#21

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 11:57
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Also warum vom Kurs abweichen? Wir schaffen das. Inzwischen weiß ich aber nicht mehr, was wir schaffen werden????

Du hast aber so was von Recht,die oberen brauchen keine Angst zu haben,da steht ein Sicherheitsbeamter noch vor der Klotür wenn Angela mal muss.
Und soll es Richtig schlimm werden,wird die Tresortür aufgemacht,ein paar Bündel raus und ab gehts.

Ich komme gerade aus der Stadt,egal wo man ist,die Menschen haben nur noch Angst,und ich hoffe und wünsche mir das diese Regierung die Quittung dafür bekommt.


bürger der ddr, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 12:01
von Thüringer1970 | 218 Beiträge

Zitat von 80er im Beitrag #19
Zitat von furry im Beitrag #16
[...]
Ich wüsste im Moment nicht, wo ich einen Rucksack voll Sprengstoff mit dem nötigen Zubehör beschaffen kann. [...]

Ja , diese Frage stelle ich mir auch! Wenn ich über den Online-Handel bestimte Substanzen bestelle, um mir ein Biotop in mein Grundstück zu sprengen, werden meine Daten gesammelt und bei "Übermengen" klingelt tags später das SEK an der Tür.
Auch für einen Sack Ammonsalpeter müsste ich den düngenden Bauern schon sehr gut kenenn, wenn er mir etwas von seiner Tonne abgeben soll.
Also, was wissen die, was ich nicht weiss?


Das geht alles über gewissen Quellen im Internet. Siehe den Schützen von München und wie er sich die Waffe beschafft hat.


zuletzt bearbeitet 25.07.2016 12:01 | nach oben springen

#23

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 12:13
von buschgespenst | 623 Beiträge

Zum Anschlag in Ansbach

Heute um 15:00 Uhr äußert sich Minister #deMaizière im #BMI zu den Gewalttaten von #Reutlingen & #Ansbach. #Pressekonferenz
https://twitter.com/BMI_Bund/status/7574...src=twsrc%5Etfw

Und zum Anschlag ein Beitrag aus der taz
Kommentar Anschlag in Ansbach: Schweigen ist Gold
http://www.taz.de/Kommentar-Anschlag-in-Ansbach/!5327648/

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
nach oben springen

#24

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 12:22
von 80er | 560 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #21
[...]
Ich komme gerade aus der Stadt,egal wo man ist,die Menschen haben nur noch Angst,und ich hoffe und wünsche mir das diese Regierung die Quittung dafür bekommt.

Diese Angst ist völlig unbegründet, denn zumindest für Hiebattacken gibt es jetzt Präventivmassnahmen als Selbstschutz.


Pit 59, bürger der ddr, der Anderdenkende, RalphT und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 12:28
von RalphT | 868 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #16
Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #15

Also warum vom Kurs abweichen? Wir schaffen das. Inzwischen weiß ich aber nicht mehr, was wir schaffen werden????



Zu dem was wir schaffen werden, hat doch Sarazin ein Buch geschrieben.

Was mich aber wundert, die Hinzukömmlinge scheinen recht gut vernetzt zu sein. Ich wüsste im Moment nicht, wo ich einen Rucksack voll Sprengstoff mit dem nötigen Zubehör beschaffen kann. Und die Maschen dieses Netzwerkes werden zunehmend enger.


Naja, ist auch irgendwie logisch: Du sitzt wahrscheinlich den ganzen Tag im Büro und hast andere Sorgen. Derjenige, der Sprengstoff braucht, der hat den ganzen Tag nichts anderes zu tun, um dieses Problem zu lösen.

Gut hat jetzt nichts direkt mit dem Fall zu tun: Warum werden die abgelehnten Asylbeweber nicht zeitnah abgeschoben? Die haben hier doch keine Perspektive hier. Arbeiten dürfen sie ja nicht mehr. Die gammeln hier nur ab und kommen auf dumme Gedanken.


bürger der ddr, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.07.2016 12:29 | nach oben springen

#26

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 12:42
von SET800 | 3.090 Beiträge

Hallo,
was ich erwarte, nicht aber wünsche, daß bald irgendwo ein Angreifer niedergeschossen wird. Es gibt genügend Bürger hier die legal oder illegal eine Schußwaffe haben. Die, damit rechne ich, diese künftig auch ohne Waffentragerlaubniss bei sich führen werden. Ebenso daß Berechtigte ausserhalb ihres Dienstes aumunitioniert das Ding mitführen werden.

Frage, wem wurde schon im Normalleben die Brotzeittasche auf Waffen kontrolliert?



nach oben springen

#27

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 13:05
von bürger der ddr | 3.578 Beiträge

Ich hoffe doch das der mutige Bürger, der mit seinem BMW den "Machetenmörder" angefahren hat den Schaden an seinem PKW ersetzt bekommt!
Ist zwar nicht das richtige Thema, ist aber trotzdem passend, da es ein Beispiel für couragiertes Handeln ist um ähnliche Verbrechen zu verhindern.



TOMMI, RalphT, IM Kressin und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 13:14
von buschgespenst | 623 Beiträge

Nach neuesten Informationen sollte der Ansbach-Attentäter eigentlich nach Bulgarien abgeschoben werden (registriert wurde er in Bulgarien und Österreich). Warum die Abschiebung nicht vollzogen wurde, ist aber unklar.

Zitat aus dem Bundesinnenministerium:
"Ich kann Ihnen zur Stunde nicht sagen, warum diese Abschiebung nicht vollzogen worden ist", fügte er hinzu. Abschiebungen lägen in der Zuständigkeit der Länder..."

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1104516.html

Schwarzer Peter?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 13:15
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #27
Ich hoffe doch das der mutige Bürger, der mit seinem BMW den "Machetenmörder" angefahren hat den Schaden an seinem PKW ersetzt bekommt!
Ist zwar nicht das richtige Thema, ist aber trotzdem passend, da es ein Beispiel für couragiertes Handeln ist um ähnliche Verbrechen zu verhindern.

Den BMW-Fahrer werden sie wohl wegen Körperverletzung oder Mordversuch verknacken.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 13:18
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Warum die Abschiebung nicht vollzogen wurde, ist aber unklar.

Das ist gar nicht Unklar,ich hatte es erst vor kurzem hier eingestellt wo 3 in Worten Drei abgeschoben wurden,ein Charterflugzeug mit 12 Mann Polizeibegleitung,die ganze Aktion hat über 100 000 Euro gekostet.


nach oben springen

#31

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 13:22
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Das dürften die Anfänge sein, vor denen wir bereits 2015 gewarnt haben.
Hier wird der Terror nicht mehr zentral gesteuert, sondern hier werden von den Schläfern, die sich ihren Auftrag unmittelbar vor ihrer "Flucht" abgeholt haben, konsequent umgesetzt.
Von diesen Schläfern dürften einige 10.000 in unserem Land sein.
Man kann sich bei 365 Tagen im Jahr leicht ausrechnen, wie lange der Terror bei einem Anschlag pro Tag andauern könnte
"Glücklicherweise" hat unsere Regierung die "Facharbeiter" flächendeckend über die Republik verteilt und nicht, wie empfohlen in zentralen Auffanglagern untergebracht.

Schwere Zeiten kommen auf uns zu.


suentaler, der Anderdenkende, Hapedi, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 14:52
von gitarre52 | 126 Beiträge

hallo,
das mit den zentralen auffanglagern, ist auch meine meinung. und zwar in die vielen leerstehenden kasernen, und dann mit dem selben tagesprogramm, mit dem auch wir als soldaten disziplin lernen mußten, und natürlich auch einem uvd auf dem flur.
damals kamen die ostdeutschen flüchtlinge auch nach friedland ins lager, um erst mal erkennungsdienstlich behandelt zu werden, bis die eindeutige identität festgestellt wurde.und damals hatte manja "nur" angst vor spionage.
aber das wort "lager" ,hat bei den deutschen bekanntlich einen schlechten ruf.
mfg klaus


zuletzt bearbeitet 25.07.2016 14:53 | nach oben springen

#33

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 14:55
von SET800 | 3.090 Beiträge

Zitat von gitarre52 im Beitrag #32
hallo,
das mit den zentralen auffanglagern, ist auch meine meinung. und zwar in die vielen leerstehenden kasernen, und dann mit dem selben tagesprogramm, mit dem auch wir als soldaten disziplin lernen mußten, und natürlich auch einem uvd auf dem flur.


Und Frühstück erst nach Revierreinigen und Stubendurchgang......

Und das ist nicht nur deutsche Methode, ich erinnere an Stanley Kubricks Film "full metal jacket" und die Grundausbildung bei den US-marines.



nach oben springen

#34

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 15:00
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #31
Das dürften die Anfänge sein, vor denen wir bereits 2015 gewarnt haben.
Hier wird der Terror nicht mehr zentral gesteuert, sondern hier werden von den Schläfern, die sich ihren Auftrag unmittelbar vor ihrer "Flucht" abgeholt haben, konsequent umgesetzt.
Von diesen Schläfern dürften einige 10.000 in unserem Land sein.
Man kann sich bei 365 Tagen im Jahr leicht ausrechnen, wie lange der Terror bei einem Anschlag pro Tag andauern könnte
"Glücklicherweise" hat unsere Regierung die "Facharbeiter" flächendeckend über die Republik verteilt und nicht, wie empfohlen in zentralen Auffanglagern untergebracht.

Schwere Zeiten kommen auf uns zu.


und wenn diese dann Dank vdLs Vorstellung noch in der Bundeswehr "integriert" sind dann sind selbst schwere Waffen kein Problem mehr, macht Ali dann ein Konzert oder Volksfest mit nem Leo platt..


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 15:09
von buschgespenst | 623 Beiträge

Bestimmt ein Fake. Aber irgendwie....



quelle: https://eulenfurz.files.wordpress.com/20...enast-tweet.jpg

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.

(Edwin Bauersachs)

Glück Auf!
Bernd
suentaler, Gert, RalphT, bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 15:55
von der Anderdenkende | 1.179 Beiträge

Da das Ganze ja jetzt islamistich geprägt war meine Fragen an eine gewisse Person,die mich letztes Jahr noch als Steigbügelhalter beschimpft hat und die Meinung vertrat,das ein Sprengstoffanschlag in diesem Land unvorstellbar wäre:
Glaubst Du es immer noch?
Wer ist jetzt der Steigbügelhalter?
Und ehe es Fragen gibt:
Ja,ich bin nachtragend.Und ja,ich habe ein gutes Gedächtnis!
Und ja,es haben mich die falschen Leute damals blöd angemacht!
Und ja,diese Leute sind unten durch bei mir!


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 16:09
von der Anderdenkende | 1.179 Beiträge

http://www.n-tv.de/politik/Zahl-der-Terr...le18269816.html

Und nein,das ist keine Hetze und auch kein Rechtsradikalismus!


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 16:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von buschgespenst im Beitrag #35
Bestimmt ein Fake. Aber irgendwie....



quelle: https://eulenfurz.files.wordpress.com/20...enast-tweet.jpg

...



diese Frau Kühnast ist an Dummheit überhaupt nicht mehr zu überbieten. Ja warum wurde der arme Terrorist nicht reingelassen ? Damit er noch mehr Menschen mit in den Tod reisst, wenn die Bombe in der Menschenmenge detoniert ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 16:15
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Ja die Grünen

Angefügte Bilder:
12208356_924570520958515_8733879828631967341_n.jpg

bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Syrer verübt Sprengstoffanschlag in Ansbach

in Themen vom Tage 25.07.2016 16:19
von Ostalgiker | 175 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #38
Zitat von buschgespenst im Beitrag #35
Bestimmt ein Fake. Aber irgendwie....



quelle: https://eulenfurz.files.wordpress.com/20...enast-tweet.jpg

...



diese Frau Kühnast ist an Dummheit überhaupt nicht mehr zu überbieten. Ja warum wurde der arme Terrorist nicht reingelassen ? Damit er noch mehr Menschen mit in den Tod reisst, wenn die Bombe in der Menschenmenge detoniert ?


Es ist eine Fälschung, Gert. Renate Künast hat das mit dem "Reinlassen" des Terroristen nicht gesagt.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Geschichte der Volkspolizei
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Stabsfähnrich
14 19.12.2012 20:51goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 4681

Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 298 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556921 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen