#41

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:12
von damals wars | 12.155 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals

Solange man seinen Kopf noch zwischen den Schultern trägt, gibt es keine Pflegestufe!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#42

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:14
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #41
Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals

Solange man seinen Kopf noch zwischen den Schultern trägt, gibt es keine Pflegestufe!


Wenn man Reingeführt werden muss aber schon.


nach oben springen

#43

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:18
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals


Dann zähle mal ein paar Polit Typen von heute mit dazu---


nach oben springen

#44

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:22
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #43
Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals


Dann zähle mal ein paar Polit Typen von heute mit dazu---


Aber nicht wegen Altersschwäche,wegen Medikamentenmangel schon

Angefügte Bilder:
12987100_1203470993010486_4384795498368378170_n.jpg

IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:22
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #37
Zitat von 1941ziger im Beitrag #28
[quote]
Dieser Verteidigungsminister wird aber mit mehr Sachverstand ausgestattet gewesen sein als die Flinten-Uschi der CDU.
Hier im Lande kann doch jeder Depp alles machen, die Hauptsache er gehört zum Proporz.
So, jetzt habe ich mal provoziert.........der Gert wird uns jetzt sicher erklären das es nicht so ist.


du bist sicher nicht gut informiert wie Politiker arbeiten. Flinten-Uschi, wie du sie nennst, gibt die politischen Richtlinien vor. Für die Facharbeiten hat sie eine Schar Spezialisten , die vor- und nachbereiten und sie im Bedarfsfall informieren. So geht Ministerium. Für die DDR Minister versteh ich deine Beschreibung so, dass die vom Kaffeekochen bis zur Kasssenabrechnung alles selbst konnten. Eben eine andere Organisationsform, nicht unbedingt vergleichbar


Das findest Du, wohl in jeder Regierungsform.


nach oben springen

#46

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:24
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #44
Zitat von Rostocker im Beitrag #43
Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals


Dann zähle mal ein paar Polit Typen von heute mit dazu---


Aber nicht wegen Altersschwäche,wegen Medikamentenmangel schon



Das Zeug kannste heute unter Politikern ebenfalls verteilen


nach oben springen

#47

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 20:28
von Ebro | 565 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #38
Wisst ihr was mich am meisten heute....wo ich doch den Hammer nehme...und den voll auf auf die alten Kerle dreinhauen könnte. Nicht einer dieser Generale Obermacker "Arschgesichter" und entschuldigt hatte damals nach 1989 den ordentlichen Arsch in der Hose zu sagen;

"Tut mir ja leid junge Wehrdienst-Kerlchen was wir damals alles mit euch veranstaltet haben. Und ne da gab es ne ganze Menge wo General Obermacker frech frei seiner Obermackerpräsenz sich wie Gott in Frankreich benehmen konnte während NVA Schütze Arsch im letzten Glied die Freundin verlor nur weil sein Untertan Hauptfeld meinte, der Junge brauchte einfach noch keinen Urlaub zu nehmen."

Und das war noch das Mindeste, das kleinste Übele an dieser verdammten NVA mit ihrer Untertruppe Grenze. Nimm bloß die alten Kerle Alfred und ...ehe ich hier noch...eh ich...Frau, wo ist die Schnapsflasche verdammt nochmal, wo ist das Rohr von damals....

Rainer-Maria


Ich gehöre zu Denjenigen, die die Abschaffung der Wehrpflicht mit dem Blick auf die heutige Jugend für einen Fehler halten.
Meine 3-jährige Dientzeit war damals auch kein Zuckerschlecken-Arreste, Degradierung-das volle Programm, zumal ich damals schon verheitatet war. Aber es hat mich nicht krank gemacht, psychisch kaputt oder so. Im Gegenteil, es hat mir auf meinem weiteren Weg sehr geholfen, eine gewisse Schule fürs Leben. Es mag natürlich bei "Verbalerotikern" durchaus anders gewesen sein....!



nach oben springen

#48

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 27.09.2016 22:17
von Grenzfuchs | 445 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #1
Man findet nicht mal das richtige Bild. Keßler ist jetzt Streletz.

Auch hat sich Streletz noch nie mit M. Honecker in Chile getroffen, aber egal.

http://www.berliner-kurier.de/berlin/kie...mellen-24808356


Hallo Alfred,

entweder hab ich dich falsch verstanden, oder das was die Zeitung schreibt, oder ich bin doof! Wo siehst du Kessler?

Richtig ist doch, dass Strelitz morgen seinen 90igsten Geburtstag feiert und das abgebildete Foto soll Kessler und nicht Strelitz sein? Irgend wie blicke ich hier nicht durch, aber das wirst du mir vielleicht erklären können. Vielleicht liegt es auch bei mir, dass ich schone wieder ein (1) Bierchen getrunken habe.

Das hier ist Fritz Strelitz - https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Streletz und der sieht dem aus der Zeitung ... na ja

Gruß vom Grenzfuchs

Ach ja: Links Strelitz und rechts Kessler - Archiv-Artikel aus 2011

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/De...rliner-Tierpark

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=697&biw=1344


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
zuletzt bearbeitet 27.09.2016 22:23 | nach oben springen

#49

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 07:10
von Alfred | 6.841 Beiträge

Hallo,

gern erklär ich es.

In der ersten Ausgabe war Streletz in Uniform abgebildet. Dann gab es noch ein zweites Foto mit dem Vermerk "30 Jahre später". Da war aber kein Bild von Streletz zu sehen, sondern ein Bild von Keßler. Im Tagesverlauf hat man dann das richtige Bild eingefügt. In der Druckausgabe ist die fasche Variante.


Grenzfuchs und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 07:57
von Georg | 1.012 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #46
Zitat von Pit 59 im Beitrag #44
Zitat von Rostocker im Beitrag #43
Zitat von beobachter im Beitrag #35
Wenn man das Video vom Tierpark in Berlin nimmt und sich anhört was Kessler so von sich gibt dann könnte das ein Fall sein für den MDK zwecks Pflegestufe oder so ! Derselbe Käse wie damals


Dann zähle mal ein paar Polit Typen von heute mit dazu---


Aber nicht wegen Altersschwäche,wegen Medikamentenmangel schon



Das Zeug kannste heute unter Politikern ebenfalls verteilen



Das Zeuchs ist beliebt und verbreitet. Die Hersteller sind Milliardäre geworden. Leider gibt es keine Tests. Trotzdem wird die Einnahme abgestritten.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#51

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 08:38
von Rainer-Maria Rohloff | 1.364 Beiträge

Ebro in #47. Ach wieder so ein ehemaliger Uffz...Frau verdammt, wo ist heute früh der Zucker für den Kaffee, damit ich den Kerl mit drin verrühren kann. Und ne, war nur sächsischer Altmännerhumor Ebro, vom Verbalerotiker(hoffentlich wird das jetzt nicht des Rainers Spitzname) und es wird ja noch köstlicher, weil dein Wille zur Wiedereinführung der Wehrpflicht, genau da drüber schrieb der Rainer schon X Texte und zwar mit solcher Prostimmung, das ich die jungen Kerlchen von heute am liebsten mit Arschtritt dahin im Laufschritt verdonnern würde.

Ja älterer Ebro, so ist der ältere Rainer, mal mit Hammer für diese alten Kerle die heute noch die glänzenden Orden anlegen und mit Arschtritt für diese mittlerweile vollkommen versaute Jungmännergeneration, die, die mit den Worten Ordnung, Disziplin, Wille zum Durchhalten etc. irgendwie nichts mehr anfangen können.

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 09:31
von Ebro | 565 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #51
Ebro in #47. Ach wieder so ein ehemaliger Uffz...Frau verdammt, wo ist heute früh der Zucker für den Kaffee, damit ich den Kerl mit drin verrühren kann. Und ne, war nur sächsischer Altmännerhumor Ebro, vom Verbalerotiker(hoffentlich wird das jetzt nicht des Rainers Spitzname) und es wird ja noch köstlicher, weil dein Wille zur Wiedereinführung der Wehrpflicht, genau da drüber schrieb der Rainer schon X Texte und zwar mit solcher Prostimmung, das ich die jungen Kerlchen von heute am liebsten mit Arschtritt dahin im Laufschritt verdonnern würde.

Ja älterer Ebro, so ist der ältere Rainer, mal mit Hammer für diese alten Kerle die heute noch die glänzenden Orden anlegen und mit Arschtritt für diese mittlerweile vollkommen versaute Jungmännergeneration, die, die mit den Worten Ordnung, Disziplin, Wille zum Durchhalten etc. irgendwie nichts mehr anfangen können.

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum


Ich liebe Beiträge, die in -zig Schachtelsätzen verpackt sind und so ungeheuer zur Diskussion beitragen.
Kein Wort verstanden, was Du mir sagen willst-aber muß ich ja auch nicht.



IM Kressin, Krepp und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 11:25
von Zkom IV | 321 Beiträge

Also ich finde, der Mann sieht doch auf dem Foto von 1982 gut aus.
Ich bin ja nun völlig ungedient . Habe aber trotzdem immer eine militärisches Interesse gehabt, besonders für Uniformen.
Daher sieht der Herr mit seinen Goldlammetta rein äußerlich toll aus.

Wahrscheinlich sagt sich das auch so einfach, weil man den ganzen "Kommissbetrieb" nie mitmachen musste.

Der Herr Generaloberst wird also heute 90 Jahre. Ein runder Geburtstag.
Als gut erzogener Junge sage ich da mal "Herzlichen Glückwunsch".

Ich habe auch nichts dagegen, dass der Mann weiterhin seiner Gesinnung treu bleibt und diese auch nach aussen vertritt, ist ja sein gutes Recht.

Allerdings wünschte ich mir doch etwas mehr Selbstreflektion, ein wenig darüber nachdenken, was man in seiner aktiven Zeit falsch gemacht hat.
Denn irgendwas muss ja falsch gelaufen sein, sonst hätte dieser Staat nicht diesen Weg bestritten.
Aber vielleicht tut er das ja sogar im "stillen Kämmerlein".

Aber immer wieder die selben Phrasen, das wird mit der Zeit langweilig.
Anderseits ist auch das irgendwie verständlich.
Welcher Mensch stellt sich schon hin und sagt. "Ja, dass an was ich 90 Jahre geglaubt habe , war alles Scheiße".

Gruß Frank



der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 12:12
von Merkur | 1.018 Beiträge

Zitat von Zkom IV im Beitrag #53

Allerdings wünschte ich mir doch etwas mehr Selbstreflektion, ein wenig darüber nachdenken, was man in seiner aktiven Zeit falsch gemacht hat.
Denn irgendwas muss ja falsch gelaufen sein, sonst hätte dieser Staat nicht diesen Weg bestritten.
Gruß Frank


Da bin ich ganz bei Dir. Vor allem sollte man die Ereignisse vor dem historischen Hintergrund betrachten und einordnen. Und man sollte nicht die Punkte außer acht lassen, die politisch von außen einwirkten und bestimmte Reaktionen hervorriefen. Es kritisiert sich mit dem Wissen von heute leicht. Die damalige Situation war aber eine andere.



Damals87, Krepp und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 12:26
von Hanum83 | 4.741 Beiträge

Der Rainer meint in #51 sicherlich das die alten Generäle unter der Masse der ehemaligen NVA-Angehörigen, also den Grundwehrdienstleistenden, nicht so viele "Fans" haben wie unter den ehemaligen Berufssoldaten.
Ich halte zwar auch nicht viel von den theatralischen Romanen von ehemaligen GWD, aber ordentlich durchgemangelt beim Formen des sozialistischen Soldaten wurdest du nun schon, also voll zur Feile gemacht um das volkstümlich auszudrücken und wenn heute so ein Cheffe von damals aus der Zeitung rausguckt knallst du nicht automatisch die Hacken zusammen sondern denkst dir eher "aha, der geistert auch noch durch die Gegend".
Einfach ablachen kannst du wenn du dir die üblichen Karnevalsveranstaltungen im Web betrachtest, da tragen neben älteren gedienten Herrschaften auch mal junge Büblein in NVA-Kluft eine Fahne zu Ehren des alten Keßler durch die Bude, ganz großes Kino und am meisten wundere ich mich da über den Keßler das der solchen Schmarren mitmacht.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Hapedi, Pit 59, linamax, Gert, sentry, der Anderdenkende und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.09.2016 12:33 | nach oben springen

#56

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 16:05
von BautznerSenf | 57 Beiträge

Hallo!

Klar kann man sich einerseits fragen, was das soll und wen das interessiert.
Nur wenn man das nicht mehr thematisiert, dass weiss in Kuerze niemand mehr was...

Beispiel: Ich habe kuerzlich in meiner Autowerkstatt in Sachsen angerufen und um einen Termin gebeten - "... am Jahrestag der Republik".
Kommt die Antwort: "Am Feiertag arbeiten wir nicht!"

Dann muss ich als zugezogener Wessi der gebuertigen Saechsin erklaeren, dass ich nicht vom Tag der Einheit am 3. Oktober, sondern vom 7. Oktober rede. Da kriegste Fragen... :-(((

Deswegen: Diese Themen muss man wachhalten, damit sie im kollektiven Bewusstsein bleiben.

Gruss

B. S.


nach oben springen

#57

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 16:05
von BautznerSenf | 57 Beiträge

Hallo!

Klar kann man sich einerseits fragen, was das soll und wen das interessiert.
Nur wenn man das nicht mehr thematisiert, dass weiss in Kuerze niemand mehr was...

Beispiel: Ich habe kuerzlich in meiner Autowerkstatt in Sachsen angerufen und um einen Termin gebeten - "... am Jahrestag der Republik".
Kommt die Antwort: "Am Feiertag arbeiten wir nicht!"

Dann muss ich als zugezogener Wessi der gebuertigen Saechsin erklaeren, dass ich nicht vom Tag der Einheit am 3. Oktober, sondern vom 7. Oktober rede. Da kriegste Fragen... :-(((

Deswegen: Diese Themen muss man wachhalten, damit sie im kollektiven Bewusstsein bleiben.

Gruss

B. S.


TOMMI hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 16:42
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von BautznerSenf im Beitrag #57
Hallo!

Klar kann man sich einerseits fragen, was das soll und wen das interessiert.
Nur wenn man das nicht mehr thematisiert, dass weiss in Kuerze niemand mehr was...

Beispiel: Ich habe kuerzlich in meiner Autowerkstatt in Sachsen angerufen und um einen Termin gebeten - "... am Jahrestag der Republik".
Kommt die Antwort: "Am Feiertag arbeiten wir nicht!"

Dann muss ich als zugezogener Wessi der gebuertigen Saechsin erklaeren, dass ich nicht vom Tag der Einheit am 3. Oktober, sondern vom 7. Oktober rede. Da kriegste Fragen... :-(((

Deswegen: Diese Themen muss man wachhalten, damit sie im kollektiven Bewusstsein bleiben.

Gruss

B. S.

In der Autowerkstatt hat man auch nichts besseres zu tun,
als über den 3.oder 7.Oktober als freien Tag rumzulabern
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#59

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 17:14
von Marienborn89 | 873 Beiträge

bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: DOOOOOOF

in Themen vom Tage 28.09.2016 19:36
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #55
Der Rainer meint in #51 sicherlich das die alten Generäle unter der Masse der ehemaligen NVA-Angehörigen, also den Grundwehrdienstleistenden, nicht so viele "Fans" haben wie unter den ehemaligen Berufssoldaten.
Ich halte zwar auch nicht viel von den theatralischen Romanen von ehemaligen GWD, aber ordentlich durchgemangelt beim Formen des sozialistischen Soldaten wurdest du nun schon, also voll zur Feile gemacht um das volkstümlich auszudrücken und wenn heute so ein Cheffe von damals aus der Zeitung rausguckt knallst du nicht automatisch die Hacken zusammen sondern denkst dir eher "aha, der geistert auch noch durch die Gegend".
Einfach ablachen kannst du wenn du dir die üblichen Karnevalsveranstaltungen im Web betrachtest, da tragen neben älteren gedienten Herrschaften auch mal junge Büblein in NVA-Kluft eine Fahne zu Ehren des alten Keßler durch die Bude, ganz großes Kino und am meisten wundere ich mich da über den Keßler das der solchen Schmarren mitmacht.


Ganz so streng wie beim Militär war's bei der Reichsbahn zwar nicht aber vor den Raupenschleppern (ab Reichsbahnrat) hatten wir Jungeisenbahner damals auch Respekt, besonders wenn sie in bis ins hohe Alter bei Museumsbahnen und Traditionsvereinen weiter gemacht haben.
Mitte der 1990er Jahre traf ich nochmal einen Reichsbahndirektor in Halle wieder den ich aus meiner FDJ- Zeit noch kannte als er mit dem BSW (Bahnsozialwerk) auf einem Ausflug in meinem Zug unterwegs war und erfuhr über zahlreiche Aktivitäten der Vorwendezeit sehr aufschlußreiche Hintergrundinformationen.
Die Genossen aus der Politischen Verwaltung der Rbd Halle waren zu keiner Zeit für mich Außerirdische oder Schießbudenfiguren, zwar gab es auch junge Kader, die schon geflochten waren wo andere mit jahrzehntelanger Erfahrung aus dem technischen Bahnbetrieb noch als Amtmann unterwegs war, das hakte ich für mich aber ab und dachte mir meinen Teil.
Das Spektrum zwischen Respekt und Verachtung war aber offensichtlich, aber das was ich einmal in der Engelsdorfer Dienststelle sehen mußte, ließ mich etwas schaudern, da war die Todesanzeige eines Tb (Triebfahrzeugbetrieb)- Kontrolleurs (oberster Prüfungsbefugter) im Aushangbereich mit der handvermerkten Botschaft "endlich" bekannt gegeben und zwar im abgeschlossenen Glaskasten.
Den Kollegen hatte man in der unmittelbaren Nachwendezeit auch schon mal bei der Trapo angezeigt, weil er angetrunken im Gleisbereich unterwegs zum S- Bahnhaltepunkt war.
Da ich diese Person schon aus Theorie- Prüfungen kannte, schien mir das alles aber verständlich.
Ich kann mir bezogen auf die NVA schon vorstellen, daß junge Rekruten bestimmte Personen aus dem Oberdeck ehrlichen Respekt entgegenbrachten, wie weit das verbreitet war, ist aber schwer zu sagen.



nach oben springen


Besucher
21 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3728 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen