#401

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 18:45
von Hanum83 | 4.803 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #396
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #394
Da fällt mir glatt @94 ein Wo isser denn? Lebenslang gesperrt Oder nur vergessen?

Moskwitschka

War letztens da, musst neben der AfD auch mal nach anderen Sachen hier gucken.


Vertippt


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 19.09.2016 18:46 | nach oben springen

#402

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 19:42
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #394
Zitat von exgakl im Beitrag #392
gelle Mosquatscherin?


Da fällt mir glatt @94 ein Wo isser denn? Lebenslang gesperrt Oder nur vergessen?

Moskwitschka

Und wo ist Eisenacher werte Dame aus Berlin .


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#403

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 19:50
von damals wars | 12.212 Beiträge

Vielleicht in Marienborn?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#404

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 20:01
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #403
Vielleicht in Marienborn?

Wie immer von dir nur Sch... .


Ostlandritter, damals wars, der Anderdenkende, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#405

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 20:20
von damals wars | 12.212 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #399
Jetzt gibts wohl doch erste Konsequenzen in der Berliner CDU.

"...Frank Henkel hat nach Informationen der Berliner Morgenpost seinen Rücktritt als Berliner Landesvorsitzender der CDU angeboten. Das Präsidium habe ihn aber gebeten, die Verantwortung noch bis zum Landesparteitag zu tragen...."

http://www.morgenpost.de/berlin/article2...cktritt-an.html


Ich bin gefragt worden, ob das der von der AfD ist, aber nein, das war ja der Olaf


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#406

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 20:40
von damals wars | 12.212 Beiträge

Wahlen werden in der Mitte gewonnen, und nicht am rechten Rand.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#407

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 21:20
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #383
Zitat von bürger der ddr im Beitrag #362



Stimmt @Gert ich lasse mich nicht zu einer sinnfreien Diskussion zwingen, es lebe die Demokratie!

Ergänzung: Ich stelle mir gerade vor, die Flüchtlinge würden als Kommunisten enttarnt, armer Gert was nun.....


mich brauchst du nicht zu bedauern, ich kann mit allen politischen Strömungen sehr gut leben, solange meine Interessen in der aktiven Regierung vertreten werden. Das war in meinem mehr als 50 jährigen Leben in diesem Lande nahezu immer der Fall.
Was ich ich an dir besonders bewundere, ist dein Bäumchen Wechseldich-Spiel.Als du hier im Forum auftauchtest, warst du noch strammer SED Genosse, was mir so manchen giftigen Kommentar von dir einbrachte. Dann beruhigte sich das einigermassen und nun stramm rechts oder wie oder was? Also ein solches Verhalten ist für mich ganz klar der Wendehals in Person, wenn du verstehst was ich meine.
Ich brächte solche geistigen Bocksprünge einfach nicht mehr auf die Reihe, daher mein Kompliment für deine Wendigkeit


Ist schon klar, im hohen Alter verliert man die Flexibilität........
Ansonsten gehen mir Deine Anschuldigungen am zarten Po vorbei.



nach oben springen

#408

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 21:48
von Ehli | 341 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #403
Vielleicht in Marienborn?

Deine Antworten sind echt geil
Ehli



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#409

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 22:05
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #383
[quote=bürger der ddr|p566980]


Als du hier im Forum auftauchtest, warst du noch strammer SED Genosse, was mir so manchen giftigen Kommentar von dir einbrachte. Dann beruhigte sich das einigermassen und nun stramm rechts oder wie oder was? Also ein solches Verhalten ist für mich ganz klar der Wendehals in Person, wenn du verstehst was ich meine.
Ich brächte solche geistigen Bocksprünge einfach nicht mehr auf die Reihe, daher mein Kompliment für deine Wendigkeit


Sehr geehrter @Gert ,- ich bin zwar nicht angesprochen - aber wenn @bürger der ddr eine persönliche Entwicklung ( oder auch Reifeprozess) in diesem Forum erkennen lässt,- so spricht das doch für das Forum,- oder ?
Warum soll bürger der ddr auf seiner ehemaligen Einstellung beharren , wenn er sich im Laufe der Zeit neuen Erkenntnissen gebeugt hat ?
Das würde ich gern von Dir erklärt haben - einfach,- weil ich Deine Haltung (noch) nicht verstehe...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#410

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 22:27
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #409
Zitat von Gert im Beitrag #383
[quote=bürger der ddr|p566980]


Als du hier im Forum auftauchtest, warst du noch strammer SED Genosse, was mir so manchen giftigen Kommentar von dir einbrachte. Dann beruhigte sich das einigermassen und nun stramm rechts oder wie oder was? Also ein solches Verhalten ist für mich ganz klar der Wendehals in Person, wenn du verstehst was ich meine.
Ich brächte solche geistigen Bocksprünge einfach nicht mehr auf die Reihe, daher mein Kompliment für deine Wendigkeit


Sehr geehrter @Gert ,- ich bin zwar nicht angesprochen - aber wenn @bürger der ddr eine persönliche Entwicklung ( oder auch Reifeprozess) in diesem Forum erkennen lässt,- so spricht das doch für das Forum,- oder ?
Warum soll bürger der ddr auf seiner ehemaligen Einstellung beharren , wenn er sich im Laufe der Zeit neuen Erkenntnissen gebeugt hat ?
Das würde ich gern von Dir erklärt haben - einfach,- weil ich Deine Haltung (noch) nicht verstehe...



@Ostlandritter
das kann ich dir erklären: Für mich ist der Farbenwechsel von rot zu braun nicht verständlich. Das ist mit anderen Worten das was ich in meinem Post erklärt habe , bzw. worüber ich sinnierte, wie unverständlich das für mich ist. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ich könnte es noch brutaler ausdrücken aber das möchte ich nicht mit Rücksicht auf die Forums Netikette, gell Admins


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.09.2016 22:28 | nach oben springen

#411

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 22:31
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #407


Ist schon klar, im hohen Alter verliert man die Flexibilität........
Ansonsten gehen mir Deine Anschuldigungen am zarten Po vorbei.

immer wenn die Argumente ins Persönliche gehen sind, sie einfach primitiv, denn für mein Lebensalter bin ich nicht verantwortlich. Du bist also am Ende deiner Argumentationskette. Das nehme ich zur Kenntnis.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#412

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 19.09.2016 23:31
von Ehli | 341 Beiträge

Pressekonferenz der AfD mit u.a. Frauke Petry
PS - 19. September 2016
https://politikstube.com/pressekonferenz...a-frauke-petry/
Ehli



nach oben springen

#413

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 02:13
von Moskwitschka | 2.532 Beiträge

Ein Pirat ist von Bord gegangen.

Ich kannte Gerwald Claus-Brunner nicht persönlich. Ich mochte ihn aber. Ein Mensch mit Visionen, der in die Politik gegangen ist. Das was die meisten von uns, wegen der Kompromisse, die man eingehen muss, für sich als Aufgabe ausschliessen. Ob er daran zerbrochen ist? Ich hoffe nicht. Das wäre das falsche Signal in der heutigen Zeit.

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1112987.html

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#414

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 07:07
von Hanum83 | 4.803 Beiträge

Gestern wurde im Fernsehen so ein unterbelichteter Rechtradikaler vorgestellt der in Berlin als nichtsnutziger Stadtrat droht.
Er hat sich als eloquenter Mittfünfziger mit Wirtschaftsdiplom (offensichtlich nicht in der Gastwirtschaft erworben) ganz schön verstellt der alte Wolf im Schafspelz.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
bürger der ddr, IM Kressin und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.09.2016 07:16 | nach oben springen

#415

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 08:49
von DoreHolm | 7.709 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #409
Zitat von Gert im Beitrag #383
[quote=bürger der ddr|p566980]


Als du hier im Forum auftauchtest, warst du noch strammer SED Genosse, was mir so manchen giftigen Kommentar von dir einbrachte. Dann beruhigte sich das einigermassen und nun stramm rechts oder wie oder was? Also ein solches Verhalten ist für mich ganz klar der Wendehals in Person, wenn du verstehst was ich meine.
Ich brächte solche geistigen Bocksprünge einfach nicht mehr auf die Reihe, daher mein Kompliment für deine Wendigkeit


Sehr geehrter @Gert ,- ich bin zwar nicht angesprochen - aber wenn @bürger der ddr eine persönliche Entwicklung ( oder auch Reifeprozess) in diesem Forum erkennen lässt,- so spricht das doch für das Forum,- oder ?
Warum soll bürger der ddr auf seiner ehemaligen Einstellung beharren , wenn er sich im Laufe der Zeit neuen Erkenntnissen gebeugt hat ?
Das würde ich gern von Dir erklärt haben - einfach,- weil ich Deine Haltung (noch) nicht verstehe...





Grün: Sei beruhigt. Wenigstens hat sich Gert nicht gewendet. Er ist Antikommunist und Russlandhasser, war es und wird es bleiben, egal was passiert. So schätze ich ihn ein.
Was den Erkenntniszuwachs der User betrifft, werden die meisten von uns bei selbstkritischer Betrachung feststellen, daß sie vor 30 Jahren, vor 20 Jahren und heute eine andere Ansicht zu den Dingen haben. Ich schließe mich dabei ein, wobei sich meine grundsätzlich linke Einstellung nicht geändert hat - Pragmatiker der Linken und linker Flügel der Sozialdemokratie.



Rostocker und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#416

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 09:38
von Ährenkranz | 847 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #409

Sehr geehrter @Gert ,- ich bin zwar nicht angesprochen - aber wenn @bürger der ddr eine persönliche Entwicklung ( oder auch Reifeprozess) in diesem Forum erkennen lässt,- so spricht das doch für das Forum,- oder ?
Warum soll bürger der ddr auf seiner ehemaligen Einstellung beharren , wenn er sich im Laufe der Zeit neuen Erkenntnissen gebeugt hat ?


Mir ist es völlig egal, wie politisch jemand eingestellt ist bzw.zu DDR - Zeiten eingestellt war.
Im Laufe der Zeit ändert sich nicht nur die Lebensweise, sondern eben auch die Einstellung und wirtschaftliche Situationen, nicht nur im Land, sondern auch in der ganzen Welt.
Vieles ist geprägt,wie der Einzelne auch tagtäglich so seine Erfahrungen macht.

Da es hier vielfach um die AfD geht - zu Beginn bin ich auf diese Partei abgefahren, hauptsächlich wegen der konkreten Meinung im Punkt Flüchtlinge und da reicht tatsächlich erstmal max.1 Million, die hier sind und diese sollten ganz genau überprüft werden, ob Asylrecht besteht oder nicht und dementsprechend gehandelt werden, und das recht schnell und ein Aufnahmestopp halte ich auch für richtig.
Nach intensiveren Betrachtungen dieser Partei kann sie mich absolut nicht für eine Wahl überzeugen, Gründe hatte ich bereits hier schon geschrieben.
Ich war nach der Wende SPD - Wähler, weil ich davon überzeugt war, dass es eine Arbeiterpartei ist und sich auch für den kleinen Bürger einsetzt - und ich wurde maßlos enttäuscht.
Nächstes Jahr wähle ich die Linkspartei und diese Entscheidung hat absolut nichts damit zu tun, dass ich mal Mitglied in der SED war.
Diese Partei hat es auch mal verdient, genau wie die AfD, auch Vertrauen zu erhalten.

Wer nun aus Protest die AfD wählt, der soll das tun, dass jedoch diese Partei nicht viel Politik für Bürger macht, sondern für Versicherungen und Banken, ist bestimmt dem einen oder anderen schon aufgefallen - klar ist mir schon, das dabei eben die Haltung zur Flüchtlingsaufnahme eine große Rolle spielt und die jetzige Politik nicht mehr tragbar ist.

Solange hier niemand wegen der politischen Einstellung beleidigt wird und so manche Diskussionen in anderen Bereichen und Themen nicht durch Hasskommentare dementsprechend nur "runtergeputzt wird, geht das für mich in Ordnung.

Die AfD wird sicherlich bis nächstes Jahr von vielen Anhängern auch beobachtet werden, was sie in den Landtagen zu Wege bringen.
Und gerade in Berlin hat sie die beste Möglichkeit dazu, sich zubeweisen.

Sozial besser verträglichere Politik zu machen ist durchaus möglich, wenn man nur will, auch in einem kapitalistischen Wirtschaftssystem.
Und wenn die persönliche Raffgier der Politiker wiedermal auf ein normales Niveau zurückgeht, ist hier schon ein großer Schritt getan.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
Rostocker, bürger der ddr und Ernst49 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.09.2016 10:13 | nach oben springen

#417

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 09:45
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #415

Zitat





Grün: Sei beruhigt. Wenigstens hat sich Gert nicht gewendet. Er ist Antikommunist und Russlandhasser, war es und wird es bleiben, egal was passiert. So schätze ich ihn ein.
Was den Erkenntniszuwachs der User betrifft, werden die meisten von uns bei selbstkritischer Betrachung feststellen, daß sie vor 30 Jahren, vor 20 Jahren und heute eine andere Ansicht zu den Dingen haben. Ich schließe mich dabei ein, wobei sich meine grundsätzlich linke Einstellung nicht geändert hat - Pragmatiker der Linken und linker Flügel der Sozialdemokratie.
[/quote]

rot = ja , grün nein. warum sollte ich Russland hassen ?Ich bin keine Freund der Russen aber daraus abzuleiten ich sei Russlandhasser ist schon ein wenig daneben


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#418

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 09:55
von damals wars | 12.212 Beiträge

Ach, Gert, Du hasst Deine Erfahrungen und daraus folgend Deine Grundeinstellungen.
Es wäre wenig glaubwürdig, wenn du wie so ein "Wendehals" plötzlich,
nur weil der Mainstream es verlangt, anders wärst. Sollen doch andere ihre Erfahrungen
und Grundeinstellungen und sonst noch was über Bord werfen,
Du bleibst der "Fels in der Brandung".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#419

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 10:38
von bürger der ddr | 3.642 Beiträge

Da @Gert hier eine Diskussion losgebrochen hat, die mir persönlich glatt am Po vorbei geht, einmal etwas grundsätzliches:

1. Hier wird wieder mit dem Begriff "Rechts" und "Braun" Schindluder getrieben, wer nimmt sich das Recht heraus zu bestimmen welcher User wann "Rot", wann "Braun", wann "Rechts" ist, diese Arroganz grenzt schon an eine gewisse geistige Unfähigkeit
2. Wer hier im Forum auch außerhalb der Themen AfD und ähnliches mitliest, der liest auch was Menschen in ihrer Entwicklung treibt
3. Eine klare Stellung gegen diese Masseneinwanderung und gegen die Zerstörung gesellschaftlicher und kultureller Werte durch eine überzogene "Einfuhr" von radikalen Glauben und unserem Denken und Empfinden ferner Lebensweisen (das ist eine Gefährdung für unser Land) hat absolut nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun
4. Zeige mir bitte eine Textzeile in der ich Unsere "Gäste" in rassistischer Form angegangen bin, nur als Nachhilfe für unseren @Gert , Rassismus ist wohl irgendwie von dem Wort Rasse abgeleitet und Rasse ist ein biologischer Begriff, ich gehe gegen die Verhaltensweisen dieser Menschen an und das dürfte recht wenig mit Biologie zu tun haben
5. Zeige mir bitte eine Textzeile in dem ich "Fremde" per se ablehne? Ich lehne siehe Punkt 4 Verhaltensweisen und Handlungsweisen ab. In einer Auslandsreise bin ich auch ein Fremder am Urlaubsort, nur akzeptiere ich die dortige Lebensweise bzw. stelle ich keine Forderungen.
jetzt kommt wieder die "Flüchtlingskeule", arme vertriebene, traumatisierte Menschen....
Schau Dir bitte die Realität an, wer kommt in unser Land? Hauptsächlich junge Männer die hier den Wohlstand suchen, unsere "Errungenschaften" gerne annehmen, doch unsere Werte ablehnen. Konfliktpotential pur!
6. Zum Thema von "Rot" nach "Braun", da bist Du doch voll auf der Welle der Lügenmedien, genau diese Teilung wollen die.....
Ich bin im Denken immer noch "Rot", nur bin ich auch von einigem sinnfreien Idealen geheilt, der Mensch ist für eine andere Gesellschaftsform einfach nicht reif genug (meine persönliche Meinung) und ich stehe auch zu der These die Gesellschaft mit der höheren Produktivität wird der Sieger sein, der Kapitalismus hatte die größere Produktivität.....
Ich bin nach wie vor für ein soziales Deutschland, so wie es die These der sozialen Marktwirtschaft einmal vorgespiegelt hat, ich bin nach wie vor gegen den Sozialabbau (H4), und ich bin mir bewußt das die DDR kein "demokratischer Staat" war und ich bin mir sicher wir sind heute wieder sehr weit von einer Demokratie entfernt.
7. Falls das einige nicht bemerkt haben, die Welt ist eine andere seit 1989, die "totale Globalisierung" mit ihren Auswüchsen wie inzinierte Flüchtlingsströme, TTIP, CETA das ist die heutige Welt.
Das Kapital hat verstanden, was Marx wollte, abgewandelt "Konzerne dieser Welt vereinigt Euch und beherrscht Grenzen und Nationen übergreifend diese Welt", dabei werden die Nationen auf der Strecke bleiben....

"Wem nutzt es?" - Menschen und Bevölkerungsgruppen ohne eigene Identität, zerstritten, durch Unruhen in den Ländern (Parallelgesellschaften, Bürgerkriege) haben anderes zu tun als um einen höheren Mindestlohn oder gegen Zeitarbeit zu kämpfen.

Ich würde lieber den LINKEN meine Stimme geben, wenn sie sich eindeutig von der zerstörerischen Politik der Masseneinwanderung konsequent distanzieren würden. Da dies nicht geschieht und die AfD die einzige Partei ist die offen gegen diese Politik vorgeht, so wird meine Stimme dort auf dem Wahlzettel erscheinen

Für mich steht fest, sollte diese Masseneinwanderung so weiter gehen, so haben wir als Deutsche größere Probleme als Mindestlohn und soziale Absicherung. Informiert Euch doch einmal über die Entwicklung in der Bevölkerung, schon 2015 hatte jeder 5. Bundesbürger einen Migrationshintergrund.
Und was haben wir da an "Zugewinn" im Land, ohne Familiennachzug und Vermehrung....
Habt ihr die Demos und Forderungen pro Erdogan vergessen? Bald wird es hier moslemische Parteien geben und die Wählerschar wächst und wächst, bald wird es Gestzesvorlagen geben, bald haben wir eine "Demokratie" wie in der Türkei!

Um das mit zu verhindern wird ein großer Teil der Bevölkerunge regelrecht gezwungen die AfD zu wählen und die von mir aufgeführten Zusammenhänge erkennen nicht nur die "bildungsfernen, abgehängten, Ossis, Wendehälse" usw.



Heckenhaus, HG19801, Ährenkranz, silberfuchs60, Ernst49 und Tobeck haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#420

RE: Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus in von Berlin

in Themen vom Tage 20.09.2016 11:13
von Heckenhaus | 5.158 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #365
Zitat von Heckenhaus im Beitrag Berliner Einheit
Kurt Krömer ist mir lieber. Berliner Schnauze pur. Der Mann verkörpert Berlin als Ganzes.


Bitte schön @Heckenhaus Ein echter Krömer


Quelle: https://www.facebook.com/kurtkromer/

Moskwitschka


Ja, na und ? Was willst du mir jetzt mitteilen ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
17.Juni 1953 - 17.Juni 2016
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von PKE
9 17.06.2016 20:45goto
von damals wars • Zugriffe: 639
Berlin feiert Mauerfall vor 20 Jahren
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
1 09.11.2009 18:32goto
von FSK-Veteran • Zugriffe: 198

Besucher
29 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2691 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen