#1

Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 20.08.2016 13:59
von Cambrino | 201 Beiträge

Wer sich dafür interessiert, Heute Abend wird auf dem TV Sender " n-TV " der Film " Der letzte Sommer der DDR " in 4 Teilen gesendet. Alle 4 Teile werden hinter einander gesendet, 1. Teil 20.15 Uhr, 2. Teil 21.05, 3. Teil 22.05, 4. Teil 23.05 .
Viel Spaß und Unterhaltung beim Schauen.

Gruß Cambrino


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 20.08.2016 20:20
von Marder | 1.413 Beiträge

Danke


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#3

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 08:12
von Harsberg | 3.247 Beiträge

Wer es selbst erlebt hat, muss sich das nicht ansehen!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
mibau83, rasselbock und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 08:48
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #3
Wer es selbst erlebt hat, muss sich das nicht ansehen!


Und vor allen, er muss sich von jemanden,der nicht in der DDR gelebt oder kaum--nicht die DDR bis 89 erklären lassen.


nach oben springen

#5

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 10:21
von der Anderdenkende | 1.201 Beiträge

https://www.youtube.com/results?search_query=der+letzte+sommer+der+ddr
Seit über nem Jahr in der Tube,also gehe ich bei ntv von nem Sommerlochfüller aus!


zuletzt bearbeitet 21.08.2016 10:22 | nach oben springen

#6

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 10:25
von damals wars | 12.145 Beiträge

Gibt es viel schöner:


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#7

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 10:37
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Für mich immer wieder ein beeindruckender Höhepunkt der Zeitgeschichte, wie an der Bornholmer Straße der Käfig gesprengt wurde.
Die Bilder sind ja fast verleichbar mit dem September 2015, nur die Richtung hat sich geändert. Müsste die Welt nicht darüber nachdenken??


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 10:58
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Ich denke, Deutschland ´89 und Arabien ´15 sind überhaupt nicht vergleichbar.

Die Ostdeutschen wollten zu ihren "Brüdern und Schwestern", wollten Bewegungsfreiheit,

die arabisch-muslimische Welt will nicht nur über eine Grenze, sondern sie rennen gleich über Kontinente.

Ich sehe da keine Parallelen zwischen beiden Ereignissen.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr, Ährenkranz und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 11:14
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #8


Die Ostdeutschen wollten zu ihren "Brüdern und Schwestern", wollten Bewegungsfreiheit,




Also ich hatte weder "Bruder noch Schwester" im Westen und auch der Wessi an sich stand mir nicht extrem nahe, aber auch ich hatte die Käfighaltung satt!!
Für mich sind die Völkerwanderungen doch vergleichbar: Die Menschen wollen Freiheit und ordentliche Lebenbedingungen!
Nur gemeinsam zwischen der EU, Russland, USA und China ist dieses Problem lösbar, sonst macht sich demnächst auch ganz Afrika auf den Weg!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 11:34
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Also wenn ich das richtig verstehe und auch richtig gegoogelt habe, dreht sich's hier um den Sommer 1989.

Nur die DDR bestand bis zum 02. Oktober 1990 und ihr letzter Sommer war der des selben Jahres. Und damit verbinde ich vor allem das hier:


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


Harzwanderer und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 11:38
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #9
... sonst macht sich demnächst auch ganz Afrika auf den Weg!


Ist zwar jetzt schon fast OT, aber genau dagegen soltte sich Europa ganz schnell wappnen.
Nicht in allen Situationen sind Grundgesetze bzw. Verfassungen oder internationale Abkommen aktuell genug
und der Situation angemessen.

Ich sehe die Grenzöffnung ´89 nicht als Beginn einer Völkerwanderung, sondern mehr als eine wachsende Flucht aus der Not,
als immer mehr Betriebe verschwanden.
Tausende gingen wieder zurück, als sich die Lebensbedingungen anpassten.
Es war eine Fluktuation im eigenen Land, keine Flucht und keine Wanderung zu anderen Völkern.
Auch wenn das gern in den Medien so dargestellt wird, was zu erwarten war.

Davon gehe ich bei den heutigen "Weltenbummlern" nicht aus.
.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Ährenkranz, bürger der ddr und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 11:40
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von HG19801 im Beitrag #10
Also wenn ich das richtig verstehe und auch richtig gegoogelt habe, dreht sich's hier um den Sommer 1989.

Nur die DDR bestand bis zum 02. Oktober 1990 und ihr letzter Sommer war der des selben Jahres....


Womit die Lügenpresse wieder entlarvt wurde.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
bürger der ddr und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 13:38
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #11


Tausende gingen wieder zurück, als sich die Lebensbedingungen anpassten.




damit gibst du mir ja zu meiner Aussage in meinem Beitrag #9 recht!!!


nach oben springen

#14

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 13:46
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #13
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #11


Tausende gingen wieder zurück, als sich die Lebensbedingungen anpassten.




damit gibst du mir ja zu meiner Aussage in meinem Beitrag #9 recht!!!


Ich will mich hier nicht in einer unsinnigen Diskussion ergießen über Deutsche im eigenen Land oder Menschen
von anderen Ende der Erde, die millionenfach zu uns nach Europa und hier speziell nach Deutschland wollen.
Letzteres wird nicht funktionieren.
Und das auch aus Gründen, die nicht nur im gesuchten Wohlstand liegen.

Das ist auch nicht das Anliegen dieses Themas.
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 14:01
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #14


Ich will mich hier nicht in einer unsinnigen Diskussion ergießen....
Das ist auch nicht das Anliegen dieses Themas.




Da ich auch nicht zur Gruppe der Streit-Hammel gehöre, schließe ich mich deiner o.g. Aussage an und weiche aber trotzdem mal vom Thema ab:

Es tut mir leid, ich wollte keinen Streit!
Zum Geburtstag Glück und Sonnenschein,
Und darauf reimt sich ein Schluck
von einem guten Wein!

MfG

GKUS64


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 14:31
von Cambrino | 201 Beiträge

Also nichts gegen den Titel des Films allgemein, aber ich hätte dem Titel noch einige Worte hin zu gefügt. Dann würde der Titel etwas genaueres aussagen. Zum Beispiel hätte man dem Film den Titel " Der letzte Sommer der DDR, der zur Öffnung der Grenze führte " geben können. Denn so war es doch auch oder nicht ?

Gruß Cambrino


zuletzt bearbeitet 21.08.2016 14:41 | nach oben springen

#17

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 18:30
von 94 | 10.792 Beiträge

Einfach nur 'Der Vorletzte Sommer', da wäre ja alles klar gewesen. Nun, auf der Phrase ... das war mein zweitbester Sommer hatte ja jemand schon das Urheberrecht, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2016 18:31 | nach oben springen

#18

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 19:12
von der Anderdenkende | 1.201 Beiträge

Der Sommer,der Europa veränderte!
Das wäre am besten gewesen,aber egal,weil zu sagen hat keiner von uns was bei der Namenswahl!


nach oben springen

#19

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 19:14
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Na ja, da die Mauer am 9.November 1989 geöffnet wurde, kann man schon davon ausgehen, dass damit das politische System zerfallen war und die DDR zur Geschichte gehörte und der Sommer 89 schon der letzte war.

Diesen Sommer verbrachten wir auch 2 Wochen in einem Festzelt an der Talsperre Pöhl, war immer ein richtig schöner Urlaub und billig - pro Übernachtung 1 Mark, unabhängig von der Personenzahl - das Festzelt gehörte unserem Betrieb.
Als wir im Sommer 1990 dann nochmal dort unseren Urlaub verbracht haben, war es uns schon klar, dass es das letzte Mal war.
Von daher tat es uns schon einbißchen weh, als der letzte Tag vor der Heimfahrt gekommen war.
Natürlich mußte dann auch dieses abgerissen werden....


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr, der Anderdenkende und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.08.2016 19:15 | nach oben springen

#20

RE: Der letzte Sommer der DDR

in Themen vom Tage 21.08.2016 19:26
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #15
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #14


Ich will mich hier nicht in einer unsinnigen Diskussion ergießen....
Das ist auch nicht das Anliegen dieses Themas.




Da ich auch nicht zur Gruppe der Streit-Hammel gehöre, schließe ich mich deiner o.g. Aussage an und weiche aber trotzdem mal vom Thema ab:

Es tut mir leid, ich wollte keinen Streit!
Zum Geburtstag Glück und Sonnenschein,
Und darauf reimt sich ein Schluck
von einem guten Wein!

MfG

GKUS64



Na dann streite ich und erinnere an an Sommer 1989, an den vor einem Jahr im Budapester Ostbahnhof erinnert wurde

Für Flüchtende in Budapest fährt ein Zug mit der Aufschrift „Europa ohne Grenzen seit 25 Jahren“

Heute Vormittag wurde der Ostbahnhof in Budapest doch wieder für Flüchtende geöffnet, die dort auf eine Weiterreise über Österreich nach Deutschland warten. Es gab tumultartige Szenen an einem Zug, weil alle auf einen Platz in diesem und eine Fahrt nach Österreich hofften. Dieser Zug trug die Aufschrift „Paneuropäisches Picknick. Europa ohne Grenzen seit 25 Jahren.“ – und zeigte Menschen, die Stacheldraht überwinden. Zynischer geht es kaum.




http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg...seit-25-jahren/

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 649 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen