#241

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 14:09
von bürger der ddr | 3.625 Beiträge

@Lutze , wem willst Du einen Vorwurf machen? Ich sehe keinen Grund einem Beamten einen Vorwurf zu machen, wie gesagt, schade es werden durch die Selbsttötung keine weiteren Informationen kommen.
Ansonsten.......



nach oben springen

#242

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 14:21
von coff | 710 Beiträge

Was mich völlig verwundert - warum saß er denn in Leipzig ein ?

Wir haben doch alle noch die immer gleichen Bilder aus den Medien vor Augen wo die Terrorverdächtigen umgehend nach der Festnahme mit Hubschraubern zur Bundesanwaltschaft nach Karlsruhe geflogen wurden. warum ist das dieses mal anders abgelaufen ?

Ist der BGH dieses mal unbeteiligt trotz des Verdachtes der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat...


Gert, LO-Wahnsinn, Wahlhausener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#243

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 15:12
von Georg | 1.022 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #241
@Lutze , wem willst Du einen Vorwurf machen? Ich sehe keinen Grund einem Beamten einen Vorwurf zu machen, wie gesagt, schade es werden durch die Selbsttötung keine weiteren Informationen kommen.
Ansonsten.......


Beamten kann man sicher keinen Vorwurf machen. Die haben ihre Vorschriften. Essenszeit, Schlafenszeit z.B. alles genau festgelegt für Beamte und
eben auch Gefangene.... bzw. Schutzbefohlene. Sei es wie es sei - hat der IS schon Rache angedroht? Schließlich ist ein ihr Getreuer in deutschen Gewahrsam " tot " geworden und da ist der Staat verantwortlich.
Der Leiter der Anstalt Hohenschönhausen sollte vielleicht das Personal schulen und nicht Schulkinder klassenweise gruseln lehren. Ist ja nicht der erste Tote.......
Und der Zuchtmeister der ehemaligen MfS - Mitarbeiter sollte aus seinem Aktenbestand Dienstvorschriften freigeben...


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#244

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 15:32
von Pit 59 | 10.149 Beiträge

Der Leiter der Anstalt Hohenschönhausen sollte vielleicht das Personal schulen und nicht Schulkinder klassenweise gruseln lehren.................................

Ist mir zu Hoch was das mit Hohenschönhausen zu tun hat.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#245

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 16:21
von Lutze | 8.035 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #241
@Lutze , wem willst Du einen Vorwurf machen? Ich sehe keinen Grund einem Beamten einen Vorwurf zu machen, wie gesagt, schade es werden durch die Selbsttötung keine weiteren Informationen kommen.
Ansonsten.......


Der Leipziger JVA-Chef dürfte wohl einer sein,der seinen Hut nehmen muß,
diese Anstalt ist ja der reinste Schlamper-Laden
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#246

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 16:25
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Dafür gibt es eine Erklärung.

Die neue "Klientel" ist von daheim brutalste Behandlung gewöhnt, ist daher abgehärtet und nur so kann man sie bändigen.

Unsere Beamten aber dürfen das nicht, z. B. einen Schwerstverbrecher in Ketten legen. Das erfolgt nur medienwirksam in Prozeß.

Der Typ war kaum hinrer Gitter - schon hatte er einen Anwalt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 16:27 | nach oben springen

#247

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 17:20
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Also bei der ganzen Geschichte muss man Fragen stellen:
- Der Typ entzieht sich der Festnahme, ein Warnschuss kann ihn nicht stoppen. Wieso nur Warnschuss? War wohl wegen der möglichen Gefährdung Unbeteiligter kein gezielter Schuss möglich. Also plausibel.
-Der Flüchtige kann trotz Fahndung ungehindert von Chemnitz nach Leipzig gelangen und kann dort noch über den HBF spazieren gehen.
-Jetzt kommt die Geschichte mit den Helden in Leipzig (ich war fast geneigt, das zu glauben). Er kommt bei Bekannten, Freunden oder wem auch immer unter, die erfahren, dass nach ihm gefahndet wird, verschnüren ihn und übergeben ihn so verpackt der Polizei. Dies ist grundsätzlich ersteinmal lobenswert, doch das Foto, dass ziemlich gestellt aussieht und die ganze ziemlich platte Story muten sehr merkwürdig an. Waren es Helden, die aus Zivilcourage handelten? Waren es Kumpane, die aussteigen und somit ihren Hals retten wollten? Denn
- in einer Vernehmung gab der Beschuldigte an, ebendiese 3 Helden seien Mitwisser gewesen.
-Zeit, dieser Sache nachzugehen, blieb nicht lange, da kam schon die Nachricht vom Selbstmord.
Auch hier wieder Merkwürdigkeiten über Merkwürdigkeiten. Zum einen wird berichtet, dass er im Hungerstreik war. Hungerstreik ist eine Form des
Protestes. Gegen was wollte er protestieren? Dagegen, dass in einem zivilisiertem Land Verbrecher eingesperrt werden? Dann wird berichtet, er
habe Lampen beschädigt und an Steckdosen manipuliert. Auf die Beteuerung hin, man habe ihn ständig überwacht, berichtet die BLÖD-Zeitung,
die Intervalle dieser "ständigen" Überwachung haben etwa 1 Stunde betragen. Nun gut, der BLÖD-Zeitung muss man nicht alles glauben. Fakt
aber ist, er konnte sein Vorhaben ungehindert umsetzen. Nicht dass ich Mitleid mit dem Typen hätte, aber nun werden wir die Hintergründe nicht
erfahren. Zumindest dürfte die Aufarbeitung ziemlich schwierig sein. Interessant ist dann auch die Rolle der 3 Leipziger Syrer. Sollte es sich be-
wahrheiten, dass sie mit drin gehangen haben, dürften diejenigen, die schon mit dem Bundesverdienstkreuz gewunken haben, bis auf die
Knochen blamiert sein. Belibt noch die Frage nach dem warum des Suizids. Eine brutale Bestrafung dürfte er bei uns nicht zu befürchten gehabt
haben. Gibt es eine Art Codex beim IS, nach einem gescheitertem Anschlag Selbstmord zu begehen, auch um damit Mittäter und -wisser zu
schützen?


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


Lutze, der Anderdenkende, bürger der ddr, LO-Wahnsinn und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 17:21 | nach oben springen

#248

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 17:29
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Zitat von TOMMI im Beitrag #247
Belibt noch die Frage nach dem warum des Suizids. Eine brutale Bestrafung dürfte er bei uns nicht zu befürchten gehabt
haben. Gibt es eine Art Codex beim IS, nach einem gescheitertem Anschlag Selbstmord zu begehen, auch um damit Mittäter und -wisser zu
schützen?


Ist das so abwegig, dass ein gescheiterter Selbstmordattentäter Selbstmord begeht?


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#249

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 17:35
von PF75 | 3.294 Beiträge

ich hab gelesen das überwachungsintervall wurde nach Rücksprache mit einem Psychologen von 15 auf 30 min.verlängert,alles andere wäre ja sicherlich ein Fall für die UNO- Menschenrechtskommision


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#250

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 17:51
von der Anderdenkende | 1.221 Beiträge

Überwachung per Videotechnik soll ja in Sachen rausfallen nach Datenschutz!
Wäre die Frage dann,ob in solchen Fällen es keine Ausnahmeregelungen gibt und wenn nicht dann die Frage nach dem Warum nicht?


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 17:53 | nach oben springen

#251

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 19:01
von Rainer-Maria Rohloff | 1.366 Beiträge

Siehe Hanum in #221 mit:

"Die Andeutungen mit der Verarsche, wie meint ihr das, die ganze Sache ist inszeniert?
Wenn es so wäre, welchen tieferen Sinn sollte das machen?"
Textauszug ende

Verarsche in so fern, das der Kerl mal ne ganze Weile in der Türkei /Syrien über Monate "urlaubsmäßig "abtauchte....wie das eigentlich wenn Flucht aus der Urlaubsecke und Asyl deswegen, also diese Dummheit von deutscher Behörde schreit doch irgend wie zum Himmel? Vielleicht hatte man Angst vor seinem Gequatsche über diese Zeiten beim Verhör?

Ich bin da eher bei damals Stammheim und der "angeblichen Selbsttötung" der RAF-Leute. Darüber wurde hier schon getextet. Vielleicht gibt es da ne "staatliche Elitereinigertruppe", eben für spezielle Fälle? Siehe auch der komische Wohnwagentot von Mundlos und seinem Kumpel? Da saß vielleicht "der Endreiniger" auch schon drin, als die Jungs vom Bankraub kamen?

Rainer-Maria

Und einen guten Abend allen ins Forum



LO-Wahnsinn, damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#252

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 19:53
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #248
Zitat von TOMMI im Beitrag #247
Belibt noch die Frage nach dem warum des Suizids. Eine brutale Bestrafung dürfte er bei uns nicht zu befürchten gehabt
haben. Gibt es eine Art Codex beim IS, nach einem gescheitertem Anschlag Selbstmord zu begehen, auch um damit Mittäter und -wisser zu
schützen?


Ist das so abwegig, dass ein gescheiterter Selbstmordattentäter Selbstmord begeht?


Ja und nein, denn Selbstmordattentäter und Selbstmord können (müssen aber nicht) psychologisch 2 Paar Schuhe sein.
Der Selbstmordattentäter ist ein Märtyrer, der Selbstmörder -überspitzt gesagt- ein Feigling.
Dem Selbstmordattentäter geht es nicht um den Selbstmord, er benutzt ihn nur als Waffe, sondern um den Mord.
Das unterscheidet ihn von den Amokläufern, die oft auch aus Selbstmordabsicht aus unterschiedlichen Gründen Amok laufen.

Jemand der sich umbringen will, weil er z.B. depressiv ist, der macht keinen Hungerstreik, seidenn der Hungerstreik war keiner, sondern eine Verweigerung um sich selber zu töten.
Die Einschätzung der Psychologin war also nicht zwingend falsch.
Da sich darauf verlassen wurde, was ja allgemein üblich ist, hätte das alles auch in NRW, in Bremen, Berlin oder in Hessen passieren können.
Das Bashing was jetzt betrieben wird, ist einfach nur widerlich, mutmasslich aber gerade passend um einen unliebsamen Innenminister und Justizminister los zu werden.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#253

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 20:17
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #248

Ist das so abwegig, dass ein gescheiterter Selbstmordattentäter Selbstmord begeht?


Ist das so schlimm, dass ein gescheiterter Selbsttötungsattentäter Selbsttötung begeht?

Ich finde das ist ein kostensparender Abgang zum Wohle der Gesellschaft, danke!



Marienborn89 und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#254

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 20:43
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #253
Zitat von Marienborn89 im Beitrag #248

Ist das so abwegig, dass ein gescheiterter Selbstmordattentäter Selbstmord begeht?


Ist das so schlimm, dass ein gescheiterter Selbsttötungsattentäter Selbsttötung begeht?

Ich finde das ist ein kostensparender Abgang zum Wohle der Gesellschaft, danke!



Gewiss.
Aber, da er ja diese 3 Helden als Mitwisser beschuldigt haben soll, wäre es schon interessant gewesen mehr zu erfahren, vielleicht sogar über Hintermänner und Strukturen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#255

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 20:53
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #242
Was mich völlig verwundert - warum saß er denn in Leipzig ein ?

Wir haben doch alle noch die immer gleichen Bilder aus den Medien vor Augen wo die Terrorverdächtigen umgehend nach der Festnahme mit Hubschraubern zur Bundesanwaltschaft nach Karlsruhe geflogen wurden. warum ist das dieses mal anders abgelaufen ?

Ist der BGH dieses mal unbeteiligt trotz des Verdachtes der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat...




Abgesehen von Deiner Frage, die ich mir auch stelle, eine Frage zu dem Bild.
Ist das ein Symbolbild, oder ist es gesichert um wen es sich handelt.

Ich frage deshalb, weil der Täter würde dann ja eine Perücke tragen.

Wir erinnern uns an die Rasur auf seinem Kopf bei der mutmasslichen Festnahme durch 3 syrische Helden.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#256

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 20:58
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Wir können nun ohne Ende rätseln und werden keine Lösung finden für unsere Rätsel.
Nehmen wir die Fakten.
Bei solchen Pannen die ihre Untergebenen fabrizierten war es einmal eine gute alte Tradition das die Chefs stellvertretend, weil halt Chef, ihren Hut nahmen.
Ich erwarte für Sachsen zwei Rücktritte, den des Innenministers und den des Justizministers.
Falls die nicht erfolgen sollten weiß ich für unser Freistäätlein auch nicht mehr weiter und dann wäre es wirklich eine Schande für unser Sachsen.
Aber das System Tillich passt wohl zu dem von Merkel, er kriecht ihr ja auch immer am tiefsten in den A...


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Marienborn89, EK87II und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 21:16 | nach oben springen

#257

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 23:09
von Freienhagener | 3.865 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #256
.....
Aber das System Tillich passt wohl zu dem von Merkel, er kriecht ihr ja auch immer am tiefsten in den A...



Das hat er in der DDR gelernt und verinnerlicht, als treuer Funktionär bis zur Wende.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Marienborn89, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#258

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 23:21
von Hanum83 | 4.775 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #257
Zitat von Hanum83 im Beitrag #256
.....
Aber das System Tillich passt wohl zu dem von Merkel, er kriecht ihr ja auch immer am tiefsten in den A...



Das hat er in der DDR gelernt und verinnerlicht, als treuer Funktionär bis zur Wende.


Aber da wir in Ermangelung des Königs wenigstens einen Landesvater brauchen, wird der Vogel in der Rolle akzeptiert.
Ich verstehe das einfach nicht, ein Wendehals wie er im Buche steht schmiert den Leuten ihre Birne zu und das erfolgreich.
Bei mir wäre der maximal Chef einer Kaufhalle mit seiner Vita.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2016 23:24 | nach oben springen

#259

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 23:32
von Marienborn89 | 885 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #258
Zitat von Freienhagener im Beitrag #257
Zitat von Hanum83 im Beitrag #256
.....
Aber das System Tillich passt wohl zu dem von Merkel, er kriecht ihr ja auch immer am tiefsten in den A...



Das hat er in der DDR gelernt und verinnerlicht, als treuer Funktionär bis zur Wende.


Aber da wir in Ermangelung des Königs wenigstens einen Landesvater brauchen, wird der Vogel in der Rolle akzeptiert.
Ich verstehe das einfach nicht, ein Wendehals wie er im Buche steht schmiert den Leuten ihre Birne zu und das erfolgreich.
Bei mir wäre der maximal Chef einer Kaufhalle mit seiner Vita.


Hat nicht neulich jemand ungefähr gesagt, die Merkel wäre in einer gerechten, vernunftbasierten Welt höchstens eine Haushaltshilfe?!


Und sperrt man mich ein im finsteren Kerker,
das alles sind rein vergebliche Werke;
denn meine Gedanken zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei: die Gedanken sind frei
bürger der ddr, Heckenhaus und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#260

RE: Nun haben wir ihn also auch!

in Themen vom Tage 13.10.2016 23:50
von suentaler | 1.923 Beiträge

Achtung Satire !



Huch! Jetzt ist auch noch die JVA Leipzig abgebrannt
http://www.der-postillon.com/2016/10/jva-leipzig-feuer.html


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 310 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen