hat sich paar andere zur Verstärkung geholt. So wurde das eben in der Abendschau mitgeteilt. Er hat ihn also nicht alleine in Ketten gelegt.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#135

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 19:52
von damals wars | 12.212 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #132
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"
Rainer-Maria


Auf jeden Fall wissen sie über "Wer, wann, wie, wo, was?" bestens Bescheid.

Wer wann was wo wie womit warum!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#136

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 20:14
von Georg | 1.033 Beiträge

Ja nun - dumm gelaufen !
Flüchten ! In den Urlaub hätter fahren müssen. Nach Syrien ! Das hätte geklappt, unter Garantie. Urlaub findet auch der deutsche Beamte geil und hilft ?

Traumurlaub: https://www.youtube.com/watch?v=eiHldJLIPJ8


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#137

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 20:31
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131
Du musst nur mal versuchen, Einen zu fesseln. Das klappt doch nie, wenn dein Gegenüber voll da ist? Ich denke mir so, das gelingt eventuell, wenn zu Fesselnder total besoffen ist, oder mit Schlaftabletten gefüttert, oder mit was Anderem ruhig gestellt wurde. Nur, wo hatte dem sein Landsmann gleich das Zeugs her? Oder der Kerl war so ne Art Rambo, Van Damme oder Dolph Lundgren?
"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"
Rainer-Maria


Und wenn AfDler den ge- und verpackt hätten würde jetzt ein Staatsanwalt wegen Körperverletzung anklagen...



der Anderdenkende, Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#138

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 20:35
von furry | 3.580 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #135
Zitat von furry im Beitrag #132
Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"
Rainer-Maria


Auf jeden Fall wissen sie über "Wer, wann, wie, wo, was?" bestens Bescheid.

Wer wann was wo wie womit warum!


Wusste ich es doch. In den drei Jahren hast Du viel gelernt, jedenfalls um zu jedem Quatsch Deinen Senf beizufügen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
bürger der ddr, der Anderdenkende, EK87II und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#139

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 20:45
von Ehli | 341 Beiträge

Festnahme nach Anschlagsdrohung
Syrischer Student aus Würzburg in Haft
Ein 28 Jahre alter Syrer, der in Würzburg wohnt, soll mit einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat gedroht haben. Der Medizinstudent wurde deshalb wegen des Anfangsverdachts der Vorbereitung einer Gewalttat in Untersuchungshaft genommen.
Das hat das Polizeipräsidium Unterfranken und die Bamberger Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag gemeinsam mitgeteilt. Beide Behörden ermitteln demnach gemeinsam und in enger Abstimmung wegen Hinweisen aus der Bevölkerung gegen den 28-jährigen syrischen Medizinstudenten. Nach derzeitigen Erkenntnissen hätten noch keine konkreten Anschlagspläne vorgelegen. Die Untersuchungshaft gegen den syrischen Staatsangehörigen hat der Ermittlungsrichter demnach unter anderem wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten erlassen.

Haft auch bei Drohung möglich
Bei den Durchsuchungen wurde kein Sprengstoff gefunden, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Staatsanwaltschaft weist aber darauf hin, dass auch demjenigen die Untersuchungshaft droht, der mit der Vorbereitung von Straftaten – ohne konkrete Ausführungspläne – prahlt und allein dadurch den öffentlichen Frieden und die öffentliche Sicherheit gefährdet. Weitere Auskünfte werde es derzeit nicht geben, so die beiden Behörden, um den Erfolg der Ermittlungen nicht zu gefährden.
Zeitung: Ermittlungen wegen Misshandlungsverfahren
Einem Bericht der Würzburger Mainpost zufolge waren die Ermittler auf den Syrer aufmerksam geworden, weil er vor kurzem wegen Misshandlung seiner Frau vor Gericht gestanden habe. Er sei zu einer mehrmonatigen Haftstrafe verurteilt worden, das Urteil aber noch nicht rechtskräftig. Das allerdings wollte die Polizei am Abend weder bestätigen noch dementieren.
Noch immer ist den Würzburgern der Terroranschlag vom Sommer im Gedächtnis. Mitte Juli hatte ein 17-Jähriger in einem Regionalzug bei Würzburg fünf Menschen mit einer Axt schwer verletzt. Ein Spezialeinsatzkommando erschoss den Jugendlichen, einige seiner Opfer werden bis heute in der Uniklinik behandelt.
http://www.br.de/nachrichten/unterfranke...rzburg-100.html
Ehli



bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 10.10.2016 21:22
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #131
Du musst nur mal versuchen, Einen zu fesseln. Das klappt doch nie, wenn dein Gegenüber voll da ist? Ich denke mir so, das gelingt eventuell, wenn zu Fesselnder total besoffen ist, oder mit Schlaftabletten gefüttert, oder mit was Anderem ruhig gestellt wurde. Nur, wo hatte dem sein Landsmann gleich das Zeugs her? Oder der Kerl war so ne Art Rambo, Van Damme oder Dolph Lundgren?

"Wahnsinn diese Syrer, was für Kerle, also dagegen waren wir Exgrenzer totale Luschen....oder, was meint Ihr?"

Rainer-Maria


Doch das klappt. Wenn du möchtest mache ich das an dir vor . Allerdings geht es nicht ohne ihm weh zu tun. Am besten mit 2 Kabelbindern. Da hat hat er ruckzuck eine Acht auf dem Rücken.
MfG Marder
Ps. sowas kann man lernen und dann auch anwenden.


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2710 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen