#21

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 08:01
von SET800 | 3.095 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #18

Wir alle wissen sicher noch, uns wäre der Ar... auf Grundeis gegangen, wenn uns da passiert wäre. Schon bei Waffenkarten waren
unsere Vorgesetzten relativ Humorlos,
Ein Verlust der Waffe der absolute GAU.


Hallo,
wie groß war denn ( gibt es Zahlen ) der Waffenverlust in der DDR, inkl. einsammeln der persönlichen Waffen der SED-Kader, der Betriebskampfgruppen 1989/1990, bei den Jagdgenossenschaften usw.?

Ich vermute extrem geringer als bei den "Freunden" in der Abrückphase....



nach oben springen

#22

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 09:17
von Lutze | 8.029 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #20
Zitat von HG19801 im Beitrag #19
Na echt toll, da hat also so ein Pozileihopser seine Knarre ganz nebenbei irgendwo liegenlassen und nun wird nach dem Knallebumm "gefahndet".

Das hätte mal unsereinem als zum Grenzdienst Gescheuchtem passieren sollen; da hätte es ein Arschaufreißen bis zum hysterischen Abwinken samt Hinzuziehung des Staatsbankrotts gegeben.

Aber eventuell ist das ja alles nur der bekloppten ferngesteuerten Pokémon-Handyfummelei geschuldet, da kann man ja nicht sooooo sein, wenn so eine Geschossschleuder einfach mal verloren geht.

... und bei circa 20 Millionen Illegalen Schusswaffen in Deutschland kommt es ja auf eine Bleispritze mehr oder weniger auch nicht wirklich an.


Sämtliche Mitglieder bestimmter bekanter Rockergruppierungen beiteiligen sich sicherlich sehr gerne an der Suche. Eine Auffüllung des eigenen Waffenbestandes ist dort immer gerne gesehen.


Welche dir bekannten Rockergruppierungen sind denn da gemeint?
echte Rocker´s werden sich gerade mit verlorengegangenen Waffen
von der Polizei belasten
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 09:34
von bürger der ddr | 3.582 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #20

Sämtliche Mitglieder bestimmter bekanter Rockergruppierungen beiteiligen sich sicherlich sehr gerne an der Suche. Eine Auffüllung des eigenen Waffenbestandes ist dort immer gerne gesehen.


Du hast da bestimmt so manchen "Neubürger" vergessen, so eine MPi ist doch etwas effizienteres als Beil oder Machete.....



Marder, IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 09:39
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #23
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #20

Sämtliche Mitglieder bestimmter bekanter Rockergruppierungen beiteiligen sich sicherlich sehr gerne an der Suche. Eine Auffüllung des eigenen Waffenbestandes ist dort immer gerne gesehen.


Du hast da bestimmt so manchen "Neubürger" vergessen, so eine MPi ist doch etwas effizienteres als Beil oder Machete.....


Joo, und wenn die Mumpeln alle sind kann man damit zur Not noch werfen. Sind schon nette Freund und Helfers heutzutage.


nach oben springen

#25

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 09:43
von der Anderdenkende | 1.183 Beiträge

@Lutze,wie wahr wie wahr.Ergibt sicherlich nen klasse Fragenkatalog ,wenn die Polizei mal wieder die Angels in ihrer Base besuchen.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 10:51
von Sperrbrecher | 1.650 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #7

Hallo,
behalten dürfte eine sehr schlechte Idee sein, bei Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz
denke ich sind Staatsanwälte und Richter sehr "nachtragend" und völlig humorlos!

Bei bestimmten Zuwanderern wird man aber einen Verbotsirrtum gelten lassen.
Letztendlich ist es bei denen nicht unüblich, dass ein richtiger Mann auch eine Waffe trägt.
Schließlich darf man da nicht die gleichen Maßstäbe anlegen wie bei Bio-Deutschen, in
diesen Fällen muss der kulturelle und religiöse Hintergrund Berücksichtigung finden.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Freienhagener, Wahlhausener, IM Kressin, bürger der ddr und HG19801 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2016 10:57 | nach oben springen

#27

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 12:27
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #20

Sämtliche Mitglieder bestimmter bekanter Rockergruppierungen beiteiligen sich sicherlich sehr gerne an der Suche. Eine Auffüllung des eigenen Waffenbestandes ist dort immer gerne gesehen.


Ich glaube nicht, dass diese Personen auf verlorengegangene Waffen angewiesen sind.
Solche Waffen sind einfach zu erwerben wie man an der linken RAF und ähnlichen Gruppierungen zweifellos sehen kann, und diese "Personen" haben diese Waffen nicht nur gegen ihresgleichen eingesetzt.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
der Anderdenkende und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 12:45
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Schon Fernsehkrimis zeigen, daß kluge Gangster unregistrierte Waffen bevorzugen

Aber dummen Jungs und Terroristen ist das egal.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Marder, der Anderdenkende, IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 14:05
von Blitz_Blank_Kalle | 316 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #27


Ich glaube nicht, dass diese Personen auf verlorengegangene Waffen angewiesen sind.
Solche Waffen sind einfach zu erwerben wie man an der linken RAF und ähnlichen Gruppierungen zweifellos sehen kann, und diese "Personen" haben diese Waffen nicht nur gegen ihresgleichen eingesetzt.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Ein Blick/Klick ins sogenannte "Darknet" und die Anschaffung einer Waffe ist heutzutage für jedermann möglich. Da braucht man nicht mal mehr Mitglied der RAF oder irgendeiner Rockergruppe zu sein. Traurig aber leider Realität.


der Anderdenkende und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 14:08
von Marder | 1.413 Beiträge

So ist es.
Aber der legale Waffenerwerb soll erschwert werde.
Obelix würde sagen " die spinnen die Römer"
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#31

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 14:18
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Ich war auch zweimal waffenlos, einmal war ich drin und sie war draußen (stand noch an die Sprechsäule gelehnt) und einmal ist sie im Trabant weggefahren ohne mich.
Kann schon mal vorkommen, so richtig weg war sie allerdings da nicht, Mecker setzte es trotzdem.
Zum Glück hab ich wo sie draußen stand es gleich gemerkt und bin nicht ohne losgelaufen, wäre ne ganz heiße Kiste gewesen denn die Sprechsäule stand am Dorfrand.


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
IM Kressin, Niederlausitzer und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2016 14:21 | nach oben springen

#32

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 14:48
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #27
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #20

Sämtliche Mitglieder bestimmter bekanter Rockergruppierungen beiteiligen sich sicherlich sehr gerne an der Suche. Eine Auffüllung des eigenen Waffenbestandes ist dort immer gerne gesehen.


Ich glaube nicht, dass diese Personen auf verlorengegangene Waffen angewiesen sind.
Solche Waffen sind einfach zu erwerben wie man an der linken RAF und ähnlichen Gruppierungen zweifellos sehen kann, und diese "Personen" haben diese Waffen nicht nur gegen ihresgleichen eingesetzt.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Jetzt raten wir mal alle, wer der RAF die Waffen geliefert hat, und siehe da:
"Dieser Plan wurde jedoch zunächst durch die Verhaftung Andreas Baaders, des führenden Mitglieds der Gruppe, durchkreuzt. Er war nach einem Hinweis des Verfassungsschutz-V-Manns Peter Urbach bei einer fingierten Verkehrskontrolle verhaftet worden.
Urbach, der „S-Bahn-Peter“ genannt wurde, hatte bis dahin eine nie vollständig aufgeklärte Rolle als Anbieter und Lieferant von Waffen und Bomben an Personen der linken Berliner Szene gespielt, was auch Baader und Horst Mahler genutzt hatten.[11] So lieferte er Horst Mahler ungefragt dessen erste Pistole, eine Browning des Kalibers 9 mm samt Munition."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Armee_Fraktion


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#33

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 15:08
von SET800 | 3.095 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #28
Schon Fernsehkrimis zeigen, daß kluge Gangster unregistrierte Waffen bevorzugen
Aber dummen Jungs und Terroristen ist das egal.


Ist das wirklich für Gangster wichtig? Ich denke für Serientaten mit Schußwaffeneinsatz wäre das ermittlungstechisch ungünstig.

Aber mit einer Schwarzmaktwaffe in Passau verhaftet werden, da ist es wohl strafrechtlich egal ob die frabrikneu war oder 20 Jahre vorher von anderen bei einem Raub in Hamburg benutzt wurde. Die Handels- und Beschaffungswege dürften kaum mit einer beweisbaren Mittäterschaft aufzuklären sein.



zuletzt bearbeitet 14.08.2016 15:14 | nach oben springen

#34

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 14.08.2016 15:08
von VNRut | 1.483 Beiträge

Einer unserer Oberlollis hat abends nach der Ankunft aus dem Feldlager seine Pistole mit auf die Bude genommen und sie unter dem Kopfkissen gelegt und drauf gepennt. In der Zwischenzeit wurde der Verlust in der Waffenkammer bemerkt und unsere Kompanie wurde auf den Kopf gestellt. Wir mussten sämtliche Kisten, Rucksäcke (Teil I+II) etc. öffnen und durchsuchen. Die Fahrer liefen zum Gefechts-park um die SPWs, Lkws und Trabanten zu durchsuchen. Weit nach Mitternacht gab man Entwarnung, ich frage mich manchmal noch heute ...war die Aktion nur Schikane um uns beim Laufen zu halten ... schließlich hätte man durch die Waffennummer sofort den Eigentümer ermitteln können und ihn alarmieren können. Die Abrechnung erfolgte in den nächsten Grenzdiensten ... wir ließen den Oberlolli KS abfahren und schickten ihn in sämtliche Bereiche, nachdem unserseits Fehlalarme und Trassen-Blackout (Lichttrasse an der Berliner) ausgelöst wurde. Bloß gut das unsere Fahrer mitspielten.

Gruß Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
suentaler und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.08.2016 15:09 | nach oben springen

#35

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 16.08.2016 20:49
von Hanum83 | 4.674 Beiträge

Ist die Mpi mittlerweile wieder da?


Ein Jahr lang 10 Kilometer der innerdeutschen Grenze 1983/84 mitbewacht.
(Zusatz-Info auf Wunsch eines einzelnen Users: War dabei auch Postenführer.)
nach oben springen

#36

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 16.08.2016 20:53
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Stand Samstag, nein:
http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/...der-aufgetaucht

Ist nicht schlimm, er wird eine neue Waffe bekommen.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Hanum83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 17.08.2016 09:49
von Wahlhausener | 269 Beiträge

Du gehst davon aus das jeder Lapozist seine Mpi hat. Ich bin mir da nicht sicher.


Signatur gelöscht...


nach oben springen

#38

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 17.08.2016 10:57
von coff | 700 Beiträge

Vielleicht kann sie ja im Darknet zurück gekauft werden...
nicht das sie sonst in Connewitz Verwendung findet


nach oben springen

#39

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 20.08.2016 22:01
von suentaler | 1.923 Beiträge

Die Polizei sucht immer noch ihre verlorene Knarre, jetzt mit 1000 Euro Finderlohn.
http://www.jumpradio.de/jump/belohnung-m...tml?viafb190816


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#40

RE: Polizist verliert seine Mpi

in Themen vom Tage 21.08.2016 01:39
von Grenzfuchs | 443 Beiträge

Ach komm, die hat er beim ausrücken gar nicht an Bord mitgeführt und den Schrank mit den MP haben sie noch gar nicht geprüft ...


Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.
Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557116 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen