#1

Das Neuste, vier Kinder als Aslygrund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:16
von SET800 | 3.092 Beiträge

Ist Deutschland das Sozialamt der Welt? Der neuste Richterstreich, eine chinesische Familie darf hier bleiben weil sie befürchtet ihr 4.Kind wird in China wegen der 1-2-Kind-Strategie gesellschaftlich diffamiert.



Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.09.2016 20:01 | nach oben springen

#2

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:21
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#3

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:25
von damals wars | 12.113 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:33
von SET800 | 3.092 Beiträge

Hallo,
da sind nette Antworten, verkennen aber den Unterschied zwischen inviduellen Glück und dem Wohl der Gesamtgesellschaft.

Das Volk Chinas profitiert kollektiv deutlich von dem Druck der auf Paare ausgeübt wird möglichst nur 1 - 2 Kinde zu haben, davon profitieren ALLE Kinder. Und "überzählige" Kinder werden auch in China nicht erschlagen.



bürger der ddr und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:45
von Freienhagener | 3.854 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3



Ich laß mich gern korrigieren: Aber lebte die Familie des Kindes nicht längst in der Türkei in Sicherheit und begab sich demnach aus wirtschaftlichen Gründen auf die Weiterreise?

Egal wie. Verantwortlich dafür ist der untätige türkische Grenzschutz und nicht Europa und schon gar nicht Deutschland.



Was diese chinesische Familie betrifft: Der steht nahezu der gesamte Globus zur Verfügung, nicht nur unser kleiner Flecken.
Ich hab gar keine Lust, die Länder zu zählen, die zwischen China und Deutschland und in anderer Richtung liegen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Sperrbrecher und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.09.2016 18:49 | nach oben springen

#6

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:57
von Moskwitschka | 2.526 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #4
Hallo,
da sind nette Antworten, verkennen aber den Unterschied zwischen inviduellen Glück und dem Wohl der Gesamtgesellschaft.

Das Volk Chinas profitiert kollektiv deutlich von dem Druck der auf Paare ausgeübt wird möglichst nur 1 - 2 Kinde zu haben, davon profitieren ALLE Kinder. Und "überzählige" Kinder werden auch in China nicht erschlagen.




Schon mal von Zwangsabtreibungen im siebten oder achten Monat gehört?

Moskwitschka


Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren.

Heinrich Heine

nach oben springen

#7

RE: Das Neuste, vier Kinder als Asylgrund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 18:57
von Lutze | 8.027 Beiträge

Man sollte die Asylproblematik nicht auf dem Rücken der Kinder austragen

p.s.die Themenüberschrift hab ich geändert

Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#8

RE: Das Neuste, vier Kinder als Asylgrund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 19:21
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Wenn ich da richtig informiert bin, galt (oder gilt) die Einschränkung für die Anzahl der Kinder in China nur für "Han Chinesen" aber China ist ein Vielvölkerstaat.
Ach was soll's, eine Begründung für sein "Asyl" muss halt her - soll ja Gerüchte geben, wonach (DDR)Väter in den Westen abgehauen sind weil sie keinen Unterhalt zahlen wollten und dann im Westen über die Unfreiheit in der Zone schwadronierten.


nach oben springen

#9

RE: Das Neuste, vier Kinder als Asylgrund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 19:27
von Freienhagener | 3.854 Beiträge

Realistisch betrachtet wird kaum ein Chinese deswegen hier ankommen. Die hätten längst ganz andere Gründe und hauen trotzdem nicht ab.

Lieber kommen die als Studenten und Krankenpfleger und haben damit eine Chance hier zu bleiben (wobei bei denen negative Erscheinungen kaum zu erwarten sind).
Mehr als die Zehntausend Schlepperdollar der "armen" Afrikaner müssen sie dafür nicht investieren.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
der Anderdenkende, Hapedi und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Das Neuste, vier Kinder als Asylgrund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 19:40
von Ebro | 561 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #8
Wenn ich da richtig informiert bin, galt (oder gilt) die Einschränkung für die Anzahl der Kinder in China nur für "Han Chinesen" aber China ist ein Vielvölkerstaat.
Ach was soll's, eine Begründung für sein "Asyl" muss halt her - soll ja Gerüchte geben, wonach (DDR)Väter in den Westen abgehauen sind weil sie keinen Unterhalt zahlen wollten und dann im Westen über die Unfreiheit in der Zone schwadronierten.


Wieso Gerüchte-ich kenne zwei von diesen Vögeln....!



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 19:59
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #6

Schon mal von Zwangsabtreibungen im siebten oder achten Monat gehört?
Moskwitschka


Und haben die Mütter oder Väter nach dem 1. oder 2.Kind nichts über Vasektomie erfahren?



nach oben springen

#12

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 20:11
von damals wars | 12.113 Beiträge

http://www.nwerle.at/WS11_B/banal.pdfDie Banalität des Bösen
Diese Formulierung geht auf das gleichnamige Buch von Hannah Arendt zurück, welches
das Ergebnis des Eichmann
-
Prozesses 1961 in Jerusalem so zusammenfasste: Adolf Eichmann,
der Leiter für die Vertreibung und Deportation der
Juden im Reichssicherheitshauptamt, sei ein
„Hanswurst“, „schier gedankenlos“, „realitätsfern“ und ohne Fantasie, dem man „beim besten
Willen keine teuflisch
-
dämonische Tiefe abgewinnen“ könne. Die Lektion des Prozesses sei, dass
ein solch unspektakulärer
Mensch derart viel Unheil angerichtet habe.
Hannah Arendt wurde deshalb von verschiedenen Seiten angegriffen, man warf ihr
Vereinfachung und Unkenntnis vor. Doch ihre Kritiker übersahen, dass Eichmann von Arendt
viel radikaler analysiert worden war, als e
s die üblichen Beschreibungen taten. Arendts
Schilderung des von Eichmann verkörperten Verbrechertypus zeigte, dass Eichmann von einer
„Ideologie der Sachlichkeit“ durchdrungen war, welche die vollständige Zerstörung jeglichen
Urteilsvermögens, jeglichen l
ebendigen Denkens meinte. Und diese Zerstörung des Denkens steht im Zentrum der Arendt’schen Überlegungen.
Die Zerstörung des selbständigen Denkens Hannah Arendt stellte wohl erstmals einen Zusammenhang her, welcher auf einer
wichtigen Beobachtung gründete. Die von Eichmann und vielen anderen gelebte 'Ideologie der
Sachlichkeit' ging mit einer Begeisterung für 'den Führer' einher. Den 'Willen des Führers' zu
realisieren, war für Eichmann ein Hauptmotiv für die Verwirklichung des Vernichtungsprojekts.
Sei
ne Initiativkraft und seine Begeisterung für die Arbeit hat Arendt ebenso herausgearbeitet, wie
seine überdurchschnittliche Bildung und die Schlagkräftigkeit seiner Argumente. Es ging Arendt
nicht nur darum, Eichmann als historische Figur zu beschreiben, sondern sie wollte ihre
politischen Theorie anhand des Eichmannprozesses erläutern.
Eine ihrer Schlussfolgerungen halte ich für besonders bemerkenswert: Wenn wir sagen, dies
hätte nicht geschehen dürfen, so meinen wir, dass wir gewisser Ereignisse mit den
großen und durch große Traditionen geheiligten Mitteln unserer Vergangenheit weder im politischen Handeln noch im geschichtlich
-
politischen Denken Herr werden können.
Diese Aussage soll im Zusammenhang des heutigen Moduls noch dahingehend erweitert werden,
dass diese Erkenntnis natürlich auch für jeden einzelnen Menschen gilt. Die Verwurzelung in großen Traditionen, vertraute und gute Einflüsse der Familie und der Schule, auch die Geborgenheit unserer freundschaftlichen Beziehungen entheben uns
nicht der Notwendigkeit, eigenständig zu handeln. Jeder von uns weiß, dass dieses Handeln nicht
immer gut ist.
Jeder von uns hat auch schon gehört, dass es Sachzwänge geben soll, die durch
Redensarten wie
Wo gehobelt wird, da fallen Späne und Wer A sagt, der muss auch B sagen, zum
Ausdruck kommen, welche aber eigentlich von der Verlassenheit des Menschen Kunde geben.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 16.09.2016 20:12 | nach oben springen

#13

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 20:47
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #12

Jeder von uns hat auch schon gehört, dass es Sachzwänge geben soll, die durch
Redensarten wie
Wo gehobelt wird, da fallen Späne und Wer A sagt, der muss auch B sagen, zum
Ausdruck kommen, welche aber eigentlich von der Verlassenheit des Menschen Kunde geben.



Man betrachte die nichtmals 60 Jahre in denen Rauanda funktionierte, bis zum gegenseitigen Abschlachten ohne "hobeln" und das langjährig funktionierende Tikopia.... https://de.wikipedia.org/wiki/Tikopia


Es gibt kein Paradies ohne Sachzwänge...

Das Adolf Eichmann das Modell oder Werkzeug Sachzwang völlig mißbrauchte ist eine andere Sache.



nach oben springen

#14

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 16.09.2016 21:48
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Hätte man das nicht vorher wissen sollen?
Ich meine, wenn mein Asyl, wobei Asyl für einen Chinesen mir ein Lächeln ins Gesicht treibt, droht zu platzen, dann mache ich vielleicht kein Kind zuviel, in dem Wissen was in China usus ist?
Man könnte hier sogar Absicht unterstellen, in Voraussicht wie Deutschland urteilen könnte.

Die andere Seite ist die, Chinesen liegen niemand auf der Tasche, Asiaten allgemein nicht, so zumindest mein Eindruck.
Sonstige Bedrohungen für unsere Gesellschaft sind auch nicht zu erwarten, daher sehe ich das Urteil locker, auch weil sich das Urteil kaum auf andere Fälle übertragen lässt.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
der Anderdenkende, bürger der ddr, schulzi, Freienhagener und Ährenkranz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 06:28
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #14

Die andere Seite ist die, Chinesen liegen niemand auf der Tasche, Asiaten allgemein nicht, so zumindest mein Eindruck.
Sonstige Bedrohungen für unsere Gesellschaft sind auch nicht zu erwarten, daher sehe ich das Urteil locker, auch weil sich das Urteil kaum auf andere Fälle übertragen lässt.




Na ja, hier in Berlin gehört fast zu jedem LIDL-Markt auch ein (vermutlich) Vietnamese, der Zigaretten verkauft. Selbstverständlich viel billiger, als im Laden. Da wird unser Staat auch beschissen . Habe mir mal bei denen ne Schachtel Marlboro gekauft. Die schmeckten aber nicht wie Marlboro, sondern genauso , wie meine selbst gestopften. Kurz um, auch wenn mir Asiaten lieber sind als Kameltreiber. So lieb und anständig wie sie wirken, sind sie nicht!


nach oben springen

#16

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 11:43
von Freienhagener | 3.854 Beiträge

Stellen wir nicht höhere Ansprüche als ans eigene Volk. Engel gibts nirgendwo. Aber tätliche Angriffe auf Bewohner des Gastlandes (Terror, Messerstecherei, Antanzen, Klauen, sexuelle Belästigung) sind bei Ostasiaten unüblich.

Berlin war ja schon immer ein besonderes Pflaster. In Leipzig sind die früher alltäglichen illegalen Zigarettenhändler verschwunden und festgenommene Schmuggler längst andere Zeitgenossen.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:04
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #16
Stellen wir nicht höhere Ansprüche als ans eigene Volk. Engel gibts nirgendwo. Aber tätliche Angriffe auf Bewohner des Gastlandes (Terror, Messerstecherei, Antanzen, Klauen, sexuelle Belästigung) sind bei Ostasiaten unüblich.

Berlin war ja schon immer ein besonderes Pflaster. In Leipzig sind die früher alltäglichen illegalen Zigarettenhändler verschwunden und festgenommene Schmuggler längst andere Zeitgenossen.


Sicher gibt es kaum gewaltbereite Asiaten. Woran liegt das? Die Asiaten glauben nicht an Allah. Diese verblödete Religion, dass man ins Paradies kommt, wenn man "Antimoslems" tötet, ist einfach an Dummheit kaum noch zu toppen. Ich schreibe bewusst "Antimoslems" nicht "Ungläubige". An was ich glaube oder nicht, kann mir bestimmt kein son Hinterweltler ansehen.


Ährenkranz und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:12
von Freienhagener | 3.854 Beiträge

Ja aber das Thema Islam deckt nur der Terror ab und der ist nur die Spitze des Eisbergs.

Messerstecherei, Antanzen, Klauen, sexuelle Belästigung, dazu noch Drogen haben mit dem Islam tatsächlich nichts zu tun, erscheinen bei denen aber in besonderer Dimension.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:12 | nach oben springen

#19

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:25
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Ja, das ist natürlich keine Religionssache , sondern eine Frage der Erziehung. Erinnert mich immer ein wenig ans dritte Reich. Da haben sie den Kindern auch von klein auf an eingeredet, sie wären die Herrenmenschen. Menschen mit geringerer Intelligenz o.ä. glauben das dann irgendwann tatsächlich. So in etwa stelle ich mir das bei fundamentalistischen Moslems auch vor. Denken kann nicht schaden, auch wenn es einigen Mühe bereitet. Die Mehrzahl der Moslems ist natürlich vernünftig und der Islam an sich auch nichts bösartiges. Aber, wenn man das so hingedreht bekommt, wie es anderen passt, geht was mächtig daneben. Ich glaube mit den 72(?) Jungfrauen wird das nichts, nur weil man hier auf Erden unschuldige Menschen tötet. Da kann ich auch an den Weihnachtsmann glauben.


zuletzt bearbeitet 17.09.2016 13:25 | nach oben springen

#20

RE: Das Neuste, vier Kinder als Aslygurund.

in Themen vom Tage 17.09.2016 13:46
von SET800 | 3.092 Beiträge

Hallo,
es bleibt die Grundsatzfrage, wieweitreichend man das Asylrecht definiert. Ich denke daß eben NUR politische Verfolgung von Aktivisten für Ziele die auch unsere Werte sind Asyl bekommen sollten.

Und strafrechtliche Vefolgung von sich outenden Homosexuellen ist eben KEINE politische Verfolgung. Ebenso wenig spricht das GG von religiöser Verfolgung, machtpolitisch unerwünschte Religion kann man wechseln oder aufgeben.

Ja auch wenn es brutal klingt, Deutschland kann nicht Schutzzone für alle Verfolgten der Erden sein. Da muss selektiert werden. Das Wort Selektion wird zwar verpönt, trotzdem.



Ernst49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.09.2016 14:59 | nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1330 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen