#21

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 04.03.2009 17:32
von discover | 8 Beiträge

Entschuldigung!!!

Ich habe wirklich angenommen, der Bezug lag auf dem Video!

Danke für den Tipp Rainman2

Tut mir leid transitfahrer !

Gruß discover


nach oben springen

#22

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 05.03.2009 08:16
von Transitfahrer (gelöscht)
avatar
Genauso ist es Rainman,

der MI-24 ist ein reiner Kampfhubi und auch so konzipiert. Der MI-8 war ursprünglich ein Transporthubi und später als Kampfhubi aufgerüstet.
Nur vor dem MI-24 hatten wir respekt.

Gruß
Peter

PS Entschuldigung angenommen, discover

zuletzt bearbeitet 05.03.2009 08:17 | nach oben springen

#23

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 19.07.2010 20:41
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Das waren einmal die Fachbeiträge für die Bruder Rainman so geliebt wurde, wo ist er hin, warum macht er sich so dünne?

Hat er etwa schon seine Entpflichtung beantragt?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 19.07.2010 20:42 | nach oben springen

#24

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 19.07.2010 22:49
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Das waren einmal die Fachbeiträge für die Bruder Rainman so geliebt wurde, wo ist er hin, warum macht er sich so dünne?

Hat er etwa schon seine Entpflichtung beantragt?




Hat wohl viel zu tun, Bühnenverpflichtungen ?!
Aber ich vermiß ihn auch


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#25

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.07.2010 17:46
von efbe | 53 Beiträge

Zitat von daRONN
Bei aller Liebe... Wer hätte jemals versucht, den antifaschistischen Schmutzwall in Richtung DDR zu durchbrechen?! Propaganda und gezielte Falschinformation.

Das Video ist aber sehr amüsant. Danke.



Grüsse dich, in meiner Dienstzeit von August 88 Bis August 89 sind im Grenzabschnitt Andenhausen 3 Menschen in Richtung DDR durchgemacht. Ob die noch alle ganz ok waren im Kopf das ist ja dahingestellt. Aber sowas gab es auch.

Gruss efbe


nach oben springen

#26

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.07.2010 18:08
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

hallo,

es gab durchaus leute die freiwillig in die DDR sind:

Dem standen insgesamt 550.000 Übersiedler aus der Bundesrepublik Deutschland in die DDR gegenüber.......................

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Flucht_aus_...one_und_der_DDR

lg
janos


nach oben springen

#27

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.07.2010 20:09
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ja Janos aber die wenigsten von denen haben dafür die Sperranlagen gewaltsam überwunden.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 20.07.2010 20:10 | nach oben springen

#28

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.07.2010 01:25
von X-X-X (gelöscht)
avatar

@Transitfahrer Wir (USA) hatten Respekt vor der Mi-8. Wenn auch ein bisschen technisch unraffiniert, konnte sie ein riesen Arsenal ins Schlachtfeld bringen....dazu auch Truppen. Allein die Zahl der mitgefuehrten Luft-Boden-Raketen verlangte Respekt. Was die sogenannte Schwaeche der Mi-24 betrifft, hatten die Afghanen dieses Geheimnis 1984 an die westlichen Maechten verraten. Schon peinlich wenn ein Kampfhubschrauber mit einem veralteten britischen Gewehr Lee .303 Enfield aus der Luft abgeschossen wird...

Jens


zuletzt bearbeitet 21.07.2010 01:25 | nach oben springen

#29

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 01.08.2010 12:05
von Sachse (gelöscht)
avatar

Zitat von efbe

Zitat von daRONN
Bei aller Liebe... Wer hätte jemals versucht, den antifaschistischen Schmutzwall in Richtung DDR zu durchbrechen?! Propaganda und gezielte Falschinformation.

Das Video ist aber sehr amüsant. Danke.



Grüsse dich, in meiner Dienstzeit von August 88 Bis August 89 sind im Grenzabschnitt Andenhausen 3 Menschen in Richtung DDR durchgemacht. Ob die noch alle ganz ok waren im Kopf das ist ja dahingestellt. Aber sowas gab es auch.

Gruss efbe






Habs 1984 in Andenhausen auch mal erlebt, dass einer von West nach Ost "geflüchtet" ist. Ein besoffener Rhöni (Mitte 20) kam am frühen Morgen von der Disko oder aus der Kneipe und hatte nach eigenen Angaben seinen Wohnungsschlüssel nicht gefunden. Irgendwie wusste er aber, dass er auch heim kam, indem er über ein hohes Tor klettern musste. Und im Rausch hat er dann Hoftor mit Zaun der MS 66 verwechselt und wurde dann - leicht lallend- auf dem Kolonnenweg von einem Postenpaar festgenommen. Glück gehabt, dass er so unbeschadet durchs Minenfeld tänzelte.

Übrigens: Auf der Füst saß in dieser Frühschicht ein Uffz., dessen IQ nur unwesentlich über Zimmertemperatur lag und der seine allererste (!) Schicht als K-SiA hatte. Und ihm wurde nur gemeldet, dass zwischen Pfeffersack und Kohlbach, Nähe PoP 121, eine Festnehme erfolgte.

Und dafür bekam er dann 3 d SU und das Grenzerei ... Was die Posten bekamen, weiß ich nicht.


zuletzt bearbeitet 01.08.2010 12:06 | nach oben springen

#30

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 24.08.2010 23:38
von Hawk | 30 Beiträge

He Rainman ich stimme Dir zu es ist eben Film.


nach oben springen

#31

RE: Grenzalarm: Angriff auf die Staatsgrenze der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 15.11.2010 16:44
von utkieker | 2.912 Beiträge

Natürlich gab eseine Grenzfliegerstaffel der Grenztruppen, daß die aber ebend mal gerade auf "Routineflug" waren kam höchst selten, wenn nicht sogar nie vor. Die Abriegelung wie in diesen Schulfilm ist eine komplette Lachnummer. In der Praxis wurde die A- Gruppe rausgeschickt um nachzuschauen, welches technisches Problem zur Auslösung der Grenzanlage geführt hat, meistens war ein Zweig auf den Grenzsignalzaun gefallen und hat einen Kontakt ausgelöst, bei feuchten Wetter geschah das häufiger. Fazit: Es wurde ein riesengroßer Aufwand für Nichts betrieben.


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 302 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556921 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen